Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Brandrodung auf unbebauten Grundstücken

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Brandrodung auf unbebauten Grundstücken

Beitragvon eckhard » Sa Mai 13, 2006 9:44

Gestern Mittag rieben wir uns die Augen. Plötzlich verdunkelte sich der Himmel und es machte sich Brandgeruch breit. :PPPP-

Ein Blick nach draußen bestätigte unseren Geruchssinn. Direkt neben uns brannte es lichterloh auf einem unbebauten Grundstück.

Ich rief daraufhin die 112 an, gab die exakte Adresse an und bat, dass doch die Feuerwehr kommen solle, um ein übergreifen des Feuers auf benachbarte bebaute Grundstücke zu verhindern.

Ca. eine Stunde passierte nichts. Der Brand war mittlerweile deutlich abgeklungen und wir unterwegs zum Tauchen, da klingelte mein Handy.

Die Notrufzentrale war an der Strippe. Sie wollten wissen, ob es noch brenne und ob ich ihnen markante Punkte in der Umgebung des Brandortes nennen könne, damit sie den Brandort auch finden.

Was machen die eigentlich, wenn es ernst wird? Mietet sich dann die Polizei oder Feuerwehr einen ortskundigen Taxifahrer oder müssen die Betroffenen dorthin kommen, damit die Helfer zu ihnen finden? :soon)

Gruß
Eckhard

eckhard
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Bilder: 28
Registriert: Fr Apr 09, 2004 11:07
Wohnort: Mönchengladbach

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mapro » Sa Mai 13, 2006 10:51

...letztes Jahr brannte es genau an der Mauer zu unserem Grundstueck. Die Flammen schlugen schon ueber die 1.5m hohe Mauer und ich wurde richtig nervoes. In weiter Entfernung habe ich auch die Firefighters gesehen. Sie kamen so nach einer Stunde...Es wurde zuerst die Lage sondiert...20 Minuten. Gluecklicherweise hat sich von denen keiner Brandwunden geholt, sonnst haette ich auch noch erste Hilfe leisten muesse ( ich haette wohl aber erst die Lage sondiert...20 Minuten).
Eine Stunde zuvor hatte ich aber schon meinen Stihl Hochdruckreiniger installiert und mich wagemutig gegen die Flammen durchgekaempft. Da wollte der Feuerwehrmann doch tatsaechlich helfen und mit meinem Stihl spielen...er selbst hatte nur so einen Dreschflegel mit Biberschwanz aus Leder, um demotiviert auf Glutresten rumzuhauen.
Danach hatte er uns einer Vortrag ueber Feuerschutz gehalten und dass man doch keine Brandrodung machen darf...(werden sie wohl aus dem Schlaf gerissen und muessen in die warme Firefighter Kluft steigen). Das stelle ich mir schon anstrengend vor, um dann noch vor die Herausforderung des "Weg findens" gestellt zu werden.

Es ist in jedem Ernstfall schneller und sicherer das Feuer selber zu bekaempfen sofern es sich um Brandrodung handelt. Im Regelfall ist der Nachbar auch schneller...und ein Stihl oder Kaercher in so einem Falle dringenst anzuraten.

Sollte es mal brennen und Ihr seit in der Naehe immer schoen schauen ob man helfen kann, die Feuerwehr kommt nach dem Brand!

Gruss

Marcus Hobbyfirefighter
Benutzeravatar
mapro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo Aug 02, 2004 9:47
Wohnort: Goodlands --> Germany

Beitragvon hwghmg » Sa Mai 13, 2006 12:11

Hi,

ich würde sagen, daß das ganze System etwas hinkt!!
Ein solches Thema hatten wir ja schon mit der Müllentsorgung auf leeren Grundstücken oder in der Natur.
Ich behaupte das einfach mal so, auch enn es vielleicht hart klingt.
Ich habe sogar gehört, dass noch ganz andere Dinge verbrannt werden. Autoreifen, Kunststoffbehälter.....usw. Und das vor der eigenen Haustür!!!!
Krebs gibt es doch bestimmt auch auf Mauritius, oder?

Jeder macht was er will! Wer sind die Verantwortlichen, die das nicht unterbinden? Oder anders gefragt. Wo sind sie?


Gruß

Helmut
H. Wolf + G. Hubertz
Mönchengladbach
www.beautiful-mauritius.de
www.mauritius-malerei.de
www.mauritius-forum.de
skype: mauritiusforum
Benutzeravatar
hwghmg
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jun 06, 2005 17:10
Wohnort: Mönchengladbach / Vacoas

Beitragvon beater » Sa Mai 13, 2006 14:22

was machen die bloss wenn es in einem hotel brennt ?? ich habe im märz in einem kleienn ort auch so ein trauerspiel kurz erlebt , es brannte hinter einem haus auf einem stück freifläche , die fläche war von häusern komplett umgeben
beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Beitragvon axel » Sa Mai 13, 2006 21:55

beater hat geschrieben:was machen die bloss wenn es in einem hotel brennt ?? ich habe im märz in einem kleienn ort auch so ein trauerspiel kurz erlebt , es brannte hinter einem haus auf einem stück freifläche , die fläche war von häusern komplett umgeben


Also da muss ich sagen, die sind in diesen Faellen ziemlich zackig. Waren damals nach NUR 20 Minuten beim Brand vom Hotel La Plantation (wer mag, darf sich durch die Suchfunktion des Forums nach Einzelheiten wuehlen).


Ansonsten muss ich Mapro recht geben: als sein Nachbar warte ich noch heute auf die 2004 nach einem "Steppenbrand" neben meinem Haus gerufene Feuerwehr...
:PPPP-


Zum Thema Autoreifen: ist doch toll, wie man mit so wenig Aufwand so beeindruckende Rauchzeichen kreieren kann, oder? :-k
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon stefan » So Mai 14, 2006 7:55

hwghmg nicht offtopic gehen, muellverbrennungs topic haste doch schon gefunden.

jeder grundstuecks besitzer muss sich um sein grundstueck "kuemmern" es darf kein wildwuchs drauf sein, daher werden sie schon seit jahren einfach abgefackelt. hatte aber noch nie wirklich gehoert, das dabei was passiert ist.

es nervt halt, aber im grunde denke ich das dies mommentan nicht schlecht ist, somit haben die mosquitos weniger verstecke :wink)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Stony » So Mai 14, 2006 22:38

Na ich denke die Feuerwehr weiß, dass alle eine gute Feuerversicherung abgeschlossen haben. Wenns brennt, dann niederbrennen lassen :PPP) :mrgreen: :PPPP-
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beitragvon Werner » So Mai 14, 2006 23:59

ALSO....mal ganz frank und frei:
In der Innenstadt von Port Louis habe ich auch schon Brandrodungen gesehen... :ob :mrgreen:
Da waren Häuser in der Innenstadt abgebrannt (worden)...und es rauchte noch... :beer)

Habt Ihr sicher auch schon gesehen...oder.? :PPP)
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon stefan » Mo Mai 15, 2006 5:12

nicht wirklich werner :harry)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Dorado » Mo Mai 15, 2006 9:58

Was mich immer wieder wundert, sind die häufig in Häusern angebrachten Gitter. Wahrscheinlich ist die Angst überfallen und/oder ausgeraubt zu werden größer, als bei einem Wohnungs- oder Hausbrand ums Leben zu kommen.

Gruß
Dorado
Dorado
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Mär 17, 2004 10:55

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste