Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Zutritt verboten

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Zutritt verboten

Beitragvon Tine1009 » Mo Apr 07, 2014 20:20

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „KULTURAUSTAUSCH“ ist ein interessanter Beitrag über Mauritius erschienen.

Hier nachzulesen für alle, die die Insel nicht nur durch die rosarote Urlaubsbrille sehen (wollen):

http://cms.ifa.de/?id=10185


LG

Tine

Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Info Mauritius Annonce
 

Re: Zutritt verboten

Beitragvon Angel » Di Apr 08, 2014 16:45

Wahnsinn, ich wusste gar nicht welches Ausmaß das angenommen hat. [help]
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Re: Zutritt verboten

Beitragvon Tine1009 » Do Apr 10, 2014 14:50

Doris, das ging mir genauso. Wir sind es zwar gewohnt, auf unseren langen Strandwanderungen zu kraxeln und diverse Hindernisse zu überklettern oder zu umgehen, aber so krass [shok] [sorry] ist es mir noch nicht bewußt geworden, was sich da abspielt. Dazu kommt natürlich, dass wir als hellhäutige Touristen fast immer auch auf "verbotenem Terrain" toleriert und selten angesprochen werden.

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Zutritt verboten

Beitragvon Angel » Do Apr 10, 2014 18:51

Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Als Weißer fühlt man sich wie ein Camäleon und hat Zutritt zu vielen Plätzen, da angenommen wird, dass man ein Tourist sei. Als ich ein paar Schritte in den Garten des La Pirogue machte, um ein Foto von meiner Schwägerin zu knipsen, wurden wir sofort angesprochen und gebeten runterzugehen, da sie Mauritianerin ist. Mich wundert schon, dass nicht mehr Protest von der Mauritianischen Bevölkerung kommt. Andererseits kann ich mir einen Teil der Antwort selbst geben. Man ist viel zu beschäftigt zu überleben und das Beste draus zu machen. Und nicht zu vergessen die Korruption.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D


Zurück zu Leben in Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste