Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Übersetzung der Heiratsurkunde auf Mauritius?

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Zazie » Do Sep 04, 2008 17:18

Oh man, jetzt hakt´s bei mir langsam aus!

Also: wieso liegt eine Apostillenkopie denn beim Familienbuch vor, aber nicht bei der Durchsetzung der Namensänderung über das Berliner Haupstandesamt? Die müsste doch auch mit eingereicht werden, wird dann aber vermutlich nicht im Familuenbuch, sondern in irgendeinem Einzel-Register aufgenommen, oder? Und bei der Eintragung der Ehe (die laut Auskunft ja beim Bürgerbüro, und nicht beim Standesamt erfolgt) nicht auch eine Kopie hinterlegt?

Eieiei! Gemeinheit, das mit dem Ortsvorteil. Obwohl, wenn es tatsächlich so ist, dass die Gültigkeit des Namens ab Antragstag gegeben ist.... Aber muss man nicht die Papiere, auf denen die Bestätigung aus Berlin (oder woher jetzt auch immer!!! :roll: ) mit einreichen, wenn man den entsprechenden Stellen die Namensänderung mitteilt bzw. den neuen Ausweis erstellen lässt?
Ich hab mich jetzt schon fast damit abgefunden, dass die Namensänderung etwas dauern wird. Freu mich aber natürlich, wenn es schneller geht!
Werde auf jeden Fall mal dem Hinweis von Weiha nachgehen, und versuchen herauszufinden, ab wann denn die Namensänderung dann gilt. Auf jeden Fall an dieser Stelle schon mal Danke für Dein hilfreiches Statement. Man fühlt sich immer gleich viel sicherer, wenn man Auskunft von Leuten bekommt, die das Ganze schon mal durchgemacht haben.

Wann heiratet denn ihr, Kerstin und Ekatheria? Und wo?

LG, Zazie

Zazie
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 5
Registriert: Sa Feb 23, 2008 19:47
Wohnort: Bochum

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Weiha » Do Sep 04, 2008 17:41

Hi Zazie,

mit dem Antrag für einen neuen Ausweis musst du warten bis Post aus Berlin da ist. Dein Standesamt bekommt von Berlin direkt die Information über die Namensänderung und erst dann bekommst du einen neuen Ausweis. (Vielleicht ist es möglich ihn vorher zu beantragen, dass weiss ich aber nicht)

Ja, bei allen anderen Gängen wegen Namensänderung (Bank, Krankenkasse usw.) benötigst du das Schreiben aus Berlin. Sonst könnte ja jeder kommen.
Daher ist das ja schon irgendwie quatsch mit dem "Datum der Wirksamkeit" *vor drei Wochen* :-?


Bei uns war es so, dass unser Standesamt eine Übersetzung der Heiratsurkunge gewünscht hat. (War ja aber zum Glück bei uns von Anfang an im Heiratspaket dabei)
Einfach vorher nachfragen und den oder die Standesbeamten etwas bequatschen. Also das was da drauf sollte man ja hinbekommen.
Unterscheidet sich im Inhalt nicht von der deutschen Heiratsurkunde.
Name, Alter, Beruf, Wohnsitz (in diesem Fall halt Hotel...)
Aber wie bereits erwähnt: Manche Beamten lassen nicht mit sich reden :pp)


Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit auf Mauritius.
Wir würden sofort wieder in den Flieger steigen.
Und auch wenn es mit den deutschen Standesämtern nicht so einfach ist - die Hochzeit auf Mauritius war weitaus stressfreier als hier in Deutschland eine Hochzeit mit den ganzen Vorbereitungen.


Grüße
Weiha
Weiha
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Registriert: Di Jan 15, 2008 21:08

Beitragvon Zazie » Do Sep 04, 2008 17:54

Danke Weiha! Für Deine Infos und die aufmunternden Worte.

Also, kleiner Nachtrag (auch ich habe jetzt mal kurz mit dem Standesamt 1 in Berlin gesprochen:

Wirksam ist die Namensänderung tatsächlich mit EINGANG beim Standesamt 1. Was aber, wie Du schon sagstes, weiha, völlig wurscht ist, da wir für sämtliche Änderungen den Schrieb aus Berlin brauchen.

Mir ist aber schon damit geholfen, dass ich für mich weiß: auf der Feier unserer Hochzeit habe ich schon den neuen Namen (auch, wenn ich es noch nicht beweisen kann :wink) )

Die Standesbeamtin war übrigens sehr, sehr nett. In Berlin I sitzen 23 Standesbeamten. ZUr dAuer der Bearbeitungszeit wollte sie verallgemeinernd nichts sagen, da konnte sie nur für sich sprechen (kommt ja auf den Beamten an, bei dem es landet), und sie bearbeitet diese Anträge idR innerhalb einer Woche.

Von daher: die Familienbücher scheinen wirklich relativ sinnlos zu sein. Kostet jetzt nur Geld, und wird ab 1.9. eh nicht mehr beachtet.

So, wieder ein paar Fragen geklärt.

LG, die inzwischen doch ein kleines Bißchen aufgeregte Zazie.

P.S. In zwei Stunden geht es zur Brautkleidanprobe.
Zazie
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 5
Registriert: Sa Feb 23, 2008 19:47
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mirror » Fr Sep 05, 2008 9:37

Hallo Zazie,

und, wie war die Anprobe? :wink)

Wir heiraten im Sofitel am 24.09. Flug geht heute in 2 Wochen.

Mein Kleid bekomme ich erst nächste Woche :roll:

LG,
Ekaterina Mirror
Mirror
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Bilder: 8
Registriert: Di Jun 24, 2008 14:58
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstrasse

Beitragvon Zazie » Fr Sep 05, 2008 14:26

Hi Ekaterina!

Also fliegt ihr an unserem Hochzeitstag. Am 24. sind wir dann im Hilton, also direkt neben Euch. Vielleicht sehen wir Euch ja?

Die Anprobe war so naja. Das Kleid wirft auf einmal unten am Boden ganz komische Zacken. Und irgendwie wirkt die Schneiderin nicht so kompetent, wie ich mir das erhofft hatte. Auch die schicke Brautunterwäsche, die ich bestellt hatte, sitzt nicht. Jetzt muss ich echt nochmal los. Nächste Anprobe ist nächsten Mittwoch, da wird die Zeit echt schon eng.
Von der Größe her ist es aber perfekt. Danke der Nachfrage.
Jetzt ist mir auch gerade noch im Fitnessstudio mein nagelneuer ipod shuffle geklaut worden. Bin grad echt schlecht gelaunt. :beer) Brauche vor dem Urlaub auf jeden Fall noch Ersatz.

LG, Zazie

LG, Zazie
Zazie
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 5
Registriert: Sa Feb 23, 2008 19:47
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mirror » Fr Sep 05, 2008 17:17

Zazie,

es tut mir leid für dein iPod :shock:
So ein Ereignis vor dem schönsten Urlaub :-(


Ich bin mit meiner Schneiderin auch nicht so super zufireden :-? aber mein Kleid is klasse! Es sitzt nicht perfekt (bin 1,54 m gross), muss mir immer einreden, dass es das beste von 40 Kleider, die ich anprobiert habe :mrgreen: egal :mrgreen: ich mag mich trotzdem.

Die Wäsche hab ich keine gekauft, da ich für meine 80E-F nichts finden konnte. Nehme das, was ich schon hab :cool:

Schön, wenn es mit Treffen klappen könnte :O)

LG,
Mirror
Mirror
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 21
Bilder: 8
Registriert: Di Jun 24, 2008 14:58
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstrasse

Beitragvon Daniela » Fr Sep 05, 2008 22:46

hallo alle zusammen!

es ist ja wirklich alles hier verwirrend. ich kann euch ja mal kurz von uns berichten. wir haben im april 04 geheiratet. die apostille wurde von unserer agentur übersetzt und dauerte ca 1 woche. damit und den ganzen anderen unterlagen sind wir dann zum stundesamt. es war ein mittwoch und donnerstag war feiertag. wir haben die namensänderung und das familienbuch beantragt, gleich auch eine neue geburtsurkunde für unser kind. wir könten alles 1 woche später abholen und somit alles weitere beantrage wie ausweise, lohnsteuerkarten und sämtliche namen ändern bei versicherungen und bank. es war total easy.
denke mal wenn es das familienbuch noch bis 1.9.09 gibt müssen die standesbeamten die auch noch anlegen. ich würde da ja gar nicht mit mir reden lassen. wenn ich das möchte dann sollten sie es doch auch bitte anlegen.
drücke euch allen die daumen und vorallem erstmal eine super schöne hochzeit.

liebe grüße daniela

ps: seit meinem hochzeitstag auf mauritius heiße ich auch so wie mein mann, egal ob der ausweis schon geändert war oder nicht.
Benutzeravatar
Daniela
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr Jul 22, 2005 15:59

Beitragvon kerstin+roy » Sa Sep 06, 2008 19:39

Hallo Zazie, hallo alle zusammen,

also dieses Thema ist mal wieder genauso interessant, wie viele anderen vorher auch schon. Immer wieder muss man sich bei der Auslandshochzeit mit anderen Problemen auseinandersetzen. Das fing doch schon beim Buchen an (welches Hotel, Ost- oder Westküste?), welche Anbieter?, wie ist das mit den Formalitäten?, welcher Flug? etc. etc.

Aber Zazie, ich denke irgendwie werden wir das auch schon schaffen ... wie alle glücklich verheirateten Paare hier im Forum.

Wir fliegen übrigens am 01.10. und heiraten am 06.10. im Le Victoria.
Am 12. geht es dann abends schon wieder heimwärts. Eigentlich bleibt da nicht viel Zeit auf der Insel :-? Aber einiges möchte ich schon sehen. Ganz oben auf meiner "Ausflugswunschliste" steht eine U-Bootfahrt, da wir keine Taucher sind, ich aber trotzdem Eindrücke von der Unterwasserwelt sammeln möchte. Den Rest wollen wir dann doch spontan auf der Insel entscheiden und vielleicht auch für einen Tag ein Auto mieten.

Ich drücke dir die Daumen, dass deine Schneiderin dein Kleid noch auf deinen Wunsch ändern kann! Wir heiraten bewusst etwas lockerer. Ich habe mir dafür bei Es**it ein simples weißes Sommerkleid gekauft. Mein Freund trägt helle Leinenhosen und ein offenes Hemd ohne Krawatte o.ä.
Außerdem sind wir dazu natürlich barfuß. Daher habe ich auch nicht den Streß mit dem Transport des Kleides im Flieger :-)
Liebe Grüße, Kerstin
kerstin+roy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 18, 2008 23:09
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste