Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Umfrage Hochzeitsfotografie

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Umfrage Hochzeitsfotografie

Beitragvon refa » Sa Feb 16, 2008 17:39

Hallo, ich bin Berufsfotograf (Werbung, Mode und ab und zu Porträt, Hochzeit usw.) Ich plane meine Leistungen zuküftig auch in Mauritius anzubieten.
Um mir ein besseres Bild über den echten Bedarf machen zu können, würden mich eure Wünsche und Vorstellungen zum Thema Hochzeitsfotografie sehr interessieren. Es wäre toll, wenn mir Leute die eine Hochzeit planen antworten, aber auch bereits Erfahrene.
z.B.: Ist für euch wichtig, wenn ihr den ganzen Tag begleitet werdet oder habt ihr eher nur kurz Zeit für Bilder, sind Videos wichtig oder nicht, was plant ihr dafür im Budget ein, wie schnell benötigt ihr die Bilder (Video), wie entscheidet ihr derzeit über eure Bilder bzw. wie bucht ihr euren Fotografen(direkt oder über einen pauschalen Anbieter), wieviel Zeit vorher trefft ihr eure Entscheidung bei der Auswahl und was erwartet ihr sonst von einem guten Dienstleister.
Nochmals ich möcht hier keine Werbung für mich machen sondern einfach mal reinhören, was ihr über dieses Thema denkt.
Vielen Dank für eure Mühe, schöne Grüße,
reinhard

refa
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 16, 2008 17:13
Wohnort: Österreich

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Mo Feb 18, 2008 17:37

In der Regel haben die Hotels, in denen geheiratet wird, einen Vertragsphotograph (der Hausfotograph sozusagen).
"Aussenstehende" sind nur manchmal erlaubt, wenn z.B. die Hochzeit über eine Agentur gebucht worde und die ihren eigenen Vertragspartner mitbringt.
Da fast alle Hochzeiten in den Hotels stattfinden, hat sich diese Frage damit fast erledigt.

Ohne diese Partner/Verträge wird es schwer ins Business zu kommen...
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon refa » Do Feb 21, 2008 13:22

Danke Axel, das hilft schon mal, nur so schnell gebe ich nicht auf, dann müßte ich mein Geschäft hier auch schon zusperren. :wink)
Wenn ich das richtig verstehe, sind die Hotels oder Agenturen die Verteiler der verschiedenen Dienstleistungen, unter anderem der Fotografie. Irgendwo hier im Forum habe ich Preise gefunden die den Fotografen um 150.- Euro mitkalkulieren.
Das ist nicht viel, wenn man Vergleichspreise in Deuschland und Österreich hernimmt, die starten bei 250.- € und gehen rauf bis 3.000.- und mehr.
Gute Fotografen, die bei uns viel Geld verlangen, haben trotzdem jede Menge zu tun. Worauf ich hinaus möchte ist, dass wenn jemand an der Qualitätsschraube dreht, ein Marktvorteil entsteht, der meistens honoriert wird. Und einen Sog generiert der schlussendlich dem gesamten Angebot und dem Kunden zu Gute kommt.
Derzeit denken die Anbieter von Hochzeitspaketen vermutlich eher in vergleichbare Leistung zu günstigen Kosten. Die Bilder von Professionisten, die ich teilweise hier im Forum gefunden habe, sind für mich noch nicht das Gelbe vom Ei. Ist klar, dass da der Preis eine Rolle spielt weil vergleichbare Leistung auf eher niedrigem Niveau (! ich beurteile hier ausschließlich die fotografischen Leistungen die ich finden konnte !).
Um aber den Bedarf zu analysieren habe ich hier gepostet und versuche die Stimmung für solche Angebote zu checken. Ich bin auch Anfang März vor Ort in Mauritius und werde da natürlich versuchen persönlich mit Leuten zu reden die aktuell heiraten oder solche Pakete anbieten.
Freue mich über weiteres Feedback, schöne Grüße,
Reinhard
refa
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 16, 2008 17:13
Wohnort: Österreich

Beitragvon vitali » Mo Mai 12, 2008 22:02

leider gibt es dort keine gute Fotografen, ich habe selber ewig gesucht.
Das mit dem Hotel Fotografen ist zwar richtig, aber der Kunde bucht z.B. von Deutschland aus ein Packet, da ist auch der Fotograf dabei, man kann also diese Leistung dann einfach nicht buchen und selber um einen Fotografen kümern, wenn jemand der Qualität bewusst ist der zahlt auch ein guten Preis für guten Fotografen.
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Beitragvon monika » Di Mai 13, 2008 10:00

Hallo Vitali,
hoffe, es geht euch gut. So ganz will ich das aber nicht stehen lassen, dass es hier keine guten Fotografen gibt. Ich weiss, du hast Deinen auf die Insel einfliegen lassen und es war ein absoluter Top Profi.

Aber auch "unsere" Fotografen haben sich technisch weiterentwickelt und die Fotos werden prima. Ok, nicht Magazin-Modefotografie Qualität aber für normale Qualtitätsansprüche durchaus gut.

Lieber Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon vitali » Di Mai 13, 2008 16:21

hallo Monika,

uns gehts gut, und dir? Naja was für frage, wer im Paradies wohnt hat doch alles :lol:

wir sind gerade vor paar Tagen Eltern geworden, hier kannst du meine süße anschauen: www.digicool.de/blog

jetzt noch zum Fotografen, ich will hier nicht abwertend wirken, ich sehe es nur mit anderen Augen, es ist auch nicht selbstverständlich das man in Deutschland gute Bilder kriegt, ich behaupte hier das es bei uns kaum mehr als 10 wirklich gute Hochzeitsfotografen gibt von denen ich mich selber Fotografieren lassen werde.
ich schätze auch das es für 150$ einen Hotelfotografen zu bekommen ist ein angemessenes Preis, in Deutschland kriegt man dafür auch kaum jemandem, und bestimmt keine bessere Bilder.
was der Theadstarter eher meine, ich denke er würde gerne qualitätsbewuste Kunden ansprechen, die einer seite 10.000€ für Mauritius Urlaub und Hochzeit ausgeben, aber nur minimalen anteil für Fotograen, und die Bilder ist das einzige was einem danach bleibt.
ICh erinere mich so gerne an diese Zeit, es sind fast auch schon zwei Jahre her, und mir sind nur die Fotos geblieben. Ich bin so froh das ich mir damals den ruck gegeben habe doch selber um den Fotografen zukümmern.

es ist mir aber auch klar das vielen Leuten das unwichtig ist und die gerne das Packetangebot nutzen, nur wie gesagt unterschiede gibt es ganz große, schaut euch mal die sete an:
http://www.hochzeitsfotografen-deutschland.de/

also Monika noch viele grüße von der Olga, das waren unvergessliche 2 wochen im Dezember, wofür wir uns auch bei dir immer wieder bedanken können. Vielleicht sind wir mal wieder demnächst bei euch

gruß
vitali
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Beitragvon refa » Mi Mai 14, 2008 0:19

Hallo Vitali, danke für dein Statement. Deinen Zeilen nach, entnehme ich, dass ihr sehr viel dafür investiert habt, da euch die angebotenen Qualität nicht gereicht hat. Ich sehe es genauso wie du, und denke, dass es für gute Leistungen immer Kunden gibt, die diese wertige Arbeit schätzen und honorieren.
Ich konnte mir in Mauritius selbst ein Bild machen (leider ohne Brautpaar). Ich meine, dass bei diesen wunderbaren Locations und Lichtstimmungen einfach mehr drinnen ist, als auf vielen Bildern gesehen. Natürlich macht es für mich keinen Sinn für 150€ pro Serie zu arbeiten, logisch ist da die Chance auf Qualität für den Kunden auch nicht gerade hoch. Aber günstige Fotografen gibts bei uns auch und die haben natürlich genauso ihre zufriedenen Kunden (keine Abwertung!). Wie du aber richtig erkannt hast, wenn ich 10.000.- und mehr für einen Hochzeitsurlaub ausgebe dürfen auch die fotografischen Leistungen erwartet werden, die ich mir zu solchen Anlässen gönnen möchte. Und das ist wieder eine Frage der persönlichen Werte. Allerdings wenn der Unterschied nicht erkannt wird, ist es schwierig den Mehrwert zu verstehen und zu wollen. Irgendwie wie bei einem guten Wein. Wenn du sowas nie getrunken hast, schmeckt dir jeder billige auch gut.
Ich werde jedenfalls bei meiner nächsten Reise ein Brautpaar organisieren und vor Ort mal ein paar Bilderserien machen. (werde dann hier im Forum nach Freiwilligen echten oder unechten Paaren Ausschau halten ;-) ). Hoffe ich komme bald dazu...
Bis dahin liebe Grüße Reinhard
refa
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 16, 2008 17:13
Wohnort: Österreich

Beitragvon vitali » Mi Mai 14, 2008 10:08

ich habe mit meinem Fotografen sehr viel glück gehabt, mehr kann ich nicht dazu sagen :mrgreen:

es war auch so das alle erstaunt waren als ein "privat" Fotograf extra aus Deutschland anreist um Bilder zumachen. Für die meisten wirkte es vielleicht übertirieben, aber mir ist es wichtiger Geld dafür zu investieren.

es bleibt natürlich nur zu hoffen das es bei normalen Kunden die Hochzeitsbilder nicht auf der letzten stelle stehen dürfen, das man vorher vergleicht und qualitäts unterschiede auch sehen kann.
dann kann ich vielleicht wieder mal nach Mauritius reisen, aber dann als Hochzeitsfotograf :mrgreen:
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

Beitragvon vitali » Mi Aug 06, 2008 20:43

schade das dieses Thema so untergegangen ist. So wie es scheint sind zwar alle Paare an einzigartigen Location interessiert, an dem besonderen Zauber vom Mauritius, aber nicht an besonderen Fotos :roll:
Klar das ein guter Fotograf Geld kostet, die zusatzkosten für Flüg usw. sind natürlich auch ein Faktor, aber dafür kriegt man einzigartige und persönliche Bilder, genau so wie die Hochzeit selber ist.
Alternative währe das mehre Paare die im gleichen Zeitraum Heiraten sich die Kosten für Fotografen teilen ( Flüg & Hotel ) wenns 4-5 paare soetwas organisieren hat man auch möglichkeit andere Preise für einzelne Hochzeit anzubieten.

ich hätte mir wirklich gewünsch das diese Thema mehr beahtung findet :-?
Benutzeravatar
vitali
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa Aug 19, 2006 20:07
Wohnort: Franken

ohja

Beitragvon chrissi72 » So Aug 10, 2008 19:35

das ist ja mal ne schlaue Idee....
dass mehrere paare sich einen guten Photographen teilen! :ploppop
Hab mir gerade die Hochzeitsphotos auf deiner Seite - dem angegebenen Link angeschaut.
War anfangs irritiert, dass die Braut gar keinen Ring trägt :ob
Aber der wird wohl bei Euch links getragen :mrgreen: hab ich dann entdeckt, in D rechts.

Die Babybilder sind ja auch zum Knuuutschen toll!

Also ich hätte durchaus auch Geld für einen tollen Photographen ausgegeben.
Es müßten keine Spitzen-Profi-Photos sein, aber Bilder, die wirklich nur Schnappschüsse sind, wie ich sie bei einigen Hochzeitspaaren gesehen habe,sind ja bei der Kulisse nicht schwer zu machen - das wäre mir auch zu wenig.

Und Photos mit:
"jetzt mal vor dem Wasserfall" und "jetzt mal vor dem Sonnenuntergang", beides mal brav nebeneinander- find ich auch etwas zu gewöhnlich.
:no)
Andere Bilder waren auch hier im Forum wiederun toll: Barfuß durch wasser rennen, Luftsprünge vor dem knallroten Abendhimmel, auf dem katamaran, unterm Blumenbogen am Strand mit Blumenregen im Weitwinkel etwas verzerrt.... :ploppop

Aber da hab ich jetzt zu spät an eine organisation gedacht :::( :::( :::(
Einen Photographen einfliegen zu lassen, wäre mir allerdings zu teuer - das geht ja in die Tausende! :Q

Bin ja mal gespannt, wie der Photograph von Honeymoontravel so ist!?
:mrgreen:
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast