Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Traumhochzeit im Hotel Sofitel

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Traumhochzeit im Hotel Sofitel

Beitragvon robby_tobby » So Mai 04, 2008 14:37

Hallo Zusammen,

wir haben vor 2 Wochen auf Mauritius im Hotel Sofitel geheiratet.

Weil hier in diesem Forum sehr viele nette Menschen helfen und Erfahrungen austauschen möchten auch wir kurz erzählen wie wir die Hochzeit und alles drum herum erlebt haben.

Ein Statement vorweg wg. der aktuellen Diskussion: Diese RTL2 Reportage ist in KEINSTER Weise repräsentativ. Auch wir haben uns den Beitrag 3 Wochen vorher angeschaut, aber wie immer im TV und allen unseren Medien wird übertrieben und gehetzt, also lasst euch nicht von Boulevard-Müll einschüchtern.

Warum haben wir uns für eine Hochzeit auf Mauritius entschieden?

Unser Wunsch war es unter Palmen zu heiraten. Neben Mauritius gibt es noch ein zwei andere Orte, mit ca. gleichen Flug- und Preisaufwand. Uns war für die Hochzeit eine Sache ganz ganz wichtig.

Der reibungslose Ablauf, die perfekte Organisation von Dokumenten und eine liebevolle Zeremonie.

Schön Urlaub machen kann man vielerorts. Aber der Hochzeitstag sollte perfekt sein.

Unsere Reisegesellschaft war DerTour, gebucht haben wir über ein Reisebüro und das Hotel war das Sofitel Imperial.

DerTour hatte uns für die Dokumente (Reisepässe, Internationale Geburtsurkunde, Application Form, wobei wir bei den Ämtern NUR DIE REISEPÄSSE vorzeigen mussten, aber trotzdem zur Sicherheit hatten wir alles andere auch Original dabei) einen ortskundigen Fahrer besorgt, der uns in ca. 2,5 Stunden durch alle Ämter (Gericht, Behörde, Standesamt) durchgeschleust hat. Witzig ist es, wenn man an einer Schlange vorbeigeht und den Hintereingang nutzt und plötzlich als erstes dran ist ;-)

Die Formalitäten wurden also bestens abgehandelt.

Warum das Softiel? Weil es hier in dem Forum nur beste Empfehlungen gab, dass auch die Trauung wunderschön abläuft und die Braut mit Haare, MakeUp (beides gegen Aufpreis im Hotel möglich), die Foto-Location, die Fotoauswahl, Torte, Sektempfang usw. alles perfekt abgestimmt ist.

Und so war es auch.

Am eigentlichen Hochzeitstag wurde die Braut für Frisur und Make Up abgeholt. Dabei wurde Sie von Monika herzlichst unterstützt und natürlich beruhigt ;-) und dann zum Bräutigam gefahren. Auf Blumen durften wir beide dann zum Trautisch treten.
Der Standesbeamte hat auf Englisch sowohl Förmliche als auch zeremonielle Worte an uns gerichtet. Es war sehr rührend.
Das Englisch ist übrigens auf Schulniveau, wir hatten sowohl bei den Formularen in Port Luis als auch bei der Zeremonie keinen extra Dolmetscher dabei, wer sich aber zu unsicher fühlt sollte sich einen bestellen. Ich persönlich würde aber sagen, dass einfaches Schulenglisch ausreicht. Wer besser Französisch kann kommt auch damit bestens zurecht.
Nach dem Ja-Wort wurde mit Sekt und Kuchen angestoßen und dann ca. 2 Stunden Fotos vor verschiedenen Locations gemacht.

Achtet bei eurem Hotel wirklich darauf dass es entsprechende Locations gibt. Ich kann nur für das Sofitel sprechen, aber nachher bei der Fotoauswahl ist man froh, so viele verschiedene passende Motive zu haben.

Die Zeit vergeht übrigens wahnsinnig schnell. Jemand hatte mal hier gepostet, was man die Zeit bis abends macht.
Nunja, ich würde sagen man ist in einem Dauerverliebtzustand für mehrere Stunden, trinkt ein Glas Sekt, macht Fotos, schweift umher.

Die Zeit spielt keine Rolle wenn man den richtigen Partner gefunden hat.

Das Wetter war übrigens Ende April wunderschön. Es gab zwar auch kurze Schauer, bei der Trauung hatten wir aber nur Sonne. Im Anzug und Hochzeitskleid ist es natürlich heißer als in der Badehose, wer hätte es gedacht. Aber mein Tip: Stellt euch nicht an, es ist der schönste Tag im Leben, und dazu gehört auch angemessene Kleidung. Und ein bisschen Schwitzen tun wir doch auch zu Hause im Sommer ;-)

Abends ca. 19 Uhr wurde dann ein Candlelight Dinner am Strand für uns zurechtgemacht. Etwas abgeschottet saßen wir an einem schön dekorierten Tisch, von 2 Fackeln beleuchtet, den Mond im Hintergrund, also wirklich romantisch, kitschig, einfach schön.

Alles in allem kann ich euch also nur empfehlen, eure Traumhochzeit auf Mauritius, und wie in unserem Fall, im Sofitel zu machen.

Versucht auch nicht am falschen Ende zu sparen. Rechnet für eure Gesamtkosten mit ca. 5000 Euro, wobei das nur ein Anhaltpunkt ist, je nachdem was man alles machen möchte. Ich gebe nur den Tip, nicht am Hotel, Hochzeitsambiente usw. zu sparen, denn 500 Euro links gespart sind rechts vielleicht mit unbezahlbaren Ärger verbunden.

Wir möchten uns auch nochmal bei allen hier im Forum bedanken die uns vor der Reise Tips gepostet haben. Ihr wart uns eine große Hilfe und wir hoffen auch den nächsten Brautpaaren weitergeholfen zu haben.

Alles Gute wünschen euch

Robert & Andrea

robby_tobby
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jan 07, 2008 2:35

Info Mauritius Annonce
 

DAs hört sich ja schön an -

Beitragvon chrissi72 » Do Jun 05, 2008 13:47

Sehr schön hört sich das an.... :musi)
Wir werden dort Mitte September sein und ich hoffe, dass es dann nicht zu kühl ist.
Monika meinte ja, dass es ab ANfang Dezember am schönsten ist, aber da ist unsere Arbeits-Höchstsaison. :shock:

Bin auch deiner Meinung, was die Kleidung auf der Hochzeit angeht:
Auch, wenn es heiß ist und die STimmung nach der Trauung locker-gelöst-glücklich verliebt:
Solche Erinnerungsphotos von der Hochzeit macht man ja nur einmal im Leben (in Idealfall wenigstens) - da sieht es einfach völlig unglamourös aus, wenn der Bräutigam im kurzärmeligen Hemd posiert.
Es sind ja auch Bilder für die Daheimgebliebenen, die Eltern, später für die Kinder... die sehen nur das Bild und spüren dabei nicht das besondere Glücksgefühl, die entspannte Stimmung usw...
So ohne Dresscode sieht es einfach nur nach gewöhnlichen urlaubsbildern aus- habe hier ja schon einige gesehen...

Schön, dass das Sofitel so einen guten Eindruck bei Dir hinterlassen hat - würde ja gerne mal Bilder sehen
:flower2) :@@@ :flower2)
Hattet ihr denn in Port Louis jemanden, der Euch in alle Ämter geschleust hat? Einen Übersetzer brauchen wir auch nicht extra. Aber jemanden, der uns sagt wie wir wo und wann sein sollen bräuchte ich schon!

Im September sind wir ja dann auch da - dann werde ich berichten.

Danke für deinen Bericht :dank)
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon monika » Do Jun 05, 2008 14:08

Hi Chrissi,
keine Sorge. In Port Louis werdet Ihr an die Hand genommen und ruck zuck durchgeschleust. (Dieser Film muss wirklich einen Mega Blödsinn verzapft haben - ich glaub ich schreib mal nen Leserbrief.)

Ich drück die Daumen fürs Wetter - wird schon klappen.

Die Lokation ist jetz überigens noch schöner seitdem ich seit Mai einen Hochzeits Pavillon habe.

Gruss von der Insel,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Ja

Beitragvon chrissi72 » Do Jun 05, 2008 15:01

Hallo Monika,
ja, das war auch ein Megablödsinn.
Das Juppie-Paar und der Bauer - einer heiratet auf dem Land auf Föhr glaube ich - ist von Beruf Landwirt, das "erfolgreiche Yuppiepaar" wollte erst auf einem Schloss heiraten, jetzt auf Mauritius...der heiratsantrag war in einem Autohaus - aus welchem sie dann samt weißem neu erwobenen VW Touareg wieder rausfuhren :roll:
Die Hochzeit wurde dann immer nur so am Rand gefilmt aus blöden Perspektiven und mit hahnebüchenen Kommentaren! :-?
Auf alle Fälle kam alles total popelig rüber.
RTLII eben!
...

Das wir durchgeschleust werden, finde ich gut!Danke für deine Antwort!

Dann kann ich ja jetzt mal nach Kleid und Ringen Auschau halten!
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sunnyqueen » Do Jun 05, 2008 15:34

Schön das alles gut geklappt hat und ihr eine tolle Hochzeit hattet.

Für uns als Ausländer auf Mauritius, ist es natürlich sehr schön wenn man auf dem Standesamt in Port Luis an der Mega Schlange vorbeihuschen darf. :ploppop. Es ist ein toller Service, keine Frage. Man sollte aber vielleicht auch nicht vergessen wie es so manch einem Einheimischen mit der Vorzugsbehandlung der Ausländer geht.

Den Aufschrei hier in Deutschland möchte ich hier nicht erleben, wenn das hier genauso gehändelt würde.....mir war dies sogar ein wenig unangenehm......
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon monika » Do Jun 05, 2008 17:02

Hallo Sunnyqueen,
keine Sorge, das nimmt man hier locker. Das unsere ausländischen Gäste vorrangig behandelt werden ist normal und jeder versteht das.

Dafür zahlt Ihr ja auch unsere "Brötchen".

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Na daran habe ich

Beitragvon chrissi72 » So Jun 08, 2008 1:27

auch schon gedacht Sunny, dass da ja eine Welle der Entrüstung starten müßte, wenn die Einheimischen alle geduldig wie die Schafe warten müssen und wir - gerade mal 3 Tage in IHREM Land - an ihnen vorbeiziehen! :Q

Hoffe, sie verzeihen uns - langsam werde ich hibbeliger.
Bis jetzt war alles sooooo weit weg - und ich hab noch nicht mal ein Kleid - geschweigedenn Ringe... :shock:



Bild
[/url]
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste