Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Beitragvon lionessteff1 » Fr Jul 28, 2006 22:36

Im Manisa Hotel. :cool:

lionessteff1
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 15
Registriert: Do Jul 27, 2006 9:24

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Biene-Knight » Sa Jul 29, 2006 2:46

Hach du meine Güte... Dieses Topic wird heftig lang!
Ich frag jetzt einfach mal, (das soll heißen, wenn diese Frage hier schon erklärt wurde, dann nur kurz schreiben und ich les mir doch noch alles mal genau durch :wink) )

Also: Wenn man als Deutscher einen Mauritianer in Mauritius heiratet, wie sieht es dann mit Rechtsfragen aus?
Naja, als Beispiel:
Wenn one day, against all odds, das Ganze auseinander geht und man Kinder hat. Was für Rechte hat man dann? Wird nach mauritianischem Recht entschieden/gehandelt? Oder lässt sich das "umschreiben" nach der Hochzeit, oder wie sieht zB das Mauritianische Recht in solche Richtungen überhaupt aus?
Na, was passiert wenn halt Kinder da sind, er in Mauritius dann ist, sie in Deutschland. Hat der Vater dann mehr Rechte auf die Kinder oder die Möglichkeit den Kontakt zu "verbieten" oder sowas?!?!
Also ich weiß nicht, aber solche Fragen stellen sich mir einfach. Hab Angst alles durch die "rosa Brille" zu sehen und dann hinterher festzustellen, das man einen Fehler gemacht hat, der sich vielleicht hätte einfach umgehen lassen...

Meine Güte... Ich hoff ihr findet meine Frage nicht komisch, aber sowas beschäftigt mich doch manchmal...

(es ist doch Dokument-technisch einfacher, in Mru als in De zu heiraten, wenn beide Nationalitäten vertreten sind, oder?!)

Bussi & Gut Nacht!!

Biene
Benutzeravatar
Biene-Knight
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Bilder: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2005 22:40
Wohnort: Dublin

Beitragvon WolfgangDaerr » Mo Jul 31, 2006 14:43

Biene-Knight hat geschrieben:Also: Wenn man als Deutscher einen Mauritianer in Mauritius heiratet, wie sieht es dann mit Rechtsfragen aus

Die Frage ist, welches Recht anzuwenden ist. Wenn es in gemischten Ehen Probleme gibt, sind die viel komplizierter zu regeln als ohnehin schon. Daran beißen sich auch gute Rechtsanwälte die Zähne aus. Ich würde mich diesbezüglich nicht auf Informationen im Internet verlassen.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon Werner » Mo Jul 31, 2006 14:59

Im Falle einer Scheidung...die ja nicht *aus dem Blauen* kommt...
...wo man sich also vorbereiten kann...
Gilt Werner's Leitsatz:

**Habe NIE dein Geld in dem Land,wo du lebst**. :ploppop

Also :
Kein Geld in Mauritius...kein Geld in DEU...und die Frau darf nichts davon wissen... :Q
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon monika » Mo Jul 31, 2006 15:17

Hi,
wenn Du das Geld auf Deinen Namen anlegst und mit Gütertrennung heiratest kommt auch das mauritische Herzblatt nicht an die Kohle.

Zum Thema sich vorher informieren: super wichtig, allerdings erfährt man im Internet manchmal mehr als über mauritische Anwälte von denen man immer 2 braucht. Der eine der Dich vertritt der zweite, der dem der Dich vertritt auf die Finger schaut und haut.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon WolfgangDaerr » Mo Jul 31, 2006 20:16

monika hat geschrieben:Hi,
wenn Du das Geld auf Deinen Namen anlegst und mit Gütertrennung heiratest kommt auch das mauritische Herzblatt nicht an die Kohle.

Zum Thema sich vorher informieren: super wichtig, allerdings erfährt man im Internet manchmal mehr als über mauritische Anwälte von denen man immer 2 braucht. Der eine der Dich vertritt der zweite, der dem der Dich vertritt auf die Finger schaut und haut.

Gruss,
Monika


Ich bin mit einer Seychelloise verheitratet und Rechtsanwalt (aber nicht Scheidungsrecht!) Daher hab ich mich mal mit dem Thema befasst, aber bald aufgegeben. Ist einfach zu schwierig!

Als wir ein Grundstück in Deutschland kauften, hat uns der Notar darauf aufmerksam gemacht, dass die Eigentumsverhältnisse und die Auseinandersetzungsverhältnisse sehr kompliziert sein "könnten". Als ich nachfragte sagte der Notar lediglich: "..., das ist kompliziert. Wenn Sie ihre Rechtslage klären lassen wollen, wenden Sie sich an einen spezialisierten Anwalt und lassen sich ein Gutachten schreiben! Dann haben Sie jemand, den Sie verantwortlich machen können, wenn es falsch ist."

Ich kann nur abraten heißen Tipps im Internet zu trauen (übrigens nicht nur in solchen heiklen Angelegenheiten!). Wenn es darum geht ob der Strand "schön" ist "OK" - aber in Rechtsangelegenheiten oder wenn es um die Gesundheit geht - niemals!

Übrigens Monika: Gibt es was Neues hinsichtlich Le Tamarinier Golfplatz? Greenfee im Hotelpreis inklusive?
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon Werner » Mo Jul 31, 2006 20:35

hehe... :mrgreen:
Sogar der RA Wolfgang Daerr kommt auf meine Idee zurück. :ploppop
Ich weiß schließlich,wovon ich rede bzw.schreibe. i:()
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Jul 31, 2006 21:25

Hey, Einhalt , Einhalt ....

Dies ehemals von mir eröffnete Topic ist doch kein "Scheidungstopic" oder "was passiert wenn ..." :PPP)

Scherz beseite .... Natürlich gehört auch die Beendigung einer Beziehung/Ehe hier rein .... Ist schließlich auch Bestandteil dessen :lol:
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Mo Jul 31, 2006 22:31

Lieber Christian: :ploppop
Manchmal ist das Forum (fast ? ) so...wie mitten aus dem Leben... :Q :Q
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Biene-Knight » Mo Jul 31, 2006 23:00

Und, wie ist das, wenn Kinder da sind?
Naja, es soll ja noch Länder geben, in denen die (ehemalige) Frau keinerlei Anspruch mehr auf die Kinder hat, wenn es zu einer Scheidung kommt... :::(
Benutzeravatar
Biene-Knight
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Bilder: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2005 22:40
Wohnort: Dublin

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste