Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Nie wieder Sofitel Imperial!!!!!!!

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Nie wieder Sofitel Imperial!!!!!!!

Beitragvon Claus09 » Di Jul 28, 2009 11:59

In diesem Jahr waren wir zwei Wochen im Sofitel Imperial und müssen bilanzierend sagen: Ein 5 Sterne Hotel ist das niemals!

Die Kritik:

Die Zimmer:

Die Zimmer sehen in Wirklichkeit nicht so aus, wie auf den Bildern im Katalog oder Internet. Das war uns im Vorfeld zwar bewusst, aber das Ausmaß der Retuschierungen hat uns dennoch überrascht. Die Wände sind teilweise dreckig und abgenutzt, mit dem Abrieb von Schuhen, Koffern etc. Die Blöcke, die auf den Nachtischen bereit liegen, sind teilweise bereits voll geschmiert und der Kuli ziemlich abgegriffen. Als Bettdecken fungieren ganz normale Sofa- bzw. Picknickdecken, die mit weißen Leintüchern bezogen sind. Dass die Bilder schräg hängen und die Sitzgarnituren im Zimmer vollkommen eingestaubt sind, fällt da kaum noch ins Gewicht. Auf dem Balkon, wir wohnten im obersten Stockwerk, bietet sich zwar ein toller Ausblick, der jedoch gleichzeitig auf die Kippen fällt, die auf dem kleinen Vordach vor dem Balkon liegen. Hätte jemand vom Personal wegräumen können, ist aber niemandem auf- oder eingefallen. Die Klimaanlage ist leider ziemlich laut, wir mussten sie nachts abstellen, um ruhig schlafen zu können. Einmal ließ sie sich nicht mehr regeln und wir mussten einen Mechaniker aufs Zimmer bestellen.

Die Badezimmereinrichtungen sind ok, aus der Badewanne heraus kann man aufs Meer schauen, allerdings krabbeln hinter dem Waschbecken viele kleine Ameisen, die sich durch nichts vertreiben lassen. Das Bad ist an manchen Stellen leider schlecht verfugt, und so kommen die Viecher immer wieder. Im Übrigen waren sie auch auf dem Bett und den Sitzgarnituren zu finden. Die Toilette ist zwar sauber, bis auf die Wände, an denen wir etliche Spritzer vorfanden. Wir möchten lieber keine Mutmaßungen darüber anstellen, woher die stammen.

Das Restaurant:

Die Küche des Sofitel ist ganz eindeutig an den französischen Gästen ausgerichtet, die im Hotel in der deutlichen Überzahl sind. Das Personal spricht teilweise kein oder nur sehr schlechtes Englisch. Die französischen Gäste werden vom Restaurantleiter mit Handschlag begrüßt, an den Tisch begleitet und im Verlaufe des Abends nach dem Befinden gefragt.
Die deutschen und anderen Gäste müssen sich ihren Tisch selber aussuchen und werden weitestgehend ignoriert. Selbst wenn man zehn Mal hintereinander am selben Tisch mit demselben Kellner saß, konnte sich dieser nicht merken, dass man gerne eine Flasche Wasser zum Essen hätte. Peinlich!
Wenn das Hotel einigermaßen leer ist, gibt es ein vorgegebenes Menü, das aus Miniaturportionen besteht. Deshalb muss man unbedingt auf das Brot zurückgreifen und wird schief angeschaut, wenn man einen zweiten Brotkorb ordert. Ist das Hotel gut besucht, gibt es nur noch Buffets (ist billiger!), die ebenfalls an den französischen Gästen ausgerichtet sind. Die Hygiene mancher Bediensteten lässt dabei leider zu Wünschen übrig (ich sage nur: in Hände niesen, im Schritt kratzen, kein Witz!!).

Der Supergau:
Das Restaurant ist offen, das heißt, es gibt keine Wände nach außen, man hat einen freien Blick auf den Pool und Strand. Hört sich toll an und ist es auch, wenn da nicht das Vogel- und Katzenproblem wäre.
Morgens fliegen die Vögel wie verrückt in das Restaurant herein, frech über Tische und Gäste hinweg, um sich etwas zum Fressen zu besorgen. Das ist extrem nervig. Am nervigsten ist es aber, dass die Stühle und Tische regelmäßig vollgeschissen (Entschuldigung, das muss ich so deutlich sagen) sind.
Während unseres Aufenthalts hatten wir Vogelkot im O-Saft und Tee, auf dem Brot, mehrmals an den Stühlen und einmal sogar im Gesicht, da die Vögel an der Decke genügend Sitzmöglichkeiten vorfinden. Und das geht nicht nur morgens, sondern auch abends so!!

Zudem streunen herrenlose Katzen durchs Restaurant und betteln. Wie wir erfahren haben, werden die Tiere vorab zwar vom Restaurant bzw. Hotel gefüttert, trotzdem kommen sie insbesondere abends an die Tische und betteln. Die Kellner kümmern sich nicht darum und verjagen die Viecher nur, wenn man sie darauf hinweißt. Sonst kann es vorkommen, dass die Katzen den ganzen Abend im Restaurant herumstreunen und miauen.

Das Personal:

Einiges über das Personal habe ich bereits im Restaurant-Teil beschrieben. Das übrige Personal ist recht aufmerksam, wenngleich genauso hilflos in der englischen Sprache. Am Nettesten waren die Zimmermädchen und –männer, die als einzigen freundlich gegrüßt haben. Wer allerdings denkt, in einem südlichen Land wie Mauritius wären die Leute immer locker und freundlich, der irrt. Viele hatten den Charme einer genervten Aldi-Kassiererin, Samstagabend um halb acht, und offensichtlich überhaupt keine Lust zu arbeiten. Manche schauten auf den Gängen absichtlich in die andere Richtung, um nicht grüßen zu müssen, andere erwarteten für jede Kleinigkeit absolut offensichtlich ein nettes Trinkgeld. Der Zimmerservice funktionierte überhaupt nicht, das Essen kam fast eine Stunde später als auf der Bestellung angegeben und war nicht komplett bzw. von der Auswahl sehr dürftig.

Die deutsche Gästebetreuung vor Ort im Sofitel ist eine genervte Mittvierzigerin, der die Gäste am liebsten sind, wenn sie nichts von ihr wollen. Wünsche und/ oder Kritik wurden mit einem bösen Blick bestraft und waren offensichtlich nicht willkommen.

Die Außenanlagen:

Über das Spa, das Fitnessstudio, den Pool, den Strand, die Tamassa-Strandbar und das Jacaranda-Restaurant lässt sich kaum etwas Schlechtes sagen. Der Pool hätte sauberer sein können an manchen Tagen und wenn er dann gereinigt wurde, geschah das während des Frühstücks. Etwas unansehnlich und laut, aber man kann sich wegsetzen.

Einziger Kritikpunkt an den Außenanlagen: Badminton und Tennis kann man komplett vergessen, wenn man keine eigene Ausrüstung mitgebracht hat. Die Tennisschläger sind total kaputt, und wenn ich kaputt sage, meine ich das auch so. Die Saiten sind vollkommen durch und mehrere davon gerissen, die Schlägergriffe sind abstoßend eklig und die Bälle (wenn es denn welche gibt) aus dem Jahr 1990.
Ähnlich sehen die Badmintonschläger aus, zudem ist das Badmintonfeld eine böse Stolperfalle, da die Begrenzungen ausgehoben sind, soll heißen, die Linien sind durch ca. 10cm tiefe Gräben gekennzeichnet, in denen man prima umknicken und sich verletzen kann.

Preise:

Die Preise sind das einzige, die einem 5-Sterne-Luxus entsprechen. Alles kostet hübsches Geld, die Cocktails, die Getränke und der Wein zum Abendessen (bei Halbpension), die Benutzung des Internetcafes etc. Aber wer hätte das anders erwartet?

Als Fazit muss lässt sich ganz klar sagen, dass es sich beim Sofitel Imperial Resort und Spa auf Mauritius keinesfalls um ein 5-Sterne-Hotel handeln kann. Nach europäischem Standard würde ich maximal drei Sterne vergeben, wenngleich unser drei Sterne Hotel in Italien deutlich besser war!!! Zwar planen wir, erneut nach Mauritius zu kommen, aber keinesfalls führt uns der Weg zurück ins Sofitel Imperial.

Gruß
Claus

Claus09
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Jul 28, 2009 11:40

Info Mauritius Annonce
 

Sofitel Imperial

Beitragvon rajivifan » Di Jul 28, 2009 13:13

Lieber Claus,

kennst Du das Sprichwort "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus"?

Ich kenne zwar persönlich das Sofitel Imperial nicht, jedoch die mauritianische Bevölkerung sehr gut. Ich habe während meiner 8 Aufenthalte auf der Insel nicht ein einziges Mal schlechte Erfahrungen gemacht, was die Freundlichkeit und und Warmherzigkeit der Inselbewohner angeht.

Im Übrigen: Ich glaube, auch ein 5 Sterne Hotel in Deutschland wird Dich in lauen Sommernächten kaum vor Mücken schützen können. Ich denke, die Ameisen solltest Du schon hinnehmen können. Und wen die Vögel in einem offenen Restaurant stören, lässt sich das Essen am besten im wohltemperierten, geschlossenen und vor den Einheimischen geschützen Zimmer servieren.

Schönen Urlaub dann demnächst.

Steffi
rajivifan
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:46
Wohnort: Wachtberg

Beitragvon Claus09 » Di Jul 28, 2009 13:47

Hallo Steffi,

schade, wie Du Dich über meinen Bericht aufregst.

Da Du das Sofitel Imperial nicht kennst, kannst Du auch über meinen Bericht nicht urteilen.
Ich schrieb nicht von der mauritianischen Bevölkerung generell, sondern bezog es auf das Personal im Sofitel Imperial. In dieser Hinsicht kannst Du ja offensichtlich nicht mitreden.

Bitte lies meinen Bericht richtig, hier war nicht die Rede von Mücken.

Wünsche Dir auch einen schönen Urlaub, demnächst!!!!

Claus
Claus09
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Jul 28, 2009 11:40

Beitragvon MmeTortue » Di Jul 28, 2009 13:49

Beinahe waere ich auf dieses Posting hereingefallen... aber nur beinahe: viel zu dick aufgetragen und als dann der Absatz ueber die deutsche Gaestebetreuerin auftauchte, war mir klar, dass es sich hier um eine billige Retourkutsche handelt.

Ein eindeutiger Fall von 'voll in die Hose'...

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon CRaZy » Di Jul 28, 2009 18:41

Monika hat mein vollstes Mitgefühl! :shock::no)

@ Claus09
Warum habt Ihr das Hotel nicht gewechselt, wenn es denn gar nicht konveniert hat?
LG Tina
Benutzeravatar
CRaZy
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Bilder: 13
Registriert: Mi Jul 15, 2009 1:51
Wohnort: Köln

Beitragvon Stony » Di Jul 28, 2009 22:29

Hallo Claus09,

Danke für deinen Bericht.
Sag mal, am Flughafen, im Flugzeug und der Transfer waren völlig ohne Probleme???

Danke,
Stony
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beitragvon Gaby42 » Mi Jul 29, 2009 0:12

Hallo Claus09,

der Bericht ist wirklich sehr umfassend negativ, sogar die armen Vögel und Katzen haben`s nicht so richtig hinbekommen.
Ich würde nicht mehr nach Mauritius fliegen. Da wird ne Menge an Euros gespart......., die kann man ja dann an PAWS spenden, damit wenigsten das Katzenproblem gelöst werden kann! :ob

Viele Grüße Gaby42
Gaby42
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Bilder: 5
Registriert: Di Nov 14, 2006 23:48
Wohnort: Rhön

Beitragvon MausiKarin » Mi Jul 29, 2009 0:27

Schrecklich, die Tiere werden auch immer frecher.
Fliegen einfach durch die Gegend, ohne zu fragen, ob sie das überhaupt dürfen. Einsperren sollte man die alle - einsperren - jawoll! Weg damit, notfalls mit Gift oder so. Und die Mittvierzigjärige. Das muss ja ein schreckliches Wesen sein. Treibt ihr Unwesen da in diesem Hotel und ekelt die Leute quasi raus. Die sollte man grade noch dazu mit einsperren mit den Vögeln und so. Jawoll, jawoll, jawoll!
MausiKarin
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jul 29, 2009 0:18

Beitragvon anne » Mi Jul 29, 2009 0:39

So hat eben jeder seine Meinung. :O)

Auf einer großen Hotelbewertungseite steht das Sofitel
auf Platz 1 der aktuellen 5 Top bewerteten Hotels
und
hat eine Weiterempfehlungsrate von 97 %

liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon mercutius » Mi Jul 29, 2009 2:50

Als ehemaliger Gast empfinde ich diese "Bewertung" als nicht ernstzunehmend.
Ich würde jeder Zeit wieder ins Sofitel gehen und fühlte mich bei dieser "genervten Mittvierzigerin" hervoragend und individuell betreut!
Benutzeravatar
mercutius
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 59
Registriert: Do Mai 15, 2008 18:08

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste