Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon maustastatur » Mi Mär 13, 2013 15:10

hallo ihr lieben,

meine freundin und ich haben auf der wunderschönen ferieninsel mauritius vor 2 wochen einen hund adoptiert. der hund konnte nicht mit uns zurückfliegen da der tierarzt erst jetzt alle nötigen impfungen, chipen und untersuchungen etc. für die einfuhr nach D fertig gebracht hat. da ein exporteur für tiere 3000 euro kostet, suchen wir nun jmd. der bereit wäre den hund im flieger mit nach D zu nehmen. das risiko ist relativ gering da der hund erst 3 monate alt, sehr klein ist und alle papiere für den deutschen zoll ausgestellt wurden. je nach airline sind für den hund zw. 50 und 150 euro fällig die wir selbszverständlich übernehmen. auserdem stehen wir am flughafen in frankfurt mit einer befreundeten tierärztin die den hund in empfang nimmt. es gibt außerdem eine prämie von 250 euro für die person, die bereit ist zu helfen... bitte kontaktieren sie mich unter der email-adresse: alexander.siebeck@gmx.de

vielen dank,
alex

Benutzeravatar
maustastatur
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Feb 19, 2013 3:54

Info Mauritius Annonce
 

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon matze1712 » Mi Mär 13, 2013 22:51

Hallo Alex,

Wir fliegen leider erst am 9. Mai zurück, ich hoffe ihr findet vorher noch jemand!!!
LG
matze1712
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 17, 2012 0:25

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon Doro » Sa Mär 16, 2013 6:55

Hallo Alex,
ich komme zwar nicht als Flugpate in Betracht. Will euch nur einen Rat geben:
Wenn der Kleine noch so jung ist, seht zu das ihr Paten findet, die ihn in der Kabine mitnehmen. Dies ist bei Tieren bis zu 5 Kilo in der Regel möglich. Wäre bei Welpen schon wichtig, damit sie keinen 'Knacks' bekommen, wenn sie so ganz alleine im Frachtraum (auch wenn es ein spezieller Platz für die Tiere ist) verschwindet. Tiere in diesem Alter sind extrem empfindlichen und befinden sich u.U. noch in der Prägephase.
Wünsche Euch viel Glück und das alles gut wird.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon MartinB » Mo Mär 18, 2013 11:24

Hallo Alex,

das Mindestalter für Hunde in der Kabine oder im Frachtraum bei Condor ist 7 Monate !

Mindestalter bei Emirates 4 Monate ,allerdings darf die Flugzeit inclusive Transit 17 Stunden nicht überschreiten,womit es bei Mauritius/Frankfurt knapp wird.

Da bleibt dann wohl nur noch Air Mauritius bzw. Air France übrig (via Paris)! Air France hat die lockersten Vorschriften, schließlich transportieren sie ja auch jährlich Tausende von Laboraffen von Mauritius nach Europa. [sad]

Grüße Martin
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon Doro » Mo Mär 18, 2013 11:57

Wundert mich nicht, dass da so strenge Vorschriften bestehen. Kleine Tiere in dem Alter haben schnell einen Knacks weg. Ihnen Beruhigungsmittel zu geben, wie bei erwachsenen Tieren ist auch nicht möglich. Von daher - würde mich wirklich interessieren wie es mit dem Knirps weitergeht und vor allem hoffe ich, dass alles gut geht und der Kleine alles gut übersteht.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon Titus » Fr Jul 12, 2013 16:00

Hier mal ein interessanter und aktueller Artikel zum Thema Zoonosen:

In Südeuropa, Afrika und Asien kommen Infektionen mit Larven des sogenannten Hundehautwurms häufig vor. Aber auch in Deutschland breitet sich der Erreger aus. Forscher haben ihn zum ersten Mal in Stechmücken in Brandenburg nachgewiesen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 10265.html

Bei aller Tierliebe, ich rate immer davon ab, Tiere hin-und her- zu versetzen. Man bringt die entsprechenden Krankheiten auch der einheimischen "Tierbevölkerung" mit. Selbst als "Tierfreund".

Mein Hund hat auch so eine "nicht in Europa vorkommende Tierkrankheit" (Luftröhrenparasit - auch nicht behandelbar). Wenn Du ein paar neue Parasiten unter die europäische Tierwelt bringen willst: ich spende ihn Dir gerne. Sterilisiert, geimpft, hört gut, jagt sowohl Ratten, Mäuse, als auch Tanreks, Postboten & Steuerfander, und versteht gut Deutsch.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon AllradFan » Fr Jul 12, 2013 19:28

Ich selbst finde es besser vor Ort etwas zu tun, als ein Tier mitzunehmen.
Wie ist denn die Tollwut-Situation auf Mauritius oder gibt es keine Fälle von Tollwut auf der Insel?

Den dann musst du noch zusätzliche Auflagen erfüllen: Bei der Einreise nach Deutschland aus Nicht-EU-Ländern mit einer bedenklichen oder unklaren Tollwutsituation, sind ebenfalls eine Kennzeichnung und eine Gesundheitsbescheinigung mit eingetragener Tollwutimpfung vorgeschrieben. Zusätzlich muss ein Bluttest frühestens 30 Tage nach der Grundimmunisierung des Tieres durchgeführt werden. Zwischen Blutentnahme und Einreise müssen wiederum mindestens drei Monate liegen.

Also Vorsicht wenn ihr einfach ein Tier mitnehmt, gerade wenn es noch so klein ist. Deshalb bin ich auch der Meinung die Tiere vor Ort zu lassen.


Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon Titus » Mi Jul 17, 2013 7:41

AllradFan hat geschrieben:Wie ist denn die Tollwut-Situation auf Mauritius oder gibt es keine Fälle von Tollwut auf der Insel?

Mauritius und Réunion sind tollwutfrei. (hehe, Ihr könnt Euch also sorgenfrei "beissen" lassen).

La rage animale est présente sur tous les continents sauf l'Australie, dans tous les pays du monde sauf Barheïn, Caraïbes (sauf Cuba et Haïti), Chypre, Danemark, Espagne, Finlande, France, Gibraltar, Grèce, Indonésie (Bali), Irlande, Islande, Japon, Koweit, Malte, Ile Maurice, Norvège, Nouvelle-Zélande, Iles du Pacifique, Papouasie, Nouvelle Guinée, Portugal, Royaume Uni, Seychelles, Suède, Réunion, Taïwan.

Quelle: http://www.chambon.ac-versailles.fr/sci ... u/rage.htm
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: wer kann unseren hund mit nach deutschland nehmen?

Beitragvon AllradFan » Mi Jul 17, 2013 16:04

Titus hat geschrieben:

Mauritius und Réunion sind tollwutfrei. (hehe, Ihr könnt Euch also sorgenfrei "beissen" lassen).

du bist ja gar nicht gehässig, Beissen lassen [lol] [lol]


Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste