Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Bezness in Mauritius ?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Bezness in Mauritius ?

Beitragvon Starhope » Di Aug 08, 2006 23:18

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich habe mal eine etwas außergewöhnliche Frage an Euch.
Gibt es so etwas wie Bezness auf Mauritius ? Ich meine ist einem von euch schon mal passiert das Ihr von Mauritianern "ausgenommen" wurdet? Ich habe im Internet ein bißchen recherchiert weil ich seit einem Jahr mit einem Mauritianischen Taxifahrer regelmäßig Kontakt habe, war bereits auch schon zweimal auf der Insel, er ist zwar verheiratet und hat 2 Kinder aber pflegt eben mit mir einen regelmäßigen sms Kontakt. Er hat zwar noch nie irgendetwas gefordert doch irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das er nur meine Freundschaft möchte.
In anderen Ländern wie Tunesien und Ägypten scheint es regelrecht zum Volksport geworden zu sein Touristinnen um Ihr Geld, Eheversprechen, Visum zu bringen.
Habt Ihr vielleicht schon mal Erfahrung damit gemacht ?

Ich würde mich sehr auf Eure Antworten freuen.

Liebe Grüße Starhope

Benutzeravatar
Starhope
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 15, 2005 19:31

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Klaus » Mi Aug 09, 2006 10:32

Hallo Starhope,

da hast du ein interessantes aber schwieriges Thema aufgegriffen, welches auch nur subjektiv beantwortet werden kann. Sicher wirst du auf deine Frage hier 5 Antworten mit 10 Meinungen bekommen....

Also, was deinen Taxifahrer betrifft würde ich mal sagen dass er keine „Hintergedanken“ hat. Wir kennen viele Mauritianer schon seit Jahren und ich habe den Eindruck dass die meisten sehr selbstbewusste und mit sich zufriedene Menschen sind, die offen und neugierig auf Ausländer zugehen ohne diese in irgendeiner Weise ausnehmen zu wollen.

Was aber die ganz junge Generation betrifft bin ich für die Zukunft eher skeptisch. Ich will das hier keinesfalls pauschalieren. Meine Frau ist Mauritianerin und da wir durch ihre Verwandten und Bekannten viel Kontakt zur Bevölkerung haben sieht man im Laufe der Zeit doch Entwicklungen, die es früher so nicht gab. Die Jungen wachsen jetzt mit Fernsehen und Internet auf und das nährt schon einige Begehrlichkeiten, insbesondere bei denen die von zuhause nicht viel haben. Und wenn diese jungen Leute – sofern sie überhaupt einen Job haben – mit täglich 200 – 300 Rs auskommen müssen und gleichzeitig sehen dass sich ein Urlauber für diesen Tagesverdienst im Supermarkt mal so nebenbei ein Six-Pack Bier und eine Schachtel Zigaretten kauft, dann fragt er sich vielleicht schon ob da in seinem Leben alles richtig läuft.....

Gruß
Klaus
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Re: Bezness in Mauritius ?

Beitragvon Blue Marlin97 » Mi Aug 09, 2006 10:57

Starhope hat geschrieben: Er hat zwar noch nie irgendetwas gefordert doch irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das er nur meine Freundschaft möchte.

Liebe Grüße Starhope


Ich kann es mir aus eigener Erfahrung speziell, bei der Generation dieses Alters, sehr gut vorstellen. Habe etliche Freunde auf Mauri und erlebe dieses Phänomen seit nun über 10 Jahren.

Bei der "Young Generation" muss ich Klaus recht geben, aus genannten Gründen wäre ich da auch skeptischer ...
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Mi Aug 09, 2006 12:25

Hallo.!
Dieses persönliche *Ausnehmen* wie beschrieben...habe ich NIE erlebt.
Geschweige denn Post nach DEU im Sinne von Bitt-Briefen etc etc
Im Gegensatz zu anderen Ländern (Philipines,Siam etc ) wurden auch nie Frauen angeboten (z heiraten) oder Töchter.
Habe ich auch nie gehört davon (in MRU.! )
--------------------------------
Wohl hat mal eine Bank versucht,mich reinzulegen...aber DAS machen die Banken in der ganzen Welt...das hat mit Mauritius nichts zu tun.
(der betreffende Abteilungsleiter wurde dann übrigens entlassen...im Gegensatz zum Rest der Welt!)

Interessante Frage...aber habe ich in MRU nie was erlebt / gehört.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Bezness in Mauritius ?

Beitragvon Starhope » Mi Aug 09, 2006 13:17

Hallo,

erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Es beruhigt mich doch sehr das es so etwas wie Bezness auf Maritius nicht gibt , hoffentlich bleibt es auch so. Ich hatte bis jetzt auch nur positive Erfahrungen mit den Mauritianern, aber die Infos die ich im Internet gelesen haben hauten mich regelrecht vom Hocker. Ich kann auch irgendwie nicht glauben das mein Taxifahrer an "mein Geld" will, was ich auch nicht habe. Ich brachte ihm auf Wunsch beim letzten Besuch einen camcorder mit, das Geld gab er mir sofort zurück, doch Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, man kann in einen Menschen nicht reinschauen.
Was wäre dieses Forum ohne die "alten Hasen" , die Mauritius in und auswendig kennen ?
Nochmals Danke !

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Starhope
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 15, 2005 19:31

Beitragvon anne » Mi Aug 09, 2006 14:07

Hi Starhope

kommt bei Dir drauf an, was in den sms steht :O)

mal salopp gesagt,
von den Jungs in Tunesien und Ägypten
können die mauritianischen Jungs noch viel lernen.

Mal ein paar Sachen die ich erlebt habe:

Ich kenne einen Fall, da ging es so einer dt. Frau,
mit einem 20 Jahre jüngeren Mauritianer.
Sie erzählte es mir, knapp ein Jahr bevor sie endgültig die Geschichte beenden konnte, aber auch nur mit Hilfe ihren Bruders.

Nur war das Ausnehmen, dieses Mannes so offensichtlich
und sie ließ sich immer wieder einwickeln
Da half alles Reden von Freunden nichts.

Dann muß ich mal sagen,
hat des "fremdgehen " in Mauritius einen anderen Stellenwert als in DT,
es ist da mehr üblich und gehört dazu,
es darf nur keiner in der Familie wissen !

Ich meine jetzt fremdgehen, nicht bezzness
( @ Joe erinnerst Du Dich, was unser Creol Lehrerin erzählte ! )

Ich fliege jetzt seid 11 Jahren regelmäßig auf die Insel
und die Anmache der Männer hat da zugenommen,
nur verhält es sich in diskreten Rahmen und
nicht dieses nervtötende der arabischen Länder

Um Geld per Brief bin ich 2 x gebeten worden.
Ein Fall, er hatte einen gute Stelle in der Cocoteraie am Abend und
am Tag hatte er einen snack in Triolet.

Auf einmal blieb der snack zu,er kam nicht mehr zur Arbeit
aber dafür bekam ich einen Brief,
weil angeblich seine Frau operiert werden müßte,
er bräuchte 2000 DM....
Mit der OP stimmte nicht.....
er war einfach zu faul zum Arbeiten.....
________
dann rief mich vor einiger Zeit jemand an,
fragte nach meiner Meinung dazu:
da ging es um einen Kellner im Coralia,
auch um Geld für etwas..... aber so verpackt.....
das es wohl wichtig war

und im letzten November,
erzählte mir ein Franzose, das er einem Kellner im selben Hotel
Geld für eine Motorrad gegeben hat,
weil er weiter weg wohnt und unbedingt eins braucht,
und der K. wollte es ihm zurückgeben

Auf meinen Blick hin, sagte er, wenn ich es nciht zurückbekomme,
macht mir auch nichts aus....

Übrigends: das man gebeten wird, etwas mitzubringen
von Mauritanern oder Deutschen, das ist üblich,
habe da auch immer das Geld zurückbekommen.


liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Klaus » Mi Aug 09, 2006 15:19

Ein Beispiel dafür, was ich mit Kommerzdenken bei der „Young Maurice Generation“ meine:

Wir waren dieses Jahr im Juni/Juli auf MRU, und an einem Wochenende war die Familie meiner Frau bei uns zum Biryani-Essen eingeladen; auch ihr Neffe, gerade 18 Jahre alt geworden, kam. Der ist von Haus aus nicht mit Reichtümern gesegnet, hat auch für mauritianische Verhältnisse nur ein geringes Einkommen. Er spielt Fußball in einem Team im Südosten der Insel, und bat darum ob man ihm Fußballschuhe mitbringen könnte, er hat keine guten mehr.

Sein Wunsch wurde erfüllt, und als er die Schuhe sah (von Nike) wurde sein Gesicht immer länger: Er erklärte uns, dass er (Zitat)„nur original Adidas-Schuhe anzieht und lieber keine Schuhe haben will als so was!“

Auch dieser Wunsch wurde ihm von meiner Frau erfüllt, indem sie ihn

1) aus der Wohnung warf (noch vor dem Biryani-Essen... :lol:) und
2) die Schuhe an Nachbar-Kinder verschenkte.

Klaus
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon Joe » Mi Aug 09, 2006 16:29

anne hat geschrieben:...
Dann muß ich mal sagen,
hat des "fremdgehen " in Mauritius einen anderen Stellenwert als in DT,
es ist da mehr üblich und gehört dazu,
es darf nur keiner in der Familie wissen !

Ich meine jetzt fremdgehen, nicht bezzness
( @ Joe erinnerst Du Dich, was unser Creol Lehrerin erzählte ! )



Ja erinnere mich gut ! :mrgreen:

Hat hier defintiv einen anderen Stellenwert. Ist 'ne komische Sache. Alle wissen es, aber keiner weiss es offiziell.

Das war die Story mit dem Mann der verstarb und wo die Frau und die 2 Freundinnen gemeinsam am Grab um Ihren Mann, Liebhaber und Liebhaber weinten. :mrgreen:

-------------------------

Man muss hier ein bisschen aufpassen mit der Geldanpumperei. Das ist in den paar Jahren die ich nun hier bin, defintiv schlimmer geworden und die Jungs ziehen teilweise echt 'ne tolle Show ab.

Meist junge Männer deren Mutter,Vater, Oma,Schwester, Bruder, Frau, Freundin krank, schwanger, oder in argen Problemen ist/sind, oder denen der Sprit im Auto, Motorrad, Yacht, Helikopter oder so ausgegangen ist und nun nicht genug Geld haben um das Problem auszuräumen. Der Vater ist bei der Polizei, Pfarrer oder Prime Minister, man ist also absolut vertrauenswürdig. :PPP)

Also wenn Ihr so was hört, dann ist hier die zusammengefasste Klartext-Übersetzung:

"Hey Mann (Frau), ich habe nun echt keine Bock auf unnötige Arbeit und Job und so und du, Touri, hast ja echt genug Knete, also zier dich nicht so lang und lass mal was rüberwachsen. Zinsen und Knete kriegst im Himmel wieder"

ABER, es gibt Fälle in denen tatsächlich für Kranke für teure Auslandsoperationen Geld gesammelt wird und diese Leute haben dann auch eine Sammelgenehmigung vom Staat. Aber(!) das Ding zeigen lassen ! Leider können diese Papiere auch gefakt sein.

In allen anderen Fällen -> Siehe oben ! Die Klartext Übersetzung !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Marco Polo » Mi Aug 09, 2006 17:36

Werner hat geschrieben:Im Gegensatz zu anderen Ländern (Philipines,Siam etc ) wurden auch nie Frauen angeboten (z heiraten) oder Töchter.


Hallo Werner,

also mir wurden weder auf Mauritius noch auf den Philippinen Frauen (bzw. Töchter) zum Heiraten angeboten.

Ist dir denn sowas schon mal passiert?

LG
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Werner » Mi Aug 09, 2006 23:44

Hallo Marco Polo:
Meinem Reise-Gefährten wurden jedesmal,wenn er auf den Philippines war...Frauen bzw.Töchter zum Heiraten angeboten...
Das war öfters ein Thema zwischen uns...und daß es in MRU NICHT so war...hat ihn immer bass erstaunt... :PPP)

---> Dieser Geschäfts-Partner von mir gehört zu den Wenigen,dessen Wort ich glaube. :ploppop
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste