Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Das erste mal Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Das erste mal Mauritius

Beitragvon tina2008 » Mo Feb 19, 2007 16:44

Hallo!

Die fragen die ich hab sind wahrscheinlich eh schon so oft gestellt worden aber ich schreib sie trotzdem einmal!

Welche Impfungen braucht man auf mauritius?

Ist es besser mit auto oder taxi die insel zu befahren? Oder gibt es roller?

Kennt jemand das Le Cannonier?

Wie ist das wetter im Mai gibt es da viele Zyklone?

Danke
Tina

tina2008
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Do Feb 15, 2007 14:25
Wohnort: Wien

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Petry. » Mo Feb 19, 2007 16:53

Hallo Tina,

also wir hatten im Vorfeld der Reise mit einer Kombi-Impfung gegen Hepatitis A+B begonnen. Bis heute haben wir diese Impfung allerdings nicht wirklich abgeschlossen. Schusselig, wie wir sind ;-)
Wichtig sind halt ganz besonders die Standard-Impfungen, die man aber auch in Deutschland haben sollte. Auch da hatten wir in den vergangenen Jahren geschludert...
Ich würde dir zu Taxi statt Mietwagen raten. Ist einfach deutlich entspannter, weil dann auch der potentielle Fahrer was sehen kann.
Und Linksverkehr ist ja auch nicht jedermanns Sache...

LG Petra
Petry.
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr Jan 30, 2004 15:29
Wohnort: München

Beitragvon tina2008 » Mo Feb 19, 2007 17:16

Wir sind 2 Wochen dort! Was sollte man sich wirklich alles ansehen? Weil in den Reiseführer steht so viel drinnen das man denkt das geht sich nie aus!

Was kostet ein Taxi ungefähr?

Danke für die antwort

Tina
tina2008
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Do Feb 15, 2007 14:25
Wohnort: Wien

Re: Das erste mal Mauritius

Beitragvon pentecost1965 » Mo Feb 19, 2007 20:47

Hallo Tina2008

Wir hatten auch vor uns für ein paar Tage einen Wagen zu mieten - aber spätestens nach dem Flughafen-Transfer war ich recht froh das wir das nicht gemacht haben. Abgesehen vom Linksverkehr ( der für mich nach einigen 1000 Meilen in Grossbritannien nicht wirklich ein Problem darsgestellt hätte) ist der Fahrstil auf Mauritius für Durchschnittseuropäer doch ein wenig ungewohnt. Sicherer ist da wirklich eher ein Taxi oder wenn man den Kontakt zu Einheimischen schätzt - der Bus...

Kennt jemand das Le Cannonier?

wir waren gerade (bis gestern morgen *bibber*) im Cannonier und haben und da extrem wohl gefühlt - wenn man mit kleineren Kompromissen leben kann ein tolles Hotel - wir werden wohl nächstes Jahr wieder nach MAU fahren und dort wieder wohnen

Was waren die kleineren Kompromisse :

wir haben nach einer katatrophalen Bewertung in Holidaycheck mal eine
kleine Liste zusammengestellt die man -wenn man unbedingt will- am Cannonier bzw an jedem Land in den Tropen kritisieren kann....

- die Kellner sind etwas zu schnell beim abservieren de Teller

- wenn man KEIN WORT englisch oder französisch spricht wird es manchmal schwierig das zu bekommen was man will

- Internet nur gegen zu hohe Gebüren

- ab und zu Besuch im Zimmer (allerdings zum Glück nur mit maximal vier Beinen (Was aber wohl in JEDEM Land der Tropen normal ist)
Wer keine Geckos mag sollte zuhause bleiben

- die Strände sind recht schmal und auch recht steinig - unbedingt Badeschuhe mitnehmen dann ist das kein Problem

- das Meer ist recht flach - man muss einige Meter ins Meer hineingehen bis man schwimmen kann

- der Stil der französischen Gäste ist recht gewöhnungsbedürftig ( ich mag dazu nicht viel mehr sagen um nicht in Fettnäpfchen zu treten)

- die Nebenkosten sind bei "Half Board" recht hoch - mein Tip - unbedingt All Inclusive buchen - wir hatten das und sind froh darüber

- einige Zimmer (in der Nähe der Rezeption sind bis 23Uhr zum schlafen nicht geeignet - ab 23Uhr ist überall ruhe - die Disco - ist unter dem Nagigator und von der hört und siht man nix - wir haben erst nach 1 Woche gemerkt das es sie überhaupt gibt

- es gibt am Strand keine Bar ( am pool geht man zu der direkt daneben gelegenen Hauptbar

so das wars schon denke ich -
die Liste der Dinge die uns gefallen hat wäre sicher 10x so lang :-)


Wie ist das wetter im Mai gibt es da viele Zyklone?

Mai - da solltest du lieber die Einheimischen fragen :-)

wetter ist zur zeit m.E. nicht sooooo toll weil etwas zu feucht - zumindestens einige des SUUUUUUUUUUUUUUPERnetten Personals
im Hotel fanden das :-) nichtsdestotrotz - viiiel sonnenschutz mit
hohem lichtschutzfaktormitnehmen und die ersten Tage nur ganz kurz in die sonne :-)


Holger
pentecost1965
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Feb 19, 2007 19:52
Wohnort: Hannover

Beitragvon anne » Mo Feb 19, 2007 23:44

Hi Tina

Welche Impfungen braucht man auf mauritius?


hier ist eine gute Infoseite
www.fit-for-travel.de

Ist es besser mit auto oder taxi die insel zu befahren? Oder gibt es roller?

schaue dir erstmal den Verkehr an und entscheide vor Ort.
Roller gibt es, kosten ab ca 400 rs

Wie ist das wetter im Mai gibt es da viele Zyklone?


im Mai ist die Cyclonzeit vorüber, für den Abend brauchst du an Mitte Mai eine leichte Jacke

Taxi kostet ca 1600 - 2000 rs , für eine Tagestour,
je nach Strecke und Zeit.

In der Nähe des Canonnier ist ein Busstop, da kannst du die ganze Nordküste abfahren und in die andere Richtung nach Port Louis.


liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Das erste Mal ...

Beitragvon Monika Fragstein » Di Feb 20, 2007 3:01

Hallo Tina,

Wir waren vor 1 Monat im Le Canonnier, sehr empfehlenswert - paradiesische Anlage, Gelegenheit zu langen Spaziergängen - schön Richtung Westküste - Club Mediterannee - öffentl. Strand (ein Traum und baden dort jederzeit möglich); Baden Le Canonnier beim Sportzentrum am besten geeignet; Strandtücher erhältlich; Personal sehr freundlich!

Impfungen keine besonderen notwendig, allerdings sollte man sich gegen Mücken schützen, da es seit ca. 1 1/2 Jahren eine von Mücken übertragene Viruskrankheit gibt, die derzeit jedoch aufgrund der von der Regierung veranlassten Maßnahmen ziemlich eingedämmt wurde.

Nachdem wir beobachteten, wie die Autos dort fahren (nämlich nicht links, sondern grundsätzlich in der Mitte und erst kurz bevor Gegenverkehr herannaht, auf die linke Spur wechseln), haben wir uns zum Ausflug in den Süd/Westen (St.George Nationalpark, Chamarel-Wasserfälle etc., sehr schön) mit "Mauri-Tours" entschlossen, die auch im Le Canonnier stationiert sind. Klappt alles professionell, die Reiseleiter sprechen sehr gut deutsch. Ansonsten sind in der Reception bereits die Taxi-Preise für verschiedene Ausflüge angeschrieben, wobei wir empfehlen würden, auf den Besuch Botanischer Garten zu verzichten (sieht man alles auf der Nationalpark-Tour).

Vermutlich wäre eine Fahrt direkt nach Grand Baie empfehlenswert, auch eine Fahrt mit den direkt am Strand angebotenen kleinen Booten zu den nördlichen Inseln Gabriel etc.

Jedenfalls waren wir nur Hepatitis A, B, + Auffrischung Diphtherie/Tetanus/Polio geimpft, was sowieso nie schadet.

Viel Spaß!
Monika/tirol
Monika Fragstein
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Di Feb 20, 2007 1:28

Beitragvon interloper » Do Feb 22, 2007 16:39

Hi,

meine Freundin und ich fliegen auch Anfang April das erste Mal nach Mauritius. Wir "residieren" im Sugar Beach resort. Kennt das einer von euch bzw. ist das gut? Das liegt in Flic en Flac an der Westküste.
Wir haben Übernachtung + Frühstück gebucht um tagsüber die Insel zu erkunden und uns dann so zu versorgen. Wie sind eigentlich so die Lebenshaltungskosten auf Mauritius? Hat einer eine Idee?

Danke & Gruß
Chris
interloper
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Do Feb 22, 2007 16:29

Beitragvon monika » Do Feb 22, 2007 17:19

Hi Chris,
die Lebenserhaltungskosten sind den hiesigen Einkommen angepasst, also für Eure Verhältnisse niedrig. Importierte Produkte sind teurer als die Einheimischen.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon cocc35 » Do Feb 22, 2007 17:35

Hi! ich bin Jean Pierre, impfung gegen Hepatitis A und B (Gelbsucht),und die Malaria-Impfstoff wird in Afrika (MRU) dringend empfohlen, auch wenn es für Mauritius nicht zwingend notwendig ist.. MfG cocc35
Benutzeravatar
cocc35
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Bilder: 84
Registriert: Do Feb 22, 2007 17:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon cocc35 » Do Feb 22, 2007 17:36

Hi! ich bin Jean Pierre, impfung gegen Hepatitis A und B (Gelbsucht),und die Malaria-Impfstoff wird in Afrika (MRU) dringend empfohlen, auch wenn es für Mauritius nicht zwingend notwendig ist.. MfG cocc35 :ob
Benutzeravatar
cocc35
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Bilder: 84
Registriert: Do Feb 22, 2007 17:18
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste