Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Budget 2006

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Joe » Do Jul 13, 2006 18:34

Hi Oj,

kann man die Gruende die zu dieser Entscheidung fuehrten irgendwo erfahren und nachlesen ?

Also entweder ist das noch eine Rekation auf Ternd bevor das neue Budget 2006-2007 verabschiedet wurde oder das neue Budget wird als zu wenig wirksam eingestuft. Das wuerde mich halt interessieren, wie das begruendet wird.

Werner,

ich denke das die Zinsen steigen werden, denn der mit Krediten finanzierte Privat-Konsum soll in Grenzen gehalten werden. Ob die Waehrung weiter faellt, bleibt dagegen abzuwarten. Sie hat sich in der letzten Zeit eigentlich wieder recht gut bei 1 Eurone = 39.x Rupees stabilisert. Ich denke das das auch weiter halten sollte/koennte. Aber wir werden es ja sehn.

Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon OJ » Do Jul 13, 2006 18:55

Hallo Ihr beiden!

Ich habe zur neuen Bewertung noch keine Einzelheiten, werde diese aber posten, sobald ich sie bekommen habe. Es wird keine verbale Aussage geben, sondern mehr statistische Angaben. Da das Budget erst vor kurzem veröffentlicht wurde gehe ich davon aus, dass es in die Bewertungen noch nicht eingeflossen ist. Vielleicht sieht die Situation im Herbst dann wieder besser aus.

Die Zins-/Währungsentwicklung ist m.E. nur indirekt damit verbunden (klar wirkt sich die Bonität aus), da sich diese z.B. an den Waren- und Kapitalströmen orientiert. Ich gehe nicht davon aus, dass die Rupie stark der Spekulation ausgesetzt ist. Insofern dürfte die Zentralbank einen vglw. großen Raum haben, ihre Vorstellungen umzusetzen. Allerdings bin ich kein Volkswirt und eher Laie auf dem Gebiet.

Grüße
OJ
Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Beitragvon Werner » Do Jul 13, 2006 18:57

Hey Joe.:
Man sollte noch zusätzlich fragen...welche (internationale) Bank die Kreditwürdigkeit herabgestuft hat...
...(welche Stufe ist jetzt aktuell.? )
UND:
Ob die anderen (intern.) Banken das nachvollziehen...spr.: mitmachen...???
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon OJ » Fr Jul 14, 2006 15:33

Hallo Werner und Joe,

die mit mauritianischen Kreditnehmern tätigen Banken sind u.a. wegen Basel II und anderer Vorgaben sowie wegen der internen Risikosteuerung gezwungen, das Land periodisch bonitätsmäßig zu bewerten (Länderrating).
Es wird kaum möglich sein herauszufinden, wie die jeweiligen Einstufungen aussehen, zudem wäre es sehr schwierig, diese als Externer miteinander zu vergleichen. Dafür sehen die Ratingverfahren/-skalen normalerweise zu unterschiedlich aus. Als Benchmark dürften aber mehr oder weniger immer die Einschätzungen der großen Ratingagenturen dienen, also Moody's und S&P. Ich habe leider keine Informationen darüber, ob und wenn ja wie diese MRU bewerten.
Die jeweiligen Kreditnehmer auf MRU, z.B. die MCB, werden von den Banken natürlich auch geratet, das Länderrating beeinflusst selbstverständlich auch diese Ergebnisse (je nach Verfahren in unterschiedlicher Art und Weise).
Man kann aus meiner Sicht davon ausgehen, dass MRU momentan tendenziell schlechter eingeschätzt wird, da sich die wirtschaftlichen Bedingungen (Auslaufen von Handelsvereinbarungen - Textil, Zucker - Handelsbilanz- und Budgetdefizit, verschlechterte Leistungsbilanz) weniger gut darstellen als in der Vergangenheit. Was noch nicht heißt, dass MRU eine schlechte Bonität hat. Diese liegt meiner Wahrnehmung nach in etwa auf dem Level von Südafrika oder auch Russland. MRU muss natürlich zusehen, dass der Negativtrend nicht zu lange andauert oder sich gar verschärft.
Die Wirtschaftsprüferbewertung, von der ich schrieb, ist eine reine Zusammestellung gemittelter externer Bewertungen. Diese kommen z.B. von den oben genannten Ratingagenturen, dem Econimist, Euromoney u.ä. MRU hat seit Herbst einen Schwellenwert verletzt, was nun dazu führt, dass man von latent erhöhten Risiken ausgeht. Das hat jedoch noch nicht zur Folge, dass bspw. Länderrisikovorsorge für vergebene Kredite gebildet werden muss. Es geht hier allerdings um den Sachstand per März 2006, so dass das neue Budget noch nicht berücksichtigt sein dürfte. Dies mag dann dazu führen, dass die nächste Einschätzung (im Herbst 2006) wieder günstiger ausfällt.
Sorry, dass das jetzt zu einer größeren Abhandlung ausgeartet ist!

Viele Grüße von
OJ
Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Beitragvon Joe » Fr Jul 14, 2006 15:48

Hi OJ,

danke für den Bericht. Dein "Sorry" akzeptiere ich nicht, denn ich fand es recht interessant und nicht zu lang ! Naja, wie Herr Einstein schon sagte alles ist relativ. Der, der sich nicht dafür interessiert, wird es wohl als zu lang bezeichnen, aber der kann sich ja einen anderen Topic aussuchen. :mrgreen:
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Werner » Fr Jul 14, 2006 16:57

Hey Joe...und OJ.!
Ich schließe mich an:
OJ hat einen guten Versuch unterommen,eine an sich trockene Materie...die aber trotzdem Auswirkung auf uns Alle hat...uns näherzubringen.!
Sachlich richtig und verständlich.
BRAVO.! Bild
--------------------------------------
Um auf einen Flachs einzugehen...den OJ weiter oben gemacht hat :
Es ist schon ganz erstaunlich...was die Leute auf der *falschen Rheinseite* außer Fassenacht so zustande bringen... Bild

Zur Erklärung zu meiner Person :
In Mainz und nicht in Wiesbaden fing meine Judo-Karriere so richtig an...und ich kenne das merkwürdige Verhältnis zwi. beiden Städten sehr sehr genau.!

Oj und Jessy und Werner sollten sich mal treffen.! Bild
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon OJ » Fr Jul 14, 2006 17:46

Hallo Werner,

das Verhältnis Mainz/Wiesbaden finde ich ganz witzig. Ich bin zudem sehr gerne drüben bei Euch, auch wenn die Seite die aus meiner Sicht falsche ist. Und ehrlich gesagt würde ich, wenn ich einmal umziehen sollte, gerne zu Euch wechseln, gelle!
Bei einem Treffen wäre ich dabei, keine Frage!

Viele Grüße von
OJ
Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Beitragvon Werner » Fr Jul 14, 2006 18:13

Dann fehlt nur noch jessy.
Gibt es noch andere Meenzer---Rhein-Mainer---Wissbaddener.?

jaja...diese Zweigleisigkeit i:()
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Armando » Sa Jul 15, 2006 1:25

na abber sischer
Benutzeravatar
Armando
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 36
Bilder: 21
Registriert: So Dez 19, 2004 0:38

Beitragvon schwarzermarlin » Do Jul 20, 2006 21:22

hallo,
wir sind die neuen hier :-) und haben eure beiträge aufmerksam gelesen.

@Joe so wie wir sehen wohnst du auf Mauritius, oder? Kannst du uns etwas weiterhelfen?

wir sehen mainz und wiesbaden sind auch vertreten, wir wohne garnicht mal weit davon entfernt, wir kommen aus dem schönen südhessen ;-)

ihr schreibt von hohen zinsen, könnt ihr uns "neuen" mehr infos dazu geben?
wir waren auch schon auf der Homepage einer großen Bank (HSBC) die es ja vor Ort auf Mauritius gibt, jedoch kann man dort nur ein Konto eröffnen wenn man auf Mauritius wohnt. Daher wissen wir nicht wieviele Zinsen es auf Kontos und Festgeldanlagen gibt.

Wir hoffen Ihr könnt uns weiterhelfen und über Antwort würden wir uns freuen.
Gruß
Sammy und Christian
schwarzermarlin
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 20, 2006 20:47

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste