Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon Frama » So Jun 13, 2010 15:02

Es war wirklich eine perfekte Hochzeit, wie man sie sich nur wünschen kann und besser als ich es mir hätte jemals vorstellen können. Wir waren mit unseren Eltern und den beiden Schwestern + Freund meiner Schwester insgesamt 9 Personen, geheiratet haben wir am 02.06.2010. Als Ort für die Trauung haben wir uns zwei Palmen im Garten vor unserer Suite ausgesucht.

Um halb eins bin ich mit meiner Schwester zum Spa gegangen. Zu der Zeit kam Sandiren (unser Fotograf) auch in den Spa-Bereich, um das alles festzuhalten. Ich war schon ein wenig nervös und auch verkrampft - ich konnte mich ja die ganze Zeit im Spiegel sehen, was das Lächeln und "Posen" nicht gerade einfacher gemacht hat! Sandiren war jedoch einfach fantastisch und hat mir die Anspannung durch seine lockere und sympathische Art etwas genommen. Als mir Nathalie dann die fertige Frisur gezeigt hat, war ich leider nicht soooo zufrieden, aber nach etwas ausprobieren und erklären habe ich dann die Frisur gehabt, mit der ich mich wohl fühlte. Dann ging es weiter mit dem Make-up, alles sehr natürlich gehalten und passend zu mir. Nachdem ich dann fertig war, hat sich Sandiren auf dem Weg zu meinem Zukünftigen gemacht.

Meine Mutter und ich sind dann in das Zimmer von meinen Eltern gegangen, damit ich mich dort in Ruhe fertig machen konnte. Es war nur noch eine halbe Stunde, bis es losging und nun war etwas Hektik bei uns angesagt, bis wir alle soweit waren. Um zehn vor drei sollten alle bis auf mein Vater und ich an der Stelle unserer Zeremonie warten. Sandiren hat in dieser Zwischenzeit schon mal ein paar Fotos von mir und meinem Vater gemacht. Ich wartete die ganze Zeit auf Manie (die Hochzeitsplanerin des Hotels), aber sie kam nicht. Also griff ich dann um fünf oder zehn nach drei den Telefonhörer und rief sie an. Wir hatten uns falsch verstanden, so dass sie im Zimmer von meinem Zukünftigen und mir wartete. Sie kam dann aber direkt zu uns und holte uns ab. Mein Vater und ich gingen langsam auf unseren Trauungsort zwischen den Palmen zu und mein Zukünftiger stand mit dem Rücken zu mir. Als ich auf seiner Höhe stand sahen wir uns nun zum ersten Mal. Er sah super aus! Dann gab es eine Kokosnuss mit Drink in die Hand und dann ging es weiter zum Tisch...

Bevor der Standesbeamte mit der Zeremonie begann, hat er uns alle erstmal begrüßt und den freudigen Anlass mit ein paar netten Worten hervorgehoben. Unsere Zeremonie war wirklich super und der Standesbeamte sehr nett; er hat die Trauung auch persönlich gestaltet (aber nicht so leicht zu verstehen). Da liefen mir auch schon die ersten Freudentränen, ganz zu schweigen von unseren Eltern und Geschwistern! Wir sprachen das Ehegelöbte nach (war für mich dann nicht mehr so schwierig war, da mein Mann zuerst musste :-), tauschten die Ringe und sprachen danach noch ein paar persönlichen Worte, die unsere Trauung einmalig machten. Es war wirklich alles ein Traum - selbst heute kann ich es kaum noch glauben..
Anschließend schnitten wir unsere Hochzeitstorte an und jeder durfte natürlich auch ein Stück probieren. Danach ging es auch direkt mit der Fotosession los. Sandiren zeigte uns wo und wie wir uns hinstellen sollten, machte Fotos ohne Ende. Unsere Eltern und wir waren durch seine Art so entspannt, dass wir selbst die witzigsten Posen mitgemacht haben. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, mit ihm unsere Fotos zu machen. Er nahm sich Zeit und wollte auch jede Sekunde des Sonnenunterganges ausnutzen. Die Fotos sind einfach fantastisch geworden.

Noch ein paar Tipps:

Vorab, dieses ist keine Kritik, wir hatten eine Traumhochzeit - sind halt nur Tipps damit Ihr nicht überrascht werdet. Wenn man nett fragt, wird einem eigentlich jeder Wunsch erfüllt.

=> Ihr bekommt am Ankunftstag eine Sektflasche auf das Zimmer - wer diese trinkt muss einen neuen Sekt (35 €/Flasche) oder einen Champagner (ab 150 €/Flasche) für die Hochzeit kaufen. Wir haben die Flasche einfach aufgehoben und Manie am Hochzeitstag morgens gebracht. Generell könnt Ihr so gut wie alles zur Hochzeit dazu kaufen - ist halt nur eine Frage des Preises.

=> Die Fahrt zu den Ämtern einen Tag vor der Hochzeit wird NICHT über das Hotel/Weddingplanerin sondern über den Reiseveranstalter organisiert (wussten wir nicht und waren doch eher überrascht als uns Mani das sagte). Ihr bekommt daher von dem Reiseveranstalter eine Information wann Ihr abgeholt werdet - auch die Apostille erhaltet Ihr vom Reiseveranstalter. Als wir unsere nach 4 Werktagen noch nicht hatten haben wir nachgefragt und hatten Sie einen Tage später da. Für die Amtsgänge sollten die Frauen die Schultern und Knie bedeckt haben - Männer sollten eine lange Hose und feste Schuhe tragen (bei kritischen Beamten könnte man sonst laut Fahrer abgelehnt werden). Die Amtsgänge (Standesamt, Notar, Gericht) laufen schnell und problemlos.

=> Manie, die Hochzeitsplanerin im Les Pavillons ist echt nett, jedoch merkt man schon das sie fast jeden Tag eine Hochzeit hat. Daher überlegt Euch in Ruhe an welchem Ort Ihr im Hotel heiraten wollt und welchen Blumenstrauss Ihr Euch wünscht. Beim Blumenstrauss zeigt euch Manie nur ein paar Hochzeitsbilder, sie hat KEINEN Katalog oder ähnliches. Wenn Ihr einen bestimmten Wunsch habt, solltet Ihr ein Foto mitbringen. Wir haben nur die Blumenart sowie die Art des Blumenstrausses gewählt (Frangipani und rund anstatt länglich). Sah super aus, kann aber auch ein Glückspiel sein.

=> Make-up und Friseur läuft über das Spa und kostet natürlich extra. Im Spa ist ebenfalls nur ein Fotoalbum sowie ein kleiner Katalog mit Frisuren vorhanden. Auch hier gilt - wer eine bestimmte Vorstellung hat sollte ein Foto mitbringen. Haben wir auch so gemacht - war nach einer kleinen Änderung auch überhaupt kein Problem, die Mitarbeiterinnen im Spa sind super nett.

=> Nehmt ein Zimmer das nicht direkt neben dem Empfang/Hauptrestaurant ist. Hier hatten unsere Eltern ein Zimmer und man hört doch immer die Vorbereitungen auf die Essen. Wir haben das Zimmer getauscht, da wir auch nicht neben unseren Eltern wohnen wollten, war auch überhaupt kein Problem.

=> Wir haben keine Bilder vom Hotelfotograf gesehen, jedoch wie er gearbeitet hat. Wenn Ihr besonderen Wert auf die Bilder legt, dann solltet Ihr überlegen selbständig einen Fotografen zu buchen. Wir hatten Sandiren gebucht und waren mehr als zufrieden (http://www.sandiren.com/). Das sieht das Hotel gar nicht gerne, da sie dann keine Provision bekommen - daher einfach frühzeitig über Euer Reisebüro kommunizieren und vor Ort frühzeitig bei Manie anmelden, damit der Fotograf auf das Hotelgelände gelassen wird.

=> Es gibt neben dem Hotel einen kleinen "Imbiss", in dem man hervorragend essen kann (wenn man vorm Meer steht recht Seite). Hier gibt es Burger (1,25 €), leckeren Fisch (5,25 €) und 1L Wasserflaschen (1,80 €). Verglichen mit den Hotelpreisen ist es dort echt billig.

=> Bestellt kein Taxi über die Rezeption, die sind immer teurer als "normale Taxis". Einfach durch den Haupteingang raus gehen, hier ist direkt auf der anderen Straßenseite ein Taxistand an dem Ihr die Preise selbst verhandeln könnt (Port Louis mit beliebigen Aufenthalt ca. 2.000 Rupien).

=> Autofahren ist in Mauritius kein Problem, man gewöhnt sich schnell an den Linksverkehr. Man sollte nur nicht im Dunklen fahren, da die Straßen nicht beleuchtet sind und die Leute im Dunklen rechts und links an der Straße laufen (Bürgersteige gibt es nur in größeren Orten. Wir haben gute Erfahrung mit http://www.mietwagen-mauritius.de gemacht. Gute Preise, einfache Übergabe im Hotel und vor allen Vollkasko ohne Selbstbeteiligung für 5 € mehr am Tag - bietet sonst kaum eine Autovermietung an.

Benutzeravatar
Frama
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 40
Bilder: 12
Registriert: Mi Jul 08, 2009 22:19
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon puschel » So Jun 13, 2010 15:43

hallo franzi und malte,

vielen dank für euren bericht und die ganzen tipps.

mit dem frisuer hat man ab und zu schon gelesen.. da habe ich auch so meine bedenken, weil man sich hier keine freie friseurin besorgen kann... aber du schriebst ja, dass es nach erklärungen doch gut ging :o)))
was hast du für frisuer und make up bezahlt?
sprechen die im SPA eigentlich nur englisch?

ist es richtig, dass es dort nur eine torte gab und man nicht zwischen verschiedenen modellen aussuchen kann?

wir haben die woche unserem reisebüro mitgeteilt, dass wir auch sandiren als fotografen haben und die wollten es bei der weddingplanerin anmelden. das dürfte doch ausreichend sein - für september?
stellt ihr die tage noch ein paar bilder ein?

ist mani die einzige planerin dort im hotel oder gibt es noch eine weitere?

danke für eure infos - viele grüße nicole
puschel
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr Jan 08, 2010 17:28

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon Frama » So Jun 13, 2010 16:08

Hallo Nicole,

Fragen über Fragen :cool: , die beantworten wir dir gerne:

Also zur Frisur und Make-up: ich hatte insgesamt ca. 166 EUR für beides zusammen bezahlt (ohne Probemake-up und Probefrisur). Das Make-up war natürlich gehalten. Ich hatte mir eine Frisur ausgesucht, bei der man leider nicht den Hinterkopf sehen konnte. Als die Frisur dann fertig war, war ich leider nicht so ganz zufrieden und hatte dann auf Englisch gesagt, was anders sein sollte. Das hat ganz gut geklappt - aber ich glaube, wenn es sprachliche Probleme gibt, hift dir Manie gerne! Im Spa sprechen sie nur Französisch oder Englisch.

Manie ist die einzige Hochzeitsplanerin im Les Pavillons. Sie spricht super Deutsch und versucht alle Wünsche zu erfüllen - soweit es ihr möglich ist!

Bei der Torte hatten wir keine Auswahl, da es nur eine gibt. Aber die war wirklich lecker und sah gut aus, im Inneren ist sie aus eine Art Biskuitteig und getrockneten Fruchtstücken, Außen mit Marzipan verziert. Sie hat selbst für 9 Personen locker ausgereicht und wir konnten noch Tage nach unserer Hochzeit davon essen [good]

Bilder vom Hotel haben wir schon reingestellt. Die Hochzeitsbilder finde ich doch eher privat und überlege mir noch, sie hier ins Forum reinzustellen...

Was den eigenen Fotografen angeht, haben wir mitbekommen, dass das Hotel das nicht gerne sieht. Denn das Hotel bekommt vom Reiseveranstalter eine Provision für den Fotografen aus dem Hochzeitspaket. Wir denken schon, dass das klappt. Sagt aber auf jeden Fall Manie vorher Bescheid, damit sie Sandiren am Hoteleingang anmelden kann. Aus unserer Sicht ist der Kunde immer noch der König [biggrin]

Liebe Grüße
Frama
Benutzeravatar
Frama
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 40
Bilder: 12
Registriert: Mi Jul 08, 2009 22:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon puschel » So Jun 13, 2010 16:21

danke für die beantwortung der ganzen fragen. nun bin ich wieder ein stückchen beruhigter :o)))
alles andere wird sich eh erst vor ort zeigen und dann auch geklärt werden. insgesamt hat das hotel und die hochzeiten dort einen sehr guten ruf und darauf vertraue ich...

mit den fotos verstehe ich... mir ging es eigentlich eher um den strauss und die torte... das sind ja die sachen, auf die man vertrauen muss und die man erst vor ort erfährt und nicht selbst vorher bestimmen kann. daher ist es schön zu sehen, was jedes pärchen an strauss und so hatte, damit wir schon einen kleinen einblick bekommen. vielleicht mögt ihr davon ja noch was reinstellen... die anderen bilder sind auch sehr schön und wenn wir das so sehen, freuen wir uns immer ein stückchen mehr :o)))

ihr habt es gut und habt eure apostille schon mit - nun könnt ihr alles schön zügig in die wege leiten.

wie habt ihr das eigentlich mit dem telefonieren dort gemacht? sandiren meinte nämlich, wir sollen uns melden wenn wir im hotel sind...
unser reiseveranstalter meinte zum thema fotografen, dass sie uns den hotelfotografen buchen könnten, wir aber auch selbst einen aussuchen könnten. und nun haben wir ihm alles gemailt und er meldet es weiter. aber wir werden mani dann noch einmal darüber informieren.

habt ihr besondere tipps was man unbedingt auf der insel sehen sollte? wir sind ja nicht so lange da und möchten das schönste schon gerne sehen und evtl. schon im vorfeld planen, wann wir was machen könnten :o)))
wie viele termine gab es mit mani oder sind erforderlich?

und schon wieder sind es so viele fragen, sorry ....

viele grüße nicole
puschel
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr Jan 08, 2010 17:28

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon Frama » So Jun 13, 2010 16:51

Telefoniert haben wir innerhalb von Mauritius über das Hoteltelefon - das kostet 10 Rupien die Minute, also 25 Cent, da kann man sich nicht beschweren. Wird dann einfach über das Zimmer abgerechnet. Nach Deutschland mit dem Handy zahlt Ihr über 3 € die Minute, hier haben wir uns im Supermarkt eine Telefonkarte für 150 Rupien (ca. 4 €) gekauft - damit konnten wir 30 Minuten nach Deutschland telefonieren.

Den Fotografen solltet Ihr auf jeden Fall auch bei Mani anmelden - Sie gibt dann der Security am Eingangstor bescheidt damit er rein kommt. Ansonsten hatten wir nur einen Termin mit Mani, wo Sie uns bezüglich Ort und Strauss befragt hat. Danach haben wir Mani nur hin und wieder noch Informationen gegeben, Sie ist vormittags eigentlich immer an der Rezeption zu finden.

Was man auf jeden Fall gesehen haben sollte ist bestimmt sehr unterschiedlich - Port Louis fanden wir z.B. einfach Laut und schrecklich. Gut gefallen hat uns der Weg hoch zu den Wasserfällen und der Bunten Erde bei Chamarel sowie die Weiterfahrt zur Teefabrik Bois Chéri, die Salzsalinen bei Tamarin (solltet Ihr morgens vor neun Uhr machen, dann sehte Ihr noch die Arbeiterinnen), Rochester Falls. Hier können wir nur den Reiseführer "Mauritius und Rodrigues" vom Ilona Hupe empfehlen, ist ein individueller mit sehr vielen Informationen und Touren, findet Ihr auf Amazon (http://www.amazon.de/Mauritius-Ein-Reis ... 960&sr=8-1).

Ein Bild vom Brautstrauss haben wir Euch hochgeladen, bei der Torte wollen wir Euch nicht die Überrachung nehmen [pardon]
Benutzeravatar
Frama
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 40
Bilder: 12
Registriert: Mi Jul 08, 2009 22:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon puschel » So Jun 13, 2010 20:39

herzlichen dank für das foto vom strauß:o)))) diese blumenart und -farbe habe ich auch als favorit.

danke dir auch für die anderen infos... nun kann ich wieder etwas konkreter planen oder in etwa festlegen, wann wir was machen könnten und was schön ist. bei den ausflugszielen haben wir das auch auf dem zettel. schön, dass ihr das bestätigt :o))))

mit der torte lassen wir uns dann überraschen - ein wenig überraschung schadet ja nicht [biggrin] .

habt ganz lieben dank und genießt euer ehe-dasein [luck]

vg nicole [bye]
puschel
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr Jan 08, 2010 17:28

Re: Hochzeitsbericht & Tipps 02.06.2010 Les Pavillons

Beitragvon Yvi » Do Jun 17, 2010 2:20

Hallo Frama,

danke für den Berich und die Tipps [good] das mit dem Sekt hatte ich schonmal bei Holidaycheck gelesen [mad] wenn man es vorher weiß, kann man ja planen....
ich kann verstehen, dass man seine privaten Fotos nicht in ein Forum stellen möchte, aber ich bin ja sooo neugirig [angel] gerade was die Frisur angeht die dir die Damen aus dem Spa gemacht haben. Darüber mach ich mir nämlich auch viele Gedanken (Typisch Tussi halt [mocking] ). Würdest du mir denn ein Foto deiner Frisur per mail schicken? Ich stell es auch nicht ins Forum [angel]

LG
Yvi
Yvi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 89
Bilder: 21
Registriert: So Apr 18, 2010 18:32

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste