Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mauritier und Mauritier

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Mauritier und Mauritier

Beitragvon Chirimoya » Mi Mai 25, 2011 14:04

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob man als im Ausland geborene Mauritierin (mit Staatsangehörigkeitszertikat) die selben Rechte auf Mauritius hat, wie die als Einheimischer. Ich meine Wohnen, Arbeiten, Grundbesitzen etc. Oder werden Unterschiede (abgesehen von den Üblichen :-) - Alles dauert länger ... - lächel ) gemacht ?

Hat ein Mann wirklich eine permanente Aufenthaltserlaubnis auf Mauritius, wenn er eine Einheimische heiratet ? (üblicher Fall)
Aber wie wäre es, wenn er eine im Ausland geborene Mauritierin heiraten würde ? Dürften die beiden unbegrenzt auf Mauritius leben?

Viele Fragen - und doch nur Eine ! :-) Weiß jemand Bescheid darüber oder kennt jemand einen solchen Fall ?

Liebe Grüße, Chiri
P.S. - übrigens ich hasse das deutsche Wort "Mauritier" - benutzt man das wirklich so. Ich bin mit dem Wort "Mauritianer" aufgewachsen. Klingt für mich natürlich besser :-) .

Benutzeravatar
Chirimoya
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Aug 04, 2010 0:13
Wohnort: München

Info Mauritius Annonce
 

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon anne » Mi Mai 25, 2011 14:21

Hallo Chirimayo

P.S. - übrigens ich hasse das deutsche Wort "Mauritier" - benutzt man das wirklich so. Ich bin mit dem Wort "Mauritianer" aufgewachsen.


du sprichts mir aus dem Herzen :wink) . Ich finde das Wort Mauritier auch nicht schön.
Es steht so im Duden : Mauritier
dann noch mauritisch - ist doch mauritianisch viel schöner :wink)
In alten Bücher findet man es auch noch, ich kann mich auch nicht umstellen.

Vielleicht ist es geändert im Unterschied zu Mauretanier , die Bürger von Mauretanien und mauretanisch

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Chirimoya » Mi Mai 25, 2011 14:30

Hurra, ich bin nicht allein damit !
Danke, Anne :-)

Die auf den Ämtern schauen immer komisch, wenn man "Mauritianer" sagt und tun so als ob sie nicht wüßten, was man meint . Ist natürlich leicht zu verwechseln mit Mauretanier. Aber eher nicht, wenn man es spricht.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Chirimoya
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Aug 04, 2010 0:13
Wohnort: München

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Regina MRU » Mi Mai 25, 2011 14:35

Hallöchen Chirimoya,

also soweit ich weiss, gabs da einige Änderungen für im ausland geborene Mauritier. Ich denke das alles nicht mehr so automatisch geht wuie bei "einheimischen" Mauritiern. Würde dir da nur empfehlen, dich direkt an die Regierungshomepage zu wenden, denn wie gesagt, ich glaube, das es da mal Änderungen gab und dann müssten die eigentlich auf dem neuesten Stand sein.

Liebe Grüsse,

Regina
Benutzeravatar
Regina MRU
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 110
Registriert: Do Jan 27, 2011 16:39
Wohnort: Flic en Flac

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Doro » Mi Mai 25, 2011 15:08

Meines Wissens nach musst Du als im Ausland geborener Mauritianer (find ich auch schöner und benutzen auch die meisten [pardon] ) Deine Staatsangehörigkeit vor Deinem 18ten Geburtstag anmelden. Dann hast Du beide Staatsangehörigkeiten. Freunde von uns (er M sie D) haben 2 Kinder die in Deutschland geboren wurden und eins wurde hier geboren. Sie haben die Kinder hier angemeldet und nun haben sie beide SA. Wie es ausschaut wenn man nach der Volljährigkeit kommt weiss ich leider auch nicht.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Calendula » Do Mai 26, 2011 8:58

Hallo Doro,

Kannst du mir vielleicht sagen wo deine Freunde ihre Kinder in Mauritius angemeldet haben? Meine Kinder sind auch in Deutschland geboren und haben einen mauritischen Vater. Vor Kurzem habe ich mich in der Prime Ministers Office erkundigt, ob ich meine Kinder hier registrieren/anmelden muss, damit sie die mauritische Staatsangehoerigkeit bekommen, aber man hat mir gesagt das sei nicht (mehr) noetig. Da du schreibst, dass deine Freunde die Kinder angemeldet haben, moechte ich mich doch lieber noch mal bei dieser Behoerde versichern.

Danke,
Mechthild

Et kuett wie et kuett un et haett noch emmer jot jejange ;-)
Calendula
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 67
Registriert: Do Mär 23, 2006 22:56
Wohnort: Mauritius

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Doro » Do Mai 26, 2011 9:09

OK - Du schreibst 'nicht mehr nötig' - die Kinder unserer Freunde sind alle über 15 Jahre alt, also wird das dann veraltet sein. Wenn das Prime Minsters Office Dir diese Auskunft gegeben hat, wird sie ja auch stimmen.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Chirimoya » Do Mai 26, 2011 19:11

Hallo Doro und Regina,

danke für Eure Antwort.

Man darf die Staatsangehörigkeit auch nach dem 18ten beantragen.
Wie der mauritianische Konsulatbeamte in Berlin, mit indischem Akzent, mir energisch am Telefon sagte:
- Sie haben das Recht dazu ! :-) ( Ich musste damals schmunzeln)

Aber nirgendwo finde ich eben konkrete Aussagen über die Rechte dieser zweiten Generation, der im Ausland Geborenen.
Was ich weiß ist, dass deren Kinder wiederum nicht so leicht die mauritianische Staatsbürgerschaft bekommen, da die Eltern keine Einheimischen sind. Find ich logisch! Die Regierungshomepage ist nicht gerade mein Freund - irgendwie finde ich dort nie Antworten auf meine Fragen.
Naja - ich werd mich weiter erkundigen. Bin im August auch endlich wieder vorort.

Liebe Grüße, Chiri
Benutzeravatar
Chirimoya
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Aug 04, 2010 0:13
Wohnort: München

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Doro » Do Mai 26, 2011 19:17

Dann würde ich im August hier vor Ort mich direkt erkundigen. Erfahrungsgemäss bekommt man persönlich immer die besten und schnellsten Antworten auf dieser Insel [biggrin]
Viel Erfolg und
viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Mauritier und Mauritier

Beitragvon Tonicek » So Apr 19, 2015 1:01

Chirimoya hat geschrieben: . . .P.S. - übrigens ich hasse das deutsche Wort "Mauritier" - benutzt man das wirklich so. Ich bin mit dem Wort "Mauritianer" aufgewachsen. Klingt für mich natürlich besser :-) .

Ich auch und ist viel richtiger. Nur daß das eben nicht viele Leute wissen - viele Leute wissen gar nicht, wo Mauritius ist, und gleich gar nicht, daß es die Perle des Indischen Ozeans ist.

Habe schon zu Bekannten gesagt, ich fliege mal schell nach Mauritius - da bekam ich zur Antwort: "Paß bloß auf Dich auf, dort in Mauretanien ist wieder mal Krieg!"

Mit solchen Leuten muß man sich abfinden . . . dafür kennen die den Ballermann genau und auch die Sangria-Eimer mit den Strohhalmen, die sie jeden Abend aussaufen.
Gruß, Tonicek.
Benutzeravatar
Tonicek
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 275
Registriert: Di Dez 30, 2014 2:01
Wohnort: Mélnik / CZ

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste