Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon rajivifan » Mo Aug 30, 2010 12:40

Hallo Nora,

ich kenne Daggi nicht und bin völlig unvoreingenommen. Deshalb käme ich auch nie auf die Idee, sie "halb-intelligent" zu bezeichnen. Wie käme ich dazu?

Ich liebe diese Insel und ihre Menschen seit vielen Jahren. Und es gibt dort - wie in jedem anderen Land dieser Erde - solche und solche Menschen. Selbst sehr enge Freunde dort unten warnen mich davor, jedem alles abzunehmen, was einem erzählt wird. Und damit meine ich jetzt keine Partnerschaft, sondern auch "vorgespielte" Freundschaft. Wie sagt man hier so schön: Es ist nicht alles Gold,was glänzt.

Umso schwieriger ist es doch, wenn man sich verliebt. Man sollte eigentlich davon ausgehen können, dass man ehrlich miteinander ist und nicht davon, dass man unweigerlich über's Ohr gehauen wird. Wenn einem so etwas passiert, muss das furchbar sein und benötigt sicher nicht die Verurteilung durch fremde Leute. Ich kenne selbst drei Fälle, in denen Frauen falsche Gefühle vorgespielt wurden und habe bei einer jungen Frau das Leid hautnah miterlebt, als die Beziehung in die Brüche ging. Das letzte, was jemand brauchen kann, sind "halb-intelligente" Sprüche dazu.

So, das war jetzt mein letzter Kommentar zum Thema Bezness.

Ach übrigens: Ich führe seit drei Jahren eine sehr aufrichtige Beziehung mit einem Mauritianer, in der sofort klar war, dass er nicht nach Deutschland kommen will und ich nicht auf Mauritius leben werde. Auch das gibt's, Nora, und es ist keine Bettgeschichte.

rajivifan
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:46
Wohnort: Wachtberg

Info Mauritius Annonce
 

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon Rick » Do Jan 13, 2011 16:55

Hallo Leute

Hab mir mal den ganzen Schmus durchgelesen * Kopfschüttel * - Betrüger gibt es überall , ob nun in Mauritius oder in Deutschland das ist gleich - ob man sich betrügen lässt ist meist von der Menschenkenntnis abhängig.

Eine Beziehung mit einem Menschen aus anderen Kulturkreisen ist immer schwierig ( wobei es Frauen da noch schwerer haben als Männer ) und wer nicht Kompromissbereit ist , sollte die Finger davon lassen.

Ich selbst bin seit 10 Jahren mit einer Mauritianerin verheiratet und hatte in den ersten 1-2 Jahren gehörige Schwierigkeiten und die Ehe drohte zu scheitern.
Heute können wir beide darüber nur lachen. Selbst kleinigkeiten aus Religion , Lebensauffassung und Gewohnheiten führen da zum Streit.
Wichtig ist da , das man über diese Sachen redet und eine Lösung findet.

Was den Altersunterschied betrifft , je höher um so mehr Probleme tauchen auf - aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Meine Frau ist 9 Jahre jünger wie ich und das ist manchmal schon zuviel.

Fazit , eine Beziehung sollte immer gut überlegt sein ( egal ob in DE oder in MRU ) Liebe macht bekanntlich blind und da kann es schnell passieren das offensichtliche Fehler des Partners verdrängt werden.

MfG Rick
Rick
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: So Jan 02, 2011 13:20
Wohnort: Beau-Bassin

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon Angle » So Feb 27, 2011 23:23

Hallo Ihr Lieben, hallo Rick,

lebst du mit deiner Frau in Deutschland oder auf Mauritius? Bin ja neugierig... [blush]

Ich selbst lebe zur Zeit (noch) in Deutschland und habe meinen Mann fürs Leben im Oktober 2009 kennen und lieben gelernt. Ich konnte bisher aufgrund der ZU WENIGEN Urlaubstage nur zwei mal zu ihm fliegen. Wir sind quasi noch in den Startlöchern was unsere gemeinsame Zukunft angeht und ich habe bei meinem letzten Aufenthalt (Jan. 2011) zunächst einen großen Teil seiner Familie kennen gelernt. Jetzt muss ich erst wieder die Zähne zusammen beißen und einige Monate abwarten, da man sich ja den Urlaub so ein bisschen aufs Jahr aufteilen muss, d.h. Tage fühlen sich wie Wochen an und Wochen wie Monate :::(
Unglaublich, dass ich diesen Monat zurück gekommen bin - es kommt mir schon vor wie eine Ewigkeit. Naja, ich bin ja froh, das ich ihn kenne und habe und höre jetzt auch auf zu Jammern.

Ich hoffe, dass ich von Euch allen noch so einiges lernen kann bzw. im Fall der Fälle Tipps bekomme. Wir planen auch mal einen Besuch von ihm in Deutschland. Hier muss ich mich auch mal schlau machen, was Visa etc. betrifft. Ich finde das Bürokraten-Deutsch immer super schrecklich und hoffe ich kann ggf. auf eure Hilfe zählen.

Ganz lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet

Tina
Benutzeravatar
Angle
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jun 01, 2010 14:31
Wohnort: Recklinghausen

Aktuelles?!?

Beitragvon Angle » Do Apr 07, 2011 23:53

Hallo ihr Lieben!

Es ist wirklich schade, dass es aktuell so wenig Beiträge in dem Forum gibt... [mail] Schreibt doch mal wieder!!! [cry5]

Naja...ich habe es endlich mal geschafft alle 41 Seiten zu lesen und möchte mich bei allen ganz lieb bedanken. Vor allem die Jahre
2004, 2005...Es ist schön das ganze so miterleben zu dürfen, zu merken, dass andere das gleiche fühlen (oder damals gefühlt haben) wie man selbst. Echt super [good] Danke, dass man daran teilhaben darf! Wäre wirklich schön mal wieder von den ganzen Paaren zu hören! Man hat das Gefühl euch durch die ganzen Beiträge "zu kennen" und ich bin echt gespannt wie es euch HEUTE geht.

ps. Die ganze schwierige Geschicht mit dem Besuchervisum (Thematik Schengen-Abkommen) ist nicht mehr aktuell, oder??? Hab nämlich immer auf allen Seiten (auswärtiges Amt etc.) gelesen das es entfällt & er quasi das gleiche braucht, wie wenn ich ihn besuche...
Pass & Einladung?! Vielleicht gibt es dazu auch schon Foren-Beiträge - aber wer weiß wie lange ich brauche um hier ALLES nach zu lesen. Hihi. Beziehungstopic hatte bei mir halt die 1st Priorität [blum1] Dadurch bin ich auch erst auf diese Sache aufmerksam geworden, denn einer der SEHR oft genannten Tipps war: das der Partner auch Deutschland kennen lernen sollte, bevor man den endgültigen Schritt macht.

Ich freue mich, mal von euch zu hören. Hoffentlich gibt es dann am Ende auch ein Happy-End bei mir [angel]

ps. Ich plane meinen nächsten Trip im Juni - zufällig jemand in der Ecke Trou d´Eau Douce???

Lieben Gruß

Tina
Benutzeravatar
Angle
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jun 01, 2010 14:31
Wohnort: Recklinghausen

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon Angle » Fr Apr 08, 2011 0:14

Ich schon wieder.....ups! Eins muss ich noch fragen am heutigen Abend: hat jemand eine aktuell günstige Vorwahl in der Hinterhand für Gespräche von Mobil (E-Plus) zu Mobil (Emtel)?

Und eins noch: Es gab echt mal bei Condor 99 € Flüge... EIN TRAUM [lol] Konnte ich Julio nicht früher kennen lernen??? Haha

Gruß Tina
Benutzeravatar
Angle
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jun 01, 2010 14:31
Wohnort: Recklinghausen

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon anne » Fr Apr 08, 2011 0:22

Hallo Tina

Günstige Telefonate so ab 5 cent ,gehen vom Festnetz der dt. Telekom nach Mauritius, auch Handy
findest du auf
www.teltarif.de

wenn es mal immer besetzt oder Freizeichen am anderen Ende und keiner hebt ab,
liegt dann an der Vorwahlnummer, am besten dann eine andere ausprobieren

Liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Vorwahlen für günstige Gespräche

Beitragvon Angle » Mo Apr 11, 2011 14:33

Hallo Anne,

vielen lieben Dank für den Tipp! Also kann man auf der Internetseite bedenkenlos seine E-Mail-Adresse & Co. angeben?!
Werde das in jedem Fall mal machen...du scheinst da ja auch schon seid vielen Jahren im Thema zu sein. Ich bin da
immer etwas misstrauisch, wenn man irgendwelche Daten von sich offenlegen muss [blush]

Ganz lieben Gruß

Tina
Benutzeravatar
Angle
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jun 01, 2010 14:31
Wohnort: Recklinghausen

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon Dodolein » Fr Apr 15, 2011 0:18

Hallo Tina,

ich habs Heute mit 010011, die Min etwas über 4 cent vom Festnetz auf ein Mauri-Mobil versucht, bin allerdings wieder mal nicht durchgekommen [ireful]

Welche Internetseite meinst du denn?
Sei nur schön vorsichtig mit deinen Daten!

liebe Grüsse
Geli

PS: Der Osten der Insel ist schon zu meiner zweiten Heimat geworden. [good]
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon anne » Fr Apr 15, 2011 20:11

Hallo Tina

Also kann man auf der Internetseite bedenkenlos seine E-Mail-Adresse & Co. angeben?!


Ich verstehe nicht was du meinst ?
Du brauchst dich da nicht einzuloggen oder deine Daten einzugeben
Gehe auf
http://www.teltarif.de/festnetz/tarifrechner.html
Gebe dann Mauritius ein, dann kommen etliche Vorwahlnummer um günstig nach Mru anzurufen.

Die ganz billigen klappen öfters nicht, versuche welche die etwas teurer sind

Liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Beitragvon Angle » Sa Apr 16, 2011 16:56

Hallo Anne,

SUPER....jetzt klappt es mit dem Link auch [biggrin]

Hab mich da voreher irgendwo auf der Seite rumgetrieben, auf der man sich den Tarifrechner per E-Mail zuschicken lassen sollte &
das war mir nicht ganz suspekt.

Aber geht ja doch ohne. GAAAAAAANNNNZZZZ lieben Dank!!!

Gruß Tina
Benutzeravatar
Angle
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jun 01, 2010 14:31
Wohnort: Recklinghausen

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste