Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Radarfallen - ein Erfahrungsbericht

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Radarfallen - ein Erfahrungsbericht

Beitragvon axel » Mi Dez 22, 2004 15:23

Eines schönen Morgens vor gar nicht langer Zeit (genau gesagt letzte Woche) hatte ich auf dem Weg zu meiner täglichen Arbeitsstrecke eine nette Begegnung mit den lokalen Ordnungshütern.
Nachdem ich so meines Weges fuhr, trat ein netter Herr in blauem Hemd und weisser Kopfbedeckung auf die Strasse, zeigt mit einer Hand auf mich und winkt mich mit der anderen Hand zur Strassenseite. Fröhlich wie immer in solchen Fällen begann also die folgende, vorweihnachtliche Unterhaltung:

P(olizei): Bonjour
A(xel): Good Morning
P: English? Hmmm…. You were driving too fast.
A (mit leichter Überraschung): Sorry?????!!!????
P: You were driving too fast: 95 km/h
A: No!
P: What do you mean?
A: It’s not true. I was not driving too fast.
P: You were driving 95 km/h
A (im Brusston tiefster Überzeugung - schlieslich fühlte ich mich im Recht) : (*asdgfgfv*sghgf****) I was not. That’s a lie. Whoever says that I was too fast is a liar. I went exactly 90 km/h. (der Tonfall ändert sich leicht) I am driving this f*** way every morning and almost every f*** morning you are standing here with your speed control. Do you think I’m soo stupid to speed here as I know you are here. Since first of December I a driving here 90 km/h because I am allowed to drive that speed, before I did 80 as it was maximum speed at that time.
P (etwas reservierter) : eeeehhh, are you Mauritian?
A: I am not. Why does it matter? Is there another maximum-speed for foreigners?
P: Hmmm….You have your driving-license with you?
A: Of course!
Polizist sieht sich den blauen, mauritianischen Führerschein genau an und gibt ihn zurück
P: How fast you said you were driving?
A: 90 km/h I said and not one km/h faster.
P: Ok, you can go. Bye
A: Bye

Und so setzte ich meinen vergnügten Weg fort und dachte mir so dabei, dass es eigentlich schade ist, dass der Fahrer, der hinter mir gefahren ist und demanch natürlicherweise auch nicht schneller als 90 gefahren ist, zahlen musste.

Also, welche Erfahrungen habt Ihr denn so mit der Polizei?

Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Werner » Mi Dez 22, 2004 16:07

Hallo!
Zur Polizei in Mauritius hatte ich auch mal ein merkwürdiges Erlebnis,das ich bis heute nicht richtig einordnen kann:
Der "Brother-in-Law" meines besten Freundes in Mauritius ist ein Polizist.
Wir baten ihn einmal,uns (privat...aber gegen Bezahlung) über die Insel zu fahren zu den "not-known-places"...also zu den Orten,wo ein normaler Tourist nicht hin kommt.!

KANN ICH nur empfehlen...!!! Ein voller Erfolg!

Wir fuhren also über Land,und dieser Polizist zeigte uns alle möglichen Orte,die allen Anderen verborgen bleiben.SUPER....!!!
- Als es dann nach hause ging,fragte er uns fast beiläufig,ob er uns nicht ein *ticket* geben könnte...eine Strafe für "irgendwas"...

Wir guckten uns an und verstanden gar nichts...bis heute nicht...: Wir lehnten so höflich wie möglich ab.

Nach Beendigung der Fahrt gaben wir ihm auch gerne außer der Bezahlung ein Trinkgeld in der selben Höhe wie das (gedachte) ticket...aber so rechte Freude wollte bei unserem lieben Fahrer/Polizisten auch nicht aufkommen....

WIE GESAGT: So recht verstanden haben wir das nicht: Ob er wohl zur Beförderung *Punkte* braucht...???

Abgesehen davon ist das ein lieber,netter Mensch,uns herzlich zugetan (auch danach!)...und der Vorfall wurde nie wieder erwähnt...und hatte auch keine Folgen.

NUR: RÄTSELHAFT...BIS HEUTE...!!!!

PS: Warum wir ablehnten.? Wir wollten nicht,daß unsere Namen in irgendwelchen Listen oder Büchern negativ erwähnt werden.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon axel » Mi Dez 22, 2004 16:27

@ Werner

Polizisten müssen ein tägliches Pensum erfüllen (d.h. 'Knöllchen' ausstellen - vielleicht solltet Ihr ihm dabei helfen :-) )
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen


Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast