Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Bootsverleih

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Bootsverleih

Beitragvon Lokalmatador » Di Nov 30, 2010 10:28

Hallo zusammen
war im April auf der Insel und hatte mir supergut gefallen, nun muss ich natürlich wieder hin.
Hab jetzt extra zum Insel entdecken einen Sportbootschein gemacht und würd mir gern einen kleines Schiffchen mieten und die kleinen Inseln Inspezieren undso...
Weiß jemand ob das grundsätzlich möglich ist kleine motorboote zu leihen, wird der deutsche führerschein anerkannt? wie ist das mit den Riffen? müsste doch eigentlich alles unter naturschutz stehen.

Hat da jemand schon erfahrungen gemacht? weiß jemand wo man sich Boote leihen kann? ob man überhaupt darf, und was es kostet usw...?

Suche natürlich auch wieder ein ein schönes Hotel im westen oder osten is eigentlich wurst. ist da diese Riesenanlage bei troux aux b. eigentlich fertig geworden?
Hotel muss nicht 5 sterne sein, jedoch die Küche international und nen schönen Strand ( ohne algen und steine am besten)
Der Osten ist ruhiger insgesamt kann das sein?

lg Johannes

Lokalmatador
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 04, 2009 12:45
Wohnort: Saarland

Info Mauritius Annonce
 

Re: Bootsverleih

Beitragvon teddamitzu » Di Nov 30, 2010 10:49

Hallo Johannes,

ich wuerde Dir davon abraten, alleine durch die Gewaesser zu schippern. Es gibt unzaehlige Untiefen, Paesse, stroemungen. Es ist sehr gefaehrlich um Mauritius alleine mit dem Boot zu fahren. Es wuerde mich auch wundern, wuerde Dir jemand ein Boot vermieten.

Als wir damals ein Boot gekauft haben, haben wir uns erst mal mit einem Skipper die Paesse etc zeigen lassen.

Ich rate Dir eher ein Boot mit Skipper zu mieten und somit die Inseln zu Erkunden. Billig wird das sicher nicht sein. Zum Vergleich: Wir haben ein Katamaran mit Skipper fuer 24 Stunden gemietet. Kosten 500 Euro excl. Speisen und Getraenke.

Viel Glueck

Stefanie
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Bootsverleih

Beitragvon monika » Di Nov 30, 2010 14:15

Halo Johannes,
du bekommst kein Boot ohne Skipper. Das Trou aux Biches ist fertig und eröffnet.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Bootsverleih

Beitragvon sumso » Di Nov 30, 2010 17:20

Hallo Johannes,

also ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen - alleine (ohne große Erfahrung und auch mit) kann sowas echt gefährlich werden. Daher bieten die meisten wohl auch nur Boote mit Skipper an.

Gruß Sumso
Zuletzt geändert von sumso am Fr Dez 03, 2010 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sumso
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Nov 30, 2010 17:04

Re: Bootsverleih

Beitragvon Lokalmatador » Mi Dez 01, 2010 9:24

oh nein, das ist alles genau das was ich nicht hören wollte aber was ich irgendwie schon befürchtet hatte.
Also man kann erst Boot fahren,wenn mn selbst eins besitzt. das is echt mies.
Also ich würd das auch machen mit nem skipper. aber wenn das schon so sau teuer ist müsst sich das auch richtig lohnen, also ich müsste da richtig was lernen bei, denn segeln kann ich garnicht.


@teddamitzu
Ihr wohnt in Perybere und habt da ein Boot? schön :) wir waren in dem coin de mire hotel und sind immer ritung Perybere gegangen an den einsamen Strand hinter den Häusern, der is echt super... ja da hatte auch jeder Haushalt ne eigene Bootseinfahrt . echt beneidenswert.
Lokalmatador
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 04, 2009 12:45
Wohnort: Saarland

Re: Bootsverleih

Beitragvon teddamitzu » Mi Dez 01, 2010 9:42

Ja als ich noch am Strand von Bain Boeuf gewohnt habe lag das Boot stets in dieser Bucht. Ist ein sehr schoener Strand. Das Boot haben wir aber vor 2 Jahren verkauft, da es sich nicht lohnte. Ein Boot hier zu besitzen ist richtig teuer, denn staendig geht was kaput, wenn man nicht regelmaessig damit faehrt. Das taten wir nicht.

VG Stefanie
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Bootsverleih

Beitragvon Pumuckl » Mi Apr 17, 2013 13:18

Da kann ich den anderen nur zustimmen.

Hier mal eine allgemeine Quelle:

Wer sich mit einem motorbetriebenen Boot und Passagieren auf öffentliche Schifffahrtsstraßen begibt, braucht bis auf wenige Ausnahmen einen Bootsführerschein. Ein Bootsführerschein ist keine deutsche Erfindung. Auch in anderen Ländern benötigt man derartige Papiere
xn--bootsfhrerschein-ozb.de/ Quelle

Auf Mauritius sieht das nochmal etwas anders aus. Trotz Bootsführerschein habe ich dort letztes Jahr kein Boot gekommen. Im Nachhinein war ich aber auch verdammt froh, dass ich kein Boot bekommen habe. Habe dann eine Fahrt mit Skipper gebucht und es war unglaublich. Tolle Eindrücke und ein fantastisches Erlebnis. Ohne Skipper hätte ich die Fahrt so nicht geschafft. Das war schon verdammt anspruchsvoll.
Benutzeravatar
Pumuckl
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Apr 17, 2013 13:00

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste