Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Aquarium Haltung

Alles über das Leben IN Mauritius, Auswandern, Lebenskosten, Behördengänge, Investieren, Beziehungen mit einem Mauritianer oder umgekehrt, etc.
Forumsregeln

Aquarium Haltung

Beitragvon stefan » Sa Okt 08, 2005 9:45

ich habe mir letzte woche ein aquarium angelegt, aber noch ohne fisch bestand, da das becken sich erst einlaufen muss.
nun faellt mir auf das die wasser temperatur schon 28 graeder hat, frage mich was wohl im januar angezeigt wird und ob es somit zu schwierigkeiten kommt.

meine frage also an jemand der hier selbst ein aquarium betreibt, was sind seine erfahrungen!?

gibt es schwierigkeiten wenn das aquarium auf 30 grad + geht?

gruesse
stefan

Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Sa Okt 08, 2005 10:04

Kein Problem, Ich haue meine Fische immer in die Pfanne - die ist noch heisser :-) :Q :Q :Q
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon monika » Sa Okt 08, 2005 11:38

Ich hab ein grosses rundes Glas (mit Pumpe) und Goldfischen. Ich pack wenn es zu warm wird 2-3 Eiswürfel rein. Bisher leben noch alle 3. Kann man aber wohl nicht wirklich als Aquarium bezeichnen.
Gruss, Monika
PS. Axel, du bist ein fieser Möpp
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Blue Marlin97 » Sa Okt 08, 2005 12:00

Hey Stefan,

das habe ich aus einem Aquariumsforum kopiert und entspricht meines Wissens (hatte nur ein paar Monate ein Aquarium) auch den etwaigen Tatsachen:

*************************************
Wasserqualität

Die Sauerstoffmenge im Wasser ist temperaturabhängig
Je höher die Wassertemperatur im Aquarium ist, umso weniger Sauerstoff kann das Aquariumwasser aufnehmen.

Ohne Sauerstoffzugabe durch eine Luftpumpe zum Beispiel beträgt die maximale Temperatur ungefähr 30 Grad Celsius, bei der gerade noch genug Sauerstoff im Wasser gelöst und somit für die Fische und Pflanzen verfügbar ist. Diese "maximale" Temperatur entspricht jedoch nicht den Anfordernissen der meisten Fischen und Pflanzen. Sie liegt bei den meisten Arten zwischen 24 und 28 Grad.

*************************************
Bei den meisten Fischarten solltest du also keine Probleme haben, allerdings sollte es auch nicht viel wärmer werden, dann reduziert sich deine mögliche Fischauswahl auch auf ein Minimum (wo hat man in der Natur schon über 30 Grad im Wasser).Vielleicht solltest du dich im Mauri-Sommer um etwas Kühlung bemühen, der Fische zuliebe :pope)

Ansonsten, wie Axel schon sagte ... die Pfanne ist heisser :lol:
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Sa Okt 08, 2005 14:27

Hallo Stefan.!
Lege die Pumpe so an...daß der Schlauch etwa 30 cm bis 1/2m über der Wasser-Oberfläche austritt..!!
1.: Plätschert das angenehm...und beruhigt die Nerven...ähnlich wie ein Mini-Wasserfall.!

2.: Durch den *Wasserfall* (= Fall des Wassers...) hast du genug Sauerstoff im Wasser für die Fische.!
Wichtig gerade bei höheren Temperaturen.!

3.: Auf jeden Fall sog. *alg-eaters* reinsetzen...!!!...die die entstehenden Algen im Aquarium auffressen...sonst hast du jede Menge zu tun.!
Die alg-eaters sind ganz ganz wichtig.!

PS: Ich habe selbst mal ein Aquarium gehabt mit den Fischen v Mauritius...;-)))
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Werner » Sa Okt 08, 2005 15:05

Nachtrag :
Der etwa 1/2 m über der Wasser-Oberfläche austretende Schlauch erspart dir die *Luft-Pumpe*...und ist wesentlich effektiver
( Klein- und Mini-Bläschen mit Sauerstoff reichern das Wasser viel besser an! ) :ploppop

blue marlin hat recht,daß die Sauerstoff-Qualität sehr wichtig ist...wichtiger wie die Temperatur.!
_______________
Anfangs nimm einen normalen Filter...aber das Wechseln der Filter-Watte ist jedesmal eine richtige Schweinerei.! :mad:

Deshalb stelle anfangs parallel...später *haupt-amtlich* einen großen Filter daneben...der als *Bakterien*- oder *Kugel-Filter* ausgelegt ist.!
Statt Watte ist in dem eine ganze Menge kleine Kugeln ( ca 1 cm )...die innen so ausgelegt sind,daß eine möglichst große Oberfläche entsteht...
Diese Kugeln füllen den kompletten Filter aus.!

Dadurch entsteht eine sehr große *Oberfläche* innerhalb des Filters,in dem sich sofort Bakterien ansammeln,die das Wasser filtern.!
Nach ca 1 Woche Laufzeit ist die Wirksamkeit groß genug,daß sie das Aquarium-Wasser alleine sauber halten....

Die Haltedauer des Bakterien-Filters ist ca 1 Jahr...!
Dann muß du auch diesen reinigen und wieder eine Woche *anlaufen* lassen...!!

Die Wasser-Reinigung unserer (deut.) Städte funktioniert nach dem selben Prinzip.! Denke an die großen Becken.!
__________________________
Setze einige alg-eaters rein...und schaffe ihnen eine Bruthöhle.!
Die werden dein Wasser wunderbar sauber halten von Algen...du sparst dir dadurch das Algen-Vernichtungs-Mittel (=Chemie!)
Ihre Anzahl reguliert sich durch das vorhandene Futter *ganz v selber*.! Wie in *Mutter Natur* auch.!
*alg-eaters* sind ca.10 cm lange Saug-Welse...das Aquarien-Geschäft in PL hilft dir auf das Stichwort bestimmt weiter...! :mrgreen:

Vergiß auch nicht die blau-schwarzen Mini-Haie.!
Sind Süßwasser-Fische....sehen wunderschön *hai-mäßig* aus...sind aber ganz friedliche Pflanzenfresser... :ploppop
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon simmex » Sa Okt 08, 2005 20:18

Hallo Stefan!

Hast du ein Süsswasser od. Meerwasseraquarium?

Für´s Süsswasser brauchst du einen guten Filter mit einer starken Ausströmung.

Für`s Meerwasser brauchst keinen Filter sondern einen Eiweißabschäumer,der hält das Wasser sauber , sowie eine od. zwei Pumpen je nach Leistung,die geben viel Sauerstoff.

Habe selber ein Meerwasseraquarium seit 6 Jahren.Im Sommer steigt die Temperatur auch auf 29-30 Grad.Man muss jeden 2.Tag Wasser dazu geben,da laufend eines verdunstet.Nimm einfach kaltes Wasser zum Nachfüllen.
Ein guter Tip ist auch von Monika ( Nylonsackerl mit Eiswürfel) reinlegen.
Es gibt auch Geräte zum Kühlen von Wasser,aber bei uns in Österreich sehr teuer.

Schöne Grüsse u. viel Glück mit dem Aquarium
Simone
simmex
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 125
Bilder: 73
Registriert: So Apr 04, 2004 22:52

Aquarium Haltung

Beitragvon Dodo 1940 » Mo Okt 10, 2005 1:18

Hallo Stefan.
Zuerst meine Frage, Süss oder Meerwasser? Ich würde dir gern helfen, wenn Du Probleme hast. Ich habe vor 40 Jahren mit einem Süsswasser Aquarium angefangen, nach etwa 10 Jahren habe ich zur Meerwasseraqaristik gewechselt. Ein Süsswasseraquarium muß man pro Jahr mehrmals ausräumen, den Sand auswaschen und wieder einräumen. Das war mir auf Dauer zu viel Arbeit
Ein Meerwasseraquarium reinigt sich selbst, einmal in der Woche die Glasscheiben mit einem Schwimmmagnet reinigen ist in 5 Minuten erledigt.
Jeden Monat mache ich einen Wassewechsel, 100 ltr Meerwasser raus und 100 ltr frisches Meerwasser wieder rein ins Becken.
In meinem Aquarium ( 1200 ltr ) habe ich Korallen und Fische hauptsächlich vom Indischen Ozean. Seit einigen Jahren züchte ich Stein und Lederkorallen schon selbst nach, und einige Fischarten auch.
In ein paar Jahren werden meine Frau und ich in Mauritius leben als Rentner. Ich werde auch dort einige Aquarien haben und Korallen nachzüchten, ich werde auch ehrenamtlich in einer Organisation arbeiten, welche die Riffe schützt.
Stefan, Du hast gefragt wie man ein Aquarium vor Hitze schützen kann. Ganz einfach. Mein Aquarium hat im Sommer eine Temperatur von über 30 Grad. Anfangs habe ich mit einem Ventilator das Wasser gekühlt, das hat die Stromkosten in die Höhe getrieben. Jetzt habe ich kleine Ventilatoren wie sie im Computer sind,für mein Becken insgesamt 8 Stück.
Diese halten die Tempratur ständig auf 25 Grad. Alle Ventilatoren zusammen haben 6 Watt Stromverbrauch. Für ein 1,20mtr Becken brauchst Du 4 Ventilatoren, wenn Du willst schicke ich dir einen Satz.
Das sind die 4 Ventilatoren nebeneinander in einem Gehäuse eingebaut, das Du am oberen Beckenrand aufschraubst. Die sind so geschaltet, daß sie nur laufen, wenn auch Die Lampe über dem Aquarium brennt, sie gibt ja die Hitze ins Becken hauptsächlich ab.
Bezahlen brauchst Du sie nicht, ein Treffen und ein Drink genügt mir, wenn ich meinen nächsten Urlaub in Mauritius verbringe.
Gruß Dodo.
Dodo 1940
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: So Aug 01, 2004 16:12
Wohnort: Rodgau Frankfurt

Beitragvon Joe » Mo Okt 10, 2005 7:21

Moin, moin,

na sind die Ventilatoren nicht etwas laut auf dauer ? Vor allem bei der anzahl ?
Waere ein Peltier-Element da nicht dies bessere Loesung ? Man hoert nix davon und da es elektrisch regelbar ist, kann es ueber einen Thermostaten bedient gesteuert werden.

Und das Peltier-Element es ist schoen klein. Das Netzteil dafuer kann ja woanders stehn. Man muss nur auf der heissen Seite des P-Elementes einen Alukuehler anbringen, wie man es vom Prozessorkuehler oder von Audio-Endstufen etc. kennt. Natuerlich ohne Ventilator ! :mrgreen:
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon stefan » Mo Okt 10, 2005 8:57

hallo ihr lieben, na soviele ideen hatte ich nicht erwartet.

nun, ich hatte hier schon mal angefragt http://www.aquaristikimdetail.de/thread.php?threadid=8506&sid=dba4f00a0b70cf32c5822ba97d1396d5

man ist sehr hilfsbereit und man gab mir die hier gesagten ideen.

sorry, hatte vergessen zu sagen, das es ein freshwater becken ist, habe auch den Hambuger matten filter http://www.deters-ing.de/Filtertechnik/Mattenfilter.htm eingebaut, der muss der beste sein und braucht keine pflege!

ich bin nun auf der suche nach Killifischen und Labyrinthfischen. Killifische konnte ich bis jetzt noch nicht finden, Labyrinthfische sind anscheinend Beta fische wozu der Kampfisch gehoert. diese habe ich schon oft gesehen, aber gefallen kann ich nicht so recht an ihnen finden.

ich bin nun erst in der einlaufzeit und rechne mit noch zwei wochen, da ich noch den Nitrit Pick erwarte. habe es sehr stark bepflanzt und die temperatur geht mommentan max auf 28 grad.

Die kuehlung durch computer ventilatoren, scheint mir die beste loesung zu sein, die bekommt man auch hier. nun ich glaube auch nicht das ich bis november irgend etwas kuehlen muesste, aber dann halt fuer drei monate dezember - februar.

das problem hier in mauritius ist, das die verkaeufer, keine beratung geben, so das ich nun nach einer woche intensiver internet suche, das gefuehl habe, mehr zu wissen als der verkaeufer selbst.

uebrigends brachte mich das wieder auf eine geschaefts idee hier :mrgreen: ein aquarium shop , mit richtigem fachwissen und echter beratung.

also ich suche noch Killifische, falls jemand einen shop kennt der sowas fuehrt, welcome
:wink)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Leben in Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast