Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Deutsch-mauritianisches Beziehungtopic :-)

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Aufenthaltsgenehmigung

Beitragvon MmeTortue » Do Okt 14, 2004 14:42

Hallo Miriam,

Willkommen in der mauritianischen Buerokratie :mrgreen: !

Da Antrag- und Ausstellung meiner Residence Permission schon mehrere Jahre zurueckliegen, dachte ich, ruf' doch einfach mal im Immigration Office an - sagte ich einfach???

Also, da muesste man schon mal selbst vorbeikommen, denn da gibt's natuerlich (mindestens) ein Formular das ausgefuellt werden muss, und dann muss man alle Dokumente abliefern... auf meine Frage welche Dokumente das denn seien... also das wuesste er jetzt nicht so auf die Schnelle..., aber ja: die muessen natuerlich - falls fremdsprachlich - ins Englische oder Franzoesische uebersetzt und beglaubigt sein. Danke!

Versuch' doch mal Dein Glueck per email: piomain@intnet.mu

Ich hoffe man sieht sich bald im wilden Suedosten!

Tortue

DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Hinnah » Do Okt 14, 2004 17:07

Hi Tortue,
:dank)
danke für Deinen schnellen Einsatz. Das ging ja ratz fatz. :ploppop :ploppop
Ich versuche es mal bei dieser Adresse. Ich hatte mir schon so etwas gedacht, das es nicht so einfach werden wird. :::(
Man denkt, die müssten wissen, was man für eine permanent residence alles braucht. :Q
Aber nach den Erfahrungen mit den Behörden bezüglich meiner Hochzeit letztes Jahr kommt man mit etwas Geduld doch zum Ziel. :mrgreen:
Bin im November auch für ein paar Tage in St. Hubert.
Sollte ich nicht weiterkommen, melde ich mich noch einmal bei Dir, wenn es Dir recht ist. :he()

Tschö
Miriam
Ich freue mich schon auf ein paar sonnige Tage.
Hier ist es so kalt.
Hinnah
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 159
Registriert: Di Jan 27, 2004 19:59
Wohnort: Pereybere

Beitragvon Blue Marlin97 » Sa Okt 23, 2004 17:56

Gruss aus Mauritius...

Geniesse die letzte von fuenf Wochen mit Joelle und arbeite weiter Stueck fuer Stueck am gemeinsamen weiteren Aufbau meiner Beziehung.

Je tiefer man in die Materie eintaucht, umso mehr erkennt man doch die gewaltigen Unterschiede, aber wie mir auch Luckyboy beipflichten wird, wenn der Verstand erstmal ausgesetzt hat, dann ist man auch bereit, dies alles auf sich zu nehmen ... Es ist auch eine andere Welt, wenn die Leute merken, man steckt noch tiefer in der Materie MRU und kann teilweise Unterhaltungen schon stueckweise in Creol fuehren.

Wir zumindest arbeiten schon am naechsten Mauri-Besuch und gleichzeitig der Operation "Joelle/Deutschland 2005".

Gruss an Luckyboy, Anne, Sweet Dodo und Pinklagoon und alle anderen.
Lucky, wir muessen unebdingt mal ein Vierertreffen in Grand baie abstimmen... Melde mich bei Rueckkehr ...
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Luckyboy » Mo Okt 25, 2004 16:20

Hi Blue,
man du hasts gut :mrgreen: die Sonne neben dir :)(: und auch noch am Himmel und wir sitzen hier im grauen Gremany. Genieße jeden Augenblick mit Joelle. Ich verstehe auch was du meinst wenn du von eintauchen sprichst und die Unterschiede sind ehrlich gewaltig. Aber wenn du sie verstehen willst und lernen möchtest warum es so ist wirst du es tun. Wenn es richtig "ZOOM" gemacht hat bis du zu allem bereit.
Das mit dem treffen zu viert ist auf jedenfall versprochen das machen wir. Ich werde mitte dez wieder fliegen kann es kaum noch erwarten Oriana wieder in meine Arme zu nehmen.
Und echt Blue denk bloß nicht an die Rückreise
das Loch ist soooooo Tief :mad: :::( :mad:
Wünsch dir noch ne wunderschöne Zeit.
Und grüß mir Pereybere auch schön die solln im Texas schon n phönix kaltstellen :rock)
Bis bald Lucky :cool:
impossible is nothing


+++HTMG+++
Benutzeravatar
Luckyboy
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 116
Bilder: 16
Registriert: Mo Jul 05, 2004 19:18
Wohnort: Sachsen/Pamplemouses

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Okt 25, 2004 17:00

Ja Luckyboy, das mit dem Texas mach ich :ploppop Lecker Phx, zisch :mrgreen:

Dezember krieg ich nicht hin, aber Feb/Mrz ist anvisiert. Wir koennen das ja dann auf dem kurzen Dienstweg klaeren :lol: Irgendwie werden wir schonen nen gemeinsamen Nenner finden, da bin ich mir sicher i:()

Die Zeit rast und das "Loch" mit dem Rueckflug sehe ich auch schon nahen. Nun ja , was nicht toetet, haertet ab ... :Q Jedenfalls bin ich mir hundertprozentig sicher, was diese Beziehung angeht, mag da kommen was wolle ...

Gruss nach D
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon mykka » Di Nov 09, 2004 15:17

Für alle Liebenden & Sehnsüchtigen unter Euch - ein sehr passender song:

As I lay me von Sophie B. Hawkins

:wink)
mykka
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Nov 09, 2004 15:03
Wohnort: Frankfurt/ Main

Beitragvon Blue Marlin97 » Di Dez 07, 2004 12:59

Hello again,

sagt mal, wie läuft der komplette Behörden-Wirrwarr, wenn Joelle ein Visum hier für D haben will ?Ablauf hier , Ablauf in MRU

Ich habe jetzt 37 Einzelteile und Tips (danke Dorado), aber vielleicht musste jemand vor kurzem erst den Marathon starten und hat einige neue Tips (Jaco ? )... Für jeden Tip dankbar ...

Gruss
Christian
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Visum Heirat und lala

Beitragvon jaco » Di Feb 22, 2005 0:24

Hallo Ihr Lieben,

melde mich nach ewigen Zeiten zurück. Hatte aber so viel
um die Ohren, daß ich froh war, ein wenig Zeit für Sam zu haben.

Sam und Jaco heiraten am 23.04.2005 in Berlin Hurrrraaaaaaa i:() i:() i:() i:() i:() i:() i:()


So, und jetzt zu den Fragen für´s Visum

1. Reisekrankenversicherung beim ADAC (97 € + 50€ Selbstbeteiligung für 3 Monate) oder SITE (28,50 € pro Monat auf 1 Jahr verlängerbar und incl. Haftpflicht und Unfallversicherung) Anmeldung unter www.site-insurance.com

2. Die letzten 3 Gehaltsnachweise

3. Nachweis über ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis

4. evtl. noch den Mietvertrag

Mit diesen Unterlagen dann zur Ausländerbehörde Abtl. Einladungen(in Berlin ist das in Mitte, Freidrichstr.), dort Stunden an Zeit mitbringen und die Einladung beantragen.

Jetzt ist noch die Frage ob ihr ein Besuchervisum oder ein Visum zur Eheschließung braucht?

Beim Besuchervisum braucht der Partner auf Mauri dann auch noch einen Gehaltsnachweis und den Nachweis einer festen Anstellung.

Wir haben das Visum dann direkt bei der deutschen Botschaft in Madagsakar beantragt( beim ersten Ma)l. Das läuft über das deutsche Konsulat in Port Louis.

Wir haben festgestellt, das es ein wenig hilft, wenn man telefonisch oder per Email da mal hinter hackt in Madagaskar.

Beim Visum zur Eheschließung muß der deutsche Partner mit all seinem Kram zur Ausländerbehörde (Berlin Friedrich-Krause-Ufer) Abtlg. E (Einreise) und dort alles abgeben, 20€ Bearbeitungsgebühr abdrücken.
Das passiert aber erst, wenn alle o.g. Unterlagen in Madagaskar eingegangen sind. Man bekommt eine schriftl. Aufforderung innerhalb der gestezten Frist dort aufzutauchen.

Also allet in allem nen Haufen Schreibkarm und Rennerei aber doch zu bewältigen.

Sorry noch mal, daß meine Antwort erst so spät kommt. Hoffe hilt trotzdem noch :-?

Alles Liebe
Jaco & Sam
life is short
Benutzeravatar
jaco
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 77
Bilder: 130
Registriert: Mi Mär 24, 2004 22:55
Wohnort: Berlin

Beitragvon Werner » Di Feb 22, 2005 16:05

Hallo!
Das ist ja ein hochinteressanter thread hier.! Wirklich toll.! :Q

Da kommt sehr viel zum Vorschein,was die Teilnehmer so im Unterbewußtsein und Sehnsüchten so mit sich schleppen.
Ich erinnere an den kurz-thread **marlin is back home**...:mrgreen:

Eigentlich ist so Alles gesagt....aber ein bißchen möchte ich dazugeben:

1.) Das wichtigste Problem schleppt man überall hin...selbst wenn man zum Sonnensystem Wega ausreisen wollte:
**Sich selber** :Q

2.) Genauso wie der aus dem kreolischen abgeschaute Spruch v Mark Twain stimmt...So gibt es auch einen anderen,korrespondierenden:

**Das Paradies ist nur dann ein Paradies...wenn man es auch wieder verlassen kann.**

Anm.: Wenn ein Jeder in sich hineinhorcht...wird er den Sinn schon verstehen...:mrgreen:

3.) Rassismus:
Es klang (irgendwo in diesem langen thread ) an...daß es einen Unterschied macht,ob die Frau/Mann aus einer der vielen verschiedenen-stämmigen indischen oder kreolischen oder chin. etc etc etc Familien kommt:
Zuerst einmal: Der Partner/in ist in einem ganz anderen kulturellen Umfeld aufgewachsen...mit auch einer völlig anderen Kindheit und *Prägung durch die Kindheit*...
M.E. hat das wenig mit Rasse oder Religion zu tun...aber vor Allem mit : **ANDERS**...!!

Und danach hat es damit zu tun...ob der Partner das *Anders* des Anderen akzeptieren kann für seine Person...
Der Psychologe würde sagen: Es ist eine Mischung zwischen Wunsch-Vorstellung und eigenem Charakter.
Leicht gesagt...schwer getan...völlig klar.

Hat aber mit der Rasse oder Kultur nur wenig zu tun....sondern hauptsächlich mit **Anders**

DANN: Alle wollen *gute Anti-Rassisten* sein...sind es dann aber oft hintenrum doch...und wissen nicht,was das Gegenteil von Rassismus ist:

Nämlich: Individualität.! :mrgreen:

Ich will das deutlich machen gerade anhand von Mauritius:
Dort habe ich gelernt:
Es gibt Paare....wo der (deutsche) Partner ein toller Typ ist...und die Frau nichts taugt...
Es gibt Paare...wo der (deutsche) Partner ein echter *Sausack* ist...und nichts taugt....die Frau aber um so mehr...

UND: Es gibt Familien...sehr oft sogar...wo innerhalb der selben Familie (und damit der selben *Rasse*) das eine Mitglied ein toller Freund ist....und ein anderes Fam.-Mitglied überhaupt nichts taugt....in DEU genauso wie in MRU.

DAS...liebe Freunde...ist eben das Gegenteil von Rassismus:
Dass man alle Menschen individuell beurteilt...diese Mühe soll...NEIN : MUSS man sich schon machen.!

Und genau DAS habe ich auf Mauritius ganz genau gelernt...wie sonst nirgendwo auf der Welt...!! :Q

Der Engländer sagt *Learn by heart*...ich sage: *Von innen heraus begreifen*.

Auch für dieses *Begreifen* bin ich Mauritius dankbar.! :mrgreen:
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

?????

Beitragvon MmeTortue » Di Feb 22, 2005 20:30

Hallo Werner,

vielleicht liegt's an den 1 1/2 Phoenix, die ich mittlerweile intus habe, aber ich zumindest kapier' Dein Posting nicht???

LG Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast