Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Leider wieder zurück!

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

neuer name

Beitragvon sonne9 » Di Mär 25, 2008 15:37

hallo tina,

super, daß eure urkunde so flott in österreich war und du somit nun hochoffiziell und amtlich bescheinigt deinen neuen namen führen darfst.
für mich war es irgendwie ein "komisches"gefühl, als ich meinen alten staatsbürgerschaftsnachweis abgeben mußte und das neu dokument erhielt, aber inzwischen macht es mir spaß, zu sehen, wie erstaunt die menschen auf meinen (sehr langen) doppelnamen reagieren. bin schon neugierig,wenn wir demnächst in urlaub fliegen, angeblich paßt mein name nicht aufs ticket(?????) und das reisebüro muß eine extrameldung an die fluglinie machen........hab schon so meine bedenken, daß ich nicht mehr retour komme.....
lg
sonne9

sonne9
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 46
Bilder: 3
Registriert: Mo Aug 13, 2007 16:38

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Jules » Di Mär 25, 2008 16:16

Hallo Tina,

freut mich das du endlich mit deinem neuen Familiennamen unterschreiben darfst und alles doch recht unkompliziert von statten gegangen ist! :-) Kann mir schon vorstellen was das jetzt für eine "Rennerei" ist deinen neuen Familiennamen bei sämtlichen Versicherungen etc. anzugeben! Da hat es dein Angetrauter doch um einiges einfacher! :wink)

Wir sind uns was den Familiennamen angeht noch nicht so richitg einig ... haben ja noch ein bissl Zeit uns das zu überlegen ... Das Einzige was schon sicher ist, ist das wir definitiv keinen Doppelnamen tragen werden!! hört sich einfach nicht schön an!

@Sonne: was hast du denn für einen "monstermäßig" langen Familiennamen das der nicht auf´s Ticket passt??!! hast mich jetzt echt neugierig gemacht!! :-)

Viele Grüße

Jules

P. S. hoffe ihr hattet ein schönes erholsames Osterfest!!!
Wir waren / sind noch immer knöcheltief im Schnee versunken ... WILL AUCH ENDLICH NACH MRU ins warme!!! :::(
Benutzeravatar
Jules
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr Sep 28, 2007 16:27
Wohnort: Schlitz

Beitragvon sonne9 » Di Mär 25, 2008 17:24

hallo jules,

also mein "mädchenname" besteht aus 11 buchstaben und der name meines mannes aus 12, macht mit bindestrich 24 silben - beim paß war das kein problem, geht auch bei erlagscheinen und wenn der platz nicht reicht, "muß" halt "leider" mein mann zahlen :-)
die aussage des reisebüros hat mich dann doch etwas "irritiert", aber ich laß das jetzt mal an mich rankommen, bin ja nicht die erste mit langem namen...
wollte übrigens immer einen doppelnamen und immer meinen namen zuerst, da es mit meinem vornamen zusammen ein super-kürzel gibt - jetzt bist du vermutlich wieder neugierig ;-)

lg
sonne9
sonne9
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 46
Bilder: 3
Registriert: Mo Aug 13, 2007 16:38

Beitragvon Jules » Di Mär 25, 2008 17:50

Hallo Sonne,

na das nenn ich mal einen "gelungenen" Doppelnamen!! :lol: hab noch nie von einem so langen Familiennamen gehört, aber warum nicht?! wenns gut klingt finde ich das ganz legitim! Klar bin ich noch immer super Neugierig! :mrgreen:
Drücke die Daumen das es keine größeren Komplikationen im Reisebüro gibt!

viele Grüße

Jules
Benutzeravatar
Jules
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr Sep 28, 2007 16:27
Wohnort: Schlitz

Hallöchen

Beitragvon Tina075 » Mi Mär 26, 2008 10:17

Hallo Jules, Hallo Sonne!

Stimmt es ist schon sehr ungewohnt mit meinem neuen Namen. In der Arbeit muss ich mich allerdings immer noch mit meinem alten melden, da es von der Personalabteilung noch nicht bearbeitet wurde und ich noch meine alte Mail Adresse habe. Da diese auch auf all meinen Briefen steht die ich ausschicke bleibt mir momentan nichts anderes übrig. Nervt aber schon, denn ganz oder gar nicht. Habe aber gestern meine erste Post auf meinen neuen Namen bekommen, das war die Visa Karte. Sah komisch aus, irgendwie ist doch etwas wehmut dabei meinen alten zu verlieren. Gefiel mir doch besser, auch wenn der Neue auch nicht schlecht ist. Konnte es nicht übers Herz bringen und die alte Kreditkarte vernichten, hab sie mal aufgehoben. :-)
Ich wollte keinen Doppelnamen weil ich keinen langen Namen wollte, dachte ist wegen Unterschreiben immer mühsam und wenn mal Kinder da sind heißen die wieder nicht so wie mein Mann. Aber ich kann verstehen wenn es manche mögen, wie du Sonne. Wäre halt eine Alternative wenn man den alten Namen behalten möchte und auf Doppelnamen steht. Ist ja auch gut so,dass es andere Geschmäcker gibt. :mrgreen:
Wegen der Staatsbürgerschaft war ich noch nicht am Amt, muss man die wirklich ändern lassen. Ich mein ist das Pflicht? Hab auch schon gelesen, dass es nicht notwendig ist.
Aber es ist so komisch: Irgendwie realisier ich es noch immer nicht ganz, dass ich jetzt anders heiße, blöd oder?
Ach, Sonne, sag uns doch deinen langen namen, hast mich und sicher auch Jules neugierig gemacht! :mrgreen:

Ich mag auch wieder ins WArme,die Kälte geht mir wirklich schon am Keks!!! :mad: Aber es besteht Hoffnung hier soll es ab Samstag wärmer werden....hoff ich mal! :ploppop

Liebe Grüße an Euch! Tina
Tina075
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Bilder: 7
Registriert: Fr Aug 24, 2007 23:42

Beitragvon sonne9 » Mi Mär 26, 2008 13:10

hallo tina,

habe deine neugier per pn gestillt :-)
glaub mir,an den neuen namen gewöhnst du dich schneller als du denkst
als ich das erste mal mit ´meinem neuen namen unterschrieb, stand mein mann neben mir, schaute mich groß an und meinte: hast du geübt, das geht so flüssig, als hättest du nie anders underschrieben?
heute seh ich schon mit einem blick, ob ich mit vornamen oder ohne unterschreiben kann, je nach platz.
als ich meine neuen firmenvisitenkarten erhalten habe war ich sogar richtig begeistert, die erste habe ich übrigens damals meinem mann gegeben :-)
lg
sonne9
sonne9
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 46
Bilder: 3
Registriert: Mo Aug 13, 2007 16:38

Beitragvon Zazie » Mi Mär 26, 2008 13:32

Hallo Zusammen!

Ja, das Namensproblem kenne ich auch.
Ich liebe zwar meinen Nachnamen nicht unbedingt, aber er ist, zumindest in der Schreibweise, selten. Der von meinem Zukünftigen ist ein Allerweltsname. Jetzt nicht gerade Schmidt, aber viel seltener auch nicht ;-)
Bei uns lautet der Kompromiss so: Wir nehmen seinen Nachnamen (ihm ist es noch wichtiger als mir), dafür darf ich den Namen des ersten Kindes bestimmen. Und definitiv wird ein Junge (auch, wenn er zweites Kind ist), nicht so genannt, wie er es gerne hätte!!!! (Wobei ich mir nicht sicher bin, ob er den Namen, den er vorschlägt, wirklich schön findet, oder mich nur ärgern will) Blöd nur, wenn wir jetzt keine bekommen sollten. :-) Und um Fragen vorzubeugen: nein, wir sind NICHT in der Planung. Die Namen meiner zukünftigen möglichen Kinder plane ich schon, seit ich 6 bin :PPP)

Naja, ein Gutes hat es, dass ich meinen Namen abgebe: ich muss ihn nicht ständig buchstabieren, und werde dann trotzdem falsch geschrieben. Irgendwie scheint es furchtbar schwierig zu sein zu verstehen, dass man statt eines ö auch ein oe schreiben kann und dies nicht nur aus Rücksicht auf Mailadressen o.ä. tut.

LG, Zazie
Zazie
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 5
Registriert: Sa Feb 23, 2008 19:47
Wohnort: Bochum

Beitragvon Tina075 » Mi Mär 26, 2008 13:50

Hallo Zazie!

Das mit dem Vornamen des Kindes find ich eine gute Idee! :lol:
Bin mal gespannt was mein Mann dazu sagt wenn ich ihm das
Vorschlage.

lg Tina
Tina075
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Bilder: 7
Registriert: Fr Aug 24, 2007 23:42

Beitragvon Jules » Do Mär 27, 2008 13:47

Hallo Zusammen,

@Tina: drücke dir die Daumen das eure Personalabteilung nicht ganz so "schnarchsackig" ist wie unsere! hatten hier schon den Fall das jemand schon ca. 1 Jahr verheiratet war bevor die Email-Adresse / Telefonzuordnung geändert wurde! Die hatten wohl irgendwie den Auftrag "verbummelt" ...

Glaube an den neuen Namen wirst du dich schneller gewöhnen als du denkst! :wink)

Also ich muss schon sagen das ich echt froh bin das ich mir über solche Sachen wie "Staatsbürgerschaft" keine Gedanken machen muss! Hört sich alles doch sehr kompliziert an ...

@Sonne: Hey das ist gemein!! Will auch wissen wie du heißt!! Bin doch soooo neugierig!!! :PPP)

@Zazie: Finde ich eine Spitzenidee mit dem Namen vom Kind - muss ich meinem Herzblatt auch mal vorschlagen - sind uns ja immer noch nicht einig wie wir mal heißen wollen (das Einzige was fessteht ist eben: kein Doppelname - je nachdem wie rum hört sich das doch sehr "doppeldeutig" an ... ). Was hat denn dein Zukünftiger so als Kindsnamen vorgeschlagen? meiner ist was das angeht ja auch immer "sehr kreativ".... :roll:

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag!!

Viele Grüße

Jules

P. S. angeblich soll das Wetter ja ab heute schon besser werden ... noch sehe ich nix davon .... mal abwarten ....
Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der
Charaktere hervor.
Theodore Simon Jauffroy
Benutzeravatar
Jules
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr Sep 28, 2007 16:27
Wohnort: Schlitz

Beitragvon Zazie » Fr Mär 28, 2008 12:21

Hallo!
@ Jules: Ehrlich gesagt traue ich mich nicht so recht, den Namen hier öffentlich zu verkünden. Nachher trete ich damit jemandem hier auf den Schlips. Es ist aber ein ziemlich alter Name, der jetzt wieder Ultra-modern ist (quasi schon ein Sammmelbegriff).
Tja, bin auch mal gespannt, wie sehr mein Freund dann bei der Kindesnamenwahl tatsächlich die Füße still hält. :-) Den Vorschlag für ein Mädchen hat er aber schon akzeptiert.
Ich kann dem Kind ja auch nicht allen Ernstes einen Namen geben, den der Vater völlig daneben findet. Obwohl...... :PPP)

LG, Zazie
Zazie
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 5
Registriert: Sa Feb 23, 2008 19:47
Wohnort: Bochum

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast