Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

La Piroque 2 Ansichten

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

La Piroque 2 Ansichten

Beitragvon Kowalskie89 » Mi Feb 28, 2007 21:08

La Piroque 2 Ansichten von einem Papa und seiner Lebensgefährtin (beide 41)Die 1te Ansicht
Beschreibung der Reisveranstalter: von 4 * bis 4,5* ein bei unseren Urlaubern sehr beliebtes Hotel 246 Bungalows/2 Suiten (siehe genauen Lageplan der Bungalows aufwww.lapirogue.com als pdf)
Sie ist eine ideale Adresse für legeren Strandurlaub.

Hotelanlage/Zimmer: Sehr schöne weitläufige Anlage mit im Halbkreis gebauten kleinen!! Bungalows. Die Bungalows im Bereich zur Strasse haben eine Doppelbelegung und sind für Familien mit Kindern nicht geeignet da viel zu klein 27qm.. Des Weiteren sollte man aufpassen keinen Bungalow direkt an den Hauptgehwegen zu bekommen, da hier alle Gäste an den Zimmerfenstern und der Terrasse vorbeilaufen. Die zu Strandseite gelegenen Bungalows sind etwas größer 36 qm und sind ideal; wenn einem der Platz reicht. und haben einen Blick durch die Palmen auf das Meer. Entfernung je nach Lage ca. 30 bis 80 Meter. Zimmeraussattung soll laut Freunden , die wir dort kennengelernt haben OK sein. Suiten: sind Top ca 75 qm groß, 1 WZ , 1 SZ , 1 Gäste WC, 1 Bad mit Dusche und Whirlpool eigener Butler sehr zuvorkommend Zimmerservice 3 malige Reingung am Tag, Kleinigkeiten jeden Abend auf dem Zimmer, hat man Wünsche werden diese versucht gleich in die Tat umzusetzen.

Restaurants/Bars: Das Hauptrestaurant The Thatches hat. in 14 Tagen keine Abwechslung geboten. Angeboten wurde . 1 Salatbar sehr einfach gestaltet und mit Ameisenparade, 3 Bratflächen wo aber nur die Zubereitung gezeigt wurde von Huhn; Fisch sowie Chinesisch . und es in dann gesamt 7 Wärmebehälter umgefüllt wurde,
1 kleiner Brottresen, sowie ein Tresen für Kuchen und Dessert. Wer schon einmal ein gutes 4* Hotel hatte mit abwechslungsreichem Buffet und Themenabenden wird über das im Thatches enttäuscht sein. Die nicht mit einer Tischdecke gedeckten Tische , und die teilweise Wiederverwendung der Servietten sowie das sehr laute Auflegen von neuem Geschirr oder das Abräumen der Tische entsprach nicht einem 4* Hotel.
Die Strandbar ist ein reiner Geduldskrieg. Von der Bestellung bis zum ersten Schluck/Bissen vergingen immer ca 20 Minuten. Das bei ca 20 Tischen , Belegung im Höchstfall zu 60% mit 2 Personen, Personal 5 Mann hinter dem Tresen, 7 Mann zum Bedienen. Das Paul&Virginie haben wir nicht ausprobiert sieht aber sehr hübsch aus

Shows am Abend. Kann man sich ansehen muss man aber nicht. Wer Party machen möchte und auf Harry Belafonte oder Engelbert steht ist hier richtig und kann tanzen.

Publikum. Durchschnittsalter würden wir auf 45-50 schätzen. Viele Familien, Rentner und einige Anfang dreißig bis Mitte vierzig Jährige die dementsprechend auch ein bischen modischer rumliefen. Sonst war eher das Publikum was man von Karstadt kennt anwesend( wobei man sagen muss die haben auch manchmal ganz modisch flotte Klamotten aber eher das triste grau)

Strand: Bei Flic &Flac sind das Piroque, Sugar , Beach, Hilton, Sofitel, Taj und am Ende das Sands. Bester Strand Piroque, Sugar Beach, Sofitelund das Taj. Piroque. ca 10 Meter tief und ca 700 Meter breiter feiner Sandstrand Wer aber meint er könne mit Anlauf in ein blaues Meer laufen sollte Schuhe gegen die Korallenstücke im Wasser dabei haben und nicht Kopfüber reinspringen, da schrammt man sich den Bauch an den Korallen auf. Des weiteren ist der Badebereich auf eine Tiefe von 7 Metern bergrenzt , dahinter beginnt gleich der Wassersportbereich. Wie wir hörten soll der Strand im Süden beim Paradise Hotel so sein wie man sich das eigentlich vorstellt oder aber eben auf der Il aux Cerf. Liegen am Strand sind aus Plastik und haben keine Unterlagen und sind morgens alle belegt Die Liegen am Strand reichen auch gerade mal für 150 Leute. Sind aber über eine gesamte Länge des Hotelstrandes von gut 700 Metern unter einzelnen Schirmen verteilt.. Zugewiesene Liegen am Strand gibt es nur für die beiden Suiten. Service am Strand:Wenn man denkt man kann z.B eine kleine Flagge hissen und es kommt jemand und serviert einem den Drink am Strand oder es laufen Kellner am Strand längs die schauen ob man was trinken möchte kann man lange warten. Ein kleiner Elektrowagen mit Getränken fährt am Strand auf und ab und wenn man dem Fahrer das erste Mal gesagt hat er möchte seinen Hintern doch zu einem Bewegen und man nicht selbst zu Ihm ,kommen möchte, bewegt er sich auch.

Insel. War jetzt das dritte mal dort, und wer sich kein Auto nimmt um die Insel zu erkunden kann ja auch in die Türkei fliegen und Strandurlaub machen. Die Insel mit Ihren Bergen und Naturparks, kleinen und großen Orten sollte man einfach auf eigene Faust erkunden. Bitte aber bedenken Mauritius ist das Vorzeigeland von Afrika und nicht Mallorca mit Super Infrastruktur und immer sauberen Strassen und herausgeputzen Häusern.

Wetter: Hatten seit 3 Jahren den ersten schweren Zyklon der 2 Tage anhaltenden Stufe 3 und eine Nacht der Stufe 4. Das kommt aber nun leider mal vor in den Monaten Januar und Februar. Auch leichte oder schwere Regenschauer sind mal an der Tagesordnung. Uns taten nur die Leute leit die 8 Tage gebucht hatten und am 23.02 ankamen, ausser Regen nichts gewesen. Wir hatten ja 10 Tage vorher sehr schönes Wetter. Wie man allerdings Kleinkinder in die pralle Sonne legen kann , da kann man als Papa allerdings nur zu den Eltern gehen und ……….. Aber es gibt wohl doch noch sehr viele Pappnasen. Mit dem richtigen Sonnenschutz für die Kleinen aber kein Problem.


Die 2te Ansicht:
Wer 4,5* erwartet wird masslos enttäuscht sein und sollte sich auf der Insel ein Hotel mit 5* nehmen Unserer Meinung nach ein gutes 3* plus Hotel was aber meilenweit von 4,5* Sternen entfernt ist. Wie die ganzen guten Bewertungen zustande kommen können wir uns zum Teil nur durch das Publikum erklären . Bewertungen von 5* Hotel findet man allerdings kaum obwohl diese Hotels ja genauso gebucht sind vielleicht hätten wir dann 5* Sterne genommen. Wer aber bisher immer Glück gehabt hat egal ob Fernreise oder Mittelstrecke mit 4* Hotels sollte hier nicht zu viel erwarten. Wer aber jedoch immer meint er könne von 5* auf 4* gehen dem sei dringend abgeraten. Wer Kinder hat(habe selbst einen Sohn von 5 Jahren) können wir das Hotel empfehlen , es ist locker und leger, gute Kinderbetreuung, und Pizza gibt es auch jede Menge, wenn auch nur 2 Wochen die gleiche Sorte.

Kowalskie89
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Jan 04, 2007 23:10
Wohnort: Norddeutschland

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon michael 1000 » Mo Mär 05, 2007 13:55

Hi

Ich habe das La Pirogue erlebt als ein Hotel mit den Durchschnitt eines Dreisternehotels wir waren aber im Sofitel einquartiert und muß sagen das ich das Sofitel für eleganter und schöner halte und die Angestellten sind auch nicht so Arrogant denn der strandwärter vom La Pirogue hat uns nicht hineingelassen und mussten uns hineinschwindeln um das Hotel anzuschauen.Auf Mauritius ist es sowieso etwas üblich das man in Hotels nicht leicht hinein kommt aber ich frage mich immer wovon die Angst haben.
michael 1000
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:03
Wohnort: Obervellach

Beitragvon Claudi » Mo Mär 05, 2007 19:19

Also nach dem lesen deiner Kritik ging mir fast der Hut hoch.
Das La P. wird in den Katalogen als 4 Sterne Hotel mit familiärer Note beschrieben und nicht als Luxushotel. Es ist immer das gleiche. Leute buchen sich ein 4 * Haus aber erwarten Luxus für mindestens 5*und mehr. Da muss ich sagen, dann leistet euch halt auch ein solches und mosert nicht an den anderen rum.

Wir waren schon 8 x auf Mauritius und auch schon in 5* Hotel, kommen aber immer wieder ins L.P. zurück weil wir es ziemlich gemütlich finden.Es ist sicherlich nicht das neueste Haus hat aber einen tollen Garten und Strand. Das 5* + Taj Exotica etwas weiter unten kann bei allem Luxus das nicht bieten. Muss jeder entscheiden was ihm wichtig ist.

Der Service ist unserer Meinung nach sehr freundlich, aber auch hier gilt wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus. Für mich muss kein Angestellter " seinen Hintrern bewegen" diese Bemerkung finde ich wirklich heftig. Den Strandboy kenn ich wirklich gut und bei netter Behandlung bekommt man von ihm alles was man möchte.

Ansonsten zähle ich nicht zu den Karstadt Kunden und schätze auch schöne Kleidung, würde es aber auch niemanden vorhalten wo er seine Kleidung kauft. Das finde ich auch ziemlich krass. Es gibt in jedem Hotel gut und schlecht gekleidete Menschen unabhängig von den Sternen, aber das ist noch immer jedem sein eigenes Ding.

Über das Essen kann man immer streiten.
Die Tische ohne Tischdecken sind neue Tische mit Terracottaeinstätzen die Abends mit Tischsets gedeckt werden und bei uns immer mit neuen Stoffsevietten. Früher gab es Abends weisse Decken bis zum Boden, ich finde denn neuen Stil nach dem Umbau aber auch nicht schlecht und keinesfalls stilloser, aber wie gesagt über Geschmack läst sich streiten.

Arrogant war das Personal bisher zu keinem Zeitpunkt eher das Gegenteil.
Wir fahren aber auch in den Urlaub um den zu genießen und nicht um zu schauen ob wir jetzt ausreichend gut für die Sterne behandelt werden.

Und die guten Bewertungen auf das wohl eher einfache Publikum zu schieben finde ich wirklich............... :

Man sollte nicht immer vom Äußeren auf den Geldbeutel schließen, das kann schiefgehen und ich kenne viele die genug Geld für das Le T. oder das S. G. hätten es aber lieber legerer möchten.

Jetzt hab ich mir glaube ich ausreichend Luft gemacht, wollt nur ein paar Dinge aus meiner Sicht schildern.

Grüße Claudia
Claudi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Apr 25, 2005 17:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon siggi112 » Mo Mär 05, 2007 20:44

Claudi hat geschrieben:Also nach dem lesen deiner Kritik ging mir fast der Hut hoch.

Grüße Claudia

Hi Claudi,
die Kritik stammt ja wahrscheinlich nicht von Kowalskie persönlich, sondern er hat lediglich zwei Kritiken von einer Bewertungsseite zitiert.

Mir blieb allerdings auch die Spucke weg.
Im Urlaub kleide ich mich nicht wie auf einem Opernball, sondern will einfach locker und leger herumlaufen.
Ein Kriterium warum ich z.B auch das La Pirogue ausgewählt habe.

Ich war natürlich auch im benachbarten Sugar Beach (gleiche Kategorie), dessen Einrichtungen bekanntlich mitgenutz werden können.
Keine Frage, das Hotel wirkt nobler aber der Service ist keinen Deut besser.
Dort trifft man m.E. aber ein völlig anderes, zum Teil versnobbtes, Publikum an die während ihres Aufenthaltes nicht ein Kleidungsstück zwei mal tragen.
Jeden Tag andere Kleidung, andere Schuhe, anderer Schmuck.
Das ist nichts für mich, solche Leute verursachen bei mir Brech- und Kackreize.

Gruß
Siggi
siggi112
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Dez 01, 2006 22:34

Beitragvon Martina » Mo Mär 05, 2007 21:44

Hi,

ich glaube, Kowalskie wollte mit seinem Geschreibsel nur provozieren. Am besten ignorieren!!

Viele Grüße
Martina
Martina
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Bilder: 10
Registriert: Mo Apr 25, 2005 10:13
Wohnort: Burbach

Beitragvon Kowalskie89 » Mo Mär 05, 2007 22:35

Hallo Zusammen,
sicherlich ist der Bericht provokant geschrieben.Aber das war nun mal leider so in diesm Hotel Ich bin trotzdem super entspannt zurückgekommen und habe mich kein einziges Mal aufgregt.Das waren und sind objektive Eindrücke die ich versucht habe hier niederzuschreiben. Vielmehr geht es mir darum aufzuzeigen das nicht immer alles so ist wie in diesem Forum/Holidaycheck geschrieben ist. Aber jetzt nochmal von vorne.


Wer meint er sei zwischen 25 und 50, ein 4,5* Haus, ein super Buffett, tolle Liegen, eine klasse Strandbar und sich flott kleidet(tut mir leid ich meine nicht Gucci) aber vielleicht eher die Szenekneipe , und vielleicht 1000,- Euro mehr ausgeben kann für 2 Pers. im 5* Hotel(Vergleiche Angebote Zimmer ohne MB hat man im Piroque auch nicht in der hinteren Lage) der ist im La Piroque falsch.


Hatte bereits auch einen Urlaub im Sofitel verbracht sowie einen an der Ostseite und war auch dieses Mal dort um mir die Anlage anzuschauen und einen Happen zu essen.
Das Sofitel hat einen halben * weniger wie das La Piroque , aber doch leider wesentlich schlechtere Bewertungen auf Holidaycheck und auch in diesem Forum zum Teil. Leider muss ich auch sagen das die gesamte Aufmachung des Essensbereich sowie die angrenzenden Lounge und die Strandbar um einiges besser sind; wenn auch in einem anderen Stil, als im La Piroque. Mit Sicherheit kann man sich dadrüber streiten ob Tische eine Tischdecke haben müssen/können. Aber wer findet es nicht schöner wenn auf den Tischen Kerzen , Deko liegt und nicht nur die nackte Mosaik Platte zu sehen ist.

Des weiteren: Ja ich habe selbst gesehen und nicht nur einmal wie die Servietten wieder verwendet wurden, wie das Geschirr laut abgeräumt wurde, die Liegen alle besetzt waren und die Leute sauer vom Strand gingen, die Liegen morgens um 6 Uhr besetzt wurden( zum Glück nur 10% Deutsche wir könnens es alo nur zu 10% gewesen sein), die Strandbar eine reine Katastrophe ist, der Strandboy(fürchteliches Wort/habe aber auch kein besseres) zwar klingelnd durch die Gegend fuhr,( sitzt mal in einem deutschen Lokal und der Kellner geht bei Euch 5 Mal vorbei und beachtet Euch nicht) , eine Ameisenparade im Salatbuffett sowie beim Kuchen(was versucht wurde mit Blumen zu verdecken), das Buffett in 15 Tagen kein einzigen gut aufgemachten Themenabned hatte, es in 15 Tagen keine Abwechslung bei Essen gab.


Wir haben uns für 4,5 * entschieden und für die Suite, ja und wir sind First Class geflogen. Scheisse das war nach 5 Jahren der erste Urlaub in der Ferne. Am Geld hat es nicht gelegen. Und wir wollten weder abends mit irgenwelchem Schmuck noch Klamotten angeben. Wir hatten uns nur einfach mehr vorgestellt was wir auch im Sofitel oder aber auch mit einem halben Stern mehr auch gefunden hätten. Ja die Leute waren alle nett habe ich auch nie etwas gegenteiliges geschrieben. Aber wo sind Sie , die Leute die ich meine. Ich habe auch kein Bock gestelzt daher zu laufen und abends auf dicke Hose zu machen aber ein bischen netter kann es schon sein

Leider hat keiner von Euch was gegen die anderen Punkte geschrieben. dann müsste ja alles stimmen.
Kowalskie89
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Jan 04, 2007 23:10
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon siggi112 » Do Mär 08, 2007 2:56

Hi Komalskie,
dann will ich auch mal ein leicht "provokantes" Statement abgeben.
Zum einem hätte ich es mir durchaus leisten können 1000 €/Nase mehr auszugeben und ein First-Class Flug wäre sicher auch drin gewesen.

Aber....
ich fühle mich unter "einfachen" Menschen einfach wohler.

Ich erwarte einfach nur Sauberkeit und eine verhältnissmäßig ordentliche Qualität der Mahlzeiten.
Und wenn mir versehentlich mal ein Vogel auf den Teller scheisst, kann es durchaus passieren dass ich meinen Pommes darin eintunke.
Was sind dagen schon ein paar Ameisen ? :mrgreen:

Kein Kellner im La Pirogue ist an uns vorbeigegangen ohne zu schauen ob unsere Gläser leer sind.
Nicht nur die Kellner, sondern das gesamte Personal muss ich loben.

Weisst du, mich kotzt es nämlich an für jeden "Piss" herumzumeckern.
Ich erwarte auch nicht dass die Kellner mir Servietten auf den Schoß legen oder Zucker in den Allerwertesten blasen.
Im Gegenteil, ich habe höflichst gebeten dieses in Zukiunft zu unterlasssen, denn daheim erwarte ich das ja auch nicht.

Ich suche lieber den Kontakt zu Einheimischen und Personal und distanziere mich von den Charakteren die ich täglich in Deutschland sehe.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Natürlich erwarte auch ich einen gewissen Service, versuche aber die Distanz zwischen Gast- und Gastgeber auf ein für beide Parteien angenehmes Niveau zu schrauben.
Ein ganz wichtiger Punkt für einen erholsamen Urlaub so wie ich ihn mag.
Und wenn man das richtig angeht funktioniert das auch.

Natürlich habe ich auch schon in Hotels residiert wo jeder Gast zwar höflich behandelt, aber eine gewisse Distanz diktiert wird.
Tut mir Leid, mir ist das zu gespielt und viel zu unpersönlich.
Natürlich ist das vom Management so vorgeschrieben.
In solchen "Kackladen" fühle ich mich überhaupt nicht wohl.

Ein gewisses Geschick des Personals ist natürlich erforderlich, so dass die "Arschlöcher" nicht merken das sie Gäste zweiter Klasse sind. :mrgreen:

Für mich wäre schon der Flug in der First-Class unerträglich.
"Sir, darf ich ihnen noch etwas Puderzucker in den Hintern blasen?"

Gruß
Siggi
:mrgreen:
siggi112
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Dez 01, 2006 22:34

Beitragvon Kowalskie89 » Do Mär 08, 2007 16:24

Hallo Siggi,

na ja wer austeilt muss auch einstecken können. :cool:

Falls ich irgendwen persönlich angegriffen habe möchte ich mich hiermit
ENTSCHULDIGEN. :::(

Nur wisst Ihr es geht mir doch gar nicht um die Leute im Hotel. Ich finde man kann doch ein Hotel keine 4,5* Sterne geben und findet nicht den angemessenen Service vor. Wie wird den hier bewertet :-?

Ich bin mit Sicherheit genauso normal wie alle anderen hier und mit Sicherheit leigt Vieles immer Auge des Betrachters aber dieses Hotel weicht nunmal komplett von dem ab was wir sonst kenngelernt haben.

Alle schreiben das es super toll gewesen wäre egal in welchem Forum und jeder der das liesst verlässt sich doch darauf. Wofür sind den sonst diese Bewertungen da, auch wenn Sie immer subjektiv geschrieben sind. Doch sollen letztendlich alle Bewertungen einen Durchschnitt geben, der unserer Meinung nach nicht zurtrifft.

Ich möchte wirklich mal von Euch wissen ob den die anderen Punkte die ich geschrieben habe nun zutreffend sind oder nicht , den alle bis auf einen sind bisher nur auf ihre presönliche Kränkung eingegangen.
Negativ
1. Liegen alle besetzt, sowie die Qualität der Liegen
2. Strand nicht so wie sich das vielleicht ein Urlauber vorstellt der das erste Mal!!!!!! nach Mauritius fliegt.
3. Bedienung an der Strandbar
4. Abwechselung Buffett/Essen im Thatches
5. Bungalows in der letzten Reihe bzw. an den Gängen einsichtbar
6. Aufdecken und Abdecken
7. Ameisen
8. 4,5* Sterne angemessen welche Kritieren
9. Wo ist das Hotel was den 4,5 * Sterne bietet und den Service und wo man sich trotzdem locker bewegen kann
10. Strand und Bademöglichkeiten(auch die anderen Hotels bei Flic & Flac
11. Tanzmöglichkeiten/Musik
12. Preisleistungsverhältniss
Postiv: sonst wäre ich da auch kein drittes Mal hingeflogen :wink)
Land & Leute
Natur

Vergesst doch mal die sehr provokante Art wie ich die Menschen dargestellt habe und bezieht hierzu Stellung. Wie kann es angehen das ein Sofitel schelchter bewertet wird als das La Piroque. :pp)

Gruss Kowalskie :ploppop
Kowalskie89
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Jan 04, 2007 23:10
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Claudi » Fr Mär 09, 2007 22:53

Also dann mach ich mich mal dran dir zu antworten:

1. Wir waren jetzt 5 Mal im Mai da und haben immer für 3 Personen direkt vor unserem Bungalow Liegen bekommen. War nie ein Kampf. Auflagen gibt es leider nur am Pool, find ich auch schade, manchmal hol ich mir eine.

2.Den Strand finde ich super. Was geht dir hier ab. Beim Sugar Beach ist er steiler und schmaler. Beim ersten Mal war ich hin und weg von der Aussicht. Wir haben bisher kein schöneres Stück entdeckt. Das Hotel ist ja auch eins der ersten auf Mauritius gewesen, die haben sich denke ich bestimmt nicht den schlechtesten Strandabschnitt gewählt.

3. Es gibt dort super nette Leute, aber natürlich wie immer auch ein paar langsame. Aber ich bin im Urlaub und nicht auf der Flucht. Alles eine Frage des Anspruchs.

4. Früher gabs abwechselnd Buffet und Menü. Fanden wir besser, aber auch da haben einige gemeckert. Ich finde das Essen wirklich gut und abwechslungsreich. Hab immer was unterschiedliches gefunden und den lustigen Inder find ich toll. Im Le Paradie 5* war das Essen unserer Meinung nach wesentlich schlechter!

5. Wer völlig alleine sein will muss sich die Suite nehmen. Wir wohnen immer im letzten Bogen vor dem S.B. ganz hinten. Die Ruhe reicht mir hier völlig und den Garten find ich wirklich schön
Die Bungalows sind schon etwas älter dafür ist halt der Garten schon schön eingewachsen. Ich für meinen Teil mag diesen Flair.
Den Bungalow kann man sich ja aussuchen, da sind sie sehr entgegenkommend.

6. Wir sitzen immer bei unseren gleichen Obern im 1. Pavillion. Die sind wirklich supernett und zuvorkommend. Die Servietten werden einem auf dem Schoss gelegt und die Teller die man bringt abgenommen. Und alles wie ich finde geräuschlos. Ob nun von rechts abserviert wird weis ich nicht ist mir auch egal. Mir ist der ganze Service eher peinlich.
Es gibt immer ein nettes Gespräch mit den beiden. Wir genießen jeden Abend bei Kerzenschein und entspannter Umgebung und darauf lege ich wirklich großen Wert.

7. Man kann in jedem Reiseführer lesen, dass wenn man Essen offen liegen läßt sofort Ameisen kommen. Ist mir im Zimmer auch schon passiert. Aber im Restaurant wirklich nie !!!! Das finde ich völlig überzogen dargestellt.

8. Bei Reiseservice Afrika wird das Hotel als 4* Hotel angeboten und nicht mehr und auch nicht als Luxushotel. 4* erfüllt das Hotel aber wirklich. 4,5 fände ich auch übertrieben.

9. Keine Ahnung

10. Was fehlt dir an dem Strand. Mir nix. Finde ihn toll, siehe oben.
Ich finde auch, daß man tolle Strandspaziergänge machen kann.

11.Wir sind keine großen Tänzer, trinken aber immer noch einen Wein und hören der Musik zu und sehen eigentlich immer doch einiger Tänzer.
Für uns ist die Unterhaltung völlig ausreichend, wir brauchen keine Animation wir sind froh wenn wir uns mal in Ruhe unterhalten können. Unser Sohn (mittlerweile 11 beim ersten Besuch war er 2) ist ein Anhänger der Shows.

12. Fur uns stimmt das Preis- Leistungsverhältnis, wenn man es bei den doch hohen Preisen so sehen kann. Man könnte ja auch für die Hälfte in Ägypten im 5* Hotel Urlaub machen, wollen wir aber nicht.

Das Sofitel gefällt mir seit seiner Renovierung sehr gut, vorher fand ichs nicht so toll. Warum buchst du nicht da, anstatt vielen Stammgästen das L.P. madig zu machen. Viele fühlen sich dort einfach wohl und das ist doch ihr gutes Recht. Wir kennen viele die immer wieder kommen und es wirklich toll finden. Wieso sollten die also was negatives schreiben.
Und wenn du es anders empfindest ist das dein gutes Recht aber wir müssen doch nicht deiner Meinung sein. Und wieso sollte ich mich persönlich gekränkt fühlen nur weil du anderer Meinung bist.

Ich freu mich jedenfalls schon aufs nächste Mal und sicher wieder im L.P.


Grüße Claudia
Claudi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Apr 25, 2005 17:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon mary » Sa Mär 10, 2007 1:01

@kowalskie89

wahnsinn- wie viele Menschen sich doch dann bei Holidaycheck mit ihrer Meinung geirrt haben, bzw. unter sub- und objektiver gravierender Fehleinschätzung leiden. Übrigens: unter tripadvisor.com kannst Du auch Hotelbewertungen einsehen - von den Reisenden aus aller Herren Länder, stell Dir vor, da ist sogar die Bewertung für das La Pirogue echt klasse!!!

Jemand sagte einmal, das der Charakter eines Menschen sich in seiner Umgebung widerspiegelt - nun ja, das gleicht auch unserem guten deutschen Sprichwort: Wie man in den Wald hineinruft - so schallt es raus?
Herzliche Grüße

Mary
------------------------------
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!!!
mary
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 31
Bilder: 1
Registriert: Di Okt 26, 2004 20:57
Wohnort: Heinsberg

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast