Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Welche Uhrzeit ist für die Trauung am Günstigsten?

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Welche Uhrzeit ist für die Trauung am Günstigsten?

Beitragvon Jennifer » Fr Mai 01, 2009 18:25

Hallo Ihr lieben!

Wir heiraten am 18. September im "Le Mauricia" im Nordewesten der Insel..

Jetzt hab ich schon viel davon gehört, dass die Lichtverhältnisse sehr entscheidend sind für die Fotos und deshalb die Trauung nicht zu spät angesetzt werden sollte. Aber auch um die Mittagszeit herum ist es nicht gerade gut.

Weiters hab ich gehört, dass man nur zwischen zwei Zeiten wählen kann, da die STandesbeanten nur vor oder nach ihren "Dienstzeiten" in den Hotels die Trauung durchführen.

Da wir uns im Nordwesten der Insel befinden, frage ich mich jetzt was wohl die passendste Zeit wäre, um die Trauung anzusetzen, wobei wir nach der Trauung noch gerne eine Katamaranfahrt machen würden und die Fotos schließlich auch noch gemacht werden müssen.
Jetzt würde weiß ich aber nicht, ob es richtig ist um die Mittagszeit zu heiraten, da die Zeit mit Styling usw. ja auch noch miteinberechnet werden muss und ob es nicht auch zu heiß ist um die Mittagszeit... :he()

Ich weiß nicht weiter... hat jemand von euch um die Mittagszeit geheiratet? Wo ward ihr auf er Insel und in welchem Monat? Konntet ihr euch die Zeit der Trauung aussuchen?
Bitte bitte um hilfe!! :he()
Danke eure jennifer

Jennifer
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 12, 2009 22:35

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Sa Mai 02, 2009 9:55

Hallo Jennifer,
ich plane "meine" Hochzeiten wenn möglich immer so gegen 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr.

Da gehen dann Trauung, Fotosession incl. Sonnenuntergang und Hochzeitsdinner sehr schön ineinander über.

Das am Nachmittag das Licht schlecht ist halte ich fur ein Gerücht, im Gegenteil es wird dann wunderschön weich.

Es stimmt auch nicht, dass die Standesbeamten nur 2 Termine anbieten. Sie halten ab Mittag Hochzeiten nach Wunsch ab. Zumindest die, die für mich in Bambous zuständig sind. Nette Leute und sehr flexibel.

Um die Mittagszeit in knall Sonne würde ich eher nicht heiraten.

Lieber Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Jennifer » Sa Mai 02, 2009 19:46

Hallo Monika!

Danke für die tolle Antwort!

Wie ich ja schon mitbekommen hab, bist du der große Schatz in diesem Forum!
Dickes Lob an dich!

Dann werd ich mal sehen, ob sich die Trauung so um 15 Uhr herum ansetzen lässt. Ich denke mal, das wär dann nach deinen Aussagen der optimale Zeitpunkt.


i:()

Vielen herzlichen Dank nochmal! Du hast mir sehr geholfen! :lol:
Jennifer
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 12, 2009 22:35

Beitragvon monika » So Mai 03, 2009 8:33

aber gerne doch....
15.00 Uhr ist ne prima Zeit.

Lieber Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Bine3 » Mi Mai 06, 2009 0:21

Hallo Jennifer,

wir haben im März im Le Canonnier geheiratet, also ganz in der Nähe von Eurem Hotel, und die Trauung war um 12:30 Uhr. Wir haben in der 1 Woche beobachtet, dass es ab 16 Uhr oft bewölkt war und die Sonne verschwand. An diesen Tagen gab es auch keinen schönen Sonnenuntergang. In der Mittagszeit dagegen schien immer die Sonne. Der Standesbeamte in Grand Baie sagte uns, dass er ab 16 Uhr in die Hotels kommt, um die Trauungen zu machen. An unserem Behördentag war ein Paar vor uns da, dass die Uhrzeit 16 Uhr angeboten bekommen hat. Das Paar war aus dem Royal Palm Hotel. Uns bot der Standesbeamte dann 16:45 Uhr an. Er sagte, vor 16 Uhr geht es absolut nicht, da er erst nach Feierabend in die Hotels kommen kann und den 1. Termin hatte das andere Pärchen. Ich sagte, dass ich Angst habe, dass das Wetter dann schlecht ist und ein Glück i:() bot er uns an, auf seine Mittagspause zu verzichten und uns um 12:30 Uhr zu trauen. Klar war es warm, aber mir ist Sonnenschein lieber, als bewölktes Wetter. Ich wollte auf jeden Fall schöne Bilder haben.
Beobachte doch einfach das Wetter wenn Ihr auf Mauritius seid und überlegt vor Ort, welche Uhrzeit Ihr am besten findet.
Hier in Deutschland zu grübeln, kann echt an den Nerven zerren und hier kommt Ihr eh zu keinem Ergebnis. :Q
Jeder hat eine andere Meinung.

Alles Gute für Euch und Toi Toi Toi, dass alles so wird, wie Ihr Euch es wünscht!

:ploppop

LG Bine
Bine3
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 113
Bilder: 35
Registriert: Di Dez 16, 2008 23:56

Beitragvon Bine3 » Mi Mai 06, 2009 0:30

Hallo Jennifer,

ich bin´s noch einmal.

In Beachcomber Hotels werden wg. versicherungstechnischen Gründen keine Brautkleider gebügelt. Es wird den Gästen angeboten, dass sie selbst Ihre Kleidung bügeln können. Ich würde aber lieber im Brautgeschäft fragen, ob Dein Kleid gebügelt werden darf. Meines durfte nicht gebügelt werden, sonst wäre es kaputt gegangen, sagte mir die Verkäuferin vom Brautgeschäft. Sie sagte, nur aus der Entfernung dämpfen ist in Ordnung.

LG Bine
Bine3
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 113
Bilder: 35
Registriert: Di Dez 16, 2008 23:56

Beitragvon monika » Mi Mai 06, 2009 11:12

Hallo Bine,
Brautkleider werden nicht aus versicherungstechnischen Gründen nicht gebügelt, sondern weil das Houskeeping total Bammel davor hat.

Kann ich gut verstehen. Stell Dir vor es passiert was, das Mädel im Houskeeping wird seines Lebens nicht mehr froh.

Bei uns gibt es in jeden Zimmer Bügeleisen und Bügelbrett. Meist richt aber dank der hohen Liftfeuchtigkeit einfach aushängen.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Bine3 » Mi Mai 06, 2009 12:57

Hallo Monika,

ja klar, dass ist die andere Sache, dass es sich außerdem kein Hotelangestellter zutrauen würde, ein Brautkleid zu bügeln. Das wäre ja eine Tragödie, wenn etwas am Kleid kaputt geht.

Mir hat das Hotel diesen Grund (aus versicherungstechnischen Gründen) damals zugemailt, als ich gefragt hatte. Und auch DERTOUR hat es mir so erklärt.
Im ersten Moment war ich richtig geschockt und hab mir schon ausgemalt, dass ich im verknickten Kleid da stehe. Ein Glück mußte aber nichts gebügelt werden. Ich habe das Kleid gleich, wie Du geschrieben hast, nach Ankunft im Kleidersack an die Gardinenstange gehängt und es war kein einziger Knick drine.

Ein Bügeleisen und Bügelbrett haben wir auch aufs Zimmer gebracht bekommen, aber nicht benutzt. Ich weiß nicht, ob es für eine Braut so einfach ist ihr Brautkleid zu bügeln. Sowas macht man ja nicht alle Tage...

Liebe Grüße nach Flic en Flac! :-)
Bine
Bine3
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 113
Bilder: 35
Registriert: Di Dez 16, 2008 23:56

Beitragvon Jennifer » Mi Mai 06, 2009 15:23

Hi biene!

Danke für deine Erfahrungen...

Das mit den Wetter ist nun mal so eine Sache. Es ist sicher ein guter Rat, vor Ort zu entscheiden, wann man die Trauung ansetzt. Jetzt ist es aber so, dass wir im September fliegen. Wir waren schon mal um diese Zeit in dieser Gegend und das Wetter war tatsächlich bis abends immer schön. Vielleicht wars aber auch nur Glück?
Es ist mir natürlich sehr wichtig, dass die Zeit der Trauung stimmt und natürlich auch das Wetter.
Da geb ich dir vollkommen recht, wenn du sagst, du hast lieber in der Hitze geheiratet, als unter wolkenverhangenem Himmel. Da denke ich genauso.

Also ist doch was dran, dass die Standesbeamten nur mittags und nach Dienstschluss die Trauungen in den Hotels vornehmen?

Zweckes bügeln des Brautkleids: ich habs schon ausprobiert in den Handgepäckskoffer zu packen und einen Tag und eine Nacht drinnen zu lassen...
Es hat (dank einer tollen Zusammenlegetechnik meiner Schneiderin) so gut wie keine Falten geschlagen und im Notfall lässt sich der Stoff auch bügeln (auch eine tolle Info von meiner Schneiderin=> sie ist ein wahrer Schatz)

Ich finde es ur lieb, dass du deine Erfahrungen mit mir teils, dann ist man selbst gleich ein bisschen beruhigter...

Und vielen herzlichen Dank für deine Glückwünsche! Ich freu mich echt schon riesig i:() :mrgreen:

:ploppop :ploppop Ich wünsche dir alles liebe
Jennifer
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 12, 2009 22:35

Beitragvon tine75 » Mi Mai 06, 2009 16:08

Hallo Jennifer,

wir haben Anfang Oktober auf Mauritius geheiratet und bei uns war es auch so wie Bine es beschrieben hat. Vormittags blauer Himmel und Sonnenschein und Nachmittags hat es sich zugezogen.
Hatten dies auch die ersten Tage beobachtet und uns deswegen für die Trauung um 12:30 Uhr entschieden.
Haben das auch nicht bereut, da wir einmal super Wetter bei der Hochzeit hatten und zweitens hatten wir einen gemütlichen, stressfreien Tag.
Haben ausgeschlafen und waren dann gemütlich Frühstücken, danach bin ich ins Spa für Frisur und Make up verschwunden. Habe vom Hotel ein extra Zimmer bekommen, damit mich mein Schatz vorher nicht sieht. Dort habe ich mich dann in Ruhe fertig gemacht bevor ich zur Trauung abgeholt wurde.
Nach der Trauung hatten wir die Fotosession und anschließend ein "spezielles" Mittagessen. Danach aren ir kurz auf dem Zimmer und haben uns frisch gemacht, bevor wir zur Bootstour (die hat uns das Hotel geschenkt) aufgebrochen sind. Danach haben wir gemütlich einen Cocktail an der Bar getrunken und danach gin es zum Candlelight Dinner.
Es stimmt wirklich, das Kleid hängt sich wirklich aus, so dass Bügeln nicht notwendig ist.

Gruß
Tine
tine75
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Bilder: 6
Registriert: Mo Jul 30, 2007 22:18

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste