Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Erfahrungen mit Honeymoontravel ????

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon deidl » Di Apr 18, 2006 19:50

Hallo Vana,
6. Juni ist ja schon bald, habt ihr schon das mit den ganzen Unterlagen geregelt???
Wäre super nett wenn du mir berichten könntest wir ihr das angestellt habt! Die Geburtsurkunde ist glaub ich international und die anderen Formulare???
Was mich aber brennend interessiert ist, wie das mit der Namensänderung geht? In irgendeinem Bericht hab ich nämlich gelesen, dass ein Pärchen erst in Deutschland den gemeinsamen Namen tragen konnte und dann rückwirkend, ging also erst in Deutschland, ist das normal???
Auf der Heiratsurkunde stand nämlich noch der alte Nachname! .....möchte aber ab unserem Hochzeitstag schon seinen Namen tragen und das soll auch auf der Hochzeitsurkunde stehen :-? !
Wenn ihr wieder zu Hause seid musst du mir unbedingt ein paar Bilder schicken, biiiiiitte
Freue mich au deine Antwort i:()

deidl
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Di Feb 28, 2006 16:44

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon vana » Mi Apr 19, 2006 13:38

Hallo deidl,

ja zum Glück ist bald Juni. Freu mich schon riesig :lol: !

Wir haben den bequemen Weg gewählt und haben die Organisation von einer Hochzeitsagentur, Honeymoon Travel, machen lassen. Da schickt man dan einfach die Dokumente (intern. Geburtsurkunde, Kopien des Reisepasses und ggf. Urkunden über vorangegangene Scheidung) hin und die Agentur lässt das ganze dann übersetzen und regelt alles mit Mauritius. Wenn man dann vor Ort ist, fährt man unter Begleitung nochmal zum Standesbeamten um die Originaldokumente vorzulegen und dann kanns schon losgehen.

Die Frage zur Namensänderung kann ich nicht beantworten. In diesem Zusammenhang habe ich nur gehört, dass es wohl besser ist sich extra bestätigen zu lassen für welchen Namen man sich entscheidet um die Umschreibung in Deutschland zu erleichtern. Aber grundsätzlich ist das ja ne Formsache. Ich erkundige mich da nochmal und wenn ich noch was erfahre vor der Reise, schreibe ich es Dir. Ansonsten kann ich im Nachhinein ja meine Erfahrungen berichten.

Liebe Grüße Vana
vana
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Di Nov 15, 2005 15:44

Beitragvon deidl » Mi Apr 19, 2006 14:13

Danke vana, für die schnelle Antwort!

Wir wollen entweder über Dertour oder über Honeymoontravel buchen, gibts bei Honeymoontravel auch solche kompletten Hochzeitspakete, oder kann man sich das so aussuchen wie man möchte?
Denke zum Beispiel an die Hochzeitstorte????? Für uns zwei is das ja eigentlich unnötig!!

Wieviel kostet das ganze isgesamt, benötigt ihr auch nen Dolmetscher??

Auf jeden Fall musst du uns allen Bericht erstatten :mrgreen: !
Also bis dann...

Deidl
deidl
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Di Feb 28, 2006 16:44

Beitragvon vana » Mi Apr 19, 2006 16:22

Hallo Deidl,

also ich hab's schonmal im Forum erwähnt, ich habe noch nicht so viel Gutes von DerTour in Beziehung Hochzeit gehört. Auch hier im Forum (ich glaub unter "Hochzeit auf Mauritius") ist ein Bericht von jemanden der über DerTour gebucht hat und nicht so zufrieden war.

Am Anfang der Planung standen wir ja auch vor dieser Frage, aber ich kann Dir sagen, dass Honeymoon Travel sich speziel auf Hochzeiten im Ausland konzentrieren und Dir viel Arbeit abnehmen. Außerdem hat man immer einen direkten Ansprechpartner, der Auskunft geben kann. Im Reisebüro hat man meist das Problem, dass die erst Rücksprache halten müssen und das ist mir alles zu ungenau. Bei Honeymoon Travel bucht man wie im Reisebüro auch: Reise mit Flug und Unterkunft und Hochzeitspaket. Was im Hochzeitspaket enthalten ist stimmt ungefähr mit den Angaben bei DerTour überein (also Torte, Blumen, dekorierte Stelle, Sekt, Candle Light Dinner, Fotograph) und die Kosten hierfür liegen bei ca. 1000 EUR. Für diesen Preis bekommt Ihr natürlich auch die ganze Organisation und Übersetzung der Dokumente. Letztendlich muss ich sagen, dass beim Preisvergleich die Agentur eher noch günstiger als das Reisebüro ist, dafür aber auch noch ein super Service dabei ist. Natürlich sind so Sachen wie eine ganze Torte für 2 Personen unnötig, aber gehört halt dazu und so groß ist die nicht.

Auf einen Dolmetscher verzichten wir, ich denke dass bekommen wir so hin. Die Zeremonie/der Schwur ist ja wie in Deutschland nur in englisch. Einziges ist halt der Weg vor der Trauung zum Standesamt, aber ich denke das ist machbar, man hat ja einen Betreuer dabei.

Die Kosten insgesamt sind natürlich vom Hotel/Verpflegung und Jahreszeit abhängig. Also wir liegen jetzt bei 2 Wochen HP im Standardbungalow im La Pirogue im Juni incl. Hochzeitspaket bei knapp 5000 EUR.

Liebe Grüße Vana
vana
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Di Nov 15, 2005 15:44

Beitragvon deidl » Mi Apr 19, 2006 18:43

Hallo vana,

vielen lieben Dank für deine Infos und die Mühe die du dir gemacht hast :dank)
Also wenn es bei uns an der Zeit ist dann werde ich mich auf jeden Fall mit Honeymoontravel in Verbindung setzten. Bin natürlich riesig auf euren Bericht gespann......
Der "Honeymoontravel-Betreuer" der euch beim Standesamt und zur Trauung beiseite steht, spricht der deutsch????
Wir können zwar beide englisch aber ob das wohl reicht??? Gerade beim Standesamt??? Mit den ganzen Fragen dort!

Liebe Grüße -Deidl-
deidl
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Di Feb 28, 2006 16:44

Beitragvon Daniela » Mi Apr 19, 2006 21:56

deidl hat geschrieben:Hallo vana,

vielen lieben Dank für deine Infos und die Mühe die du dir gemacht hast :dank)
Also wenn es bei uns an der Zeit ist dann werde ich mich auf jeden Fall mit Honeymoontravel in Verbindung setzten. Bin natürlich riesig auf euren Bericht gespann......
Der "Honeymoontravel-Betreuer" der euch beim Standesamt und zur Trauung beiseite steht, spricht der deutsch????
Wir können zwar beide englisch aber ob das wohl reicht??? Gerade beim Standesamt??? Mit den ganzen Fragen dort!

Liebe Grüße -Deidl-


Hallo Deidl!

Jetzt muß ich kurz mal was dazu schreiben. Ich habe letzte Woche mit einer Mitarbeiterin von Honeymoontravel telefoniert. Wow war ich begeistert. Die war sowas wie nett und hat mir sämtliche Fragen beantwortet. Wahnsinn! Top Unternehmen kann ich nur sagen. Ich fragte auch wegen einen Dolmetscher. Zum Standesamt kommt eine mit der Deutsch sprechen kann und für die Trauung würden sie uns einen mitbuchen. Habe gleich gefragt ob man mit 5000 Euro hin kommt. Reise mit Flug und Hochzeitspaket für 3 Personen (unser Sohn 3 Jahre) kosten ca. 5000 Euro. Und da kann man nicht meckern. So wie Vana schon beschrieben hat genauso hat Sie mir das auch am Telefon erklärt. Du schickst sämtliche Unterlagen zu Honeymoontravel und die organisieren dir alles. Ich habe mich aber für das Hotel Les Pavillions erkundigt.

Vielleicht reicht es dir an Infos erstmal. Wenn ich ein Angebot zugeschickt bekommen habe berichte ich es sofort.

schönen Abend zusammen und Gruß Daniela
Benutzeravatar
Daniela
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr Jul 22, 2005 15:59

Beitragvon diver63 » Do Apr 20, 2006 8:42

Moin,

also wir heiraten übernächste Woche im Les Pavillions.

Gebucht haben wir über Trauminselreisen. Ich muss sagen sehr nett, sehr engagiert. Dass reicht von der Beratung zur Hotelauswahl bis hin zum Hochzeitspacket. Bei pn schreibe ich hierzu auch gern mehr. Übrigens wir fliegen auch zu dritt (mit Tochter 5 Jahre)!!

Das eigentliche Hochzeitspaket ist ein Grundpaket (erforderliche Unterlagen, Behördengänge, Apostille) also alles formelle auf Mauritius zu verstehen. Im Schnitt sind dies um die 330,- ?.

Alles andere was man so zur Hochzeit haben und machen will, kann man sich vom jeweiligen wedding planner des Hotels (auch vom Les Pavillions) zusenden lassen. Bei Bedarf kann ich die vom Les Pavillions gerne mal zur Verfügung stellen. Das reicht vom Friseuer über Bouquet, Videomann und Fotograf etc. Da sind lediglich durch den Geldbeutel Grenzen gesetzt.

Aber wir berichten hier sicherlich gerne einmal über unsere Erfahrungen im Les Pavillions. Und natürlich sind wir auch schon ganz aufgeregt

i:()

Also man hört bzw. liest sich
Lieben Gruß
diver63

Bild
diver63
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:23
Wohnort: zw. Hamburg und Hannover

hochzeit

Beitragvon Jassy » Do Apr 20, 2006 12:43

Hallöchen, ich meld mich auch mal wieder. Bin leider zur Zeit nicht mehr so regelmäßig hier im Forum.
Ich wollte noch was sagen, ohne jemanden Angst zu machen. Wir haben letztes Jahr im September über Honeymoontravel im Les Pavillons gebucht.
Wir haben keinen Dollmetscher mitgebucht. Wir hattten von der Agentur gesagt bekommen wenn man etwas englisch kann reicht das, es wär noch
keiner deswegen unverheiratet heimgekommen :lol:
Aber beim Standesamt ist es nicht so gewesen dass dich ja jemand begleitet hat. Wir sind von einem Taxifahrer abgeholt worden und direkt dort abgesetzt worden. Er wartete vor der Tür. Es sammelte sich eine größere Gruppe von einigen Paaren aus verschiedenen Hotels, dann kam eine nette Dame, die aber nur englisch sprach und erklärte uns alles. Sie führte uns dann auch in die Büros wo wir uns vorstellen mussten und eine Unterschrift abholen mussten. Zwischendrin mussten wir in ein anderes Gebäude eine Unterschrift abholen, dann wieder rüber. Die Dame hat uns gut betreut und überall hinbegleitet. Wenn man mal was nicht verstanden hat, hat sie es umschrieben, bis man es verstanden hat.
Danach fuhr uns der Taxifahrer in einen kleinen Ort, wo unser zuständiger Standesbeamte war, auch dort war niemand der deutsch sprach. Nur er und wir. Zu unserem Pech hat unserer auch noch ziemlich arg genuschelt :lol: , aber wir haben alles verstanden. Mein Mann kann zum Glück noch ziemlich gut englisch.
Am Strand bei der Trauung war das auch mehr als nur der übliche Text der in Deutschland auf dem Standesamt. Wenn jemand interessiert ist, kann ich euch unsere Traurede zuschicken. Zumindest für das Hotel Les Pavillons wär es angeblich immer der gleiche Standesbeamte und immer der gleiche Text.
Wer noch Fragen hat, kann sich gerne mer PN an mich wenden.
Euch allen eine traumhafte Hochzeit und eine wunderschöne Zeit im "Paradies".
Benutzeravatar
Jassy
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 25
Bilder: 17
Registriert: Mi Feb 23, 2005 0:07
Wohnort: Hassloch/Pfalz

Re: Erfahrungen mit Honeymoontravel ????

Beitragvon DianaStefan » Mo Feb 14, 2011 19:39

Hallo Zusammen,
nun ein neuer Bericht über Honemoontravel [good] [good] [good] !

Wir haben jetzt unsere Hochzeit im September über diese Agentur gebucht und fühlen uns sehr geborgen. Nach ca. drei Stunden Telefonieren in einem Monat bekommen wir morgen unsere Bestätigung.

Wir haben HT auf einer Hochzeitsmesse in FRA gesehen und den Kontakt aufgenommen. Und auf einmal liefen die ganzen Vorbereitungen von alleine und wir müssen nur Entscheidungen treffen!

Also toll toll toll!!!! [good]

LG Diana
DianaStefan
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Feb 14, 2011 15:39

Re: Erfahrungen mit Honeymoontravel ????

Beitragvon AndreZ. » Mo Feb 14, 2011 23:42

wir haben unsere hochzeit auf mauritius im dezember 2010 auch bei honeymoon travel gebucht und es gibt für uns keinen besseren reiseveranstalter.
die nächste reise ist schon in planung...(südafrika)...natürlich wieder bei herrn blankenstein von honeymoon travel!!!
wer seine reise noch vor sich hat und sich in einem reisebüro schlecht beraten fühlt, sollte honeymoon travel anrufen [good]

übrigens: falls monika aus dem sofitel dies hier lesen sollte...wir vermissen die 30° im schatten. hier ist es so bitter kühl. wir freuen uns schon dich spätestens im jahre 2015 wieder zu sehen... [pardon]
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
AndreZ.
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Bilder: 21
Registriert: So Jul 05, 2009 19:47
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste