Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Evtl. Job fuer deutschsprachige

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Evtl. Job fuer deutschsprachige

Beitragvon wickus » Fr Apr 11, 2008 18:39

Hallo, (dieser erste Post ist out of date, bitte direkt den ersten vom 26.8.2008 von mir lesen)

mir ist zu Ohren gekommen, das Rogers Outsourcing Solution in Coromandel (sieht man direkt an dem AXA Banner vorm Haus) evtl. einen deutschsprachigen (+mindestens englisch) Mitarbeiter fuer ein IT Helpdesk sucht.
Eine Initiativbewerbung koennte sich evtl. lohnen.
http://www.rogers-outsourcing-solutions.com

Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon wickus » Mo Mai 19, 2008 8:45

Der/Die deutschsprachige Mitarbeiter/in im IT Helpdesk wird immer noch gesucht. Man muss sich nicht unbedingt im IT Bereich auskennen, mit dem Computer sollte man schon umgehen koennen, fuer den Rest gibt es Hilfeseiten. Deutsch lesen/schreiben muss, english auch, franzoesisch natuerlich ein zusaetzlicher Vorteil.
Arbeitszeiten angenehm (8h + 1h Pause), da europaeischer Kunde, also im Winter ab 8, im Sommer ab 9 Uhr oder wenn man gerne spaet arbeitet ab 12 oder 13 Uhr.
http://www.rogers-outsourcing-solutions.com
(Coromandel, wenn man den Berg von PL hochkommt direkt rechts)

P.S. der Arbeitstag wird mit einer super Aussicht auf die Berge belohnt.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Beitragvon Joe » Mo Mai 19, 2008 11:29

Hi Wickus,

nur so aus Neugier: Wieviel will man denn für diesen Mitarbeiter monatlich auf den Tisch legen ?
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon monika » Mo Mai 19, 2008 12:38

Hi Joe,
die Callcenter zahlen so in etwa 10000 für einen Agenten. Als Teamleiter dann etwas mehr und wenn die outbound machen dann arbeitet man normalerweise auf Provison.
Wenn man gut ist kann man auch gutes Geld machen. Ist aber kein Zuckerschlecken.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon wickus » Mo Mai 19, 2008 14:15

Wenn du von ausserhalb kommst und evtl. als expat reinkannst, dann sind es ca. 750 Euro pro Monat (Gesetzliche Regelung)
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

@Monika

Beitragvon MmeTortue » Mo Mai 19, 2008 14:19

interessanter topic, aber ich habe eine Frage an Monika:

Was heisst 'wenn die outbound machen'?

Beste Gruesse aus Mahebourg wo es seit fuenf Minuten ausnahmweise nicht regnet... :cool:
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon mercutius » Mo Mai 19, 2008 18:27

Hört sich nach "Vor Ort Service" an...
750€ ... Hm mir fehlt der regionale Vergleich. Is das für örtliche Verhältnisse viel, oder wenig? Oder eher man kann gut davon leben?
Benutzeravatar
mercutius
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 59
Registriert: Do Mai 15, 2008 18:08

Beitragvon monika » Di Mai 20, 2008 9:26

Hi,
"outbound" heisst man ruft Interessenten (z.B. Teilnehmer aus Gewinnstpielen) an, manchmal auch sogenannte "cold Calls" also gekaufte Adressen (ist in Deutschland verboten) . Das Ganze um irgendwas zu verkaufen z. B. Zeitungsabos, Versicherungen, Geldanlagen etc.

Richtig hartes Brot aber wer gut und abgezockt genug ist kann viel Geld verdienen.

Die 750 Euro glaub ich nicht. Wäre schon ein sehr gutes Gehalt auf Mauritius. Und nur weil jemand von ausserhalb kommt bekommt er kein besseres Gehalt.

Bisher habe ich immer so um die 10000 Rs gelesen, das sind 250 Euro. Um Europäisch zu leben reicht das nicht. soviel zahl ich allein an Miete.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon mercutius » Di Mai 20, 2008 11:36

Ok, das hört sich jetzt aber nicht mehr nach IT - Helpdesk an :wink)
Benutzeravatar
mercutius
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 59
Registriert: Do Mai 15, 2008 18:08

Beitragvon monika » Di Mai 20, 2008 13:27

Hi,
ja das ist richtig. Habe auch nur auf die Frage antworten wollen, was "outbound" ist.

Das was die machen ist in der Tat ein Helpdesk oder auch Hotline genannt.
Und ist nicht wirklich gut bezahlt. Dafür nett stressig.

Wickus, das mit der gesetzlichen Regelung meint, dass man eine Arbeitsgenemigung und Aufenthaltserlaubnis bekommt wenn man über 30000 Rs verdient (ca. 750 Euro). Was aber nicht heisst, das man dass auch bekommt. 30000 ist schon echt gut - fast Management Position.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste