Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Hier ist Platz für Ihre Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Sagen Sie den anderen, was Sie wie erlebt haben ;)
Forumsregeln

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Tinchen28 » Di Dez 13, 2011 23:21

Hi Titus,
ich frage mich für wen du dich hälst???? Oder bist du Shams persönlicher Anwalt??? bester Busenkumpel oder Unterstützer seiner Machenschaften? scheint mir gerade so...da platzt mir der Kragen, wenn ich deinen Mist höre! du hast weder die Erfahrungen gemacht, um darüber urteilen zu können und wenn hier jemand endlich mal das peinliche Schweigen über dieses lästige Thema bricht, bekommt man auch noch einen auf den Deckel!!!
1. Ich erwarte kein Mitleid, sorry, das habe ich nicht nötig, denn ich bin eine starke Frau, die sich endlich mal gegen solche Schweine währt!
2. Das ist kein Rufmord, sondern die Wahrheit und das kann ich auch vor Gericht und jeder Polizeidienststelle aussagen, wenn es jemanden in Deutschland interessieren würde!
3. Gerade wegen derartigen unsachlichen Aussagen wie deine nehme ich dazu Stellung! Bezness ist ein Verbrechen und es gibt es sehr wohl auch im Paradies Mauritius und ich verurteile jeden Menschen, der derartiges mit seinen Mitmenschen macht, egal welcher Nationalität!
4. Ich mache das hier nicht für mich, sondernsc um andere Frauen zu warnen und auf sich acht zu geben. Wenn du das für Mist hälst, bitte schön. Dann sieht man ja wie sehr dir dein Nächster im Leben am Herzen liegt. Schade.

Tinchen28
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: So Dez 04, 2011 3:05

Info Mauritius Annonce
 

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Elise » Do Dez 15, 2011 13:00

Hallo Tinchen,

ich habe mich extra hier im Forum angemeldet um etwas zu diesem Topic schreiben zu können. Ja, ich bin auch auf Sham "reingefallen" und wenn das so weiter geht, können wir hier eine eigene Community der Sham-Geschädigten aufmachen. Ich hatte immer schon vermutet, dass ich nicht die Einzige war. [shok] Na ja, er hat schon seinen Charme, der Gute, und versteht es, die Damen mit einem Blick aus seinen braunen Augen um den Finger zu wickeln. Er gibt dir das Gefühl, etwas ganz besonderes zu sein, und welche Frau hat dieses Gefühl nicht gerne? Aber seien wir doch mal ehrlich, so naiv sind wir doch eigentlich gar nicht, oder? Es muss uns doch allen klar gewesen sein, dass es die große Romanze vielleicht in einem Bollywood-Film gibt, aber nicht im wirklichen Leben. Es war ein schönes Abenteuer und wer sich verliebt und an den schönen Schein glaubt, ist selber schuld. Ich für meinen Teil habe das Thema unter Erfahrungen abgehakt. Ich hatte eine schöne Zeit und denke immer noch gerne mit einem kleinen Herzflattern daran zurück. Tinchen, ich weiß nicht, was er Dir angetan hat, dass Du so wütend bist. Ich glaube, da sind noch ganz viele Gefühle im Spiel, aber das legt sich mit der Zeit. Ich habe übrigens immer noch hin und wieder Kontakt mit ihm. Inzwischen habe ich die nötige Distanz um damit klar zu kommen. Ich bin nicht mehr auf ihn wütend, sondern ärgere mich nur noch über mich selber.
Elise
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 15, 2011 12:27

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Rick » Do Dez 15, 2011 15:34

Moin

Also Leute haltet mal den Ball flach !!!!!!

Zum Betrügen gehören immer 2 - und wenn man so dumm war und auf ihn reingefallen ist sollte man zur Polizei gehen und nicht hier im Forum rumheulen.

Zum anderen ist jeder selbst verantwortlich wenn er mit einem nicht registrierten Taxi auf Tour geht - jedes offizielle Taxi hat auf der Tür ein großes gelbes Schild wo drauf steht in welcher Stadt es registriert ist. Bei Problemen sollte man sich das Kennzeichen merken und umgehend zur Polizei gehen .

MfG Rick

PS. Anfeindungen und Beleidigungen hier im Forum lösen das Problem bestimmt nicht.
Rick
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: So Jan 02, 2011 13:20
Wohnort: Beau-Bassin

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Elise » Fr Dez 23, 2011 11:17

Hallo,

ich möchte dieses Thema nochmals aufgreifen um etwas klar zu stellen. Sham erzählt jetzt überall, dass seine Ex-Freundin, die auch jahrelang seine Geschäftspartnerin war, in diesem Forum schreibt um ihn zu ruinieren. Dies ist definitiv nicht der Fall. Ich bin nicht seine Ex-Freundin und kenne diese auch gar nicht. Ich bin auch nicht daran interessiert, sein Geschäft zu ruinieren. Als Tourguide für Tagestouren kann ich ihn sogar mit gutem Gewissen empfehlen. Trotzdem möchte ich mich der Warnung von Tinchen und Daggl ausdrücklich anschließen. Er versucht jede, wirklich jede, allein reisende Frau anzumachen. Und er geht immer bis zum äußersten. Dabei erzählt er jeder Frau, dass sie die einzige für ihn ist und er überhaupt ein ganz einsamer, missverstandener und unerfahrener Mann ist, dem alle nur böses wollen. Glaubt ihm kein Wort! Wer ein Urlaubsabenteuer sucht und nur seinen Spaß haben will, kommt bestimmt auf seine Kosten. Aber lasst Euch nicht auf eine emotionale Bindung ein, das geht bestimmt schief.
Elise
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 15, 2011 12:27

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Tinchen28 » Mo Dez 26, 2011 15:11

Hallo,
frohe Weihnachten allerseits,
leider muss ich mich nochmal zu diesem leidigen Thema äußern, da das ganze doch sehr verharmlost dargestellt wird. Niemand will hier seriöse Geschäfte zerstören, aber hiebei handelt es sich weder um eine seriöse Ausflugsagentur noch um einen vertrauenswürdigen Menschen überhaupt! Wie kann man denn Frauen zu einem harmlosen Urlaubsflirt raten, wenn dieser Mensch gewissenlos täglich versucht, neue einsame Frauen über´s Ohr zu hauen oder gerade tiefe emotionale Bindungen aufzubauen, um diese dann für seine Zwecke zu missbrauchen? Ich kann nur jedem Menschen raten, sich weit weg zu bewegen oder zu bleiben! Meiner Meinung nach sind derartige Menschen mit enormen psychischen Störungen durchaus gefährlich und auch nicht für einen Urlaubsspaß/Flirt zu empfehlen!
Hinzu kommt, dass es mittlerweile viele deuschsprachige gute private Reiseleiter auf Mauritius gibt, so dass man die Wahl hat, wem man sein Geld anvertraut.
Vor allem alleinreisenden Damen kann ich immer noch empfehlen, einen weiten Bogen um ihn zu machen und sich einem öffentlich registriertem Unternehmen be Inselerkundunge anzuschließen!
Zu seiner Ex-freundin: ganz ehrlich, kann ich jede Frau verstehen, die zutiefst verletzt und verärgert ist, weil sie von ihm belogen und betrogen wurde!
Hut ab, seine Masche ist gut und einzigartig, aber leider sind die Frauen dann doch nicht ganz so blöd wie er glaubte!!! Inshallah!
Tinchen28
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: So Dez 04, 2011 3:05

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Regina MRU » Di Dez 27, 2011 23:21

Hallo,

die mauritischen Maenner, also ich bin sicher, dass Sham da schon ein ganz besonderes exemplar ist und es auch gut ist vor Ihm zu warnen, gibt ja anscheinend genuegend Frauen, die auf solche Gestalten hereinfallen und den Armen Wohnung, fahrbaren Untersatz, ein angenehmes Leben usw zahlen.
(Frauen gibt es da sicherlich auch, die gerne von Maennern profitieren).
Tinchen, deine Kommentare sind sehr sehr emotional geschrieben...klar, dass du veraergerst und verletzt bist, aber lass die von dem Kerl doch nicht auch noch ein Magengeschwuer verpassen.
wie gesagt, es ist gut dass du vor ihm warnst, denn Leute wie Ihn, gibt es sehr haeufig hier.
viele leute wollen nur ein angenehmes Leben haben und sich nie die Haende schmutzig machen und wenn sie sehen, wie die touristen hier ihr Geld ausgeben, dann kommen einige da schon auf Gedanken, wie sie sich ein schoenes Leben machen koennen. Ich verstehe nie, warum so viele Frauen darauf hereinfallen.
warum erstattest du nicht hier in Mauritius Anzeige gegen ihn? wie ja schon richtig festgestellt wurde, ist seine Art Geschaefte zu machen illegal, nur kann man kaum was gegen ihn machen, wenn nicht ein Paar Betroffene gegen hn auspacken. denn sonst kann er immer behaupten, er wuerde nur ausfluege mit Bekannten, Freunden etc machen und das unentgeltlich. Ihn anzuzeigen duerfte allerdings eine langwierige Sache werden.
is auch gu, dass du das Problem mit den illegalen taxen ansprichst, denn ich nehme an, dass viele Urlauber da nicht darauf achten und sich einfach nach dem besten Angebot oder interessantesten Gesicht orientieren.
@ Rick, deine Aussage zum Betruegen gehoerten immer 2, finde ich viel zu pauschal. das waeren auch Dinge, die sich im Unterbewusstsein abspielen.
wuerdest du dasselbe sagen, zu Menschen die Vertraege unterzeichnen, ohne sich das Kleingedruckte durchzulesen und sich alle muendlichen Zusicherungen schriftlich geben zu lassen???? die sind dann naehmlich auch alles andere als begeistert, wenn sie merken, dass man sie uebers Ohr gehauen hat.

einen kleinen Kommentar moechte ich noch zu Elise abgeben: ich hoffe ich habe das falsch verstanden, aber wenn du den lieben Sham als Urlaubsflirt etc anpreisen solltest, finde ich das sehr sehr bedenklich. auf der Insel gibt es sehr viele Geschlechtskrankheiten, da viele einheimische die Worte Treue und Schutz nicht verstehen und sich hier Theorien halten, bei denen einem die Ohren wackeln. also wenn du moechtest, dass gesundheitliche Probleme zu den Urlaubserinnerungen dazugehoeren, dann nur weiter so.

Liebe Guessem

regina
Benutzeravatar
Regina MRU
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 110
Registriert: Do Jan 27, 2011 16:39
Wohnort: Flic en Flac

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Elise » Mi Dez 28, 2011 11:45

Hallo Regina,
ich möchte niemanden als Urlaubsflirt “anbieten”, schon gar nicht Sham. Genau wie Tinchen möchte ich alle Frauen vor ihm warnen. Investiert bloß keine Gefühle für ihn! Ich bin lediglich der Ansicht, dass jede Frau für ihr Verhalten selber verantwortlich ist. Wenn jemand in seinem Urlaub ein exotisches Abenteuer sucht, ist das für mich ok, solange sich beide Seiten darüber einig sind und niemand emational oder finanziell ausgenutzt wird. Und wie man sich vor Geschlechtskrankheiten schützt, sollte in der heutigen Zeit jedem erwachsenen Menschen bekannt sein.
Elise
Elise
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 15, 2011 12:27

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Angel » Mi Dez 28, 2011 22:08

Autsch, das tut weh Elise - in Mauritius kann man nichts voraussetzen, speziell was das medizinische Wissen und die Vorbeugung von Krankheiten betrifft. Das scheint auch sehr ansteckend zu sein, sobald ein Tourist einen Fuß auf Mauritianischen Boden setzt, vergisst er/sie wie man sich insbesondere vor Geschlechtskrankheiten schützt. Muss eine vorübergehende Amnesie sein [wacko]
. . . aber zumindest hat man dann ein Souvenir aus Mauritius . . . immer positiv denken . . . [good]
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Elise » Do Dez 29, 2011 13:04

Hallo Angel,

was das Wissen und das Wollen mauritischer Männer angeht, hast Du sicherlich Recht. Aber die deutschen Damen, die sich auf so etwas einlassen, sollten über die nötigen Kenntnisse verfügen um ohne bleibende Erinnerungen nach Hause zu kommen.
Elise
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 15, 2011 12:27

Re: Die Männer von Mauritius - Tourguide Sham

Beitragvon Änki » Mo Mär 02, 2015 21:21

Sham Joomun - the best Guide - der beste Reiseführer

Hallo,

ich habe mir die Beiträge in diesem Forum durchgelesen und möchte hier unbedingt auf etwas sehr Wichtiges hinweisen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt .

Ich sehe es als meine Pflicht, hier etwas deutlich zu machen: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auf Mauritius viele Männer „Sham“ heissen und einige von ihnen natürlich mit Touristen arbeiten !

Hier wird über einen Strandverkäufer, Tourguide, Taxifahrer geschrieben, der illegale Ausflüge am Strand verkauft, sein Name sei „Sham“.

Freunde von mir haben mir vor vielen Jahren einen Tourguide auf Mauritius empfohlen, der Sham Joomun heisst .
Herr Joomun arbeitet legal, zuverlässig und seriös und hat mit diesen Einträgen hier im Forum überhaupt nichts zu tun!

Leider werden nun, durch diese Beiträge, alle Männer Namens „Sham“ , die auf Mauritius legal, freundlich und ehrlich ihrer Arbeit nachgehen „ in den bekannten grossen Topf“ geworfen.

Ich hoffe, natürlich besonders für Herrn Sham Joomun, den ich seit vielen Jahren persönlich als professionellen und legal arbeitenden Tourguide auf Mauritius kennen und schätzen gelernt habe
(wie auch viele meiner Bekannten und Freunde), dass er menschlich sowie geschäftlich keine Nachteile durch diese Beiträge erfährt.

Im Übrigen, war ich bislang als alleinreisende Touristin auf Mauritius und habe nur gute Erfahrungen machen dürfen.
Benutzeravatar
Änki
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Okt 14, 2013 23:33

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Mauritius Berichte-Erfahrungen-Geschichten



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast