Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Ahnungsloser Erstbesucher mit kleinen Fragen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Ahnungsloser Erstbesucher mit kleinen Fragen

Beitragvon StefanGo » Fr Dez 14, 2007 23:08

Hallo Insider,

habe gestern spontan 6 Tage im Les Pavillons in Le Morne gebucht.
In 3 Tagen gehts los.

Hatte bei der Buchung auch noch das typische Trauminsel Bild der Reiseveranstalter vor Augen. Wollte eigentlich auch nur mal richtig ausspannen. Ist mein erster richtiger Urlaub seit Jahren.

Das Forum hat mir aber sehr schnell gezeigt, dass es ein Frevel wäre, nur am Hotelstrand rumzugammeln.

Also möchte ich mindestens einen Tag ein Taxi buchen, dann noch viel mit dem Bus rumfahren und möglichst noch einen Tag mit dem Rad sowie einen Tag etwas rumwandern, sowie einen Tag Wassersport und Schnorcheln usw.

Meine Fragen:
- Klamotten und Sonnenbrille kann ich doch bestimmt dort kaufen, wenn ich hier keine Lust auf Weihnachts Einkaufsstress habe und die Auswahl an Tropentauglichen Klamotten auch nicht so doll sein wird?
- wie teuer sind etwa 1h Massage im Südwesten?

- gibt es in Hotelnähe:
- eine Bushaltestelle
- einen Radverleih
- einen Lebensmittelladen mit Nichthotelpreisen
- eine Schnorchelmöglichkeit
- Tauchmöglichkeit für Anfänger

Bin für alle Tipps dankbar.

Danke,
Stefan

PS: Wichtig, bin Cola light süchtig - gibts auf Mauritius doch auch, oder?

StefanGo
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Dez 14, 2007 22:57
Wohnort: Köln

Info Mauritius Annonce
 

Fahrrad tour

Beitragvon lapreneuse » Sa Dez 15, 2007 13:06

Hallo Steffan,

hab nen Tipp für dich. Mein großcousin organisiert prof. Fahrrad touren. War sehr erfolgreich und bekannt als Radrennfahrer auf Mauritius. Hab nicht die genaue Adresse. Aber im Internet findest Du es bestimmt.
Er heißt Patrick Haberland und wohnt in Calodine, das ist hinter Grand Bay.
Übrigens sein Vater ist Deutscher. Wirklich sehr nette Leute!
Kannst Dich ja mal erkundigen.
lg
lapreneuse
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr Dez 07, 2007 17:12

Re: Ahnungsloser Erstbesucher mit kleinen Fragen

Beitragvon Daniela » Sa Dez 15, 2007 15:21

StefanGo hat geschrieben:Hallo Insider,

habe gestern spontan 6 Tage im Les Pavillons in Le Morne gebucht.
In 3 Tagen gehts los.

Hatte bei der Buchung auch noch das typische Trauminsel Bild der Reiseveranstalter vor Augen. Wollte eigentlich auch nur mal richtig ausspannen. Ist mein erster richtiger Urlaub seit Jahren.

Das Forum hat mir aber sehr schnell gezeigt, dass es ein Frevel wäre, nur am Hotelstrand rumzugammeln.

Also möchte ich mindestens einen Tag ein Taxi buchen, dann noch viel mit dem Bus rumfahren und möglichst noch einen Tag mit dem Rad sowie einen Tag etwas rumwandern, sowie einen Tag Wassersport und Schnorcheln usw.

Meine Fragen:
- Klamotten und Sonnenbrille kann ich doch bestimmt dort kaufen, wenn ich hier keine Lust auf Weihnachts Einkaufsstress habe und die Auswahl an Tropentauglichen Klamotten auch nicht so doll sein wird?
- wie teuer sind etwa 1h Massage im Südwesten?

- gibt es in Hotelnähe:
- eine Bushaltestelle
- einen Radverleih
- einen Lebensmittelladen mit Nichthotelpreisen
- eine Schnorchelmöglichkeit
- Tauchmöglichkeit für Anfänger

Bin für alle Tipps dankbar.

Danke,
Stefan

PS: Wichtig, bin Cola light süchtig - gibts auf Mauritius doch auch, oder?


Hallo stefan!

erstmal herzlichen glückwunsch zur wahl deines urlaubszieles und vorallem zum hotel. wir waren im april im les pavillons und es hat uns super gefallen.
hoffe ich kann paar fragen beantworten.
taxis stehen vor dem hotel und kosten für den ganzen tag so um die ca 50 €. wirst dann aber auch überall hing gefahren. einen supermarkt gibt es nicht gleich nebenan aber wenn du mit dem taxi unterwegs bist fährt der fahrer dich auch da hin. im supermarkt waren die preise sehr angenehm. cola light, bin ich mir nicht so sicher aber ich glaube sie gibt es auch auf mauritius.
direkt im hotel werden wassersportmöglichkeiten angeboten. glaube gelesen zu haben das schnorcheln und tauchen auch mit dabei waren.
massage bietet das hotel auch an. der preis liegt glaube ich bei 25 €, kann mich aber auch irren.
dafür das du nur 6 tage gebucht hast haste aber viel vor.
wünsche dir einen traumhaften urlaub und vielleicht berichtest du ja mal wenn du wieder in deutschland bist.
gruß daniela
Benutzeravatar
Daniela
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr Jul 22, 2005 15:59

Beitragvon Ini » Sa Dez 15, 2007 17:29

Hallo Stefan,

also was die cola-light-verfügbarkeit betrifft, kann ich dich beruhigen, gibt´s eigentlich überall - heißt dort nur diet coke.

wegen klamotten kaufen, nun ja, es gibt auf jeden fall shops im hotel, dort kauft man aber meistens tendenziell teurer ein als außerhalb des hotels. und was ich so weiß, gibt es in unmittelbarer nähe vom les pavillons kaum einkaufsmöglichkeiten. ich würd mich jedenfalls nicht drauf verlassen, aber das ist wahrscheinlich auch temperamentssache. prinzipiell kann man ganz gut klamotten shoppen auf mauritius, ist aber halt auch immer die frage, wieviel zeit man dafür erübrigen will. mein koffer ist beim zurückfliegen immer deutlich voller als beim hinfliegen, aber bei 6 tagen würde ich wahrscheinlich nicht vorrangig shoppen gehen wollen. sonnenbrillen sind wahrscheinlich weniger problem - sonnenschutz würd ich aber von zu haus mitbringen, denn dafür bezahlst du auf mauritius deutlich mehr.

ansonsten wünsch ich dir viel spaß,
lg, ingrid
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]
Benutzeravatar
Ini
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Registriert: So Okt 23, 2005 22:44
Wohnort: Wien

Beitragvon StefanGo » Sa Dez 15, 2007 18:18

Danke an alle!

i:()

Super Antworten.

Geh dann mal Sonnenschutz kaufen.

Mal schauen ob ich Herrn Haberland finde.

Bin das erste mal seit Jahren aufgeregt i:()
StefanGo
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Dez 14, 2007 22:57
Wohnort: Köln

Beitragvon StefanGo » Do Dez 27, 2007 23:32

Bin zurück :::(

Es war i:() :ploppop :mrgreen:

Les Pavillons ist super, wird aber ab Januar umgebaut.

Der Strand vom Les Pavillons ist klasse.

Glasbodenboot fahren, Tretboot, Windsurfen, Wasserski, Minisegelböötchen lernen und fahren ist alles inklusive im Hotel.

Delfine schauen ist sehr zu empfehlen. Bin mit Didier (zugelassener Beachhawker) auf einem kleinen Speedboot (Miami Vice) zu den Delfinen und auf eine kleine Sandinsel zum BBQ gefahren. Sehr zu empfehlen und besser als mit dem Hotel, da man viel früher bei den Delfinen ist. Wir waren auch nur zu dritt. Preis auf jeden Fall extrem runter handeln. Geht wohl ab 50 Euro für den full day. Man kann aber auch das doppelte zahlen :beer)

Didier besorgt einem auch einen guten Fahrer, der einem alles zeigt, was man sehen will. Echt klasse. :ploppop

Selbst die T-Shirts von Elvis sind gut, obwohl recht teuer.

Massage im Hotel ist mind so teuer wie in D. Deutlich über 1 Euro pro Minute.

Ein paar Meter hinter dem Bootshaus ist eine neue "Imbissbude", die gut und günstig ist.

Auf dem Hinflug sass eine Kreolin neben mir, die seit 20 Jahren in Deutschland (Stuttgart) lebt!

Werde nächstes Jahr für länger nochmal nach MRU und dann ein Bungalow nehmen.

Wer fragen hat, nur zu.

Gruß,
Stefan
StefanGo
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Dez 14, 2007 22:57
Wohnort: Köln

Beitragvon Klaus » Fr Dez 28, 2007 4:32

Hallo, dazu ein paar Anmerkungen von mir, LG Klaus.

StefanGo hat geschrieben:Bin zurück :::(

Es war i:() :ploppop :mrgreen:

Les Pavillons ist super, wird aber ab Januar umgebaut.

Der Strand vom Les Pavillons ist klasse.

Glasbodenboot fahren, Tretboot, Windsurfen, Wasserski, Minisegelböötchen lernen und fahren ist alles inklusive im Hotel. Inklusive heisst: Du hast das natürlich mit deiner Hotelrechnung bezahlt, auch in Mauritius weist man schon lange was ROI bedeutet…Nix ist umsonst

Delfine schauen ist sehr zu empfehlen. Bin mit Didier (zugelassener Beachhawker) auf einem kleinen Speedboot (Miami Vice) zu den Delfinen und auf eine kleine Sandinsel zum BBQ gefahren. Delfine schauen ist nicht zu empfehlen.Was mittlerweile in MRU an der Westküste veranstaltet wird gleicht aus meiner Sicht schon fast einer Treibjagd. Wer Delfine mag sollte diese Tiere in Ruhe lassen. Sehr zu empfehlen und besser als mit dem Hotel, da man viel früher bei den Delfinen ist. Wir waren auch nur zu dritt. Preis auf jeden Fall extrem runter handeln. Geht wohl ab 50 Euro für den full day. Man kann aber auch das doppelte zahlen :beer)

Didier besorgt einem auch einen guten Fahrer, der einem alles zeigt, was man sehen will. Echt klasse. :ploppopKlar ist das klasse, besonders für den Fahrer, der hat Euch bestimmt auch nette Shops oder sonst was gezeigt, wofür er pro Tourist so und soviel Punkte in dem Laden gutgeschrieben bekommt…hängt auch von der Nationalität ab, für einen Schweizer bekommt er z.B. mehr Bonuspunkte als für einen Deutschen, der ist aber für seine Abrechnung wertvoller ist als z.B. ein Italiener…

Selbst die T-Shirts von Elvis sind gut, obwohl recht teuer.

Massage im Hotel ist mind so teuer wie in D. Deutlich über 1 Euro pro Minute.

Ein paar Meter hinter dem Bootshaus ist eine neue "Imbissbude", die gut und günstig ist.

Auf dem Hinflug sass eine Kreolin neben mir, die seit 20 Jahren in Deutschland (Stuttgart) lebt!Tatsächlich, eine echte Eingeborene…

Werde nächstes Jahr für länger nochmal nach MRU und dann ein Bungalow nehmen.

Wer fragen hat, nur zu.

Gruß,
Stefan
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon StefanGo » Fr Dez 28, 2007 12:29

Danke für soviel wertvollen Insight.

Das Bootshaus vom Hotel muss bezahlt werden - klar. Nur habe ich in teureren Urlauben dafür auch noch Geld bezahlt. Die Angestellten in Mauritius sind eben doch ne Ecke günstiger als bspw in Florida oder sogar auf Malle.

Den Hinweis auf die inklusiv Leistungen habe ich gegeben, weil viele Leute das Angebot nicht nutzen und das bei Ankunft nicht kommuniziert wurde.


Das der Fahrer nen Kick-back bekommt, wenn ich was in seinen Läden kaufe ist wohl jedem klar. Daher habe ich auch keins der tollen "Designer Shirts" gekauft (teurer als in D.) und den Laden sehr schnell wieder verlassen.


Das mit der "Eingeborenen" schrieb ich, da im Forum häufig erwähnt wird wie wenig Mauritianer in D. leben.

Vielleicht mal wieder auf die Insel gehen und etwas Druck abbauen... :roll:
StefanGo
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Dez 14, 2007 22:57
Wohnort: Köln

Beitragvon monika » Fr Dez 28, 2007 12:49

@ Klaus,
finde auch, Sarkasmus ist nicht nötig. Freu mich wenn Stefan einen schönen Urlaub hatte.

Also, schön cool bleiben und sich auf den nächsten Urlaub in Mauritius freuen.

Gruss von der Insel,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon muskatnuss » Fr Dez 28, 2007 13:51

@Klaus
"Klar ist das klasse, besonders für den Fahrer, der hat Euch bestimmt auch nette Shops oder sonst was gezeigt, wofür er pro Tourist so und soviel Punkte in dem Laden gutgeschrieben bekommt…hängt auch von der Nationalität ab, für einen Schweizer bekommt er z.B. mehr Bonuspunkte als für einen Deutschen, der ist aber für seine Abrechnung wertvoller ist als z.B. ein Italiener… "

Oh je, die arme Taxi-Fahrer - war mit sooo viele unterwegs. Was haben die für mich bekommen??? Hätte ich doppelte Fahrgeld bezahlen müssen??
Geh mal in Urlaub. Bist scheinbar gestresst.

@ Stefan
Wir waren scheinbar zur gleichen Zeit auf der Insel. War einfach :ploppop :-) :cool: :mrgreen: , gelle?
Bild Arvi
muskatnuss
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: So Aug 14, 2005 13:07
Wohnort: rhein-main

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste