Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Jobs in der Fitness/Wellness-Branche?

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Jobs in der Fitness/Wellness-Branche?

Beitragvon Gregor » Sa Jun 18, 2005 20:47

Hallo Ihr Lieben,

beim Durchforsten dieses tollen Forums konnte ich schon mal einen ganz guten Überblick über die "Insel meiner Träume" gewinnen (bin soweit über die Hürden beim Auswandern in dieses Paradies* informiert und mir vieler - vielleicht noch nicht aller - Konsequenzen bewusst).
Natürlich hab auf auch sonst so gut wie möchlich im Internet auf den diversen Homepages und in Reiseführern recherchiert. Doch es gibt noch so einige spezielle Fragen und hoffe, die Mauritius-Insider (und natürlich auch ehemalige Urlauber) können mir jetzt weiterhelfen: :he()

Wie sieht es grundsätzlich mit der Arbeitsplatzsituation (Voraussetzungen, Arbeitsbedingungen, Entlohnung,...) für Nichtmauritianer in den (Luxus)-Hotels im Fitness/Wellness-Bereich so aus? Konkret interessiere ich mich für Jobs als Fitness-Trainer, Personal Coach, Ernährungsberater etc., wofür in einigen Hotels jedenfalls ein solcher Markt existiert (St. Geran, Touessrok, Prince Maurice,...) bzw. in vielen zumindest ein Potential dafür besteht (z.B. Beachcomber-Gruppe,..).


Der Gedanke auszuwandern und das Glück in einem neuen "paradiesischen" Umfeld zu verwirklichen beschäftigt ja viele einmal, bei mir ist mit Mauritius jetzt konkret geworden.
Denn nach meiner spirituellen Entwicklung bin ich zwar noch immer (oder wieder) sehr glücklich im meinem Beruf, den ich seit nunmehr zehn Jahren mehr oder minder erfolgreich - aber mit den Schwingungen der Großstadt und der "von Angst geprägten westlichen Leistungsgesellschaft" kann ich immer weniger anfangen. [wobei das ja eigentlich auch nur eine bewertende Wahrnehmungschablone meinerseits ist]

Mauritius strahlt hingegen eine ungemeine Faszination auf mich aus und wie man hier sieht, nicht als einziger.

So, ich lass es mal gut sein fürs erste Topic (meine langen Sätze strengen mich selbst beim Schreiben ganz schön an, sorry :O) ) und dank Euch schon mal vorweg für die Bemühungen.


alles Liebe

Gregor


*[das Paradies findet man nur in sich selbst - es ist nur eine Frage des Bewusstseins wie, wo und mit wem man es lebt! Es ist letztlich einfach eine Wahl]
:wink)

Gregor
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Jun 16, 2005 23:12

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Werner » Sa Jun 18, 2005 22:35

Der Olympia-Zweite der olympischen Spiele von Barcelona (1992) ist Trainer der Judo-National-Mannschaft v Mauritius.
Die trainieren übrigens in einer schönen alten Kirche im Park v Port Louis.
WENN du eine ähnliche Qualifikation aufweisen kannst (gleich welcher Sportart ) ,hast du sicher eine Chance.

Bei Qualifikationen darunter...z.Bsp in Hotels:
Nach meinen Erfahrungen wird der Staat darauf achten,eher Einheimische zu nehmen...(sorry....ist so meine Einschätzung der Lage)

Bliebe noch die Möglichkeit als *personal trainee oder coach*....dafür mußt du aber ähnliches Renommee haben wie ein Olympia-Medalist.

Resumee: Spitzen-Leute ja....die Anderen haben Schwierigkeiten.
( Evtl eine eigene Sportschule eröffnen...??? )

PS: Ich habe mich seinerzeit mal in dieser Richtung orientiert....quasi als zweites Standbein.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon anne » So Jun 19, 2005 3:49

Hi Gregor

warst du schon mal auf Mauritius?

ich lese so zwischen Deinen Zeilen,
das Du mehr davon bis jetzt geträumt hast ?

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Gregor » So Jun 19, 2005 13:05

Hi Anne,

ja Du hast richtig gelesen, physisch war ich noch nicht auf Mauritius.

Aber ein Urlaub ist auf jeden Fall geplant, auch wenn es mit einem Job dort nix wird.
Nur bevor mich wie viele hier im Forum die Sehnsucht nach der Rückkehr quält, kann man ja schon mal früh genug die eventuellen Umstände für einen längeren Aufenthalt abklären. (um sich das im Urlaub mal vorab ansehen zu können). Eine Arbeitsbewilligung dauert ja auch so seine Zeit wie ich hier gelesen hab.

@ Werner:

Nun gut, eine Olympiamedaille hab ich (noch) :mrgreen: nicht errungen, was mich für eine Betreuung von den Standardhotelgästen aber auch nicht unbedingt qualifizierter machen würde - is halt ein enormer Marketingbonus, das stimmt.
Könnte zwar ganz gute Referenzen (hab hier in Wien auch in einen Luxushotel gearbeitet, Staatsmeister betreut, Hollywoodschauspieler, Opernsänger,...) vorweisen, aber das macht mich für den Staat Mauritius dann auch nicht unentbehrlicher.
Andererseits kann ich mir schwer vorstellen, wie/wo die Mauritianer ihre Referenzen/Erfahrung auf dem Eiland herbekommen haben?


lg
Gregor
Gregor
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Jun 16, 2005 23:12

Beitragvon olivier » Mi Jun 22, 2005 12:34

die mauritianer haben ihre referenzen zb aus Dubai. viele mauritianer gehen dorthin arbeiten und bekommen diverse ausbildungen abgedrückt welche sie dann bei ihrer rückkehr bestens verwenden können. der arbeitsmarkt auf MRU ist ein hartes pflaster, vorallem für ausländer.

beste grüsse


olivier
Lege dir jeden Tag
für deine Sorgen
eine halbe Stunde zurück.
Und in dieser Zeit mache ein Schläfchen
Laotse
Benutzeravatar
olivier
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi Okt 29, 2003 14:07
Wohnort: Mauritius Belle Mare/Palmar


Zurück zu Leben in Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast