Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Urlaub mit 2 Kindern im Winter: einfach genial!!!

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Urlaub mit 2 Kindern im Winter: einfach genial!!!

Beitragvon Ariane » Mi Aug 24, 2005 21:14

Hallo Ihr alle!!
wir haben so lange recherchiert und sind infiziert durch den Forumvirus dann tatsächlich mit 2 Kindern (23 Monate und 7 Jahre) im August nach Mauritius geflogen!!! Es war rundum gelungen! Der Flug war nicht anstrengender als 11 Stunden auch ohne Kinder sein können! Da man eine Aufgabe hat, ist es sogar zum Teil noch kurzweiliger und man lässt sich selber nicht so hängen!
Mit dem Villas Caroline hatten wir dann ein richtig romantisches kleines und sehr hübsches Hotel gewählt. Der Baulärm war zwar deutlich schlimmer als erwartet, aber wir gehören nicht zu den Leuten, die bereit sind, sich davon ernsthaft die Laune verderben zu lassen. Wir waren dann eher am public beach und haben die lebensfrohen immer agilen Mauritianer beobachtet. Das ist wirklich eine Freude. Sie trommeln und tanzen und sind eigentlich ständig in Bewegung. Entweder spielen sie mit den Kindern, mit Bällen oder laufen herum. Das Lachen und ihre Offenheit sind echt mitreißend. Durch unseren Blondschopf mit 2 Jahren, luden wir natürlich ständig dazu ein, angesprochen zu werden und die Kellner waren immer an unserem Tisch aktiv. Nach einigen Tagen ist es ihnen gelungen, sein Herz zu erobern (im ersten Moment war er von der Hautfarbe und der schnellen Nähe leicht irritiert, aber auch immer belustigt). Für uns war es stests amüsant. Der Große hat seinen Saft immer zum Tisch getragen bekommen und den Stuhl unter den Hintern geschoben bekommen. Sie waren jedenfalls klasse. Dass wir immer draußen gegessen haben, bei Kerzenschein, mit Blick auf Pool, Palmen und Meer haben wir sehr genossen. Wir fanden das Hotel sehr stilvoll und gemütlich. Die Lage (am tollen Strand mit Sonnenuntergang vom Balkon und mitten im Ort) ist einmalig.
Die Ausflüge mit den Taxifahrern waren immer spannend und informativ. Es sind uns nur nette, offene und angenehme Menschen begegnet. Die letzten Tage haben wir im Les Pavillions an der Südwestküste verbracht. Das war dann richtig edel. Durch die vielen Aktivitäten (Wasserski, Windsurfen, Glas-Bottom-Boot, Kajak, Tretboot, Schnorcheltour, Tennis, Sauna, Fitness, Minigolf u.v.m) haben wir uns nicht mehr weit von dem Hotel wegbewegt. Lange Spaziergänge bis zum Indian Resort (wo es richtig windig ist und das Kitesurfen hautnah zu bewundern ist!), waren immer klasse.
Für Kinder, die gerne im Wasser sind und Schnorcheln toll finden, ist es ein Paradies. Wir hatten auch sensationelles Glück mit dem Wetter. Wir hatten wirklich Angst, dass 23 ° , Wolken und Wind vorherrschen könnten, aber es war immer zwischen 26 und 30°C , hat nur an 2 Tagen kurz geregnet und war immer sonnig (mit abwechslungsreichen Wolken als kurze Abkühlung). Einfach perfekt! Nach unseren Recherchen ist dies wohl nicht immer im Winter so!
Ich finde übrigens die Farben extrem beeindruckend! Das Licht ist anders und alles erscheint viel intensiver. Der Neumond ist nach unten hin geschlossen?! Ist dies auf der gesamten Südhalbkugel so? Mir ist es noch nirgends aufgefallen?!?!
Die Schönheit der Insel, die Lebensfreude und die interessante Mischung der unterschiedlichsten Religionen, Kulturen und Herkunften fanden wir so spannend, dass wir immer wieder diese weite Reise antreten würden!
Nur Mut, es tut gut!!! (Auch die Kinder sind ganz entspannt!!!)
In Nachurlaubswehen
Ariane und Familie

Ariane
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jun 24, 2005 16:46

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon stefan » Mi Aug 24, 2005 21:51

Ariane danke fuer den bericht :ploppop
und ist natuerlich schoen zu hoeren, das es euch gefallen hat.
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon isa.heinz » Do Aug 25, 2005 9:23

Hallo Ariana,

dein Urlaubsbericht hört sich ja toll an. Da bekommt man Fernweh, vor allem bei diesem kalten Sommer in Deutschland.

Was genau wird denn eigentlich renoviert im Villas Caroline? Wir haben nämlich vor, nächstes Jahr im April hinzufliegen.

Danke für Infos,

viele Grüße Isabell
isa.heinz
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 37
Registriert: Do Sep 02, 2004 12:12

Beitragvon Ariane » Do Aug 25, 2005 14:40

Hallo Isabell,
sie haben 5 Häuser renoviert. Ich weiß nicht, ob es sich nur um Standardzimmer handelt, oder ob auch in diesen Häusern oben die Superiorzimmer sind. Sie haben uns jedenfalls frisch renovierte Zimmer neben dem Restaurant angeboten, die sehr schön eingerichtet wurden. Sie waren aber kleiner, als unseres links vom Hotel (Nr. 355 weiter weg vom Restaurant). Sie haben alle neue Fenster bekommen, die Bäder wurden erneuert und eine Wand zwischen Bad und Zimmer durchbrochen (dadurch sind sie heller und wirken geräumiger). Wenn jemand auf Toilette ungestört sein möchte, kann er aber wohl eine Holzschiebetür schliessen!!!
Die Einrichtung ist neu und auch ein neuer Anstrich von innen und außen. Bis April ist es mit Sicherheit alles in bester Ordnung! Es soll ja angeblich schon im September fertig sein!
Ihr könnt euch jedenfalls freuen, es ist ein richtig schönes Hotel mit toller Lage!!
Gruß
Ariane
Ariane
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jun 24, 2005 16:46

Beitragvon BIBI » Do Sep 08, 2005 14:01

Hi Ariana,

es ist herrlich, deinen Bericht zu lesen.
=D> Der macht so richtig Lust aufs Verreisen. Aber bei uns dauerts ja auch nur noch 6 MONATE bis wir endlich nach Mauritius fliegen. :-? Auch bei uns ist der Süsse mit dabei (6 Jahre). Freuen uns schon riesig und glauben auch, dass das Fliegen mit Kind nicht anstrengender ist als Autofahren oder andere Sachen.

Bin froh, dass es hier noch mehr so reiselustige Eltern oder Großeltern gibt, die den Kindern so lange Flüge "zumuten". In unserem Bekanntenkreis kann das keiner verstehen, dem Kind ist es ja egal wo es buddelt. Das Reisen auch bildet, versteht keiner. :pp) Ich finde, dass unser Kind immer einen riesen Entwicklungsschritt gemacht hat, nach dem Urlaub. Oma und Opa versuchen uns die Reise noch auszureden. :ohoh

Habt ihr etwas an Impfungen beachtet speziell bei den Kindern??? Hepatitis A+B und die normalen Tetanus, Polio usw. haben wir.

Upps, jetzt isses doch ein bisschen lang geworden...

LG
Bianca
BIBI
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr Aug 26, 2005 14:36

Beitragvon Sheherezade » Do Sep 08, 2005 14:27

Hallo Bianca!

Ich finde, es ist gut, den Kindern auch mal die Welt zu zeigen, die nicht direkt vor der Haustüre liegt. Eure Entscheidung ist echt super und bringt eurem Süßen sicher ne Menge. Ich selbst bin schon als Kind (das erste mal mit ca. 4 Jahren, mein Bruder war noch jünger) mit meinen Eltern "herumgeflogen". Man wird viel weltoffener und reist auch später gerne, wenn einem die Eltern das so schön vormachen. Also, von meiner Sicht als Kind damals: Ich war immer begeistert, v.a. wenn ich dann von dem tollen Urlaub erzählen konnte (auch später noch, als in der ersten Schulklasse viele noch nicht mal in nem Flieger gesessen sind ;-) ).

Deshalb: :ploppop Euer Kind wird es euch sicher danken! Und keine Sorge bei 11 Stunden Flug - mein Bruder und ich sind als Kinder immer sehr gerne geflogen. Auch das ist ein Erlebnis als Kind. :-)

Greetz!
Benutzeravatar
Sheherezade
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Bilder: 14
Registriert: Fr Apr 22, 2005 14:43

Beitragvon BIBI » Do Sep 08, 2005 14:59

Hi Sheherezade,

Danke für deinen Beistand. Unser Sohn ist das erste mal mit 1 Jahr und 1 Monat geflogen. Bis jetzt hat er 9 Flüge hinter sich und der längste war Kuba mit 10 Stunden. Hat er super mitgemacht, er fliegt total gerne - im Gegensatz zu mir...
BIBI
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr Aug 26, 2005 14:36

Beitragvon Andrea Sommer » Do Sep 08, 2005 16:16

.Hallo und Danke an alle!!
Wir fliegen im Oktober nämlich zum ersten mal mit unserer Kleinen(wird im Nov.2Jahre)und ich hatte anfangs auch ein paar Bedenken.Vor allem vor dem langen Flug.Aber nachdem wir jetzt im Forum schon etliche(positive)Berichte über Urlaub/Flug gelesen haben ,gehe ich die Sache relativ entspannter an... :cool:
Freue mich schon riesig :lol: und bin gespannt wie unsere kleine den Urlaub erlebt.


Gruß,Andrea&Thomas&Natalie



...noch 52 Tage i:() i:() i:()
Andrea Sommer
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Bilder: 125
Registriert: Mo Aug 15, 2005 14:51
Wohnort: Dinslaken

Beitragvon ManuelaK » Fr Sep 09, 2005 12:15

Ich hätte früher sicher auch Bedenken gehabt, so eine lange Flugreise mit einem Kind zu machen, vor allem wo mein Sohn (mittlerweile fast 15) schon bei einer 3-Stunden-Autofahrt ständig nur gefragt hat, wie lange es noch dauert bis wir da sind.

Aber ich muss sagen, dass auch diesem Flug nach Mauritius viele Kinder dabei waren, auch ganz kleine im Kinderwagen, und nicht ein einziges gequängelt oder geweint hat. Ich habe in der Nebenreihe eine kleine Mademoiselle bewundert, die so ganz routiniert mit allem umgegangen ist, die war richtig süß, hat auch ihre Puppe angeschnallt. Das Fliegen macht den Kindern offenbar Spaß und sie waren auch die Einzigen, die wirklich gut und fest geschlafen haben. :-)

Liebe Grüße
Manuela
Benutzeravatar
ManuelaK
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 154
Bilder: 122
Registriert: Mo Aug 15, 2005 20:24

Beitragvon Ariane » Sa Sep 10, 2005 14:44

Hallo,
es ist schön, dass euch mein Eintrag Mut gemacht hat. Ich habe auch wirklich niemanden getroffen, der den Weg beeinträchtigend anstrengend fand. Dort ist es ohnehin ein Traum für Kinder! Sie sind schon durch die Atmosphäre und die optimalen Bedingungen völlig entspannt. Es ist mit Sicherheit eine Bereicherung für die Kinder! Unser Sohn ist auch jetzt noch sehr stolz und erzählt jedem von der bunten Unterwasserwelt! Er ist völlig begeistert! Auch die Spontaneität der Menschen erwähnt er immer wieder (ein Animateur hat ihn einfach geschnappt und ihm einige Spiel ausgegeben, während wir Billard spielten u.ä.). Die Menschen haben eine mitreißende Freundlichkeit!
Lasst euch nicht nicht von skeptischen Stimmen beeinflussen!
Ich bin neidisch und würde sofort mit allen wieder hinfliegen! Genießt schon mal die Vorfreude!
Ariane
Ariane
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jun 24, 2005 16:46

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste