Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Bootsunfall an der Ostküste

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Kapitän » Di Feb 24, 2015 7:58

Kann mir jemand was über den Bootsunfall gestern oder vorgestern hier an der Ostküste mit angeblichen zwei toten Touristen sagen? Die Mauritianer erzählen sehr unterschiedliche Geschichten.

Benutzeravatar
Kapitän
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo Dez 09, 2013 11:48

Info Mauritius Annonce
 

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Tine1009 » Di Feb 24, 2015 8:18

Schau mal hier:

http://www.lexpress.mu/article/259099/d ... -speedboat


(ggf. Google-Übersetzer bemühen)

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Kapitän » Di Feb 24, 2015 8:37

Vielen Dank Tine. Ist echt schlimm, kann aber und wird jeden Tag woanders auf der Welt auch passieren. Gruß Kapitän
Benutzeravatar
Kapitän
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo Dez 09, 2013 11:48

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Titus » Mi Feb 25, 2015 15:05

Kapitän hat geschrieben:Vielen Dank Tine. Ist echt schlimm, kann aber und wird jeden Tag woanders auf der Welt auch passieren. Gruß Kapitän


Nein, Gott sei Dank, nicht überall auf der Welt: anderswo gelten bestimmte Sperrzonen für Motorboote.
z.B. 300m vom Strand darf in vielen Ländern niemand damit "rumdüsen".

In besonderen "sich nicht für die Sicherheit der Badegäste" interessierenden LÄndern ist es aber wirklich so; wie Du es geschildert hast: es passiert halt manchmal, dass mal eben 2 Leute von einem Motorboot "überrannt" werden, und als "von der Bootsschraube kleingehacktes Fischfutter" dann im Meer versinken.

Das ist aber kein "Schicksal", sonder Inaktivismus oder Desinteresse des Gesetzgebers & der Gesetzes-Hüter.

Ich kenne übrigens eine ähnlichen Fall aus Brasilien.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon MartinB » Mi Feb 25, 2015 18:12

Vielen Dank Tine. Ist echt schlimm, kann aber und wird jeden Tag woanders auf der Welt auch passieren. Gruß Kapitän

genau das versuchen die mauritianischen shrinks der 16 jährigen Tochter ,die mit den Eltern im Frachtraum statt in Reihe 23 zurück fliegen muß,seit 2 tagen schonend beizubringen! [ahgm] [ahgm]

Hallo Titus,
Regelungen und Vorschriften gibt es hier, nur schert sich keiner drum! Weder die Skipper noch die coastguard! Die Skipper ziehen gerne eine Show ab,was die meisten Kunden auch noch toll finden.
Allerdings möchte ich auch keinem Frankomauritianer an einem Samstag oder Sonntagnachmittag nach der Party vor das Boot kommen! [wacko]
Was mich immer wieder erstaunt, ist wie zögerlich, wenn überhaupt; solche Vorfälle hier im Forum auftauchen! Ist wohl nicht gut fürs Geschäft!
Nach den tödlichen Busunfällen in den vergangenen 2 Wochen ist diesem Bootsunfall wahrscheinlich auch keine größere Aufmerksamkeit zu schenken.

"Mauritius – It’s a pleasure"
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Nora » Mi Feb 25, 2015 23:43

Martin, sehr treffender und realistischer Beitrag, spricht mir aus dem Herzen! Nora
Nora
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa Okt 31, 2009 19:50
Wohnort: Bayern

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon wickus » Do Feb 26, 2015 7:58

Allerdings möchte ich auch keinem Frankomauritianer an einem Samstag oder Sonntagnachmittag nach der Party vor das Boot kommen!


...oder auch vor's Auto.

Das ist aber kein "Schicksal", sonder Inaktivismus oder Desinteresse des Gesetzgebers & der Gesetzes-Hüter.


Wenn man sieht welche Gesetze hier verabschiedet werden...Diese dämlichen Reflektorjacken...im Grunde sind die ja nicht schlecht, aber vielerseits nur noch ein Ersatz für rückl(s)ichtlose Idioten, die dann die Jacke noch nicht mal richtig anziehen, und dann wie der Depp den ich gestern vor mir hatte, teilweise in der Dunkelheit verschwinden, da die Weste nur am wild rumflattern ist. Ich frage mich mittlerweile immer mehr warum Gesetze gemacht werden, die rücksichts- und verantwortungslose Deppen auch noch unterstützen...
Es scheint ja grundsätzlich wichtiger zu sein, unschuldige Hunde zu töten anstatt die Schweine zu bestrafen, die die Strände und Umwelt Woche für Woche versauen.

Was mich immer wieder erstaunt, ist wie zögerlich, wenn überhaupt; solche Vorfälle hier im Forum auftauchen! Ist wohl nicht gut fürs Geschäft!

Denke da kann man niemand einen Vorwurf machen, die, die das Forum leiten haben ja bereits an anderer Stelle geschrieben dass sie kaum noch Zeit für's Forum haben. Andere, die Geld mit Tourismus verdienen sind wahrscheinlich eher dort unterwegs, wo man seine Werbung für umsonst unters Volk bringen kann.
Früher hatte ich selbst auch mehr Zeit mal hier rein zu schaun. Wird halt weniger. In die Nachrichten lese oder höre ich hier auch kaum noch rein, das es mir mittlerweile auf den Zeiger geht (egal ob Charlie, Ramgoolam, Ukraine...), wie die Medien hauptsächlich den schlechten Dingen nach geifern (auch wenn diese natürlich tatsächlich passieren) und teilen, damit es dann in Facebook von den Jüngern der Presse auch noch mal schön weitergeteilt wird. [wacko]
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon AllradFan » Do Feb 26, 2015 20:50

wickus hat geschrieben:
das es mir mittlerweile auf den Zeiger geht (egal ob Charlie, Ramgoolam, Ukraine...), wie die Medien hauptsächlich den schlechten Dingen nach geifern (auch wenn diese natürlich tatsächlich passieren) und teilen, damit es dann in Facebook von den Jüngern der Presse auch noch mal schön weitergeteilt wird. [wacko]
[/quote]

[good] [good] [good] [good] [good]
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Re: Bootsunfall an der Ostküste

Beitragvon Danielak » Mi Mär 25, 2015 20:15

Vielleicht als kleine Ergänzung - die Tourism Authority ist tätig geworden.

Verboten sind mit sofortiger Wirkung:


1. Pleasure craft carrying the activity of snorkeling
2. Water ski
3. Towing activities (tuba, banana, boués/rings, etc.)

The Mauritius Tourism Authority is currently working on a zoning plan of the Belle Mare lagoon to enhance safety within the lagoon and to allow nautical activities to be carried out in a controlled and responsible manner.
Genuss Touren München
Danielak
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Sep 01, 2014 21:41

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste