Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Am liebsten jedes Jahr wieder…(unser Hochzeitsbericht)

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Am liebsten jedes Jahr wieder…(unser Hochzeitsbericht)

Beitragvon Sin@ » Mo Aug 24, 2009 23:37

Heute sind wir genau 6 Wochen verheiratet und ich muss sagen, hätten wir nicht die Bilder, die Ringe und würde ich nicht immer noch jeden Tag an meinem Brautkleid vorbeilaufen, dann würd ich das alles gar nicht glauben.

Anreise:
Wir sind am 06.07.09 in München gestartet und über Dubai mit Emirates nach Mauritius geflogen. Hätte mir einer letztes Jahr gesagt, dass ich in 9 Monaten schon wieder in Dubai wär, dem hätte ich den Vogel gezeigt. Wusste ja bis Februar/März nicht einmal, dass ich noch dieses Jahr heiraten werde. Tschuldigung abgeschweift.

Also die Anreise war anstrengend, aber Emirates ist super. Mit über 600 Filmen, Spiele und Musik (alles dabei von neu bis alt) wird einem garantiert nicht langweilig. In Mauritius angekommen, mussten wir wg. der Schweinegrippe ein Formular ausfüllen, womit bei einem Vorfall alle mitfliegenden benachrichtigt werden können. Find ich echt gut.
Habe mein Kleid ganz normal im Koffer transportiert und alles ist gut gegangen.

Ankunft:
Im Flughafen am Schalter 8 (wir bekamen eine Nachricht, das wir nach der Landung dort hin sollten) wartete auch schon jemand von der Agentur Solis mit einem Schild, auf dem unsere Namen standen und mit Erfrischungstüchern. Wir wechselten auf Ihren Tipp hin, gleich am Flughafen Geld und wurden dann von einem Fahrer in das ca. 60 min. entfernte Les Pavillons gefahren.
Die Autofahrten machten uns aber jedes Mal zu schaffen, da wir den Linksverkehr irgendwie überhaupt nicht vertrugen. Da wurde es uns so richtig übel. Das Wichtigste bei allen Fahrern ist die Hupe und die Kupplung. Ihr werdet schon merken was ich meine.

Das Hotel:
Im Hotel angekommen, wurde eine Glocke geläutet, damit die Mitarbeiter mitbekamen, dass neue Gäste angekommen sind. Es wurden die Türen aufgehalten, Erfrischungstücher gereicht und dann gingen wir diesen wunderschönen Treppenaufgang zur Empfangshalle hoch.
Bei jedem Schritt erkennt man mehr und mehr vom atemberaubend angelegten Pool und vom Meer. Ein Anblick den man niemals mehr vergessen wird.
Sofort kam Manie unsere Weddingplanerin und Pricilla (unsere spätere Trauzeugin, eine wirklich angenehme und herzliche Person), die uns gleich einen Cocktail (je nach Wunsch mit oder ohne Alk) brachte. Wir durften in einem der Sofas versinken es wurde uns das Wichtigste erklärt.
Ganz toll fand ich, dass sofort bei der Ankunft nach möglichen Allergien gefragt wird. Ich habe z.B. eine Nussallergie, diese Info wurde über den gesamten Aufenthalt immer beachten. Wir hatten ein Dinner im Nippa und dort gab es bei einem Gang was mit Nüssen. Die Kellnerin hat mich sofort informiert, dass ich als alternativer einen Ersatzgang bekomme ohne das ich was sagen musste. GANZ DICKES LOB!!!
Das Zimmer (die Prestige Junior Suite) ist phänomenal. Hammermäßig. WOW!
Wir haben uns nachdem wir uns ausgeruht und frischgemacht haben mit Manie getroffen und eine Hotelführung bekommen. In den nächsten Tagen hatten wir unsere Hochzeitsbesprechung (dauerte keine 10min.) und haben unseren "Stundenplan" mit allen Aktivitäten (Massage im Spa, Iles des deux Cocos, Catamarantour, Kochkurs) bekommen.

Port Louis:
Wir wurden von Marie-Loire und dem Fahrer Rock Stevens (call him Rock) zur vereinbarten Zeit im Hotel abgeholt. Dann fuhren wir zur Solis Agentur und sind zu den zwei Stationen gelaufen (ca. 5.min). Es ist alles so wunderbar einfach und ich muss sagen, dass legalisieren in Deutschland war aufwändiger als die Formalitäten in Port Louis. Beim Schwören wurden wir sogar fotografiert und auf dem Heimweg hielten wir noch an einer ganz tollen Kirche zum Fotostopp an. Im Court trifft man auf ganz viele andere Hochzeitswillige aus verschiedenen Hotels und Ländern.
Letzte Station war unser Standesbeamter, der irre witzig und vor allem sofort sympathisch ist. Dieser Standesbeamte ist ein Traum. Er wollte uns sofort trauen. Mit Ihm haben wir dann den Zeitpunkt für die Trauung verabredet und dort mussten wir uns auch für die 50/50 Ehe oder die Gütertrennung entscheiden.

Trial Makeup:
Super nett wie alle in dieser Traumanlage sind auch die Mädels im Spa.
Das Trial Make up ist sehr wichtig, denn man kann sich den restlichen Tag in Ruhe anschauen ob es einem wirklich gefällt oder ob man mehr oder weniger möchte. Ich wurde z.B. meiner Meinung nach zu stark geschminkt. Es war technisch super gemacht, aber ich sagte am Hochzeitstag was mir nicht gefiel und bekam mein Make up und die Haare wie ich es wollte.


Tag X:
Wir haben uns bewusst für diesen Tag entschieden, da wir am 13.07.2009 unser 10-jähriges zählen konnten.
An diesem Morgen war mein Hunger beim Frühstücken nicht so groß. War ganz schön aufgeregt. Das sich aber als ich im Spa war legte. Wir haben den Vormittag echt genossen. Haben gelesen und uns entspannt.
Als ich vom Spa kam, hat sich mein Schatz schon fast fertig gemacht. Wir haben uns noch ein bisschen auf die Terrasse gesetzt und beim Aufbau für unsere Trauung im Pavillon (hatten das Zimmer schräg am Pavillon) zugesehen. Mein bis dahin noch Freund ging zum Pavillon um für unsere Videokamera einen guten Platz zu bekommen.
Manie kam und half mir ins Kleid und begleitete mich zum Pavillon. Dort lernte ich auch Serge den Oberkellner kennen. Dieser Mann ist auch ein Unikat und managt den Ablauf der Hochzeit. Als die Musik (nicht bestellt aber bekommen) eingesetzt hat, durfte ich zu meinem Schatz laufen, die ganze Zeit von unserem Superfotografen begleitet. Dann bekamen wir einen leckeren Cocktail und man sagte uns wir sollen uns so viel Zeit nehmen wie wir wollten. Dann gingen wir in den Pavillon und nahmen unsere Plätze ein.
Die Trauung war der Hammer, der Standesbeamte machte es mit Witz und Charme und wir durften wunderschöne Worte zueinander sagen (hatten kein eigenes Eheversprechen), aber bei den Sätzen die er uns nachsprechen lies wurde alles gesagt (hätten wir selber auch nicht schöner hinbekommen). Dann tauschten wir die Ringe, tranken Brüderschaft, schnitten die Torte an, mussten uns gegenseitig damit füttern und tranken alle zusammen Sekt. Es war der Hammer. Die Dolmetscherin Marie-Laure haben wir an der Trauung direkt nicht benötigt, aber es ist beruhigend, dass sie da ist. Also in Port Luis hätten wir nicht ohne Sie sein wollen.
Zum Foto machen kamen wir danach nicht mehr. Es war sehr bewölkt und der Fotograf sagte, dass er bei dem grauen Himmel eigentlich keine Fotos machen möchte. Uns hat es nicht weiter gestört und wir haben uns für Donnerstag zum Shooting verabredet. Wir gingen zum Zimmer und haben selber noch ein paar Bilder für unsere Familien und Freunde gemacht und dann eine email zusammengestellt.
Sozusagen hatten wir nicht nur eine Hochzeitsnacht sondern zusätzlich noch einen Hochzeitsnachmittag.
Abends sind wir dann noch im Horizon beim Hochzeitsdinner gewesen. Wir bekamen ein wundervolles Menü (freut Euch auf das Dessert). Im Hintergrund war ein Gitarrenspieler der das ganze noch abrundete. Danach haben wir uns umgezogen und sind noch an die Bar. Dort wurden wir aber von einigen Gästen erkannt und beglückwünscht. Da wir ja ganz geheim geheiratet haben (es wusste wirklich niemand) haben wir an alle unsere am Nachmittag zusammengestellte „Überraschung wir haben heute geheiratet“ e-mail verschickt.
Am nächsten morgen, bekamen wir unser superschön dekoriertes und leckeres Frühstück (mit dem Rest Hochzeitstorte) auf der Terrasse serviert.

Fotoshooting:
Am Donnerstag habe ich mich für die Fotos selber gestylt und ich muss sagen, da hatte ich ruhige Hände und war viel entspannter. Natürlich war es auch schön, dass ich das Kleid nochmal anziehen durfte und das Wetter war an diesem Tag so schön, dass uns manchmal die Tränen von der blendenden Sonne liefen. Der Fotograf hatte echt recht und wir waren so froh, dass wir auf Ihn gehört haben (er kennt schließlich das Wetter auf MRU und ist Profi). Der Himmel war nicht grau sondern wunderschön blau. Er kennt natürlich die Hotelanlage und weis wo er hin muss, ging aber auch auf unsere Wünsche ein.
Dadurch das es ja gerade Winterzeit in MRU ist, waren wir sowas von ungestört und auf den Fotos könnte man meinen wir wären alleine.
In den 12 Tagen die wir im Les Pavillons verbrachten haben wir ein Hochzeitsdinner im Pool Pavillon und 4 Tage nach uns noch eine Hochzeit gesehen (während im Sommer bis zu 25 im Monat stattfinden). Also haben wir für uns die perfekte Zeit gehabt.

Apostille und Fotos:
Am Freitag bekamen wir noch rechtzeitig die Fotos auf CD und in einem wunderschönen Album vom Fotograf persönlich überreicht. Die Apostille wurde uns am Flughafen von der Agentur Solis übergeben, die sich bis zum Check in um einen kümmern.

Fazit:
Es ist unglaublich schön im Les Pavillons und wie erlebten die freundlichsten Angestellten, die wir je hatten. Man wird überall gegrüßt und es wird immer alles sauber und ordentlich gehalten. Unser Zimmer wurde immer am Vormittag gereinigt und Abends während wir beim Essen waren, kam nochmal jemand ins Zimmer und hat die Tagesdecke vom Bett genommen und ein kleines Geschenk draufgelegt. Es wurden im Zimmer zwei Duftlämpchen und auf der Terrasse ein Windlicht angezündet. Die All-Inklusive Angebote sind zwar teurer als in anderen Ländern aber es gehört sehr viel mehr als nur essen und trinken dazu (Partnermassage“ +“, Ausflüge z.B. Katamaran und Iles des deux Cocos“ +“, Tennisstunden, Kochkurs „+“, Babysitting usw.) Die mit „+“ haben wir gemacht und können es nur weiterempfehlen. Aber auch die Gäste waren toll. Es war wirklich wahnsinnig, überall wo wir vorbeikamen wurden wir angelächelt und uns ein "Congratulations" zugerufen.
Unsere Familien haben echt super auf diese Überraschung reagiert und uns mit einem Schild am Bahnhof abgeholt, sowie mit einem Essen und einer kleinen Schweinerei (unser Schlafzimmer wurde mit Luftballons und Murmeln sowie einem Planschbecken dekoriert) überrascht.

After-Wedding-Party:
Am WE hatten wir unsere After-Wedding-Party und haben noch mit unseren Verwandten und Freunden nachgefeiert, es war wunderschön.

Hoffe ich konnte Euch Mut und Vorfreude machen (hab auch nicht alles verraten, da Ihr Euch ja auch noch ein bisschen selber überraschen lassen sollt).
Wer sich unsicher ist, den kann ich total beruhigen. TRAUT EUCH (im wahrsten Sinne), wir würden es wieder und wieder tun (am liebsten jedes Jahr)!!!
Beim Lesen der ganzen Berichte vor mir, war ich immer so gespannt auf die Gesichter hinter den Berichten und Beiträgen, nun lüfte ich meins.
Danke Euch für all Eure Unterstützung, hat mir echt geholfen, da ich ja mit sonst niemandem reden konnte ;-).
Lg sin@ :flower2)

Sin@
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 27
Bilder: 10
Registriert: Sa Mär 28, 2009 0:18

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon TnWrd » Di Aug 25, 2009 13:09

Von uns die besten wünsche zu eurer hochzeit! schön, dass auch bei euch alles so war wie erträumt.freue mich immer wieder wenn ich hier berichte lese und fotos betrachte.wir würden es auch genau so wieder tun...

alles liebe für euch zwei

tina & markus
Benutzeravatar
TnWrd
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 31
Bilder: 8
Registriert: Fr Apr 06, 2007 14:13

glückwunsch

Beitragvon sonne9 » Di Aug 25, 2009 21:10

auch von uns herzlichen glückwunsch, wir haben vor über 2 jahren im noch nciht renoveierten les pavillon geheiratet und ich fühlte mich zurückversetzt, als ich euren bericht las
wir haben übrigens damals auch geheim geheiratet..... auch wir fühlen uns rund um gut betreut und würden sofort wieder heiraten und va dort, oder zumindest jeden hochzeitstag dort feiern, naja nun sparen wir mal auf den 5., den wollen wir nämlich möglichst dort verbringen
lg und alles, alles gute
sonne
sonne9
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 46
Bilder: 3
Registriert: Mo Aug 13, 2007 16:38

Beitragvon Kari09 » Di Aug 25, 2009 23:03

GANZ HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE ZU EURER TRAUMHOCHZEIT.... !!!!
habe schon immer mal geschaut wann du den bericht schreiben wirst...zuletzt hatte ich davon gelesen das ihr sorge wegen des wetters hattet...
schön das alles geklappt hat...super schöne fotos, toll!!

bei uns ist es nun schon mehr als drei monate her und auch uns ist es immer noch unwirklich manchmal......ach, es ist schon etwas bezauberndes SO zu heiraten, wirklich wahr. mein mann hat mir zum 100.tag eine rose geschenkt und mir eine karte geschrieben mit den worten: ich würde es sofort wieder tun....

also wir auch, am liebsten jedes jahr :mrgreen:

alles liebe :flower2) :flower2) :flower2) :flower2) :flower2) :flower2) :flower2)
ariane ud karsten
Nimm dir Zeit um froh zu sein...es ist die Musik der Seele........
Benutzeravatar
Kari09
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 111
Bilder: 32
Registriert: Di Jan 20, 2009 20:18

Beitragvon Turtle_28 » Mi Aug 26, 2009 1:48

Hallo Sin@,

herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit, ihr beiden seht ganz toll aus! Die Fotos sind super schön und haben mich an unsere Hochzeit vor ca. 3 Monaten erinnert! Dein Bericht hat mich gedanklich an unseren grossen Tag zurückversetzt. Es war so wunderschön dort! i:()

Alles Gute für die gemeinsame Zukunft wünscht

Anja
Turtle_28
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Bilder: 18
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:21

Beitragvon michael pütz » Mi Aug 26, 2009 16:35

Ein echt toller Bericht und wunderschöne Fotos!! :ploppop Alles Liebe zur Hochzeit!! :mrgreen: Sandra
michael pütz
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 80
Bilder: 12
Registriert: So Mär 22, 2009 20:15

Beitragvon naduah » Mi Aug 26, 2009 20:42

*seufz* ... ja, ich könnt' auch noch mal :mrgreen:

die besten wünsche von mir zu eurer hochzeit. die bilder sind übrigens auch toll!
naduah
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: So Jan 11, 2009 16:40

Beitragvon Kochloeffel » Mi Aug 26, 2009 21:00

Huhu!
Auch wir wünschen Euch alles Gute zu Eurer Hochzeit.
Euer Bericht hat uns sehr gefallen.
Wir werden im November ebenfalls im Les Pavillons heiraten und können es kaum erwarten... i:()

Wünschen euch alles Gute für die Zukunft.

Susi und Winnie
Kochloeffel
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Bilder: 10
Registriert: Mi Jul 15, 2009 14:22

Beitragvon Bine3 » Mo Sep 28, 2009 15:51

Hallo Sin@,

es ist zwar schon eine Weile her,
aber ich möchte auch auch noch ganz herzlich zu Eurer Hochzeit gratulieren! :-)

Sehr schöner Bericht und tolle Fotos!

Liebe Grüße
Bine
Bine3
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 113
Bilder: 35
Registriert: Di Dez 16, 2008 23:56

Herzliche Glückwünsche

Beitragvon Anja&Tobi2009 » Mi Sep 30, 2009 20:00

Hallo Sin@,
auch von uns die allerherzlichsten Glückwünsche zu Eurer Hochzeit.
Euer Bericht und die Fotos sind richtig schön. Lasst es euch gut gehen,

LG Anja & Tobias
Benutzeravatar
Anja&Tobi2009
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 84
Bilder: 33
Registriert: Sa Jul 05, 2008 14:30

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste