Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Für 6 Monate nach Mauritius

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon Nini » Mi Nov 23, 2011 16:15

Hallo,

ich bin ganz neu hier und wollte mich mal bei den Mauritius-Experten erkundigen.
Mein Freund geht ab Februar für ein Jahr als Brauerei Leiter nach Mauritius. Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung sind bei ihm kein Problem.
Jetzt habe ich mich dazu entschlossen, ihm ein halbes Jahr "zu folgen". Ich wollte dort nicht nur Urlaub machen, sondern eigentlich auch etwas sinnvolles tun und arbeiten.
Gestern habe ich dann von der ganzen Problematik um Aufenhalts- und Arbeitsgenehmigung erfahren und mich seitdem eingehend erkundigt und dieses Forum durchforstet.
Jetzt frage ich euch, ob ihr überhaupt eine Chance für mich seht, in Mauritius auch zu arbeiten?
Oder habt ihr sonst irgendwelche Ideen, wie ich diese Situation lösen kann?

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe.

Christina

Nini
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Nov 23, 2011 14:52

Info Mauritius Annonce
 

Re: Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon mylene73 » Mi Nov 23, 2011 17:40

Hi Christina,
Wenn Du einen Arbeitgeber findest, welcher Dir 45000 Rupee im Monat bezahlt, schon.
Somit musst Du einen gesuchten Beruf haben, oder grosses Glück.
Ansonsten wäre ev. ein Praktikum noch ne Möglichkeit.
lg,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Re: Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon monika » Mi Nov 23, 2011 18:44

Hallo Christina,
für 6 Monate bekommst Du keinen Job und auch keine Arbeitgenemigung. Die sogenannten Professional Jobs liegen
auf Managment Ebene (das sind die mit Einkommen über 45.000 RS) also unmöglich für nur 6 Monate. Unbezahltes
Praktikum wäre eventuell eine Möglichkeit.

Ich rate Dir die zeit zu geniessen, schau Dir einfach die Insel an. 6 Monate sind ruck zuck um. Meine Tochter war 6 Monate
hier, die zeit ist nur so geflogen.

Sonnige Grüsse,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon Brofasond » Mi Nov 23, 2011 19:59

Wenn es Dir darum geht, etwas Sinnvolles zu tun, gibt es vielleicht die Möglichkeit, Dich sozial im Sinne eines unbezahlten Praktikums irgendwo zu engagieren? Z.B. kirchlich, Krankenhaus, SOS Kinderdorf (http://www.sos-kinderdorfinternational. ... fault.aspx) ... Wenn Dich so etwas interssieren könnte, mal ein bisschen stöbern. Hilfreiche Hände (die nix kosten) sind oft gern gesehen und bringen beiden Seiten etwas. Den Nehmenden und den Gebenden. Übrigens: Auch bei dieser Variante an Reisekrankenversicherung denken.

Wünsche eine tolle Zeit auf Mauritius,
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon Tine1009 » Mi Nov 23, 2011 22:02

Hallo Christina,

wir haben im letzten Mauri-Urlaub im Oktober eine junge Frau kennen gelernt, die ein Praktikum bei einem (in diesem Fall auf den Indischen Ozean spezialisierten) Reiseveranstalter absolviert hat. Vielleicht wäre das für Dich auch eine Möglichkeit, zumal Du ja, wie Du schreibst, schon im Tourismussektor gearbeitet hast.

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Für 6 Monate nach Mauritius

Beitragvon Nini » Do Nov 24, 2011 13:57

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Da ich nach dem Abitur auch schon mal daran gedacht hatte, Freiwilligenarbeit zu leisten, werde ich mich darüber informieren.
Auch ein Praktikum bei einem Reiseveranstalter käme in Betracht, vielleicht auch beides.
Hat hierzu jemand Kontakt? Dem SOS-Kinderdorf habe ich schon geschrieben.
Liebe Grüße
Nini
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Nov 23, 2011 14:52


Zurück zu Leben in Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast