Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Individualurlaub auf Mauritius 2005

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Individualurlaub auf Mauritius 2005

Beitragvon Vera » Mo Mai 09, 2005 10:41

Vor unserem Urlaubsantritt wurde ich oft gefragt, was nach Mauritius wollt Ihr, habt Ihr im Lotto gewonnen, dort ist es doch tierisch teuer....

Stimmt aber nicht, Mauritius wird zuerst als Schicki-Micki oder Promi Insel gesehen, wir aber haben sie von einer ganz anderen ihrer wirklichen Seite erlebt. Kein Hotel, keine Halbpension, kein Liegestuhl oder Sonnenschirm oder alles was zu einem Hotelaufenthalt gehört.

Wir sind es gewohnt auf eigene Faust zu reisen und auch dank Eurem Forum ist es uns gelungen ein tolle Reise zusammenzustellen.

Am 11.04.05 ging es los. Linienflug mit Emirates bis Dubai. Dort erst einmal drei Stunden Flughafenbesichtigung. Wenn auch nur der Transitbereich, aber dennoch eine Bereicherung für das Auge. Nach weiteren 6 Stunden Flug landeten wir pünktlich um 9.25 Uhr (12.04.05 ) auf underer Urlaubsinsel.
Schon beim Anflug wir hatte ich das Gefühl, ich lande mitten im Jurassic-Park. Diese tollen Berge und überall das satte Grün. Aber dann kamen doch kleine Zweifel, würde uns unsere Gastfamilie, bei der wir unsere Ferienwohnung gebucht haben, tatsächlich abholen?
Aber na klar, da stand er schon ein netter Herr mit einem Schild, unser Name, zwar nicht ganz korrekt geschrieben, man konnte ihn nur erahnen, aber nach einem freundlichen Nachfragen bezüglich des Ferienortes Flic- und Flac und unserer Appartments Les Peupliers, waren alle Unklarheiten beseitigt.
Schon beim Einsteigen in das Taxi war mir bewusst, was hier abgeht, da stimmt doch was nicht, warum ist das Lenkrad auf meiner Seite?...ach ja hatte ich total verdrängt, hier herrscht ja Linksverkehr. Ein freundliches Sorry Madam, but I drive not you...lockerte bereits die Stimmung.

Ja und alles andere ist schnell erzählt. Unser Domiziel, ein Privathaus mit 6 Appartments fast am Strand gelegen,hielt was es versprach und war günstiger als manche Ferienwohnungen in Deutschland. Es lag in einer Wohngegend, umgeben von Einheimischen und wir fühlten uns dort wie zu Hause.
Unser Strand Flic en Flac ein Traum von weissem Sand und ein Schnorchelrevier, in dem wir viele Stunden verbrachten und uns auch einen mächtigen Sonnenbrand holten.
Unserer Verpflegung kein Thema. Flic en Flac verfügt über einen supermodernen Spar-Markt. Dort erhält man alles was das Herz begehrt.
Außerdem kann man in ca. 10 Restaurant wunderbar und kostengünstig speisen.
Tja nicht zu vergessen die netten Menschen aller Kulturen, mit denen wir täglich viele Stunden am Strand verbrachten. Einfach nur schauen und alles in sich aufnehmen. Von diesen Menschen können wir Europäer noch sehr viel lernen. Sie verstehen es zu leben. Klar wird gearbeitet, aber die Freizeit wird am Strand verbracht. Mit Kind und Kegel und die Oma noch dazu....dann wird gefeiert bis tief in die Nacht bzw. sogar am Stand übernachtet, besonders an den Wochenenden, da kann es schon ma etwas lauter zugehen. Das Einzig nervige war der Eiswagen, bzw. die verschiede :ploppop nen Eisfwagen mit ihrem monotenen Melodien, aber nach ein paar Tagen hörten wir diese auch nicht mehr...

Die Toruen über die wunderschönen Insel haben wir mit unserem Taxifahrer unternommen. Wegen dem Linksverkehr und der doch etwas chaotischen Fahrweise der Mauretanier. Unser Taxifahrer Riad hat uns in aller Ruhe zu allen Sehendwürdigkeiten, die wir uns ausgesucht haben gefahren und mit einer Engelsgeduld auf uns gewartet.
Nur nach Port Luis die Hauptstadt sind wir mit dem Bus gefahren. Ein Erlebnis für sich.

Alles in einem ein toller Urlaub mit vielen neuen Erfahrungen und in meinem Augen sehr günstig. Das Teuerste war der Flug. Aber auch hier haben wir uns bereits schlau gemacht und erfahren, dass man diesbezüglich noch mehr sparen kann.
..sollte uns mal ein billiges Flugschnäppchen über den Weg laufen... werden wir dieses herrliches Stückchen Erde bestimmt noch einmal besuchen. Den es gibt dort noch viel mehr zu sehen...

Einen kleinen Eindruck bekommt ihr von meiner Bildergalerie.

Gruss
Vera
:ploppop
Vera

Vera
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Bilder: 21
Registriert: Fr Mai 06, 2005 13:38

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon conny » So Jun 26, 2005 5:45

:-)
Hallo,

ich fliege am 2.7. zusmmen mit meinem Sohn (10 Jahre) nach Mauritius. Wir sind gerade auf der Suche nach einer preisgünstigen nNterkunft in Verbindung mit nettem Kontakt.

Wo finde ich denn deine Unterkuft? Ich wurde leider nicht fündig, aber es scheint das zu sein, was ich suche.

Oder kennt noch jemand etwas - möglichst an der West/Nordküste (Selbstversorger), von wo aus man fast ins Wasser fällt (mein Kind LIEBT das Wasser). Es kann einfach sein, muss aber sauber nd sicher sein. - und ganz dicht am Wasser...

Für Tipps bin ich super dankbar, denn ich war noch NIE dort.... i:()
conny
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 26, 2005 5:38

Beitragvon tapsy » Mo Aug 15, 2005 14:52

Hallo Vera,
schön, dass dir Mauritius so gut gefallen hat. Da wir auch nächstes Jahr vorhaben in Flic en Flac in einem Bungalow zu wohnen, hoffe ich dass du die richtige Ansprechpartnerin bist. Bis jetzt haben wir nur Hotel Urlaube gemacht und bin deswegen einbißchen verunsichert, ob wir wirklich ein Bungalow nehmen sollen oder ein Hotel. An sich bin ich mit meinem Verlobten offen gegenüber neuen Eindrücken. Das Einzige wovor ich Angst habe, ist dass man beraubt wird oder dass andere kriminelle Sachen passieren. Konntet ihr euch in Flic en Flac normal bewegen? Habt ihr euch unwohl auf den Straßen gefühlt? Oder war alles ganz easy. Unser Bungalow wird in der Nähe von Spar sein.. Wie ist die Gegend dort? Ich träume von einem schönen weißen Sandstrad mit Palmen etc... Sind die Strände im Flic en Flac hübsch oder richtig hübsch? So dass man sagt: ein Traum... Hoffe du kannst nachvollziehen was ich damit sagen möchte. Kannst du mir sagen wieviel ihr für ein normales Mittagessen ausgegeben habt?
Ich bin über jede Info dankbar! Vielen Dank und schöne Grüße
Tapsy
tapsy
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Aug 15, 2005 11:54

Beitragvon tofix » Di Sep 20, 2005 16:37

Hallo tapsy!

Probiers mal unter http://www.home-from-home.org/
Die bieten jede Menge netter Appartments an. Wir haben die Beach Villas in Mont Choisy gebucht. In 3 Wochen gehts los!
Die Buchung war sehr unkompliziert und freundlich.
Ich hoffe nach unserer Rückkehr auch von den Appartments nur positives berichten zu können.

:ploppop
tofix
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr Feb 25, 2005 12:16
Wohnort: Achau

Beitragvon Bartek » So Jan 08, 2006 20:29

Hallo Vera,
so wie Du, mögen wir auch selbst organisierte Reisen und bald fliegen wir auf Mauritius, erinnerst Du dich noch an die Namen von diesen Restaurants, wo das gute, preisgünstige Essen serviert wurde?
In welchen Städten befinden sie sich?
Ich wäre Dir sehr dankbar für diese Information.
Viele Grüße und weitere tolle Reisen
Sylwia und Bartek
www.tropikey.com
Benutzeravatar
Bartek
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 27
Bilder: 6
Registriert: Mi Jun 22, 2005 0:42

Beitragvon Bartek » So Jan 08, 2006 20:32

Hallo Vera,
so wie Du, mögen wir auch selbst organisierte Reisen und bald fliegen wir auf Mauritius, erinnerst Du dich noch an die Namen von diesen Restaurants, wo das gute, preisgünstige Essen serviert wurde?
In welchen Städten befinden sie sich?
Ich wäre Dir sehr dankbar für diese Information.
Viele Grüße und weitere tolle Reisen
Sylwia und Bartek
www.tropikey.com
Benutzeravatar
Bartek
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 27
Bilder: 6
Registriert: Mi Jun 22, 2005 0:42


Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste