Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heirats-Anerkennung in Deutschland und Apostille

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Bine3 » Fr Aug 07, 2009 16:02

Hallo an Alle!

Als unser Standesbeamter uns von der Nachbeurkundung abgeraten hat, sagte er, dass wenn die Apostille verloren gehen sollte, es kein Problem ist, eine neue von Mauritius anzufordern.
Problematisch wäre es nur bei Ländern wie Irak, Saudi-Arabien, usw... da empfiehlt er, die Ehe nachbeurkunden zu lassen.
Aber warum sollte die Apostille verloren gehen. Ich denke jeder bewahrt sie an einem sicheren Platz auf, oder? :wink)
Der Standesbeamte sagte zu mir, dass die Nachbeurkundung nur Geldmacherei ist und absolut nicht nötig ist. Und außerdem hat er eh eine Kopie der Apostille als Anlage abgeheftet, weil wir eine Namensänderung haben machen lassen.
Wir haben auch 30 € für die Namensänderung bezahlt.

Find ich echt schade, dass einige Standesbeamten auf das Geld aus sind und nicht richtig beraten.

LG Bine

Bine3
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 113
Bilder: 35
Registriert: Di Dez 16, 2008 23:56

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Kari09 » Fr Aug 07, 2009 18:29

an alle betroffenen!

boah, da staune ich aber auch nicht schlecht. es scheint totale unterschiede rein in der handhabung zu geben. also je nach ort und zuständigem amt sowie person, die vor einem sitzt.
wir leben in einem kleinen ort und haben noch gar nichts beim amt bezahlt. unsere apostille haben wir übersetzen lassen, ok, dafür haben wir auch etwas bezahlen müssen, aber das ist nicht der rede wert. dann wurde unsere heirat einfach eingetragen beim standesamt und fertig. die internationale urkunde (INTERNATIONAL!!!) gilt nicht in deutschland? was ist das denn für ein quatsch? also da rauft man sich ja die haare...... :pp)
uns hat man erklärt das eine zusätzliche beurkundung nicht zwingend notwendig ist. das können wir machen lassen wenn wir wollen.....und das würde 30 euro kosten. ein stammbuch ist überhaupt nicht mehr pflicht. wir haben beide unsere namen behalten. sollten wir das mal später ändern wollen, kein problem. und auch kostenlos....

ich versteh die welt manchmal nicht mehr
:-?

gruß
kari
Nimm dir Zeit um froh zu sein...es ist die Musik der Seele........
Benutzeravatar
Kari09
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 111
Bilder: 32
Registriert: Di Jan 20, 2009 20:18

Vorherige

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste