Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Musik während der Trauung

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Musik während der Trauung

Beitragvon Stina » Mo Sep 15, 2008 9:51

Ciao Ihr Lieben,
ich habe mal ne Frage an Diejenigen, die schon in Mauritius geheiratet haben.
Wir heiraten im Februar 09 in Mauritius und überlegen uns wie wir das mit der Musik während der Trauung machen. Wie war das bei Euch allen so?
Wie habt Ihr das gehandhabt? Wir überlegen, ob wir selber eine Musik CD erstellen und dann mitnehemen oder Gitarrist oder....? Ich warte auf Eure Antworten und lasse mich inspirieren! Lieben Dank schon mal!
Wie lange dauert denn so eine Zeromonie?
Ganz liebe Grüße
Stina :he() :he() :he()

Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Mo Sep 15, 2008 14:12

Hallo Stina,
Du kannst selber eine eigene CD mitbringen, eine CD vom Hotel nutzen oder Dir z.B. einen Guitarrenspieler / Sänger buchen (das muss dann extra bezahlt werden).

Die eigentliche Zeremonie dauert je nach Standesbeamtem ca. 20 bis 30 Minuten. Danach dann Sekt trinken, Torte anschneiden und essen und danach Fotoshooting.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Stina » Mo Sep 15, 2008 17:41

Merci, merci liebe Monika!
Was denkst Du, was man für einen Guitarrenspieler / Sänger zahlen muss?
Nur so ungefähr. Spielen die Musiker die gesamte Trauung über?
Lieben Gruß
Stina
Ps: An alle Verheirateten- Über Erfahrungsberichte zwecks Musik während der Trauung freue ich mich sehr! :lol:
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon monika » Mo Sep 15, 2008 17:58

Hi Stina,
der Gutarrist spielt und singt während der gesamten Trauung (ausser während der eigentlichen Zeremonie wenn der Standesbeamte redet) und kostet bei uns 3500 Rs das sind ca. 85 Euro.

Ist super wenn man ein Video macht, weil dann gleich die Musik drauf ist. Man kann sich auch Lieder wünschen.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Stina » Mo Sep 15, 2008 18:08

Lieben Dank Monika!
Das mit dem Video haben wir uns auch schon überlegt. Was kostet so ein Video eigentlich? Das macht dann wohl der Photograph? Das müssen wir uns noch überlegen. Aber wir haben ja auch noch Zeit.
Freuen uns aber schon tiiiiierisch!!
Lieben Gruß
Stina
Ps: Freue mich natürlich auch über Tipps und Tricks "von noch unverheirateten"
die selbst gerade in der Planung stecken..... i:()
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon sanpietro » Di Sep 16, 2008 11:50

Hallo Stina,
Auch wir hatten uns Gedanken gemacht sollen wir Musik nehmen oder nicht. Man kann sich dass nicht so vorstellen, wie dass alles ist. Noch im Flieger haben wir überlegt. Wir haben dann eine CD mit unserem Lied mitgenommen. Für alle Fälle. Vor Ort hat sich dann alles ergeben. Wir sind durch einen romantischen Gartenabschnitt zur Trauungswiese nähe Strand geschritten. Unsere Musik war die Natur, das Meeresrauschen und Vogelgezwitscher, Sonne usw. War romantisch genug, sonst hätte ich vor Rührung geweint. Die Trauungszeremonie war einfühlend und feierlich und hat ca.3 0 Minuten gedauert. Dann war Torteanschneiden und mit einem Gläschen Champagner anstossen. Wir wurden auch schon unauffällig fotografiert. Wir haben noch mit unseren Trauzeugen geplaudert und die Glückwünsche entgegen genommen. Dann hat das lustige, aber auch anstrengende Fotografieren begonnen.
Wann wird man schon so oft fotografiert? Irgendwie tut es mir jetzt leid, dass wir keinen Film haben. Jetzt zu Hause würde ich ihn mir gerne anschauen. War leider zu teuer. Also gut vorher überlegen. Viel Spass bei den Vorbereitungen. :PPP)
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Beitragvon Stina » Di Sep 16, 2008 18:51

Ciao Ihr "sanpietro`s" !
Schön von Euch zu hören! Danke für die ausführliche Antwort!
Du hast recht, man kann sich das alles im kalten Deutschland schwer vorstellen.
Wir werden wohl auch eine CD mitnehemen und uns dann vor Ort inspirieren lassen. So wie Ihr das auch gemacht habt.
Mit dem Video sind wir uns noch unschlüssig. Kostet wohl viel Geld. Aber wäre sicherlich auch schön als Erinnerung und für die Daheimgebliebenen.
Das mit der Anstrengung bei der Fotoseasion hat sich bei Euch ja auch vollkommen gelohnt!
Finde ich schön, dass Ihr auch noch nach der Hochzeit im Forum seit und Tipps gebt.
Ganz liebe Grüße
Stina :wink)
Stina
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 12
Registriert: Mo Mär 10, 2008 21:01

Beitragvon sanpietro » Mi Sep 17, 2008 11:07

Ciao Stina,
Vorfreude - Nachfreude. Man freut sich ja so mit. Wir haben :ob :uns vorher hier im Forum viele Tipps geholt und gelesen. Im Reisebüro hatte man den Eindruck, dass Sie sich nicht so gut auskennen. Uns wurde von so einer Hochzeit sogar abgeraten. Wir konnten weder Tipps füs Hotel noch für Keidung oder Wetter einholen. War ganz schön nervig.
Freut Euch auf die Hochzeit, bis Februar ist ja noch etwas Zeit.Alles Liebe Sandra :-D
mit lieben Grüssen

die "sanpietro`s"
"Marriage is not a ritual or an end.
It is a long, intricate dance together."
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Eigene CD mitnehmen

Beitragvon Anja&Tobi2009 » So Okt 12, 2008 11:37

Hallo Stina,
wir haben in unserem Paket die Musik bei der Trauung dabei, jedoch nehmen wir in jedem Fall eine eigene CD mit, mit unserem Lied, dass zumindest gespielt werden soll, wenn ich dann im Kleid auf meinen Schatz treffe. Bezüglich Video werden wir einfach mal abwarten, unsere eigene Kamera kommt zwar mit, vielleicht findet sich jemand der die Trauung filmt. Ansonsten würde ich dann mal vor Ort nachfragen, was der Film tatsächlich kosten soll. Ich habe hier im Forum einen Bericht von Monika gefunden, dort kostet der Filmer 220 EUR. Habe aber auch schon etwa svon 400 EUR gelesen. Wird von Hotel zu Hotel verschieden sein.

Wie Sandra und Peter schon schreiben, sie hätten jetzt im Nachhinein gerne einen Film gehabt. Ich denk die beiden haben schon recht, du investierst das Geld nur einmal und Du hast Dein Leben lang was davon.
Wir werden das auf alle Fälle in Erwägung ziehen mit dem Video, zumal ja nicht nur die Trauung gefilmt wird sondern das ganze davor ja auch.

Wann heiratest Du denn genau???
Lg Anja
Benutzeravatar
Anja&Tobi2009
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 84
Bilder: 33
Registriert: Sa Jul 05, 2008 14:30

Beitragvon sanpietro » So Okt 12, 2008 13:17

Hi di ho!

Muss mich leider wieder mal einmischen.....
Bezüglich Video werden wir einfach mal abwarten, unsere eigene Kamera kommt zwar mit, vielleicht findet sich jemand der die Trauung filmt. Ansonsten würde ich dann mal vor Ort nachfragen, was der Film tatsächlich kosten soll.

....du investierst das Geld nur einmal und Du hast Dein Leben lang was davon.
Wir werden das auf alle Fälle in Erwägung ziehen mit dem Video, zumal ja nicht nur die Trauung gefilmt wird sondern das ganze davor ja auch.

Aber wo Licht ist, da ist auch Schatten!
Für mich war nicht nur der doch recht hohe Preis eines professionellen Videos ausschlaggebend, sondern auch der Umstand, dass du dich den ganzen Tag über immer wieder etwas verkrampfst. Du siehst immer einen Kamera in deiner Nähe, und damit gehst du ständig mit dem Hintergedanken durch den ganzen Tag jetzt gefilmt zu werden, und jetzt möglichst nicht blöd auszusehen.....
Da wir keine Filmprofis sind, war uns das nicht wirklich egal. Dies hätte uns vermutlich mehr belastet an diesen Tag als geholfen. So konnten wir uns nur auf "uns" konzentrieren und haben so den Tag sicherlich noch besser genossen und sind ganz in uns und in diesen magischen Momenten aufgegangen.
Das vereinzelte Blitzlicht des Fotografen hat nach einiger Zeit nicht mehr gestört und wurde dann eigentlich gar nicht mehr richtig registriert. Vielleicht ist es mit dem Videofilmer auch so ähnlich, aber Fotos sind Momentaufnahmen und Videos doch etwas längere Ausschnitte - und mich hätte das irgendwie mehr abgelenkt und belastet ob das jetzt wohl irgendwie gut aussieht... :-k :-k :-k

@ Anja&Tobi mein Schatz hat nach eurer lieben PN eine kleine Träne abgedrückt vor lauter Rührung, und gesagt damit macht es noch mehr Spaß unsere Erfahrung an euch "zukünftige" weiterzugeben - und letzten Endes haben wir ja auch etwas davon - denn dadurch können wir an eurer Vorfreude ja auch etwas mitnaschen. :mrgreen:

liebe Grüsse
Sandra u. Peter
Benutzeravatar
sanpietro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 124
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 06, 2008 11:49

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste