Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Amateurfunk auf Mauritius - Erfahrungsaustausch

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Amateurfunk auf Mauritius - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Dieter » Di Sep 06, 2005 22:24

Hallo liebe Mauritius-Freunde,

wir starten am 09.11.2005 zu unserer Trauminsel Mauritius und
werden drei Wochen im Le Meridien wohnen.

Als Amateurfunker (DK7BN) bin ich schon von vielen
Ländern aus mit einer Gastlizenz QRV gewesen
( F0ETK / C31RM / 4S7KG / VK2DGK u.s.w. ).
Eine Gastlizenz für Maritius zu beantragen ist sicher nicht
das Problem.

Meine Fragen:

Gibt es auf Maritius eigentlich viele Amateurfunker?

War einer der hier Mitlesenden schon auf Mauritius
unter 3B8/ QRV?

Einen regen Erfahrungsaustausch wünscht sich DK7BN!

Liebe Grüße
Dieter
-.-
:mad:
-.-

Benutzeravatar
Dieter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa Aug 20, 2005 19:37
Wohnort: Muenchen

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Sa Sep 10, 2005 23:28

Hallo Dieter,

ich in mir nicht sicher, galube aber mal gehoert zu haben, dass CB hier nicht erlaubt ist (Ist das das elbe???).

Achtung: bin Super-Laie in dieser Angelegenhei!!!! :Q :Q :Q :he()
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Amateurfunk auf Mauritius - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Dieter » So Sep 11, 2005 2:03

Hallo Axel,

ob CB auf Mauritius erlaubt ist, weiß ich nicht.
Ich habe vor ca. 40 Jahren eine Prüfung bei der
Postbehoerde hier abgelegt und habe seit dieser
Zeit das Rufzeichen DK7BN, unter dem ich auch
auf Kurzwelle funken darf. Bei meinen vielen Reisen
habe ich in den Ländern eine Gastlizenz beantragt und
auch erhalten.
So war ich von Andorra, Ceylon, Australien und so
weiter auf Kurzwelle aktiv und habe zumeist einige
Funkamateure des entsprechenden Gastlandes besucht.
Neben einem technischen Erfahrungsaustauch konnte
ich Land und Leute meist von einer anderen Seite
kennen lernen.
Es war immer sehr interessant, ein Land nicht nur aus
der Sicht der Touristen zu erleben.

Ich habe festgestellt, dass man eine Gastlizenz auch fuer
Mauritius beantragen kann. Ich könnte dann unter dem
Rufzeichen 3B8 / DK7BN auf Kurzwelle funken.
3B8/ ist der Rufzeichenzusatz für Mauritius.

Ich hatte die Hoffnung, dass hier Funkamateure mitlesen,
die schon mal auf Mauritius Amateurfunkbetrieb auf
Kurzwelle gemacht haben oder einige Funkamateure auf
Mauritius kennen.

Vielleicht beantrage ich vorab die Gastlizenz für Mauritius
und warte ab, bis wir auf Mauritius sind.

Liebe Grüsse
Dieter
-.-
Benutzeravatar
Dieter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa Aug 20, 2005 19:37
Wohnort: Muenchen


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste