Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

The Mauritian Shekel

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Beitragvon Werner » Mi Mai 04, 2005 0:08

Hallo Fräulein Beck...mit dem Männerbildnis:
Mich interessiert in diesem Zusammenhang erst einmal,ob es ein echter Davidsstern ist...und wie er dahin kommt....
Ansonsten interessieren mich weniger jüdische Gräber...
jedoch ganz enorm jüd. Lebenswege...daraus resultierend jüdische Denkweise,wie sie sich entwickelt hat...und von dt.Denkweise unterscheidet...

Vor Allem interessiert mich ein Rabbi Nachman...dessen Werke,Worte u Schriften ungemein an ZEN erinnern...und im gewissen Sinne eine Weiterführung sind...(ohne daß der Rabbi Nachman ZEN kannte...!!!)

Mich interessiert ganz enorm,ob die Talmud-Erziehung ein Talent fördern und beschleunigen...in Musik und Kunst und Wissenschaft u Wirtschaft...

Beispiel: Vor Kurzem fragte ich einen jüd.Professor..:
Ob ein durch Geburt bereits sehr talentiertes Gehirn u Genie (z.Beispiel in Physik) durch die Talmud-Erziehung schlußendlich zu EINSTEIN werden konnte..:
Der Mann sah mich von oben bis unten an : **Du bist aber nicht der Erste,der diese Idee hat**

Ich strahlte über´s ganze Gesicht u freute mich den ganzen Tag ! :ploppop
WARUM:? Ich bin ganz allein und *autonom* auf diese Idee gekommen...indem ich mir vorhandene Informationen zu einem neuen Fakt...einer neuen Erkenntnis zusammenfaßte.!

Die jüdische Denkweise und talmud-Erziehung hat für mich was Interessantes und Faszinierendes...
Ähnlich wie ZEN (wo ich mich besser auskenne!) ist es eine Möglichkeit,schneller zum Wesentlichen,dem Kern der Dinge vorzustoßen
Das erschließt neue Erkenntnisse...und neue Fähigkeiten... :ploppop

(ich muß mich jetzt bremsen. :mrgreen: aber das Wesentliche habe ich gesagt...denke ich. :mrgreen:

PS: Ich bin kein Jude...aber deren Gedankenwelt fasziniert mich...

Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Hook » Di Mai 10, 2005 17:32

Hallo Werner!

Also der Stern war so ein typischer Davidsstern mit zwei gegensätzlichen Dreiecken, genauso, wie auf der israelischen Flagge. Er war rot, die Hauswand weiß, und das Ding war vielleicht 80 cm groß, also man konnte es gut von der Straße aus sehen, daher dachte ich mir, daß es vielleicht eine Art Gemeindezentrum oder kleine Synagoge ist.

Es sei denn die Hindus haben auch genauso einen Davidsstern, aber das würde mich denn doch etwas überraschen (ich war schon mal 3 Wochen in Indien und kann mich nicht erinnern, dort sowas gesehen zu haben).

Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Werner » Mo Jul 04, 2005 15:39

Hallo.!
Jaaa....ich interessiere mich für jüdische Geschichte....aber mehr noch für die Geschichten der Lebenden (von damals wie von heute ) und deren Lebenswege.!
Das ist hochinteressant (für mich)....und manchmal - pardon : oft - rollt es Einem die Fußnägel hoch...!!!
Ich meine Familien-Geschichten von Juden in MRU genauso wie in DEU.!
UND : Diverse Juden in MRU....deren Familien kommen aus DEU.!
____________________________
Wie oben schon erwähnt : Ich kenne einige Juden in sehr hohen Positionen in MRU....und habe hohe Achtung vor Ihnen.
Vor Allem deren Bildung und Ausbildung ( = talmud-Erziehung!) ist hochinteressant....und uns *Normal-Deutschen* gar nicht geläufig.
nach meiner Meinung ist es eine praxis-nahe Universitäts-Ausbildung auf Familien - Ebene,die einen Start auf der Überholspur des Lebens ermöglicht.

Zu den Symbolen : Es gibt viele verschiedene 6-eckige Sterne...man muß es genau vor Ort begutachten.
Der Davids-Stern als typisch und spezifisch jüdisches Symbol kam übrigens erst nach 1648 (!) auf.!
______________________________
Zum Swastika: Es ist eigentlich ein uraltes indogermanisches Symbol....daß die Nazis aufgegriffen haben und total mißbraucht haben....
Wie übrigens vieles,was die Nazis für sich vereinnahmt haben.
Dadurch ist der Gebrauch und Verwendung in DEU unmöglich geworden (verständlicherweise)

Nichtdestotrotz gibt es das Hakenkreuz im indischen Raum und auch in Europa in verklausulierter kunsthistorischer Form (Bauten u Verzierungen weit vor 1920)....und KEINER denkt dabei an Anti-Semitismus.
Im Himalaya gibt es Klöster (auf Bergen) mit 10m hohen Swastika,die weit über das Land *strahlen*.....
Keiner denkt dabei an Juden-Feindlichkeit.
________________________________________

Auf Grund der in DEU immer noch vorhandenen Fremden- und Juden-Feindlichkeit halte ich das Verbot des Swastika in DEU für richtig und notwendig.

Es ist aber nicht das Symbol *böse*....sondern die damit assoziierten Gedanken/Ideologien.
Ein weiteres Beispiel für den absoluten Mißbrauch ist das Deutschland-Lied:
*Deutschland über Alles* : Hoffmann von Fallersleben hat (nachweisbar) gemeint,DEU soll über Alles in den Herzen der Deutschen sein....
(Hintergrund: Die deutsche Situation nach 1815) -->>geschrieben 1841.!

Die Nazis haben es ab 1933 so umgemünzt....daß Deutschland die Welt beherrschen soll.....(das Ergebnis ist bekannt).
HEUTE ist das Deutschland-Lied (1.Str.) verboten mit dem Hinweis auf die Interpretation der Nazis....ab 1933
Die Meinung des Schöpfers Hoffmann v Fallersleben ist *unter den Tisch gefallen*....der es 1841 schrieb.
__________________________________
Das Hoch-Interessante dabei ist :
Es ist das selbe Symbol....das Swastika wie das Lied....
ABER : Die Inhalte dahinter sind grundverschieden und gegensätzlich.!

Entschuldigung : Hier kommt der Historiker in mir durch...der die Dinge nur zu gern wie ein Kriminal-Kommissar hinterfragt und auseinander nimmt....
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Vorherige

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste