Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Warum schreibt mir niemand???

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Adelheid » Mi Sep 24, 2008 13:58

Hallo Sandra!
Das kann ich mir vorstellen, dass das mit den Anproben spannend war. Aber du hast echt voll schön ausgesehen! :ploppop
Danke für deine netten Worte - das ist ganz nett!
Wegen der Trauzeugen:
Dass wir Trauzeugen einladen, dafür fehlt uns leider das nötige Geld. Und natürlich können wir auch nicht verlangen, dass jemand wegen uns nach Mauritius fliegt. Auch nicht von den besten Freunden. Es wäre ja schon ein teurer Urlaub. Wie war das bei Euch?

Adelheid

Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Stina » Mi Sep 24, 2008 14:00

Ciao Sandra,
man man man das kann ja was werden mit der Änderei für das Kleid :mrgreen: .......
Ich denke mal, mich wird so ungefähr das Selbe erwarten....
Ich aufgeregte Nudel :mrgreen:
Ich war gestern schon mal Anfragen, bei der schneiderin. Die hat gemeint Januar sol ich vorbeikommen. Ich weiß aber noch nicht ob ich da hingehe.
Die war irgend wie so unfreundlich.... :beer)
Ich finde es sehr schön, das die Schmetterlinge immer noch bei Euch im Bauch hüpfen!! :flower2)
Das zeigt auch, wie schön Eure Hochzeit war.....

Und den Satz: Ich freue mich mit Euch. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen was Euch Schönes erwartet...

ist einfach phantastisch......

Trauzeugen können wir ja gar keine mitnehmen.... ist doch alles geheim :-# :-#

Ganz liebe Grüße
Stina
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon sanpietro » Do Sep 25, 2008 10:57

Hallo Ihr Lieben,
Ja Ihr könnt Euch freuen mein Mann und ich wir denken oft an unsere schöne Hochzeit. Kein Tag vergeht wo man nicht daran erinnert wird oder spricht. Die schöne Insel, Landschaft und die freundlichen Menschen...... :-) :lol: :-) Bei uns war die Hochzeit nur halb geheim. Meinen Freundinnen und ein paar Verwandten haben wir Nichts verraten. Die Überraschung und Freude war dann gross. i:() Als Trauzeugen wollten unser Sohn und mein Bruder mit :-) - wer nicht? :pp) Aber die Kosten wären zu gross gewesen-ist ja wirklich teuer. Aber so im nachhinein war es besser alleine. So konnten wir uns auf uns als Paar konzentrieren und mussten keine Rücksicht auf Andere nehmen. Obwohl man schon hin und wieder denkt, wären Sie jetzt dabei. Aber so war es romantischer. :* Liebe Adelheid, hast Du die Hotelfotos im Forum angesehen, die sind echt schön. Da hat jemand ein Foto für Dich reingestellt. süss. :-) Ja die Zeit wird jetzt schnell vergehen bald wird Aufregung zur Freude dazukommen. :roll: Liebe Stina,
Ich habe die Schneiderin gewechselt - hauptsache sie kann gut nähen es war wirklich spannend. Wie ist das mit Deiner Hochzeit? Ganz geheim - toll wie kann man dass aushalten? :lol: Eine Frage noch die Nachfeier im Sommer ist dass nicht spät? Wegen dem Wetter wäre es ja besser.
Und habt Ihr beide einen Dolmetscher gebucht? Oder sprecht Ihr gut Englisch?
Viel Spass und liebe Grüsse Sandra
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Stina » Do Sep 25, 2008 17:23

Ciao Sandra,
also mit dem Geheimhalten ist das ja immer so ne Sache...
Aber bis jetzt haben wir dicht gehalten.
Die Einzigen die wir eingeweiht haben, sind unsere Eltern. Das war uns wichtig.
Nachfeiern wollen wir erst im Frühling/Sommer, da wie Du schon gesagt hast das Wetter einfach besser mitspielt. :bier)
Außerdem haben wir die nächsten Monate beide sehr viel um die Ohren und brauchen dann beide einfach mal ne Pause.....
Wir hoffen, das dass jeder von unseren Gästen versteht...
Aber freuen tun wir uns natürlich auf die Feier!
\:D/
Mit meinen Hochzeitsschuhen bin ich noch am überlegen, hast Du nen Tipp für mich?
Übersetzer nehmen wir keinen. Ich hoffe wir kommen mit unserem Schulenglisch durch :O) was meinst Du?
Kann man während der Zeromonie seine eigenen persönlichen Worte mit einbringen oder wird nur das nachgesprochen, was der Standesbeamte vorspricht?
Wie war das bei euch Beiden?
Ganz liebe Grüße
Stina :mrgreen:
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon Adelheid » Fr Sep 26, 2008 9:17

Hallo ihr beiden Lieben!

Stina, ich find das total spannend, dass ihr vor habt, die Hochzeit geheim zu halten. Wow
Auch bei Euch, Sandra, muss das ja lustig gewesen sein - voll die Überraschung. "Wir waren auf Urlaub und Mauritius, und ja, geheiratet haben wir auch dort" Hi, hi :shock:
Bei meinen Eltern hatte ich eh ein bisschen Bedenken, vor allem bei meiner Mutter. Ob sie eh nicht beleidigt ist. Weil für eine Mutter ist das ja doch ein ganz besonderer Moment im Leben, wenn ihre Tochter heiratet. Aber sie verstehen es eigentlich ganz gut und wir haben ausgemacht, dass wir Ihnen die genaue Uhrzeit bekannt geben und sie dann zuhause ein Fläschchen Sekt trinken und wir gegenseitig an uns denken :::(
Oh Gott, ich hoffe, ich muss nicht heulen. Sandra, musstetst du heulen vor lauter Glück??? Also wir finden auch, dass es nichts romantischeres gibt.
Also wir haben schon einen Dolmetscher gebucht. Die Schule ist ja doch schon ein Weilchen her und unser Englisch ist naja, wie soll ich sagen ... es ist mir einfach lieber mit einem Dolmetscher. Auf dieses Geld kam es dann auch nicht mehr an.
Ja, ich hab das Foto im Forum schon entdeck - voll süß, Wahnsinn. Ich hab ihr schon geschrieben. Die Leute hier im Forum sind echt alle so nett. Das tut wirklich gut dieser Gedankenaustausch
Jetzt hab ich noch eine kleine organisatorische Frage: Wir haben ja "all in one" gebucht. Wir werden auch ein bisschen Bargeld mitnehmen und dann am Flughafen umwechseln lassen. Wir haben beide keine Kreditkarte, weißt du, Sandra, ob es in Mauritius auch einige Bankomaten gibt, die eine Maestro-Karte akzeptieren oder glaubst du, dass das eher eine lästige Suche wird und wir uns ärgern, wenn wir uns keine Kreditkarte besorgen ???

Alles Liebe Adelheid :ploppop :ploppop
Adelheid
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Bilder: 13
Registriert: Do Sep 04, 2008 16:30

Beitragvon sanpietro » Fr Sep 26, 2008 13:25

Hallo lhr lieben Mauritiusbräute,
Also die Trauungszeremonie ist total feierlich und romantisch.Zuerst werden allgemeine Worte über die Bedeutung der Heirat usw. gesprochen.Dann die Schwüre die man nachspricht.....Dann kann man persönliche Worte an den Partner richten....es ist unvergesslich schön.Durch dieses Flair freundliche herzliche Worte des Standesbeamten liebe Trauzeugen - entsteht eine ganz romantische Stimmung .Mit Nichts vergleichbar, da sind schon ein paar Tränen gekullert. :O) Auch die Daheimgebliebenen haben in dieser Stunde an uns gedacht. Es war zu spüren.Da mein Englisch nicht sehr gut ist, hatten wir auch einen Dolmetscher bestellt. Aber leider durch die Vorverschiebung unseres Tauungstermines hat es nicht geklappt. War aber vollkommen in Ordnung so wie es war. Nur ein Wort musste mir mein Mann übersetzen .Es war sehr sehr schön.Vielleicht ein bisschen das Englisch auffrischen. Dann ist das Unterhalten nicht so anstrengend. Beim Einkaufen kein Problem sehr hilfsbereit. Meine lieben Eltern hatten auch leichte Probleme unsere Entscheidung im Ausland zu heiraten zu verstehen. Wurde dann aber nach unserem Bericht und Fotos verständlicher. Für uns die beste Entscheidung überhaupt. Ihr werdet es ERLEBEN .Liebe Stina wegen derSchuhe kann ich Dir nur meine Meinung sagen. Zu so einem Kleid unbedingt elegant und doch bequem. Im Hotel und bei der Trauung hat man die Schuhe an am Strand aus. Manche Bräute haben 2 Paar Schuhe mit (elegant und bequem) Am Abend nach dem Candleligtdinner werdet Ihr vielleicht tanzen........Liebe Adelheid Kreditkarte brauchst du glaube ich keine. Zu der Geldangelegenheit möchte meine bessere Hälfte etwas schreiben. Hat Alles mein Mann erledigt. Vielleicht wollt Ihr den Fotografen für den ganzen Tag buchen? Kann man sich auch noch überlegen. viel Vorfreude noch. Stina tut mir leid, dass Ihr so viel zu tun habt. Ist hoffentlich positiv. Alles Liebe Sandra :*
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Stina » Fr Sep 26, 2008 15:55

Ciao Sandra,
vielen lieben Dank für Deine Antwort(en)! :)(:
Ich kann dir gar nicht sagen wie ich mich auf diesen Urlaub freue!
Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man....
Und wenn Du dann immer noch so schön erzählst...
Ich denke ich werde 2 Paar Schuhe einpacken. Da wird meine bessere Hälfte zwar wieder lachen, aber sicher ist sicher :lol:
Das mit dem Photografen für den ganzen Tag ist auch eine gute Idee. Wäre ein schöner Kompromiss zum Filmen (ich glaube sehr teuer).
Aber ich glaube das entscheiden wir vor Ort aus dem Bauch heraus....
Die nächsten Monate versüßen wir uns einfach mit Vorfreude
\:D/ \:D/ \:D/
Ganz liebe Grüße
Stina
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon sanpietro » So Sep 28, 2008 13:41

Hidiho ihr Bräute!

Ich glaub ich muss mich wieder mal einklinken, nicht das dieser thread zu einen totalen "Frauentread" verkommt :lol: :lol: :lol:

Jetzt hab ich noch eine kleine organisatorische Frage: Wir haben ja "all in one" gebucht. Wir werden auch ein bisschen Bargeld mitnehmen und dann am Flughafen umwechseln lassen. Wir haben beide keine Kreditkarte, weißt du, Sandra, ob es in Mauritius auch einige Bankomaten gibt, die eine Maestro-Karte akzeptieren oder glaubst du, dass das eher eine lästige Suche wird und wir uns ärgern, wenn wir uns keine Kreditkarte besorgen ???

Hier muss ich leider meinem Schatz widersprechen (mache ich nur sehr sehr ungern!). Eine Kreditkarte finde ich als sehr nützlich für eine derartige Reise. Wir haben ebenfalls einen Hunderter am Flughafen bei einen offiziellen Wechselschalter umgetauscht, aber das Geld nur mit viel Mühe verbrauchen können. Vereinzelt haben wir uns Trinkwasser und kurz vor der Abreise ein Badehandtuch gekauft, um nicht umgewechseltes Geld mit nach Hause nehmen zu müssen. Die Tipps (Trinkgelder) habe ich ebenfalls in Zuge der Gesamtabrechnung (Getränke, diverse vor Ort duzugebuchte Dienstleistungen, usw.) an der Hotelrezeption mit von der Kreditkarte abbuchen lassen - wie es dort üblich ist und gewünscht wurde.
(Nur ganz "besonders liebe Menschen" habe ich noch vor unserer Abreise zusätzlich mit einen kleineren Bargeldbetrag persönlich bedacht) Im Hotel haben wir eigentlich alles erhalten, und nur zum Schluss die Gesamtabrechnung mittels Kreditkarte beglichen. Keine Bargeldsummen zum besorgen, mitnehmen oder verstauen zu müssen habe ich als angenehm empfunden. Bewußt habe ich in dem Ort nahe unseres Hotels keine Bankomaten gesehen, was nicht heisst, dass es dort keinen gegeben hat. Jedenfalls in grösseren Stadten gibt es sicher genug in diese Richtung. Ich persönlich finde Kreditkarten einfach praktisch, besonders für solche Vorhaben, und man hat bei manchen Kartenprodukt auch noch zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung, Reisegepäckversicherung und Reiseunfallversicherung inkl., wenn man zumindest einen Teil der Reise damit bezahlt, oder die Karte in den letzten 3 Monaten in Verwendung hatte.

also mit dem Geheimhalten ist das ja immer so ne Sache...
Aber bis jetzt haben wir dicht gehalten.
Die Einzigen die wir eingeweiht haben, sind unsere Eltern. Das war uns wichtig.
Nachfeiern wollen wir erst im Frühling/Sommer, da wie Du schon gesagt hast das Wetter einfach besser mitspielt.


Ähm :-k mein Schatz hat genau einen Tag dicht gehalten...........
Einen Tag nach unserer Rückkehr aus unseren Verlobungswellnesswochenende (wow was für ein Wort) war sie kugelrund vor Vorfreude, wie ein Luftballon, der kurz vor dem zerplatzen ist, und hat unseren Sohn zu einer kleinen Feier eingeladen, mit den kryptischen Worten: "Wir müssen dir etwas sehr persönliches sagen, und hoffen auf deine Zustimmung (er lebt mit seiner Freundin bereits in einen anderen Teil unserer Heimatstadt), es muss aber nicht heute sein". Erst wollte er sich an diesen Tag nicht mit uns treffen, da er eigentlich etwas anderes vor hatte, aber nach dieser Ankündigung sagte er nur noch: "Okay, in einer halben Stunde in unseren Stammlokal". Na ja und ab diesen Abend war unser Geheimnis kein absolutes Geheimnis mehr....... :leb)

Also Sandra, deine Nachhochzeitsfeier muss ja wirklich schön gewesen sein. Da konnten sich bestimmt alle vorstellen, wie schön ihr es hattet. Super! Und Stina, Eure Pläne finde ich auch total toll.

Auf unserer After-Wedding-Party ist das Laptop mit einer pdf-Präsetation mit weit über 150 ausgewählten Fotos ständig gelaufen. Weiters haben wir uns von unserem Hotel kurz vor unserer Abreise ein "Commercial Video" geben lassen, und dieses ebenfalls auf der Feier präsentiert, wenn jemand genau wissen wollte, wie es denn dort in dem Hotel so war. Wir haben auch versucht immer eine Art Verbindung mit der Hochzeit und Mauritius mit verschiedenen Assecoires herzustellen, indem wir einen eigenen Tisch mit einer täuschend echten Farbkopie der originalen mauritischer Heiratsurkunde incl. Apostille, Reiseführer von Mauri, Postkarten, Gewürzen und verschiedenen anderen typischen Dingen von Strand und Insel dekoriert haben. Ist sehr gut angekommen und wurde oft in die Hand genommen und angesehen.
:musi)

Da mein Englisch nicht sehr gut ist, hatten wir auch einen Dolmetscher bestellt. Aber leider durch die Vorverschiebung unseres Tauungstermines hat es nicht geklappt. War aber vollkommen in Ordnung so wie es war. Nur ein Wort musste mir mein Mann übersetzen.

Und dieser Wort war: Schatzi was heisst yes ??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Stina » So Sep 28, 2008 19:42

Ciao Ihr Lieben,

also das mit der Kreditkarte überlegen wir uns auch momentan, müssen wir uns auf der Bank mal erkundigen.
Ist halt schon ne praktische Angelegenheit im Urlaub....
Mit dem Geheimhalten geht ganz einfach...hauptsächlich wenn man weiß, nach dem Plaudern keine ruhige Minute mehr zu haben....
Eure After-Wedding-Party hört sich echt super an! Ist wirklich eine sehr schöne Idee, das Thema Mauritius miteinzubeziehen.
Gefällt mir sehr gut!

......und das mit dem Yes glaub ich nicht...:^o or :---)

Ganz liebe Wochenend-Grüße
Stina
:mrgreen:
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon sanpietro » So Sep 28, 2008 22:07

Ciao zurück an euch!

Na gut du hast mich erwischt, etwas geflunkert habe ich bezüglich der Übersetzungen für meinen Schatz :O)

@ Stina
Übersetzer nehmen wir keinen. Ich hoffe wir kommen mit unserem Schulenglisch durch was meinst Du?

@ Adelheid
Also wir haben schon einen Dolmetscher gebucht. Die Schule ist ja doch schon ein Weilchen her und unser Englisch ist naja, wie soll ich sagen ... es ist mir einfach lieber mit einem Dolmetscher. Auf dieses Geld kam es dann auch nicht mehr an.


Die Frage bezüglich Dolmetscher müsst ihr leider für euch selbst entscheiden. In unseren Hochzeitsbericht im Forum wirst du sicher gelesen haben, das unser Übersetzer bei den Behördenwegen dabei war, aber bei der Trauung aus dem dort geschilderten Grund nicht dabei war.
War alles easy - wir können beide einigermaßen gut Englisch, mein Schatz ist nur etwas mehr aus der Übung.
Mal so gesagt es beruhigt ungemein wenn man einen hat, jedoch es ist auch ohne zu schaffen. Die Behördenwege werden von dem Guide der Weddingargentur erledigt - ihr marschiert im Gänsemarsch hinter ihm nach, und müßt manchmal kurze einfache Fragen bestätigen, und einmal schwören, das eure gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Die Trauung ist ebenfalls leicht zu verstehen, selbst wenn man nur wenig Englisch spricht wie mein Schatz - allerdings es beruhigt ungemein, wenn jemand da wäre den man fragen könnte wenn man wollte!!! Ich fand bei einen Preis des gesamten Packets incl. Reise von 5000 - 7000.- Euro (je nach Hotelvariante) sollte ein Dolmetscher um ca. 150.- Euro zur Beruhigung für meinen Schatz auch drinnen sein, der einem dann nahezu zwei Tage begleitet - sozusagen als lebendes Valium.
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste