Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Chikungunya auf Mauritius... mache mir jetzt doch Sorgen..

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Chikungunya auf Mauritius... mache mir jetzt doch Sorgen..

Beitragvon beater » Fr Mär 03, 2006 2:44

Hallo zusammen.
auch wenn es zu dem Thema bereits nen post gibt:
da sich die Berichte über eine Ausbreitung häufen und im TV bereits einiges zu sehen ist insbesondere auch über Mauritius mache ich mir doch jetzt meine Gedanken ob ich tatsächlich am 11.03. fliegen soll. Wird die Situation überbewertet ? wie hoch ist denn Eurer Meinung nach das Risiko momentan ?wer ist vor Ort und kann was dazu sagen ...

beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mapro » Fr Mär 03, 2006 7:32

...schaue Dir doch einfach den anderen Monster Panik mache Post an...
Stefan und auch eine Menge anderer Personen haben schon das richtige geschrieben.
Was machst man in Deutschland um keine Grippe zu bekommen? Vorsorge bzw. fit bleiben. Was macht der Nichtmauritianer aber dennoch auf der Insel lebende Auslaender? Richtig, Vorsorgen. Was macht der Tourist? Auch Vorsorgen. So, wo ist das Problem? Ich kann verstehen, dass man seinen Urlaub nicht mit Chik verbringen will. Wie hoch ist das Risiko? Ich habe keinen Ueberblick ueber die derzeitigen, weiblichen und infizierten Stechmuecken. Somit ist es schwer zu sagen, mit welcher Wahrscheinlichkeit Du gestochen wirst.
Du siehst, dass ich das ganze nicht so nehme wie in manchen Kommentaren oder Meinungen geschrieben wird. Ich lebe aber auf der Insel (im Norden)mit meiner Familie und habe einfach mehr "Stinkspiralen" aufgestellt. Meine Kinder werden vor jedem "Gartenabenteuer" mit Insektenschutz eingenebelt... UND SIEHE DA, SIE HABEN SEIT LAENGERER ZEIT KEINE STICHE MEHR!
Benutzeravatar
mapro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo Aug 02, 2004 9:47
Wohnort: Goodlands --> Germany

Beitragvon Joe » Fr Mär 03, 2006 9:14

Moin, Moin !

nach letztem Stand sollen nun rund 1200 Leute angesteckt worden sein. Sagen wir mal mit Dunkelquote es wären 4000 Leute erkrank

Das heisst also bei einer Bevölkerung vun rund 1.3 Millionen wären nach oben abgeschätzt rund 0,3 % der Bevölkerung erkrankt !


Also keine Epidemie hier und die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken ist nun wirklich nicht gross.

Aus meinem persönlichen direkten Umfeld kann ich sagen, das ich keinen kenne der bisher an Chik erkrankt ist und auch in meinem indirekten Umfeld (Freunde von Freunden, Bekannten von Bekannten) habe ich bisher auch noch nicht vernommen das da jemand wirklich an Chik erkrankt wäre. Das heisst aber nicht das ic hes auf die leichte Schulter nehme.

Also bin ich zwar wachsam und schmiere mich morgens bevor ich aus dem Haus gehe ein, Mttags noch mal nachgelegt und abends auch, habe aber ansonsten einen ganz normalen Alltag !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Tommy » Fr Mär 03, 2006 10:12

wichtig ist der Hinweis, dass es besser ist, Mückenschutz mitzubringen, da er auf der Insel knapp sein könnte. Ansonsten ist es mal wieder typisch deutsch: sobald mal generell ein gewisses Risiko besteht, steht die Welt vor dem Untergang. Nur den Crocodile Park würde ich mir dieses jahr sparen, denn da (und nur da) gibt es wegen der vielen Teiche und Tümpel eine Stechgarantie.
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon beater » Fr Mär 03, 2006 11:22

danke für die Infos. Man lässt sich ja doch sehr sttark von den Medien inspirieren und schürt die schlimmsten Gedanken.Werde dann mal losdackeln und ne Menge Autan oder ähnliches einkaufen. habe gehört das es hauptsächlich die Tagaktiven Mücken sind , werde aber mal trotzdem nen Mückenentz von Ikea mitnehmen, sodass der Uralub beginnen kann
beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Beitragvon Joe » Fr Mär 03, 2006 11:31

Hi Beater,

geh besser davon aus das alle Mücken es übertragen können. Nach meinen Infos ist bisher nicht wirklich geklärt welche Mücke der Überträger ist !

Deswegen sorge ich also bei mir für einen 24 Stunden Schutz.

Danke für den Hinweis, Thommy !

Mittlerweile gibt es zwar wieder Repellents etc. zu kaufen, aber ich weiss nicht für wie lange. Also nicht darauf verlassen ! Bringt lieber genug für den Urlaub mit ! In den Hotels sorgen die Hotels in den Zimmern für diese Antimücken-Verdampfer. Also da braucht nix mitgebracht werden.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon napa » Fr Mär 03, 2006 12:56

@ joe
vielleicht hilft dies weiter:
http://www.heute.de/ZDFmediathek/inhalt ... -5,00.html

allerdings habe ich diese Dinger noch nie gesehen und ich möchte schon wissen ,wer mir mein Blut abzapft. Bin ich vielleicht schon mehrfacher Schnakenvater?
Muß doch noch recherchieren, wies die Schnake macht. :wink)
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon Joe » Fr Mär 03, 2006 13:47

Hi Friedel,


im Moment sind 2 Sorten von Mücken im Gespräch :

Aedes albopictus
Aedes aegypti

wobei man es bsiher nur Vermutungen sind ! Der Übertragungsweg ist bis heute nicht wissenschaftlich gesichert.

Infos zu beiden Mückenarten findet man unter:

http://en.wikipedia.org/wiki/Main_Page

Dann dort nach den obigen Bezeichnungen suchen. Ist leider in Englisch !
Auf der deutschen Wikipedia Seite gibts die Mücken noch nicht.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon geran » Fr Mär 03, 2006 13:48

Hallo
habe soeben mit einigen Hotels auf Mauritius gesprochen: in den Hotels wird 2 bis 4 mal täglich gegen die Mücken gespritzt, um die Mücken von den Hotels fernzuhalten. Mückenschutzmittel ist auf der Insel tatsächlich ein wenig knapp geworden, also unbedingt Autan Vorräte mitnehmen (aber das gelbe Fläschchen, nicht das weiße für Familien, da wahrscheinlich zu schwach) oder auch Antibrumm Forte (ist ein stärkeres Mittel als Autan - habe es bis jetzt nur in Müller Drogerien gesehen)

viele Grüße
Geran
Benutzeravatar
geran
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi Mär 01, 2006 20:13
Wohnort: Herrsching, Deutschland

Beitragvon Tommy » Fr Mär 03, 2006 18:43

Anti-Brumm gibt es vor allen Dingen auch in Outdoor-Läden, die Trekking Ausrüstung verkaufen.
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste