Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

deutscher Rollerführerschein auf Mauritius?????

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

deutscher Rollerführerschein auf Mauritius?????

Beitragvon Franzi » Do Jun 30, 2005 19:24

Hallo!
Ich brauche nochmal eure hilfe!
Nämlich mache ich bevor ich im dezember für 4 monate nach mauri geh EXTRA :cool: einen rollerführerschein!
Ich habe aber keine ahnung ob der dann auch im ausland vor allem bei linksverkehr auch gilt!
Wär ziemlich blöd wenn ich das alles umsonst machen würde!
Weiß hier irgendjemand etwas zu dem Thema?
Wär toll wenn ihr mir helfen könntet!!!
LG Franzi

Ich habe die Augen zugemacht und geträumt, dass ich zu ihm geflogen bin, auf sein kleines Fleckchen Erde am Ende der Welt, wo der Ozean unendlich ist... (Pascale Siew)
Benutzeravatar
Franzi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 44
Bilder: 6
Registriert: Di Jan 11, 2005 22:31
Wohnort: München

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Do Jun 30, 2005 19:58

Hallo Franzi,

zunaechst mal muss ich vorausstellen, das ich schon lange nicht mehr in Deutschland wohne und daher keine Ahnung habe was ein Rollerfuehrerschein ist. Ist das etwa wirklich ein Motoradfuehreschein nur fuer Roller ? :shock:

Im MRU kannst du mit einem normalen PKW-Fuehrerschein Scooter bis 50ccm fahren. Es gibt sogar einen Verleih der macht dies mit 100ccm Scootern. Und das heisst das man mit einem gut laufenden 50ccm Scooter knapp 80 km/h und mit dem 100cm Scooter bis auf 90-95 km/h auf flacher gerader Strecke kommt. Hier ist nichts gedrosselt !

Wenn du was groesseres fahren willst, dann musst(!) du einen Motorradfueherschein haben.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Franzi » Do Jun 30, 2005 20:02

Nee ich bin ja noch nicht 18 (17) deswegen hab ich noch gar nichts!
Das würde bedeuten dass ich nach meinem Führerschein nur "gedrosselt" fahren dürfte! Gilt das dann auch in Mauri?
Und muss man für linksverkehr eine extra-prüfung ablegen???
Kenn mich da so was von überhaupt nicht aus! Sorry!! :he()
lg
Ich habe die Augen zugemacht und geträumt, dass ich zu ihm geflogen bin, auf sein kleines Fleckchen Erde am Ende der Welt, wo der Ozean unendlich ist... (Pascale Siew)
Benutzeravatar
Franzi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 44
Bilder: 6
Registriert: Di Jan 11, 2005 22:31
Wohnort: München

Beitragvon Joe » Do Jun 30, 2005 21:12

Hi Franzi,

das ist eine sehr gute Frage ! Es koennte sein das du hier ein Mofa fahren darfst, aber die kann man nicht leihen. Ich meine das du erst ab 18 hier einen Fuehrerschein machen kannst und daher auch Auslaender vorher hier nicht fahren duerfen. Aber ich weiss es nicth genau. Da gibts nur eins: Ofizielle Anfrage bei dem Ministerium fuer "Tourism and Leisure" oder "Public Infrastructure and Land Transport", wenn die sich nicht zustaendig fuehlen bei der Polizei. Aber bei letzteren bekommt man wohl eher 'ne Abfuhr.

Government Website:
http://www.gov.mu/portal/site/GovtHomePagesite

Polizei:
http://www.gov.mu/portal/site/police

Gedrosselt wird hier nicht ! Wo kaemen wir denn da hin ? Hier muessen die Kisten alles leisten was in Ihnen steckt. :mrgreen:
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Hook » Fr Jul 01, 2005 11:53

Hallo!

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann besorge Dir in Deutschland einen "Internationalen Führerschein". Den bekommst Du bei der Führerscheinstelle, Du mußt nur Deinen deutschen Führerschein mitnehmen und ein oder zwei Paßfotos, außerdem kostet der ein paar Euro (nicht viel, vielleicht 15 - 20). Du mußt keine extra Prüfung ablegen.

Der internationale Führerschein ist weltweit gültig, allerdings nur zusammen mit Deinem deutschen FS - im Prinzip ist das also eine offizielle Übersetzung. Ist so ein graues Heftchen mit vielen Seiten auf spanisch, französisch, russisch u.s.w., da kommen viele "offizielle" Stempel rein.
Da da drin auch auf französisch und englisch steht, welche Fahrzeuge Du führen darfst, bist Du damit in jedem Fall auf der ganz sicheren Seite.

Für den Linksverkehr brauchst Du keine extra Fahrtprüfung ;-)

Liebe Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Joe » Fr Jul 01, 2005 12:08

Hi Hook,

das ist schon klar. Ihr Problem ist, das sie noch keinen "normalen" PKW-Führerschein hat bzw. noch keine 18 ist.

Ich glaube nicht das es für den Mofa / Scooter Führerschein eine Entsprechung beim Internationalen Führerschein gibt. Aber einen Versuch ist auf jeden Fall wert, denn 100%ig sicher bin ich da auch nicht.


Franzi, wirst du 18 sein, wenn du in MRU mit dem Scooter fahren willst ?
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Hook » Fr Jul 01, 2005 16:34

Hallo!

Doch, im Internationalen FS sind genau die gleichen FS-Klassen drin wie im deutschen FS, also auch eine Klasse für Mofas, eine für 80er Roller u.s.w., und die sind dann in die jeweilige Landessprache übersetzt.

Die Klassen die man hat werden gestempelt, die Klassen die man nicht hat werden ungültig gelocht.

War zumindest bei meinem Internationalen FS so, den ich mir vor ca. 8 Jahren für Jamaika habe ausstellen lassen. Da gab es selbstverständlich auch eine Klasse für Mofas bis 50 ccm.

Fraglich ist eher, ob Franzi dort ein Mofa mieten kann, wenn sie noch keine 18 ist. Große Vermieter akzeptieren das oft nicht (bei manchen muß man gar 21 sein bzw. mindestens ein Jahr den FS haben).

Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Franzi » Fr Jul 01, 2005 18:34

Danke!!!!
Ich werde mir auf mauri einen scooter kaufen und ihn dann wieder verkaufen weil ich allein schon fürs mieten VIEL mehr ausgeben würde als einen zu kaufen und ich so ja mein geld zum teil wieder zurück bekomme!
Werd des mit dem internationalen auf jeden fall machen!
Geht man da einfach hin oder muss man ewig auf des ding warten?
lg
Ich habe die Augen zugemacht und geträumt, dass ich zu ihm geflogen bin, auf sein kleines Fleckchen Erde am Ende der Welt, wo der Ozean unendlich ist... (Pascale Siew)
Benutzeravatar
Franzi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 44
Bilder: 6
Registriert: Di Jan 11, 2005 22:31
Wohnort: München

Beitragvon Hook » Mo Jul 04, 2005 12:35

Hi!

Also als ich damals den internationalen FS geholt habe, da konnte man den direkt mitnehmen. Man braucht halt ein oder zwei Paßfotos (weiß ich nicht mehr so genau), seinen normalen Führerschein ein paar Euros.

Ist ja so ein ganz einfaches Heftchen aus Papier, wo das Foto reingestanzt wird - also nicht fälschungssicher oder sowas. Insofern kann man da normalerweise drauf warten.

Viele Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste