Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Beitragvon stefan » Fr Aug 06, 2004 14:04

ich bekomm nichts in den falschen hals Luckyboy, weil im grunde betrifft es dich alleine was du machst und wie, wollte auch nur meine 2 cents hinzufuegen, da ich dachte es koennte den horizont erweitern.

die ambitionen die jeder ans leben stellt, sind ohne frage bei jedem anders.
darum belasse ich es dabei, aber leider wurde nie auf meine frage eingegangen, ob du damit leben koenntest, wenn du alles verlierst.
ich denke das ist viel mehr der springende punkt, wenn ja kein prob und sammel deine eigene erfahrungen.

gruss
stefan

Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Hinnah » Fr Aug 06, 2004 14:35

Hi Stefan,

um Deine Frage zu beantworten, ich jedenfalls könnte damit leben alles zu verlieren, da es mir schon 2x passiert ist.
Und ich gehe bestimmt auch nicht mit der Einstellung dahin, das alles direkt und immer super läuft. Ich habe schon im Hinterköpchen, das es schief gehen kann, weil ich ich die Lage noch nicht in dem Ausmaß einschätzen kann. Darüber bin ich mir schon bewußt.
Ich sichere mich auch für ein Jahr in meiner Firma ab, sodaß ich noch ein kleines Hintertürchen habe.
Aber der Reiz etwas neues kennen zu lernen ist doch schon etwas schönes. Gerade das es anders ist als Deutschland.
Und ich bin sicher Kavi hilft mir dabei.
Ich habe auch viele Freunde, die in verschiedene Länder der Welt ausgewandert sind und es lief bestimmt auch nicht alles glatt. Aber es will auch keiner wieder zurück.
Ich finde, wenn man seine Ansprüche nicht so hoch schraubt, ist der Fall nicht so tief.
Übrigens lebe ich auch in Deutschland ohne Auto sehr gut und gehe sehr selten in Restaurants essen, höchstens auf ein Kölsch und ich wohne mitten in Köln in einer billigen Genossenschaftswohnung, gebe dafür mein Geld für Reisen aus. Mehr will ich eigentlich auch nicht.
Wie gesagt, jeder kennt sich selbst am Besten und muss es für sich entscheiden. Aber der Weg zurück bleibt immer und so schwierig ist der Wiedereinstieg nun auch nicht. Man darf nur nicht so pessimistisch sein.
Ich bin auch der Meinung das Leben ist viel zu kurz um immer das Gleiche zu tun.Und wir haben nur das "Eine" und das in vollen Zügen zu genießen ist mein Ziel.

Was mich noch interessieren würde, warum zieht Ihr mit Eurem Partner eigentlich nicht nach Deutschland, wenn es da soviel lebenswerter ist.
Kann es sein das es die Partner gar nicht wollen, weil sie wissen, wie schön das Leben auf der Insel ist.

Gruß
Miriam
Hinnah
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 159
Registriert: Di Jan 27, 2004 19:59
Wohnort: Pereybere

Beitragvon stefan » Fr Aug 06, 2004 15:05

Miriam, ich weiss nicht wo du liest das irgend jemand hier sagt, in Mauritius waere es nicht lebenswert?
und das was ich da aufgezaehlt habe, war eine ansichtsweise, die anregen sollte ....ob die stimmt oder nicht, das muss jeder fuer sich selbst wissen.
es sind beispiele, ich koennt ja weiterschreiben, running cost vom auto 5000rs, internet anschluss...etc.
aber darum gings nicht.
weil ihr alles in schoenen farben seht, zeigte ich die dunklen mal auf.
luckyboy sagt, ich will nicht das ihr runterkommt oder sowas....mein gott, es ist mir doch eigendlich wurscht, ob hier 300 deutsche wohnen oder 30000.
was habe ich damit zu tun?
fuer mich selber war es auch wurscht wo ich lebte, mir ging es erst mal darum das machen konnte was mir spass macht und das ich damit meine persoehnlichen ziele erreichen kann.
ich habe nicht das recht irgend jemand zu sagen, was er wie machen soll/sollte, ich kann nur meine ansicht und erkenntnisse hinzufuegen, das was jemand damit macht ist seine sache.
gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon joana » Fr Aug 06, 2004 15:08

Also irgendwie möchte ich jetzt auch einmal meinen Senf dazutun, nachdem ja nun schon fast jeder etwas hierzu zu sagen hatte...

Habe mit grossem Interesse dieses Topic verfolgt und sehe eine interessante Diskussion.


Grundsätzlich kann es nicht verkehrt sein, auch einmal im Leben etwas zu riskieren. Wie Stefan schon sagt:
wenn Du damit leben kannst, alles Eingesetzte zu verlieren, ist es vollkommen ok. :ploppop
Einen Notausgang freihalten Dank irgendwelcher Reserven kann ich auch sehr gut nachvollziehen und ist sicherlich mehr als vernünftig. :ob


Aber auch ich habe Probleme mit der Einstellung einiger Leute, die da denken, dass man hier locker mit wenig Geld leben kann. :-?

Mal als Gedenkenanstoss möchte ich möchte einfach mal den Spiess rumdrehen:
Was würdet Ihr denn einem Ausländer antworten, der sagt, dass er gerne nach Deutschland kommen möchte.
Zwar hat er eine kleine Wohnung hier auf Mauritius und auch eine Arbeit, aber Geld ist ja nicht das wichtigste, Deutschland ist ja schön genug. Die Sprache spricht er auch nicht fliessend, er kann sich aber so verständigen.
Und jobben würd er auch gerne gehn, - egal was, 300-400 Euro pro Monat kriegt man da. Das reicht für das nötigste Essen und ein kleines Zimmer in irgendeinem schmuddligen Hinterhof.
Man muss ja nicht grossartig leben, es lebe die Einfachkeit!
Hauptsache, er ist in Deutschland.

Bischen naiv, oder? :roll:
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Hinnah » Fr Aug 06, 2004 15:18

Hallo Stefan,

ich weiß das Du es nur gut gemeint hast. Kein Thema. So hatte ich es auch nicht aufgefasst, das Du uns davon abhalten willst.
Nur kam es wohl etwas falsch rüber, da Du nur die negativen Dinge aufgezählt hast. Aber das ist ja nun geklärt. :ploppop

Jetzt hätte ich noch gern gewusst, was es an schönen Dingen auf der Insel gibt oder was man besonders lieben lernt, wenn man da lebt. :leb)

Sonnigen Gruß
Miriam
Hinnah
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 159
Registriert: Di Jan 27, 2004 19:59
Wohnort: Pereybere

Beitragvon Blue Marlin97 » Fr Aug 06, 2004 17:01

Stefan, auch ich hatte es nicht falsch verstanden ....
Im Gegenteil, es ist notwendig die Wenn und Abers von jemandem zu hören , der es geschafft hat :ploppop

Danke
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Luckyboy » Fr Aug 06, 2004 18:01

Hi alle Optimisten :ploppop und Zweifler :Q hier in der Runde.
Olala unser wunderschönes Toppic wird ja so langsam zu einem topseller. Allerdings schade das es nur wenige mit Ihren persönlichen Meinungen und Erfahrungen begleiten nun gut. :PPP)
Wenn sich hier jemand persönlich angegriffen fühlt sorry ,aber wir sind hier ja in einer offenen Runde und müssen doch nicht um den heißen Brei reden..... das macht doch gerade Eure wunderbare Idee mit diesem Forum aus.
Hier wird immer viel von Verlieren gesprochen...aber bitte was denn all sein "wunderschönes Geld". Mal Ehrlich natürlich sollte man nicht gleich jeden seiner Notgroschen aus den Fenster werfen. Ich meine jeder vernünftig denkende Mensch weiß doch wann er die Notbremse ziehen muss um morgen nicht auf der Straße schlafen zu müssen.
Auch in Deutschland kann man schnell alles verlieren und ich meine wirklich alles. Ich habe seit 10 jahren ne kleine Firma hier ich weiß wies läuft. Du kannst hier so viel verlieren du brauchst 3 Leben um deine verluste auszugleichen und das nicht nur als Selbsständiger auch als Privatperson. Die Sache mit den Ausländern die nach Deutschland kommen ist eine völlig andere und ich denke das, daß mit unserer Diskusion hier nichts zu tun hat. Unsre Beweggründe sind nicht die selben. Wenn du nicht wie wir auf der sonnenseite der Welt gebohren wurdest denkst Du sicher auch Deutschland ist das Paradies. Frag mal wie wie sie über Deutschland nach 5 Jahren denken. Ok ist hier nich das Thema. Und apropo Einfachheit Germany ist mittlerweile ein Hochpreisland
das einem langsam schwindelig wird. Viel bleibt hier einem Normalsterblichen ende des Monats auch nicht mehr. Wenn das so wäre würden wir ja jedes jahr 80 Mil. deutsche in Mauri treffen um Gottes willen. i:() i:() i:() Da müssten wir uns ja ne andere Trauminsel für unseren "Lebenstraum" suchen.
Ein paar Fragen seit Ihr uns trozdem schuldig geblieben,.....hab Ihr´s nun bereut oder nicht. Ok hier muss niemand eine Antwort geben wäre aber schon sehr interssant.
So nun werd ich mal nicht noch mehr stimmung machen. Wir alle können uns echt nur für eure Erfahrungen und Meinungen bedanken denn man sollte immer beide Seiten betrachten. Und ne gesunde "kleine" Portion pessimismus ist ja nicht verkehrt damit man nicht im Blindflug und mit rosaroter Brille durchs Leben fliegt. Früher oder später werden wir uns auf meiner Trauminsel treffen verlasst Euch drauf vielleicht zu meiner Hochzeitsparty. :)(:
impossible is nothing


+++HTMG+++
Benutzeravatar
Luckyboy
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 116
Bilder: 16
Registriert: Mo Jul 05, 2004 19:18
Wohnort: Sachsen/Pamplemouses

Beitragvon Blue Marlin97 » Fr Aug 06, 2004 20:44

Oh Lucky, ..... Ho...Ho...Hochzeit :shock: :lol: i:()

Hoffe ich bekomme dann auch eine Einladung :PPP) :cool:

65 und der Rest ...
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Luckyboy » Sa Aug 07, 2004 0:43

Oh oh war grad ne Stunde beim tel. :roll: Ihr Bruder hat morgen Kommunion also die Kirche is eh gebucht ( hab ich so rausgehöhrt) :wink) ne ne so schnell wird´s nicht gehen aber die Einladung ...... selbsverständlich i:() i:() i:() nur das mit dem ticket wird schon ziemlich expensive. Doch ich glaube ich könnte dann gleich nen kleinen Charter arangieren :ploppop (träum, träum) den meine family is auch ziemlich groß. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Good night all your dreamer

:cool:
impossible is nothing


+++HTMG+++
Benutzeravatar
Luckyboy
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 116
Bilder: 16
Registriert: Mo Jul 05, 2004 19:18
Wohnort: Sachsen/Pamplemouses

Beitragvon Dodo 1940 » Sa Aug 07, 2004 3:08

Hallo,ich bin erst kurze Zeit Mitglied im Forum, habe aber schon viel Interesantes gelesen. Ich habe auch zwei Berichte gefunden,die meine Zukunft betreffen. Da steht geschrieben, dass Rentner kaum eine Aufenthaltserlaubnis für Mauritius bekommen.
Meine Frau kam 1970 von Mauritius nach Deutschland, erlernte den Beruf Krankenschwester und arbeitet nun schon 31 Jahre als Altenpflegerin in einem Altenheim. Ich bin schon Rentner, meine Frau muss noch ein paar Jahre arbeiten. Meine Frau hat nicht die Deutsche Staatsbürgerschaft angenommen, was einige ihrer Freundinen getan haben.
Wir hatten auch schon ein Grundstück an der Westküste gekauft,es aber wieder verkauft, wir werden ein Haus oder eine Wohnung mieten. Unsere Wohnung in Deutschland werden wir auch behalten,unsere Kinder und Enkel leben hier. Wir machen es dann wie die Zugvögel, bis wir irgendwo in einem Atersheim landen.
Mein Rat an alle Männer, die ein Mädel aus Mauritius kennen lernen!
Sich verlieben, heiraten und vor allen Dingen treu bleiben. Ich war es immer. Mauritius Mädchen sind sparsam; aber manchmal ist auch ein kleiner Putzteufel dabei, und aufpassen wenn sie dem Partner eine Schürze umbinden will. Ich bin 32 Jahre verheiratet und habe es keinen Tag bereut,
Gruss Dodo.
Dodo 1940
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: So Aug 01, 2004 16:12
Wohnort: Rodgau Frankfurt

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste