Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

August zu kalt für Baden und Erlebnis in den Flitterwochen?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

August zu kalt für Baden und Erlebnis in den Flitterwochen?

Beitragvon Curry » Mi Jul 13, 2005 20:00

Hallo liebe Mauritius-Freunde!

Meine Frau und ich sind frisch verheiratet und planen gerade unsere Flitterwochen. Da ist mir ein Prospekt von Mauritius in die Hände gefallen und wir erwägen dort ernsthaft hinzufliegen.

Beim recherchieren bin ich auch über die Klimatabelle hier gestolpert, die mich etwas stutzig macht. Wir möchten nämlich in den Flitterwochen gleichermaßen etwas unternehmen (erleben), aber auch einfach nur mal am Strand relaxen und natürlich schnorcheln (50/50).

Nun die Frage: Sind die Temperaturen im August nicht etwas zu kühl zum baden? Oder ist es am Strand in der Sonne doch wärmer? Auf deutsch: friere ich mir am Strand einen ab, wenn ich aus dem Wasser komme? :lol:

Sollen wir evtl. lieber im Oktober gehen, wenn wir auch baden wollen?

Nicht falsch verstehen: wir müssen keine Affenhitze haben, aber frieren wollen wir auf keinen Fall! Ich möchte bei den Flitterwochen eben keine Pleite erleben...

Ich freue mich auf Antworten :-)

Curry
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jul 13, 2005 19:46
Wohnort: SW

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Gina » Do Jul 14, 2005 12:56

Hallo Curry,

wir waren zwar nicht im August, dafür im Juni auf Mauritius. Im Juni ist ja auch Winter auf Mauritius. So kann ich Dir mal von unseren Erfahrungen berichten: Das Wetter war sehr wechselhaft. Wir hatten oft Sonne, Wolken, Regen im ständigen Wechsel. Es gab auch Tage, die waren nur bewölkt und auch ein paar Tage mit Sonnenschein pur. Wir hatten Tage mit reinem Badevergnügen, wo man es richtig toll genießen konnte. An anderen Tagen mit Wolken und einem oft auch etwas kühleren Wind, häufigen Regenschauern, habe ich dann schon mal im Trainingsanzug am Strand gesessen, weil es mich fröstelte und es war kein reines Badevergnügen. Mein Mann ist da nicht so empfindlich, ihm reichte es auch ein T-Shirt überzuziehen. An diesen kühleren Tagen hat es uns dann nicht mal ins Wasser gezogen... Natürlich ist da nicht jeder so empfindlich, und jeder empfindet es auch anders.
Eine Wettergarantie hat man natürlich nie... Aber vielleicht wäre Oktober doch die "bessere" Zeit für Eure Flitterwochen, als der August?
Viel Spaß bei den Planungen! Ich hoffe, Ihr trefft die richtige Entscheidung!


Viele Grüße,
Gina
Glück ist etwas, das man zum ersten Mal wahrnimmt, wenn es sich mit großem Getöse verabschiedet. Darum: carpe diem! ;-)
Gina
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jul 08, 2005 10:11

Beitragvon Curry » Do Jul 14, 2005 16:03

Gina hat geschrieben:Wir hatten Tage mit reinem Badevergnügen, wo man es richtig toll genießen konnte. An anderen Tagen mit Wolken und einem oft auch etwas kühleren Wind, häufigen Regenschauern, habe ich dann schon mal im Trainingsanzug am Strand gesessen...


Das interpretiere ich so, dass es bei den puren Sonnentagen in der Sonne auch richtig schön warm wird - also optimales, nicht zu heißes Strandwetter ohne frieren. An den anderen Tagen kann man ganz toll was unternehmen, aber man sollte ein Regencape mitnehmen. :-) Richtig?

Dann wäre alles topp :ploppop
Curry
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jul 13, 2005 19:46
Wohnort: SW

Beitragvon Gina » Fr Jul 15, 2005 10:54

Naja, zum Wetter auf Maurtius würde ich sagen: Unberechenbar! Du kannst morgens bei strahlendem Sonnenschein aufstehen und Dich auf einen schönen Strandtag freuen, plötzlich ziehen aber schwarze Wolken auf, dann regnet es, dann scheint wieder die Sonne... und umgekehrt bedeutet es nichts, wenn Du morgens aufstehst und es hängen schwarze Wolken am Himmel, es kann (muss nicht) eine Stunde später schon wieder die Sonne vom Himmel lachen. Du musst einfach mit allem rechnen - an einem Tag! Bei uns war es Wettermäßig wirklich ein ständiger Wechsel, innerhalb eines einzelnen Tages! In 3 Wochen Mauritius hatten wir 5- oder 6 reine Sonnentage, an allen anderen Tagen war es einfach wechselhaft. Oft hatten wir nur 1 Stunde am Tag die Sonne gesehen. Das waren dann nicht die reinen Badefreuden. Dadurch, dass das Wetter so wechselhaft und unberechenbar ist, ist es auch schwer zu sagen: Heute ist ein schöner Tag, wir machen einen Strandtag, denn wie gesagt, es kann 1 Stunde später schon wieder ganz anders aussehen oder: heute ist nicht so schön, da machen wir einen Ausflug. Man weiß einfach nicht, wie das Wetter werden wird, zumal es in den verschiedenen Teilen der Insel auch sehr unterschiedlich ist. Ausflüge bei Regen können sehr glitschig werden, je nachdem wo man gerade ist. Auch hat man oft bei nicht so schönem Wetter auch schlechte Sicht. Soweit ich weiß soll das Wetter im August eher noch etwas kühler sein, als im Juni, als wir da waren. Übrigens: Wir hatten Sonnentage, die waren schön warm und einfach herrlich, so wie man sich das für einen Strandtag wünscht, aber an anderen Tagen wehte ein kühler Wind, so dass man trotz Sonne fröstelte... Es ist einfach schwierig da was zu sagen. Ihr müsst mit allem rechnen, darauf solltet Ihr einfach gefasst sein, wenn Ihr Mauritius bucht! Und auf jeden Fall auch langärmelige Klamotten und Regensachen einpacken!

Gruß, Gina
Glück ist etwas, das man zum ersten Mal wahrnimmt, wenn es sich mit großem Getöse verabschiedet. Darum: carpe diem! ;-)
Gina
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jul 08, 2005 10:11

Beitragvon axel » Fr Jul 15, 2005 11:02

Gina hat geschrieben:Und auf jeden Fall auch langärmelige Klamotten und Regensachen einpacken!

Glaub mir, ich habe noch nicht mal Regenklamotten, obwohl ich hier wohne...
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Gina » Fr Jul 15, 2005 14:01

Na gut, ich gebe zu, wir hatten zwar Regensachen dabei, sie aber letztlich nie benutzt... Haben uns entweder untergestellt oder uns beregnen lassen. War nie so wild, meist ja auch nur kurze Schauer... Aber langärmelige Klamotten sollte man auf alle Fälle auch im Koffer haben, natürlich keine Wintersachen.. :wink)

Gruß, Gina
Glück ist etwas, das man zum ersten Mal wahrnimmt, wenn es sich mit großem Getöse verabschiedet. Darum: carpe diem! ;-)
Gina
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jul 08, 2005 10:11

Beitragvon axel » Fr Jul 15, 2005 16:01

Auf gut Deutsch: auch im tiefsten Winter kann auf die Moon Boots verzichtet werden :-)
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Hallo Curry

Beitragvon Ulrich » Sa Jul 16, 2005 22:39

Sind am 11.7.zurückgekommen , heißt also mitten im Winter (bibber). Die ersten zwei Wochen waren reines Badewetter :@@@ . Meine, wir trugen ausschließlich Strandlatschen und kurze Klamotten. Wenn die Sonne scheint, bruzelt es richtig. Wolken muß man immer mit rechnen. Abends zum Essen kann es schon mal eine lange Hose sein. Es wird aber nie richtig kalt. Wenn regen dann kurz aber heftig, aber nicht kalt. Es kann sein das morgens absolut mieses Wetter ist, und um 11 Uhr strahlender Sonnenschein. Außerdem kann man bei bewölktem Wetter sehr schön Touren unternehmen. Ansonsten eine geile Insel. :bier) Gruß Ulrich
Hang Loose!!!
Ulrich
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Bilder: 5
Registriert: Mo Mai 16, 2005 16:32
Wohnort: Kaarst

August - Wir buchen...

Beitragvon Curry » Mo Jul 18, 2005 10:12

Alles klar! Ich hab alles richtig verstanden. :ploppop Vielen Dank für die vielen Posts. Meine Frau und ich werden heute Mittag buchen :cool: :mrgreen: :!:
Curry
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jul 13, 2005 19:46
Wohnort: SW

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste