Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Warum schreibt mir niemand???

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Warum schreibt mir niemand???

Beitragvon Adelheid » Mi Sep 10, 2008 8:58

:::(
Hochzeit im Le Canonnier im November.
Hat noch niemand von Euch im Le Canonnier geheiratet? Das gibt's doch nicht ... Laut unserem Reisebüro war es relativ schwierig, noch einen freien Tag im November zu ergattern.
Bitte schreibt mir, ich wüsste gern, wie (schön) es dort ist. Hotel, Strand, Schnorchelmöglichkeit ... und natürlich der Tag der Hochzeit!!! Bisschen Bauchweh hab ich wegen dem Fotografen. Wir haben ihn direkt über unser Reisebüro mitgebucht. Macht er viele Fotos an verschiedenen Plätzen? Darf man dann bei der Auswahl der Bilder dabei sein ???

Adelheid

Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Mi Sep 10, 2008 9:33

Hallo Adelheid,
also Deinem Reisebüro würde ich das nicht abnehmen. November ist normalerweise nicht der wichtigste Monat für Hochzeiten - das ist eher Mai und September. Aber es ist eine wunderschöne Zeit für Mauritius.

Der Fotograf wird sicher mit Euch an sehr vielen Plätzen Fotos machen und natürlich dürft Ihr die selber aussuchen.

Zum Hotel kann ich nicht viel sagen, da ich an der Westküste bin. Schau doch mal in Hotelbewertungs Portale.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Adelheid » Mi Sep 10, 2008 11:47

Liebe Monika!

Danke für deine Antwort. Ursprünglich wollten wir im Oktober - da war nichts mehr frei. Dann haben wir den November genommen und wir hatten nur noch 3 Termine zur Auswahl. Naja, ist doch egal. Ist eh ein gutes Zeichen.

Danke dir, viele Grüße
Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Beitragvon anne » Mi Sep 10, 2008 12:31

Hallo Adelheid

schaue mal auf diese Webseitewar ein Urlaub im Le Canonniers Hotel, nur ohne Hochzeit

liebe Grüße Anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Adelheid » Mi Sep 10, 2008 13:42

Liebe Anne!!!

Vielen Dank!!! Der Bericht ist super. Diese Seite hätte ich ohne dich bestimmt niemals gefunden. Dann wird die Hochzeit bestimmt auch schön werden.
Ich danke dir!
Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Beitragvon sanpietro » Do Sep 11, 2008 23:02

Hi,

Erstmal herzlich willkommen hier bei uns. Ein guter Tipp: sieh mal in diesen Forum auf Seite 3 unter dem Beitrag "traumhaft" von Gutoehrlchen nach, denn dort findest du einen Hochzeitsbericht vom Le Cannonier. :ob

Fotos findest du, wenn du auf dem Mauritius Forum Portal links auf das Foto klickst, und runterscrollst bis Hotels-Bungalows - an der 17ten Stelle findest du Hotel Cannonier mit 48 Fotos zum ansehen für dich.

Viel Spass beim schmökern und "vorfreuen".
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Adelheid » Fr Sep 12, 2008 9:59

Hallo "Sanpietros" :-)
Danke, danke, danke für diesen Tipp! Endlich hab ich jemanden gefunden, der auch im Le Canonnier geheiratet hat.
Danke, danke, danke!
Ich freu mich schon sooooooooooooooooo
Alles Gute!
Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Beitragvon sanpietro » Di Sep 16, 2008 12:20

Hallo Adelheid,
Freue Dich auf die Hochzeit und viel Freude bei den Vorbereitungen. Wir würden es immer wieder so machen. Wir waren jetzt auf einer "normalen" Hochzeit eingeladen und konnten jetzt vergleichen, dass eine Hochzeit wie sie so üblich ist nichts für uns wäre. Kein Vergleich. So eine Auslandhochzeit hat etwas ganz Spezielles.
Wegen der Fotos würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Es sind sehr gute Fotografen. Und sie haben gute Ideen. Wir haben Eure Hotelfotos angesehen. Es wird alles sehr schön werden. Wenn Du spezielle Fotos haben willst, würde ich mir Positionen ausdenken oder Beispielfotos mitnehmen. Dass Andere ergibt sich spontan. Alles kann man nicht planen. Bei Regen kommt der Fotograf glaube ich am nächsten Tag und für Sonnenuntergang noch einmal.
Hast Du schon ein Kleid gefunden?
Alles Liebe :dog)
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Adelheid » Di Sep 16, 2008 15:54

Hallo Sanpietro's!!!
Danke, dann bin ich beruhigt - wir freuen uns schon so i:()
Ja, hab schon ein Kleid. Ich wollte ja kein "typisches" Brautkleid, weil ich finde, das passt nicht so für eine Strandhochzeit. Geschmackssache. Ich hab ein total süßes Leinenkleid - ganz einfach und trotzdem ein genialer, festlicher Schnitt. Ich bin sehr zufrieden.
Auch mein "bald"-Mann sieht echt zum Anbeißen aus
:ploppop
Ehefähigkeitszeugnis brauchen wir eh sicher keines, oder??? Hab nämlich hier im Forum einmal "ja" und einmal "nein" gelesen ... Hab jetzt vorsichtshalber nochmal in unserem Reisebüro gefragt. Dort hieß es ganz sicher "nein". In welchem Hotel habt ihr eigentlich geheiratet?

Jetz hab ich noch eine andere Frage: Seid ihr Österreicher? Wir nämlich auch! Habt ihr die Heiratsurkunde inkl. Apostille noch in Mauritius mitbekommen? Wo genau seid ihr damit dann in Österreich überall hingegangen? Standesamt, Meldeamt ...??? Musste die Heiratsurkunde übersetzt werden? Unser Reisebüro ist nämlich in Deutschland und die ganzen notwendigen Amtswege sind ja von Land zu Land verschieden. Deshalb wäre es echt nett, wenn wir hier Österreicher kennengelernt hätte :lol: :lol: :lol:

Alles Liebe Adelheid + Christian
Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Beitragvon sanpietro » Di Sep 16, 2008 20:55

Du hast schon alles in Erfahrung gebracht. Reisepasskopien und Kopien der internat. Geburtsurkunde sind vollkommen ausreichend. Die Originale müsst ihr nach Mauritius mitnehmen und dort nochmals vorweisen.

Dertour verlangt zwar noch zusätzlich dieses Anmeldeformular (Application to marry for non citizens) als deutscher Veranstalter, und stellt es mittels Mailabruf zur Verfügung.

Wir haben bei Ruefa gebucht und die selbe quälende Frage mittels Email an die zuständige Sachbearbeiterin gestellt: :?: :?: :?:

= Ich habe über Ruefa ein Landprogramm auf Mauritius incl. Hochzeit im Hotel Residence gebucht, und Ihnen bereits die nötigen Dokumente als pdf geschickt. Da bei einigen anderen Reisanbietern für die Anmeldung einer Hochzeit zusätzlich eine sogenannte: "Application to marry for non citizens" nötig ist - frage ich mich, ob diese Anmeldung bei von Ruefa organisierten Hochzeiten erst vor Ort auf Mauritius ausgefüllt und abgegeben wird, oder ob sie vergessen wurde???

Ruefa Österreich hat mir damals auf diese Frage geantwortet :

vielen Dank für Ihr E-Mail!
Ich darf Sie bezüglich Ihrer Frage beruhigen, dieses Formular ist nicht die Norm, da sämtliche Ihrer Dokumente direkt von unserer Agentur vor Ort am Standesamt eingereicht werden und deshalb ist dieses Formular nicht notwendig!
Sie können sich beruhigt auf Ihre Hochzeit freuen, da unsere Agentur schon seit Jahren mit uns Hochzeiten organisiert und das wunderbar ohne Probleme funktioniert! Sie werden sehen, Ihre Bedenken sind wirklich unbegründet!
Ich wünsche Ihnen eine traumhafte Hochzeit und darf Ihnen sagen im Hotel Residence sind Sie auch sehr gut aufgehoben!
Alles Liebe für Ihre zukünftige Frau und für Sie wünscht das Ruefa Tropic-Team!

Mit herzlichen Grüßen,
Carina Donnerer
Sales Indian Ocean (K 10254)
RUEFA REISEN
Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH
FN 106155k, Firmenbuchgericht HG Wien, Sitz: Wien

Fakt ist, dass du bereits auf der Heiratsurkunde mit deinem neuen Namen, nämlich dem Familiennamen deines Ehemannes unterschreibst (zum Zeitpunkt der Unterschrift seid ihr nach dem JA-Wort und euren gegenseitigen Treueschwur definitiv schon rechtskräftig verheiratet!). Die Unterschrift dient nur der Dokumentation des vollzogenen Trauungsaktes - ihr habt sicher schon mal den Spruch: "Kraft meines gesetzlichen Amtes erkläre ich euch zu Mann und Frau..." gehört.
Bei uns in Österreich ist die rechtliche Lage so, dass die Heiratsurkunde, die mit dieser notwendigen "Apostille" vom Prime Ministers Office versehen sein muss (hielten wir bereits 4 Tage nach der Trauung in Händen), bereits rechtsgültig ist. - Manchmal wird von unseren Behörden zur Eintragung => (kann-Bestimmung, nicht muss-Bestimmung) ins offizielle "Ehebuch beim Standesamt" in Österreich eine gerichtlich beglaubigte Übersetzung verlangt, damit nur deutsch sprechende Beamte die Heiratsurkunde auch lesen können, :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: obwohl sie in der zweisprachigen Originalfassung (englisch/französisch) schon uneingeschränkt Gültigkeit als internationales Dokument hat. Lässt man in Österreich die Eintragung ins Ehebuch nicht machen, so weiss das Standesamt zwar nichts davon das man verheiratet ist - man ist aber trotzdem rechtsgültig verheiratet, und kann es jederzeit nachholen, sollte es aus irgendwelchen Gründen notwendig werden (z.B.: Scheidung, Erbe nach Tod des Ehepartners,.....) so waren unsere Auskünfte beim Standesbeamten in Graz. Ich kenne ein befreundetes Ehepaar, die vor 10 Jahren in der Karibik geheiratet haben, und die Frau hat bis heute überall ihren neuen Familiennamen geändert - völlig ohne Übersetzung und ohne Eintragung ins Ehebuch, und es gab bis heute keine Brösel!

Dieses "Ehefähigkeitszeugnis" ist glaube ich nur relevant, wenn jemand von euch beiden frisch geschieden, bzw. frisch verwitwet ist, um vermutlich Bigamie zu verhindern - wenn beide Umstände für euch nicht zutreffen, dann bitte dieses "Zeugnis" vergessen!
Bezüglich Gütertrennung oder Zugewinngemeinschaft solltet ihr euch im Vorfeld schon einig sein, jedoch spätestens beim Standesamtbesuch auf Mauritius einen Tag vor eurer Trauung. Erkundigt euch bei einem Rechtskundigen, oder einfach ausgedrückt Gütertrennung erklärt sich ohnedies von selbst, bzw. die Zugewinngemeinschaft bedeutet soviel wie: alles was nach eurer Eheschließung an Vermögen entsteht muss bei einer eventuellen Trennung geteilt werden. Jene Sachen die ihr bereits vor eurer Ehe besesen habt, sind davon nicht betroffen.

Übrigens habt ihr unseren thread (2 Zeilen unter euren - Hochzeitsbericht im The Residence, April 2008) noch nicht gelesen? Schwerer Fehler! \:D/
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast