Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

eigenens motorrad auf die insel bringen - geht das?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

eigenens motorrad auf die insel bringen - geht das?

Beitragvon didistr » So Nov 08, 2009 21:46

hello @all

ich lebe und arbeite hier auf mru seit sept. und werde es auch noch sehr lange hier aushalten! :-)

mein anliegen bzw meine bitte an euch um hilfe/tipps ist folgende...
ich würde gern mein motorrad aus österreich hier auf der insel haben wollen.
habe einen speditionspartner in wien, mit dem ich das bike sehr günstig und ordnungsgemäß in nem container herbringen lassen könnte.

zwei möglichkeiten denk hab ich:
- entweder bleibt das bike in Ö. angemeldet(da ich in ca. 2-3jahren wieder nach Ö. zurück gehen werde), wo ich auch die versicherung usw dafür zahle...
geht das +berhaupt? habe hier noch kein einziges ausländisches kennzeichen an nem auto oder motorrad gesehen!!!
wollen die mauritianer das nicht?(hab ich auch schon gehört)

- oder ich melde es in Ö. ab und importiere es nach mru und melde es hier an!?
was sind die auflagen dafür?
welche kosten fallen dann an? steuern? import? usw

oder funkt das gar nicht?
an welche stelle müsst ich mich wenden?

hat jemand erfahrung damit, hat schon jemand sein eig. auto oder mortorrad hierher schiffen lassen?

hoffe es kann mir jemand weiterhelfen und freue mich auf eure nützlichen tipss/kontakte!
besten dank im voraus
lg
didi

didistr
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: So Aug 09, 2009 22:39

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Titus » Mo Nov 09, 2009 4:39

2-3 Jahre mit eine Permission Temporaire wird wohl nie erlaubt werden !
Musst schon ganz normal einführen, und wohl auch verzollen.

Musst mal hin zum Zoll, und dort fragen.
Bei manchen Ländern kann man ja sein Privatfahrzeug unter bestimmten Bedingungen bei Umzug auch zollfrei importieren.
Habe bei Mauritius aber nie von sowas gehört, vermutlich musst Du da zur Zollkasse.

Der Zolltarif ist hier:
http://www.gov.mu/portal/sites/mra/down ... ly2009.pdf

Temporäre Einfuhren sind möglich, aber da dürfte es eine zeitliche Beschränkung geben !
Gibt irgendwo im Internet so einen Bericht, wo auch jemand seine Harley mit nach Mauritius geschleppt hatte.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Beitragvon Doro » Mo Nov 09, 2009 6:37

Als wir vor 3 Jahren unseren Container gepackt haben wussten wir auch sovieles nicht und selbst die Gov.-Seite hilft nicht wirklich weil sie nicht immer so aktuell ist. Wir haben damals für die Abwicklung hier in Port Louis die DHL beauftragt und nicht schlecht gestaunt. Die haben es wirklich supergut abgewickelt und uns richtig gute Tipps gegeben. Wir wären mal besser vorher hingegangen und hätten im vornherein dort mal gefragt anstatt uns in Deutschland (falsch) beraten zu lassen. Hätte uns viel, viel Arbeit und Geld gespart...
Geh am besten zu einem Spediteur hier in Port Louis die sagen Dir genau was auf Dich zu kommt und vor allem wie die derzeitige Stand ist.
Viel Glück und grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Beitragvon Joe » Mo Nov 09, 2009 8:05

Moin, moin

Hast du schon mal auf MRU Fahrzeuge mit einem Nummernschild gesehn das nicht aus Mauritius war ?

Das sehe ich nur 1x im Jahr wenn ein Motorrad Club von der La reunions Insel hier mit einer Sondergenehmigung seine Tour um die Insel macht. Aber dabei werden sie von der Polizei eskortiert damit auch keines der Fahrzeuge oder teile davon verloren gehen. (Ja, es geht um den Zoll etc.)

Um es kurz zu machen, du musst das Fahrzeug hier offiziell einführen und entgegen üblicher internationaler Handhabe/Recht kannst du keinerlei Fahrzeuge als Hausrat kostenfrei einführen. Du musst es verzollen und es gilt nicht die Schwacke Liste, sondern eine interne Liste die die Regierrung selber konstruiert hat. Der Zoll wurde vor ein paar Jahren umbenannt, es heisst nun nicht mehr Zoll, sondern Excise Steuer. Aber glaube mir,der Effekt auf deinen Geldbeutel ist der Gleiche. Nur hat damit MRU es geschafft es international legal zu machen, so dass es keiner anfechten kann.

Wenn du ein Fahrzeug dann hier angemeldet hast (das kostet auch noch Geld, aber Excise Steuer, Fitness (eine Art TÜV), Registrierung und Roadtax für ein Motorrad sollten bezahlbar sein) kommt noch ein anderes kleines Problem hinzu, das man wissen sollte:

Die MRU-Versicherungen kennen nur MRU und ausserdem MRU und natürlich MRU. Will sagen, wenn du einen Ausflug via Schiff und Moped zur Reunion oder Madagaskar machen willst, hast du KEINE Versicherung für das Moped !!! Und auf der Reunion oder Madagaskar oder wo auch sonst immer, wird dir auch keiner eine Versicheruing für ein "ausländisches" Fahrzeug ausstellen. Also du kannst mit dem Moped nicht im Ausland rumfahren!!! Versuche das schon seit 4 Jahren zu änder, durch ständige Nachfrage bei meiner Versicherung, aber ... nada!

Die einzigen andern Orte die du dann mit dem Motorrad besuchen kanst sind mauritianisches Territorium: z.B. Rodrigues.

Rodrigues ist genial zum Motrrad fahren, bessere Strassen als in MRU, viele Kurven aber nur 1 Tankstelle.

Hoffe die Info hat dir geholfen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon monika » Mo Nov 09, 2009 8:57

Hallo Didi,
mein Schwager hat sein Motorad im letzten Jahr von D nach Mauritius gebracht. Ich koppel dich mal mit ihm.

War ne ziemliche Rennerei bis man wusste wie es lief, danach war dann easy. Aber versteuern musst du auf jeden Fall und nicht zu knapp!

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Thornton » Mo Nov 09, 2009 17:28

hallo didi,

ich bin letztes jahr im oktober nach mauritius gezogen.
in meinem container hatte ich meine honda dominator (bj 2000) dabei.

es ist eigentlich ganz einfach, ein motorrad zu importieren. du brauchst folgendes:
1. reisepass
2. deine aufenthaltsgenehmigung
3. eine englische übersetzung des fahrzeugbriefes
4. einen formlosen, von dir unterschriebenen antrag, warum das fahrzeug eingeführt werden soll
5. die bill of landing
6. das moped sollte, wenn ich mich richtig erinnere, länger als 6 monate in deinem besitz sein
7. du solltest wissen, wo an deinem moped die motor- und fahrgestellnummer zu finden ist.
8. viel geld für den einfuhrzoll. hierfür wird der neuwert des fahrzeuges zugrunde gelegt. dann für das erste jahr 5% und die darauffolgenden jahre 2% vom kaufpreis abgezogen. ich habe damals ca. 2500 euro bezahlt.


dann erhälst du die genehmigung. dass du persönlich das motorrad auf mru fahren darfst.
es darf hier nicht verkauft werden und du musst es wieder bei deiner ausreise mit zurück nehmen.

viel erfolg
thornton
Thornton
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: So Sep 21, 2008 19:16
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Titus » Mo Nov 09, 2009 23:11

Joe hat geschrieben:Die MRU-Versicherungen kennen nur MRU und ausserdem MRU und natürlich MRU. Will sagen, wenn du einen Ausflug via Schiff und Moped zur Reunion oder Madagaskar machen willst, hast du KEINE Versicherung für das Moped !!! Und auf der Reunion oder Madagaskar oder wo auch sonst immer, wird dir auch keiner eine Versicheruing für ein "ausländisches" Fahrzeug ausstellen. Also du kannst mit dem Moped nicht im Ausland rumfahren!!! Versuche das schon seit 4 Jahren zu änder, durch ständige Nachfrage bei meiner Versicherung, aber ... nada!
...

Joe, nimm das mit der Versicherung nicht so (deutsch-) eng !
Gerade bei uns fahren sehr viele von den Mopeds ohne Versicherung rum, besonders die Scooters (auf die allerdings auch die Gendarmes heiss sind).

Hier ist mal ein Link von einem Bericht von ein paar Australiern, die ihre Harley mit nach Mauritius, Reunion und Madagaskar genommen haben (2006):
http://www.horizonsunlimited.com/forwood/mauriti1.shtml
http://www.horizonsunlimited.com/forwood/reunion1.shtml

Reunion hatten diese gar nicht als Ziel gehabt, aber da die Mauritius Pride morgens hier ankommt, und abends erst weiterfährt nach Tamatave, sind sie doch einfach noch hier rumgefahren.
Die Zöllner kümmern sich im Regelfall auch nicht um Versicherungen ! Das gehört nicht in deren Aufgabenbereich.

Das lustige ist auch noch, unsere Versicherungen in Reunion decken zwar Moldawien, Marokko oder Albanien und Island ab,... aber die Nachbarländer nicht !
Das sind aber auch nur "Verkäufer" für europäische Versicherungen.
Meine grüne Karte bekomme ich auch immer aus Frankreich von der Hauptniederlassung zugeschickt.

Nach Madagascar nehmen aus Reunion viele Leute ihr Motorrad mit.
Soll kein grosses Problem sein, dauert einen Tag, das dort aus dem Zoll zu bekommen.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Beitragvon didistr » Di Nov 10, 2009 18:54

vielen lieben dank für die zahlreichen infos/tipps !

werd mich jetzt mal im detail damit auseinandersetzen und ev werd ich mich nochmal melden falls notwendig, aber jetzt hab ich ja schon mal einiges woran ich arbeiten kann! :-)

danke nochmals
lg
didi
didistr
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: So Aug 09, 2009 22:39

Beitragvon anne » Di Nov 10, 2009 21:04

Hallo Titus

Joe, nimm das mit der Versicherung nicht so (deutsch-) eng !
Gerade bei uns fahren sehr viele von den Mopeds ohne Versicherung rum,


Das sollte man aber doch sehr eng ( deutsch ) sehen.
Was passiert wenn man einen Unfall mit einem nicht versicherten Fahrzeug hat ?
Ich meine jetzt der Unfallverursacher hat ein unversichertes Fahrzeug
Der Geschädigte bleibt dann auf seinen Kosten sitzen.

Wir hatte in unserer Stadt vor kurzen so einen Unfall:
Motorrad nicht versichert
und der Fahrer : keinen Führerschein aber dafür reichlich Mut angetrunken.

Der Motorradfahrer hat es nicht überlebt,
das geschädigte Auto: Totalschaden.

Liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Mauritius and its Territories

Beitragvon Michael » Mi Nov 11, 2009 9:33

Für alle die mal eben mit dem Motorrad nach Reunion wollen:

Die Versicherungsfrage hat ja mehrere Aspekte. Zunaechst einmal ob der Rückversicherer mitspielt. Ich habe mal etwas tiefer gebohrt und folgende Antwort erhalten: ( ist englisch, bekommt ihr aber doch hin, oder? )


In principle it is normally possible to give a extension where a vehicle will be used for short period in another country. Additional premium is charged. However this is accepted only in cases where there is common agreement of member countries and their governments. For example the East African community and the ECOWAS countries in West Africa have such an agreement. I believe the European Community may have same agreement. Normally, there is a common card issued to the insured which is endorsed by the authorities in the country of accident followed by other procedures by a clearing agent or some other organisaton. Therefore we kindly request you to obtain clarification from Reunion whether it is allowed by law in Reunion for a vehicle with insurance policy issued by an insurance company based in Mauritius to ply the roads. If so it will be necessary to know the regulations, how claims can be reported and level of compensations paid in Reunion to enable us discuss further.
We hope the above will assist and look forward to your response.


Das ist das Antwortschreiben des Rückversicherers. Die mauritianische Versicherung wuerde schon mitspielen - unklar ist jetzt wie die Rechtslage in Reunion aussieht. Kann da vielleicht einer was zu sagen oder erfragen ( vielleicht Titus?? ). Wenn ich da weiteren Input bekomme, kann ich den mauritianischen Versicherer dazu kriegen eine solche Versicherung anzubieten.

:mrgreen:
Benutzeravatar
Michael
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 348
Bilder: 7
Registriert: Di Okt 07, 2003 15:07
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste