Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Ghettos Nähe Cap Malheureux

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Ghettos Nähe Cap Malheureux

Beitragvon Goldi » Di Okt 04, 2005 21:48

Wenn man mit dem Bus in Richtung Grand Baie fährt, gibt es eine Station nach Cap Malheureux etwas ins Landesinnere. Dort stehen auf einmal häßliche dreistöckige Betonklötze die mit "Block A" Block B" u.s.w. gekennzeichnet sind. Als wir dort mal aussteigen wollten, warnte uns der Busfahrer und meinte, wir sollten das lieber lassen und weiterfahren. Die Bewohner waren hauptsächlich "Schwarze"
Kennt jemand diese Siedlung, die auch schon ziemlich heruntergekommen und alt aussieht? Was hat es mit den Bewohnern auf sich. Leider konnte mir niemand eine Erklärung geben.

Goldi
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Registriert: So Okt 02, 2005 16:51

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Mi Okt 05, 2005 9:53

Die Häuser die Du meinst gehören zur NHDC. Hier der Link dazu:

NHDC - NATIONAL HOUSING DEVELOPMENT COMPANY LIMITED

NHDC ist eine staatliche Wohnungsbaugesellschaft, die Wenigerverdienenden ein Eigenheim verschaffen soll.

Leider haben sich einige dieser Anlagen im Laufe der Jahre etwas zum Nachteil verändert: wie alles, was man nicht besonders unterhält sind auch hier die Gebäude oft etwas verfallen. Damit werden diese Gebiete oft zu einer Art "Ghetto". Beispiele gibt es einige dafür, Cap Malheureux ist nur eins davon.

Mittlerweile hat aber auch die NHDC dazugelernt: die neuen Projekte haben nicht mehr diesen Charm der Plattenauten, sondern sind individueller und im Reihenhaustil gebaut.
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Goldi » Mi Okt 05, 2005 11:22

Danke für die Erklärung und den Link. Da findet man die selben "Blocks" auf der Homepage.
Die Architekten von solchen Objekten müßte man verdonnern, selber darin zu wohnen......
Woher hast Du dieses Insider-Wissen?
Goldi
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Registriert: So Okt 02, 2005 16:51

Beitragvon Goldi » Mi Okt 05, 2005 11:27

Aaaaaah....jetzt ja, ich sehe Du lebst auf der Insel in St. Antoine. Da habe ich im Calodyne gewohnt. Diese Gegend hat mir sehr gur gefallen mit den netten Villen und dieser ländlichen Umgebung. Wir wurden da mal von einer netten Frau im Auto mitgenommen. Sie wohnt auch da in der Umgebung und hat eine Tochter in München.
Coco, der Hotelboy vom Calodyne baut auch da gerade sein eigenes Haus.
Ach, wie ich Sie beneide. Da könnte ich auch leben......
Goldi
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Registriert: So Okt 02, 2005 16:51


Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast