Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Rasendünger

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Rasendünger

Beitragvon MartinB » Mo Nov 17, 2014 14:23

Hallo,
weiß jemand wo ich eine größere Menge Rasendünger kaufen kann? Nicht die kleinen 1 Kg Tütchen aus dem Supermarkt.
Hier im Norden verkaufen selbst die Gärtnereien nur Minimengen zu Apothekenpreisen!

Danke

Martin

MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Re: Rasendünger

Beitragvon wickus » Di Nov 18, 2014 9:15

Hab Dir nen Link in einer PM geschickt, scheinbar gibt es in Vacoas eine Düngerfirma
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Rasendünger

Beitragvon sunrise » Di Nov 18, 2014 12:40

Haloo MartinB,

muss mich doch sehr wundern jetzt schon den 2. Beitrag heute von dir zu lesen.
Vor 2 Wochen hast du noch großspurig angekündigt, dass du dich nicht mehr zu Wort melden willst.

Schönen Tag noch
sunrise
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: So Okt 10, 2010 13:10

Re: Rasendünger

Beitragvon wickus » So Nov 23, 2014 7:26

Ein guter Manager hat die Nüsse und revidiert auch mal seine Meinung oder Richtung, oder wie Adenauer schon sagte:
http://gutezitate.com/zitate-bilder/zit ... 100697.jpg
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Rasendünger

Beitragvon MartinB » So Nov 23, 2014 11:23

Hab Dir nen Link in einer PM geschickt, scheinbar gibt es in Vacoas eine Düngerfirma

Hallo Mario,
vielen Dank für Deine konstruktive Antwort auf meine Frage! [good]
Ich werde Morgen dort anfragen ob sie auch an Privatpersonen direkt verkaufen.
Schönen Sonntag noch

Martin
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Rasendünger

Beitragvon Titus » Di Nov 25, 2014 4:15

MartinB hat geschrieben:weiß jemand wo ich eine größere Menge Rasendünger kaufen kann? Nicht die kleinen 1 Kg Tütchen aus dem Supermarkt.


Zuckerrohr gehört zu den Graspflanzen (Poaceae). Irgendwo werden wohl die Bauern auch ihren Dünger bekommen können, gib es dort keine Kooperative, (oder so), die den in 25- oder 50kg Säcken verkäuft? Der würde es auch für Deinen Rasen tun. Frag' einfach mal einen Landwirt, wo er den käuft.

Bei "unserer Erde" ist der eigentlich auch für RAsen kaum mal notwendig, solange es nicht zu trocken ist. Bei mir spriesst das jedenfalls dermassen, dass ich in der Regenzeit lieber einen Wachstumshemmer hätte, damit ich nicht so oft die Sense zücken muss.

Giesst Du vielleicht nicht oft genug? Oder hast Du vielleicht einfach die falsche Grasart gewählt (an der Küste... auf Korallensand, es mal mit Manila Gras probieren) ?
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Rasendünger

Beitragvon MartinB » Di Nov 25, 2014 9:59

Hi Titus,
Zuckerrohr gehört zu den Graspflanzen (Poaceae). Irgendwo werden wohl die Bauern auch ihren Dünger bekommen können, gib es dort keine Kooperative, (oder so), die den in 25- oder 50kg Säcken verkäuft? Der würde es auch für Deinen Rasen tun. Frag' einfach mal einen Landwirt, wo er den käuft.

Das mit der Kooperative kam mir übers Wochenende auch in den Sinn, wir haben sogar eine nicht weit entfernt von der Werkstatt! Ich werde heute Mittag mal vorbei schauen.
[Bei "unserer Erde" ist der eigentlich auch für RAsen kaum mal notwendig, solange es nicht zu trocken ist. Bei mir spriesst das jedenfalls dermassen, dass ich in der Regenzeit lieber einen Wachstumshemmer hätte, damit ich nicht so oft die Sense zücken muss.


Unser jetztiger Garten war vermutlich die letzen 200 Jahre ein Zuckerrohrfeld und die Erde ist entsprechend ausgelutscht ! Trotz Wässern gedeiht nichts so richtig (Höhenwachstum ja, aber alles ein bisschen blass [biggrin] )

Giesst Du vielleicht nicht oft genug? Oder hast Du vielleicht einfach die falsche Grasart gewählt (an der Küste... auf Korallensand, es mal mit Manila Gras probieren) ?

Wir haben die hier übliche Grasart (Büffelgras) die gepflanzt, nicht gesät wird. Macht man das bei Euch auf der Nachbarinsel genauso?
Rasenanlegen mauritianisch: 1 Vorarbeiter/Fahrer, 10 Mädels (zwischen 60 und 70 Jahre) und eine Wagenladung Grasschipsel die im Abstand von 10 cm in den Boden gedrückt werden,viel Wasser und 3 Monate später ist gut. [good]

Martin
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Rasendünger

Beitragvon Titus » Mi Nov 26, 2014 20:23

MartinB hat geschrieben:Wir haben die hier übliche Grasart (Büffelgras) die gepflanzt, nicht gesät wird.

Hallo Martin,
ich musste erst einmal nach Deinem "Büffelgras" googeln, weil mir das unter diesem Namen gänzlich unbekannt ist (in Réunion haben sie die Büffel wahrscheinlich noch vor meiner Ankunft ausgerottet...).
Das erste Ergebnis sah zwar ganz sympatisch aus, aber ich glaube, das war es wohl nicht [biggrin]
Bild
(Vodka Grasowka mit Büffelgras vo der Underberg ag)

Ich fand danach noch Cenchrus ciliaris L. - igitt, das sieht ja wie Unkraut aus !
Bild
Credit: Forest and Kim Starr

Né, sowas pflanze ich mir jedenfalls nicht in meinen schönen Garten.

Bei uns ist das "Standardgras" "Trainasse" - wobei ich ein paar Zweifel habe, denn es gibt 2 Arten, die ähnlich aussehen, und bei uns vorkommen sollen.
Chiendent-de-boeuf ou Traînasse - Stenotaphrum dimidiatum
Bild
und
Axonopus compressus
Bild
(Foto ist noch 1x vom Starr aus Hawaii)

Um ehrlich zu sein, ich weiss nicht, welche Art ich habe. Wahrscheinlich beide !

Macht man das bei Euch auf der Nachbarinsel genauso?
Rasenanlegen mauritianisch: 1 Vorarbeiter/Fahrer, 10 Mädels (zwischen 60 und 70 Jahre) und eine Wagenladung Grasschipsel die im Abstand von 10 cm in den Boden gedrückt werden,viel Wasser und 3 Monate später ist gut. [good]

Lol, bei uns wurde die Sklaverei vor mehr als 150 Jahren abgeschafft !
Ich hab' mir was aus dem Nachbarbusch rausgerupft, und das SELBST GEPFLANZT ! Und irgendwann dann nochmal beim Supermarkt auch ein paar Büschel mitgehen lassen (deren Rasen sah so schön gepflegt aus, aber da wahr wohl nur die Erde besser kompaktiert)
Vielleicht habe ich jetzt auch die beiden Arten bei mir im Garten (+ die 20 Unkräuter, die es sich dazwischen auch noch wohlgehen lassen).
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Rasendünger

Beitragvon MartinB » Do Nov 27, 2014 9:43

Hi Titus,
die zwei letzten Bilder kommen hin! Mit dem Namen hat man mir vermutlich einen "Büffel" aufgebunden :wink) , aber mit Namen und Bezeichnungen nimmt man es hier nicht allzu genau.
Lol, bei uns wurde die Sklaverei vor mehr als 150 Jahren abgeschafft !
Ich hab' mir was aus dem Nachbarbusch rausgerupft, und das SELBST GEPFLANZT ! Und irgendwann dann nochmal beim Supermarkt auch ein paar Büschel mitgehen lassen (deren Rasen sah so schön gepflegt aus, aber da wahr wohl nur die Erde besser kompaktiert)
Vielleicht habe ich jetzt auch die beiden Arten bei mir im Garten (+ die 20 Unkräuter, die es sich dazwischen auch noch wohlgehen lassen).

Wir haben auch nur den ersten Teil des Gartens während des Hausbaus bepflanzen lassen, den Rest haben wir genau wie Du mit Gras aus Nachbars Garten und vom Supermarkt bestückt! Gut und billig whistle
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Rasendünger

Beitragvon wickus » Fr Nov 28, 2014 14:14

Übrigens in der Pepinerie in Pailles verkaufen sie fertig gewachsenes Gras, verschiedene Sorten, haben dort ein extra Feld dafür angelegt.
Ich weiss nicht ob die Bauern hier gute Sachen haben, habe mal in Terre D'Albion, was ja auch zwischen den Zuckerrohrfeldern liegt ne Tüte Roundup gefunden, stand zwar nicht Monsanto drauf, aber der Name hat bei mir Alarmglocken geläutet.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste