Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Busfahrtzeiten für ausgewählte Strecken

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Busfahrtzeiten für ausgewählte Strecken

Beitragvon mirkoh » Mi Jan 16, 2008 15:59

Hallo zusammen, ersteinmal ein ganz großes Lob an dieses tolle Forum!

Wir, meine Frau und ich fliegen am Samstag für 3 Wochen nach Mauritius und werden dort sowohl in der nähe von Gran Baie als auch in Flic en Flac in Appartements wohnen.

Uns würde interessieren wie lange man mit dem Bus erfahrungsgemäß auf bestimmten Strecken unterwegs ist. Ich habe schon gelesen, dass die üblichen Busse nicht gerade zu den schnellsten Fortbewegungsmitteln auf der Insel gehören, es aber auch sog. Expressbusse gibt.

Eine schöne Übersicht zu allen möglichen Busstrecken habe ich unter:

entdeckt. Allerdings geben die Übersichten nicht wirklich einen Überblick über die echten Fahrtzeit für unsere Wunschstrecken.

Hier also mal die Strecken die uns bzgl. der Fahrtzeiten primär interessieren:

Gran Baie - Ile aux Cerf
Flic en Flac - Ile aux Cerf
Gran Baie - Flic en Flac
Flic en Flac - Port Louis
Port Louis - Mahebourg

Besten Dank schon einmal im Voraus für all Eure Antworten....

mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mirkoh » Mi Jan 16, 2008 16:01

Sorry, hier der fehlende Link zu den Buslinien:

http://www.gov.mu/portal/site/Noncitize ... 6a12acRCRD
mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Klaus » Mi Jan 16, 2008 17:07

Hallo,

Flic en Flac bis zum südlichen Busbahnhof in Port Louis ca. 1h, PL- Mahébourg mit umsteigen in Curepipe etwa 1,5 – 2 h, umgekehrt fährt ein Expressbus ohne Umsteigen von MB nach PL in ca. 1 h.

Die anderen Strecken zur Ile aux Cerf sind per Bus etwas mühsam: Von Gran Baie oder Flic en Flac zuerst nach PL, jeweils ca. 1h. Dann von PL nach Centre de Flacq, 1h, und von dort nach Trou d´eau douce, ca. 40 min. Zu berücksichtigen ist dass ihr von F en F kommend in PL am Südbahnhof ankommt und noch an den nördlich Busbahnhof gelangen müsst.

Eine andere Möglichkeit wäre von Gran Baie über Goodlands nach Centre de Flacq bzw. von F en F über PL oder Quatre Bones und Curepipe nach Centre de Flacq.

Zu bedenken ist dass man auch Wartezeiten bei Umsteigen einkalkulieren muss und dass es in den Bussen zu dieser Jahreszeit ziemlich heiß ist. Klimatisierte Busse gibt es eigentlich nur gelegentlich im Ballungsbereich zwischen PL – Rose Hill – Curepipe, und vereinzelt zwischen PL und Grand Baie. Auf allen anderen Strecken spart man sich die Sauna….

Preis pro Strecke so ca. 18 – 23 Rs. Für den Expressbus MB – PL habe ich im Dezember 23 Rs gezahlt, für PL – Curepipe und Curepipe - Mahébourg 21 Rs. Ratsam ist es das Geld einigermaßen passend zu haben, das vereinfacht die Sache für beide Seiten.

LG
Klaus
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon mirkoh » Mi Jan 16, 2008 19:14

Danke dir für die prompten Informationen, Klaus!

Auch wenn die Insel auf den ersten Blick nicht so groß erscheint, so scheint die Überwindung der Strecke von West nach Ost durchaus einiges an Zeit in Anspruch zu nehmen.

Die Qualität der Busse scheint jedenfalls z.T. zumindest besser zu sein, als auf den Seychellen, wo auf nahezu allen Strecken recht "tattrige" TATAS unterwegs sind.

Ein Arbeitskollege meiner Frau war der festen Überzeugung, dass die Fahrt zur Ile aux Cerf vom Westen der Insel aus nur ca. eine Stunde mit dem Bus dauern würde.

Wenn ich deinen Angaben folge, ist das völlig unmöglich.....Schade eigentlich...
mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon mirkoh » Mi Jan 16, 2008 19:15

Danke dir für die prompten Informationen, Klaus!

Auch wenn die Insel auf den ersten Blick nicht so groß erscheint, so scheint die Überwindung der Strecke von West nach Ost durchaus einiges an Zeit in Anspruch zu nehmen.

Die Qualität der Busse scheint jedenfalls z.T. zumindest besser zu sein, als auf den Seychellen, wo auf nahezu allen Strecken recht "tattrige" TATAS unterwegs sind.

Ein Arbeitskollege meiner Frau war der festen Überzeugung, dass die Fahrt zur Ile aux Cerf vom Westen der Insel aus nur ca. eine Stunde mit dem Bus dauern würde.

Wenn ich deinen Angaben folge, ist das völlig unmöglich.....Schade eigentlich...
mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Klaus » Mi Jan 16, 2008 19:55

Hallo,

also ich denke das eine Fahrt mit einem Auto vom Westen zur Ile aux Cerf auch schon eine Stunde beanspruchen würde. Die Busse, auch Express, halten ziemlich oft und der Verkehr ist ziemlich dicht, dazu kommt das Umsteigen.

Wenn ihr einen Tag auf der Ile aux Cerf verbringen wollt dann lasst euch an besten mit einem Taxi hinfahren.

In den städtischen Ballungsraum bis Curepipe oder auch nach Mahébourg geht es aber mit den Bussen ganz gut. Was die Qualität der Fahrzeuge angeht hat sich in den letzten Jahren einiges getan, besonders zwischen PL und Curepipe verkehren mittlerweile immer mehr bequeme und leise Busse, z. T. klimatisiert. In anderen Gebieten, besonders im Osten und Süden findet man jedoch noch viele fragwürdige Exemplare. Auch ist die Fahrweise etwas gewöhnungsbedürftig, insbesondere was die innerörtliche Geschwindigkeit angeht.
Auch wenn die Busse manchmal ziemlich heruntergekommen aussehen, ein überlebenswichtiges Ding funktioniert immer: Die Presslufthupe, gegen deren Lautstärke ein startender Jet wie das Summen einer Biene klingt…

Abgesehen davon ist das Herumfahren mit den Bussen aus meiner Sicht immer noch die beste Möglichkeit das echte Mauritius und seine Bewohner kennen zu lernen.

Schönen Urlaub,
Klaus
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon mirkoh » Do Jan 17, 2008 11:18

Wir versuchen eigentlich immer die einheimischen Verkehrsmittel zu nutzen, wobei jedoch 2 je ca. 3stündige Busreisen zur Ile aux Cerf mir doch etwas zu viel erscheint.

Ich vermute jedenfalls, dass es sich bei dem besagten Bus von dem uns berichtet wurde wohl um einen "shuttle" eines Hotels gehandelt haben wird. Anders kann ich mir die Fahrtzeit von einer Stunde nicht erklären.

Eine Taxifahrt Ile aux Cerf hin/zurück wird bestimmt 50,-€ kosten würde ich vermuten....also durchaus eine recht große Differenz zu den Buskosten!

Wie auch immer, irgendwie kommen wir dort schon hin... :-)

Klaus, danke für die Infos!
mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon ewa » Do Jan 17, 2008 12:08

Hallo,

mietet euch einen Scooter.
Unabhängigkeit und Natur Pur.
Kosten akzeptabel.

Grüße aus Westfalen
ewa

:ob :ob
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon mirkoh » Do Jan 17, 2008 13:41

Das ist allerdings eine gute Idee und sicher eine Alternative zu einem Mietwagen!

Kannst Du eine Empfehlung aussprechen, wo es geute Exemplare in Flic en Flac bzw. Gran Baie zu mieten gibt und falls ja, was wir dafür aufwenden müssten?

Echt ne super Idee.....da hätt' ich auch drauf kommen können! ;-)
mirkoh
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jan 16, 2008 15:40
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon ewa » Do Jan 17, 2008 14:44

Hallo,

schau mal hier nach:
http://www.info-mauritius.com/forum/alb ... ic_id=6225
Meine Photos, die ich in der Forums-Gallerie eingestellt habe, sind bis auf ganz wenige auf Scooter-Touren entstanden. Ich fand diese Unabhängigkeit herrlich.
Meine letzte Scooter-Miete in 2005 kostete pro Tag 400 Rupien, das war der Preis des Vermieters am Hotel.
Die aktuellen Preise kenne ich leider nicht. Benzinpreise ebenfalls nicht, aber das dürfte, gemessen am Reisepreis, eher zu vernachlässigen sein.
Nur Vorsicht und wegen der doch teilweise anstrengenden Straßenzustände eher nicht nach Einbruch der Dunkelheit fahren und die Geschwindigkeit mäßigen!!!

Wenn Du mehr dazu wissen willst, gib oben rechts in der Suchfunktion Scooter ein, da findest Du Weiters dazu.

Viel Spass

ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste