Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Auf Mauritius der beste Umtauschkurs für Devisen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Auf Mauritius der beste Umtauschkurs für Devisen

Beitragvon Polo » Mi Sep 26, 2007 12:58

Einen kleinen Tipp für Mauritius-Reisende.

Hallo,

wir hören sehr oft von unseren Gästen (wir führen ein Bed & Breakfast nahe Le Morne), dass in Reiseführern darauf hingewiesen wird, am Besten schon am Flughafen das Bargeld zu wechseln. Bisher konnte mir keiner bestätigen, ob dies zutrifft.

Hier aber einige Tipps, wo man den besten Kurs bekommt.

Zunächst einmal stellt sich die Frage, ob man überhaupt Bargeld (Euro, US-Dollar etc.) mitnehmen sollte. Bezahlen kann man mit der Fremdwährung auf Mauritius NICHT. Man muss demnach umtauschen, in die Mauritische Rupie (MUR).

Bargeld wird zum denkbar schlechtesten Kurs umgetauscht. Und den Schlechtesten von allen erhält man in den Banken (MCB, State Bank etc.). Wenn man den aktuellen Kurs aus der lokalen Presse entnimmt (z.B. im "L'Express" oder "News on Sunday") oder aus dem Internet (z.B. unter: http://www.oanda.com/converter/classic? ... op&lang=de) und liest, dass der Euro 45 MUR entspricht, erhält man bei den Banken oftmals nur 40 MUR.

Wer dennoch BARGELD tauschen möchte, erhält den besten Kurs auf Mauritius hier:

Change Express / Money Changer (er ist unter all den Anbietern der Beste!)
Wechselstuben befinden sich in

Port Louis, gegenüber der Hauptpost (offen von 8:00 bis 17:00 Uhr / Mo bis Fr und von 8:00 bis 14:00 Uhr / Sa)

Port Louis, in der Nähe des Government House (dort, wo die Queen Victoria auf dem Sockel steht), (offen von 7:30 bis 17:00 Uhr / Mo bis Fr und von 7:30 bis 14:00 Uhr / Sa sowie von 7:30 bis 12:00 Uhr / So und Feiertage)

Preybere, gegenüber Taxistand, neben Dhanon's Shop (offen von 8:00 bis 17:00 Uhr / Mo bis Fr und von 8:00 bis 14:00 Uhr / Sa sowie von 8:00 bis 12:00 Uhr / So und Feiertage)

Grand Baie, neben Residence Cassamally und Northview Tour Operator (offen von 8:00 bis 19:00 Uhr / Mo bis Sa und von 8:00 bis 13:00 Uhr / So und Feiertage)

Quatre Bornes, neben der Irvilla Salee de Fetes, schräg gegenüber der State Bank (offen von 7:30 bis 17:00 Uhr / Mo bis Sa und von 8:00 bis 13:00 Uhr / So und Feiertage)

Curepipe, im Lake Point neben dem alten Kolonial-Rathaus (offen von 8:30 bis 16:00 Uhr / Mo bis Fr und von 8:30 bis 13:00 Uhr / Sa)

ABER: ACHTUNG! An Wochenenden und Feiertagen ist der Kurs hier schlechter, als bei den Banken! Schaut, dass Ihr in der Woche dort vorbeischaut.

Tipp: Falls Ihr mit ein paar hundert Euro ankommt, fragt nach dem "best rate", dann wird evtl. noch etwas zugelegt!

UND: Beim Umtausch wird der Personalausweis oder der Pass verlangt. Eine Quittung wird ausgehändigt.

Ich tausche mein Geld seit Jahren dort um, teste immer mal wieder andere Stellen, aber sehe, dass ich Gold richtig liege.

Es ist nicht ratsam - und auch nicht üblich - "schwarz" zu tauschen. Es gibt demnach keine fliegenden Händler, wie in Südamerika, die auf der Straße mit einer Geldtasche einen ansprechen. Demnach besser auf Angebote auf der Straße gar nicht eingehen.

Aber es geht auch ohne Euro oder anderen Devisen. Mit der Kreditkarte (Master, Amex, Visa, Diners, was auch immer) geht man zum Geldautomaten, der sich nicht nur an jeder bankfiliale befindet, und zieht sich MUR.

Zuhause wird man positiv überrascht sein, wenn abgebucht wird. der Kurs ist SUPER gut!

Hoffe vielen damit eine drückende Frage beantwortet zu haben.

Viel Spaß auf Mauritius.

Polo
www.mauritius-lrc.com

Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Info Mauritius Annonce
 

Noch ein Tipp für Weltenbummler

Beitragvon Davids » Mi Sep 26, 2007 21:20

Danke für die Tipps!!

Mein persönlicher Tipp. Ein Konto bei der Deutschen Kreditbank eröffnen!

www.dkb.de

Bei dieser gibt es ein kostenloses Girokonto mit kostenloser Visa-Karte. So weit so gut, aber mit dieser Karte kann man WELWEIT KOSTENLOS ZUM MITTELKURS an Geldautomaten Geld ziehen. Habe mir die Visa-Karte eigentlich für meinen Südafrika-Urlaub zugelegt, dort hat sie perfekt funktioniert. Habe sie des weiteren an den exotischten Plätzen der Welt benutzt, wie Mauritius, Israel, Lettland, Niederlande, Münchner Sparkasse - perfekt eben. Nebenbei gibt es z.Z. 3,8% Guthabenzins....

Einen Haken habe ich nicht entdeckt, außer dass man 1000 Euro monatlichen Geldeingang haben soll.
Davids
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Do Aug 02, 2007 20:35
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon PeJo » Do Sep 27, 2007 12:03

Hab auch gute Erfahrungen mit der ADAC-Mastercard/VISA-Karte gemacht:

Vor dem Urlaub ein Guthaben einzahlen (wird ganz akzeptabel verzinst), dann sind Auslandsabhebungen am Automaten gebührenfrei, der Kurs ist wirklich überraschend günstig.
PeJo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 78
Registriert: Di Aug 01, 2006 1:15
Wohnort: Nußdorf im Chiemgau

Beitragvon mcgee » So Sep 30, 2007 19:35

Hallo,
wir haben bei unseren Besuchen mit der normalen EC-Karte
(maestro) Geld aus dem Automaten gezogen und einen guten tagesgenauen Kurs gehabt. Ich glaube aber, ob nun 43 oder 43,5 für einen EURO ist bei der Reise eher Erbsenzählerei, oder ? :Q
mcgee



noch 26 Tage bis zum Abflug :bier)
Benutzeravatar
mcgee
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Bilder: 12
Registriert: Di Apr 04, 2006 22:10
Wohnort: Wismar

Auf Mauritius der beste Umtauschkurs für Devisen

Beitragvon Polo » Mo Okt 01, 2007 9:03

Hi Mcgee,

es kommt darauf an, wieviel man umtauscht. Falls man sein Reisebudget "zusammenzieht", da kann man schon ein paar Male von gut Essen gehen. Wem das alles egal ist, der macht es, wie es ihm lieb ist. Und, es sind mehr als nur ein halber Rupie pro Euro (in etwa 1,5).

Polo
www.mauritius-lrc.com
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Beitragvon Dodolein » Di Okt 02, 2007 2:02

ich möchte mich mcgee anschliessen, wenn ich mit ein paar hundert euronen rechnen muss, da fliege ich halt nach malle....für ne woche, oder so...

will ich aber nicht, deshalb weis ich echt nicht, was die "erbsen-zählerei"soll!!

liebe grüsse

geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Polo » Di Okt 02, 2007 10:04

Gott, wie kann man nur so spießig sein, dass ist doch wohl jedem selbst Überlassen, wie er es hält, oder etwa nicht? Bitte jetzt nicht wieder kommentieren mit "Erbsenzählerei:.

Polo
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Beitragvon mcgee » Do Okt 04, 2007 19:42

:Q
POLO !
1 Rup. ist rund 0,03 EUR (hochgerechnet).
Wie hoch ist denn Dein Reisebudget, wenn Du mit dem Unterschied von einer Rup. mehrmals gut essen gehen willst ?
mcgee
Benutzeravatar
mcgee
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Bilder: 12
Registriert: Di Apr 04, 2006 22:10
Wohnort: Wismar

Beitragvon Werner » Fr Okt 05, 2007 1:43

**1 Rup. ist rund 0,03 EUR (hochgerechnet).
Wie hoch ist denn Dein Reisebudget, wenn Du mit dem Unterschied von einer Rup. mehrmals gut essen gehen willst ? **
~~~~~~~~~~~
Naaa...DAS ist doch ganz einfach.:
Er geht in's Kasino und gewinnt... :mrgreen: :ploppop
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Auf Mauritius der beste Umtauschkurs für Devisen

Beitragvon Polo » Fr Okt 05, 2007 15:48

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal danke an Werner! Er sieht das alles etwas mehr gelassen. Nicht, dass einige das falsch vertsehen.
Die o.g. Umtauschtipps sind doch nur ein Hinweis!
Deshalb: Mcgee und Dodolein, bitte nicht gleich jemanden als "Erbsenzähler" degradieren.

Wir können aber ganz leicht aus meinem Hinweis einen langen Threat machen...

1Rup. sind wirklich umgerechnet nur 0,024 EUR (Toll, wenn wir noch ein paar Stellen hinter dem Komma dran hängen :-)

Aber ich bin nicht davon ausgegangen, dass jemand nur ein paar Euro umtauscht, sondern sein gesamtes Urlaubsbudget auf einen Schlag (und da gehe ich von gut 1000 Euro aus). Jetzt bitte aber nicht kommentieren, wenn man mit weniger anreist.

Anreisen brauche ich ja nicht mehr. Ich lebe auf Mauri und verdiene EUR. Da lohnt es sich schon, wenn ein paar tausend EUR umgetauscht werden.

Und wer Lust hat, und vielleicht nur 999 EUR in der Tasche hatte, kann auch in die Spielbank gehen (Werner), dann aber viel Glück!

Lieben Gruß Polo
www.mauritius-lrc.com
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste