Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Domaine l'Ylang-l'Ylang

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Domaine l'Ylang-l'Ylang

Beitragvon Sundri » Mo Jul 09, 2007 23:33

Hallo, wer hat Erfahrung m. Domaine l'Ylang-l'Ylang ? Gehört es zu Domaine du Chasseur dazu oder sind es zwei verschiedene Parks?
LOhnt sich der Besuch, u. wann Blühen die Bäume?

Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Eselchen » Di Jul 24, 2007 19:21

Das würde mich auch interessieren.

Weiß jemand etwas über die Preise der Unterkünfte. Ich habe vor kurzem eine Anfrage geschrieben, aber keine Antwort bekommen.

Danke für Infos.

Eselchen, der noch 63 Tage warten muss
Eselchen
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 25
Registriert: Do Jun 14, 2007 9:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sundri » Di Jul 24, 2007 20:39

Meinst du die Blockhütten in Domaine du Chasseur? Die haben einem Fernsehbericht zu folge vor ein paar Jahren 20 Euro pro Person mit Frühstück gekostet. ...ohne Gewähr
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Beitragvon Kidir » Di Jul 24, 2007 22:43

Also, die beiden Domaines sind schon zwei verschiedene Paar Stiefel.

Von der Domaine Ylang-Ylang war ich a bisserl enttäuscht. Eigentlich ist es nur eine kleine Holzhütte mit ein paar Verkaufsregalen drin, daneben die Anlage zur Herstellung der Essenzen. Ob diese Anlage noch in Betrieb ist, kann ich so nicht beantworten, da ich nicht weiß, wieviel produziert und auch abgesetzt wird. Auf jeden Fall war die Anlage, als wir da waren , nicht in Betrieb und es hat alles schon etwas unbenutzt ausgeschaut. Man bekommt auch eine kleine Erläuterung, wie dort Öle produziert werden. Für jemanden, der dies nicht weiss, durchaus interessant, aber ich habe vor einigen Jahren schon mal eine mehrtägige Fortbildung durch Primavera mitgemacht, einer der größeren Produzenten für Bio-Öle in Deutschland.
Was schön ist, daß diese Hütten im Dezember/Januar von blühenden Ylang-Ylang Bäumen umgeben waren. Wir sind ein paar Schritte drunter rum gelaufen, aber mehr war auch nicht. Es ist kein Park oder so in dem Sinne.
Die Öle, die dort verkauft werden, bekomme ich hier in jedem Bioladen zum gleichen Preis.

Die Domaine Chasseur liegt etwas weiter vom Küstenstreifen entfernt an einem Hang. Beim Eingang befinden sich Käfige mit Haustieren und Schildkröten etc. Hier zahlt man auch den Eintritt und bekommt eine kleine Karte. Da wir zur Mittagszeit da waren :-D , haben wir es "nur" bis zum Restaurant hoch geschafft. Das war uns in der Hitze aber schon heftig genug. Steil aufwärts !Aber was für eine Aussicht übers Meer !!!! Dazu noch Seggae! Und lecker Essen ! Ich war rundrum seelig !
Das Essen ist dort zwar ein wenig teuerer als gewohnt, es lohnt sich aber. Scheinbar essen dort auch "wichtige" Menschen :mrgreen: , zumindest der Hubschrauberlandeplatz läßt mich sowas vermuten.
Leider haben wir uns in der Natur nicht weiter umschauen können, unser Fahrer und der Plan für den Nachmittag ließen die Zeit knapp werden.

Wenn wir noch mal hinkommen, möchte ich eigentlich 3 Nächte dort verbringen, Mann, da ist eine Ruhe !!!
Bild
Lache, so lange Du kannst, man weiss nie, wann es einem vergeht. Bild
Benutzeravatar
Kidir
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 227
Registriert: Di Feb 07, 2006 14:47
Wohnort: Einflugschneise MUC

Beitragvon Sundri » Mi Jul 25, 2007 15:26

Bei uns war`s Countrymusik. Das mit den wichtigen Leuten stimmt wohl. 4 Wochen vor uns,war die schwed. Königsfamilie da (vor Jahren). Hab gesagt, ich will das gleiche Essen, daß die Silvia bestellt hat und hab mich überraschen lassen.
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Beitragvon Eselchen » Do Jul 26, 2007 10:57

Christine Goetz hat geschrieben:Meinst du die Blockhütten in Domaine du Chasseur? Die haben einem Fernsehbericht zu folge vor ein paar Jahren 20 Euro pro Person mit Frühstück gekostet. ...ohne Gewähr


Genau die meinte ich. Wir haben vor kurzen einen Zeitungsbericht über diese beiden Anlagen gelesen, was sich sehr toll anhörte. Allerdings waren keine Preise dabei.

Aber wenn ich die anderen Antworten so höre, frage ich mich, ob ein Ausflug in die Region sich wirklich lohnt.

Vielen Dank für die Antworten

Eselchen
Eselchen
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 25
Registriert: Do Jun 14, 2007 9:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sundri » Sa Jul 28, 2007 0:06

Hallo,Eselchen!
Kann dir die Entscheidung natürlich nicht abnehmen. Ich kann nur für mich sprechen. Ich finde die Fahrt nach Chasseur v. Norden kommend malerisch. Bin das erste Mal Bus gefahren u. die ganze Strecke hochgelaufen; war anstrengend durch Ananasplantage, habe mich aber über jeden blühenden Strauch gefreut, den ich noch nicht kannte. Der Eintritt war,soweit ich mich erinnere nicht hoch. Mit den Tieren hat es zw. meinen Besuchen, die Jahre auseinanderliegen gewechselt. Beim 1.Mal interessant (Fruitbat, der Karotten kaute u. ausspuckte.Süüß! Hab ihn heute noch auf Video. Beim 2. Mal war's tiermäßig uninteressant. Im 1. Resto sitzt man am Berghang in eigener Terrasse (1Tisch),schön für Tourist, anstrengend für Kellner. Da es ein Jagdhotel ist,sollte man Wild essen (Übrigens:die Silvia hatte cochon marron in Rotweinsauce). Der Weg nach oben,wo man an den Häusern vorbeikommt, die man mieten kann,ist steil un ohne Schatten. Aber als wir oben ankamen,lief uns d. Kellner mit einer FLasche Mineralwasser (umsonst) entgegen. Die Ausssicht auf Meer u. Insel mit Leuchtturm ist schön,wie schon beschrieben. Habe den Mauritius-Kestrel gesehen. Den großen Wanderweg durch's Gebiet hab ich nicht gemacht. Info für Jäger: man kann dort eine Jagd buchen u. das Geweih mitnachhause nehmen.
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Re: Domaine l'Ylang-l'Ylang

Beitragvon Doro » Di Mär 13, 2012 16:08

Weiss einer ob wann die Domaine Chasseur/Ylang Ylang wieder aufmacht?

Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste