Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Re: Heiraten / gemischtes Paar

Beitragvon joana » Mo Jan 26, 2004 12:47

Michael hat geschrieben::-D

Wer? Meinst Du mich, Joana?

Keine Ahnung - aber ich fuehl' mich eben gerade angesprochen, weil ich gerade 'mal wieder heirate. :mrgreen:



...unser Heiratsexperte :-D :Q :-D

Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Meyer » Mo Jan 26, 2004 14:05

Bin ich das????? :ob
Benutzeravatar
Meyer
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 103
Bilder: 10
Registriert: Di Okt 14, 2003 10:54
Wohnort: Germany

Beitragvon marcim » Mo Jan 26, 2004 23:25

Hallo Joana,

danke für Deine schnelle Antwort.

Ich hab hier im Forum zwar schon viel gelesen konnte aber nichts über gemischte Paare finden.

Mit dem Satz "leidvolle Erfahrungen" was ich auch auf die Formalitäten bezogen habe,
hast Du mir im ersten Moment richtig Angst gemacht.

Fühle mich jetzt aber schon wieder besser.

Gruss & Danke Marc
marcim
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Bilder: 2
Registriert: So Jan 25, 2004 23:46
Wohnort: Mauritius

Beitragvon marcim » Mo Jan 26, 2004 23:43

Hallo Michael,

danke für Deine Tips.

Deine Auflistung der benötigten Papiere bestätigt mir das wir
schon mal auf dem richtigen Weg sind.

Wenn da nichts mehr dazu kommt, dann ist es ja gar nicht so schwer
wie ich dachte.

Müssen nur noch die Behörden vor Ort mitspielen.

Gruss & Danke Marc
marcim
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Bilder: 2
Registriert: So Jan 25, 2004 23:46
Wohnort: Mauritius

Beitragvon francois » Do Jan 29, 2004 19:22

Hallo, Joana!

Zur "Administration" der Trauung: Ich kann nur allen raten, diese selbst in die Hand zu nehmen!!!! Die Mauritier sind freundlich, es macht Spass, sich mit Frau Diljore vom Civil Status Office über die bevorstehende Hochzeit zu unterhalten, mit dem Rechtsanwalt über die Fussballergebnisse Deutschlands...und mit dem Civil Status Officer über die Formalitäten der eigentlichen Zeremonie und die Höhe des Schmiergeldes (für seinen Besuch im Garten, am Strand, unter Wasser oder auf dem Baum)

Andererseits gibt es hervorragende Organisation z.B. von http://www.wardhouses.com mit ihrem deutschen Zweig http://www.mauritius-individuell.de....

francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon joana » Fr Jan 30, 2004 12:10

francois hat geschrieben:Hallo, Joana!

Zur "Administration" der Trauung: Ich kann nur allen raten, diese selbst in die Hand zu nehmen!!!! Die Mauritier sind freundlich, es macht Spass, sich mit Frau Diljore vom Civil Status Office über die bevorstehende Hochzeit zu unterhalten, mit dem Rechtsanwalt über die Fussballergebnisse Deutschlands...und mit dem Civil Status Officer über die Formalitäten der eigentlichen Zeremonie und die Höhe des Schmiergeldes (für seinen Besuch im Garten, am Strand, unter Wasser oder auf dem Baum)

Andererseits gibt es hervorragende Organisation z.B. von http://www.wardhouses.com mit ihrem deutschen Zweig http://www.mauritius-individuell.de....

francois

Hallo Francois,
ohne Zweifel - es macht Spass, ist ein bischen abenteuerlich und man fühlt sich grossartig wenns geschafft ist.
Leider sind aber nicht alle so fit in den Fremdsprachen, dass sie sich zutrauen, diese Gänge alleine zu gehen.
Ausserdem benötigt man mehr Zeit als mit einer Agentur.

Es ist gut zu wissen, dass es zwei Wege gibt die zum Ziel führen. Jedem das Seine nun...

Liebe Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Meyer » Fr Jan 30, 2004 12:51

Hallo,
bei meinem Lieblingsthema muss ich mich doch mal wieder reínhängen.
Ich war mal auf einer von Francois empfohlenen Homepage. Dort wird die Übernahme der gesamten Administration der Hochzeit für 450 Euro angeboten. Ich habe nur 300 Euro bei "Connections" bezahlt. Der Service war super.
Gruß
Robert
Benutzeravatar
Meyer
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 103
Bilder: 10
Registriert: Di Okt 14, 2003 10:54
Wohnort: Germany

Beitragvon joana » Fr Jan 30, 2004 13:51

Meyer hat geschrieben:Hallo,
bei meinem Lieblingsthema muss ich mich doch mal wieder reínhängen.
Ich war mal auf einer von Francois empfohlenen Homepage. Dort wird die Übernahme der gesamten Administration der Hochzeit für 450 Euro angeboten. Ich habe nur 300 Euro bei "Connections" bezahlt. Der Service war super.
Gruß
Robert
300 Euro inklusive aller Gebühren, Anwalt etc? Das ist doch ein Superpreis!
Das kann auch für Francois kaum viel billiger gewesen sein.

@ Francois, wäre sehr interessant zu wissen, wieviel Deich die ganzen nötigen Papiere, Anwälte, Gebühren, Taxis etc gekostet haben.
(Den Spass, den Du dabei gehabt hast, können wir ja leider nicht in cash ausdrücken :-D )
Also, wenn Du alles zusammenrechnest, was hat Dich Deine Hochzeit gekostet? (Natürlich nur das Formelle, nicht die Fete danach... :Q )

Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon francois » Mi Feb 11, 2004 15:32

Ich versuch mal, ob ich die Rechnung noch zusammenbekomme, schliesslich ist alles schon ein paar Jährchen her.

Bei den "Komplettangeboten" muss man natürlich beachten, daß z.B. der Preis für die Apostille beim deutschen Konsulat, sowie die Kosten für die internationalen Urkunden und die beglaubigten Passkopien selbst zu bezahlen sind...
Ich kann mich aus dem Stegreif erinnern, dass wir beim Rechtsanwalt 1000 Rupien (für den "Single-Schwur") bezahlt haben, damals ca. 80 DM (Zitat: "Wir haben uns so schön unterhalten, Euch nehme ich nur 1000 Rs ab, wenn die Paare per Agentur hierherkommen, verlange ich 1500 Rs..."
Weiterhin haben wir dem wedding official 700 Rs (ca. 60 DM) gegeben, damit er in den Garten unseres Hauses kommt. Dieses "Bestechungsgeld" wird von den Agenturen übrigens auch gezahlt.
Für die Validierung der Apostille beim Prime Ministers Office haben wir einen kleinen Obulus an der Kasse zahlen müssen. Vielleicht finde ich den Beleg noch...
Die Apostille kostete ungefähr 50 (?) DM beim Konsulat..
Wir hatten ein eigenes Auto, um nach Port Louis zu fahren, Englischkenntnisse sind für die ganze Aktion natürlich Grundvoraussetzung!

Vielleicht korrigiere ich diese Zahlen in den nächsten Tagen noch einmal, aber die Größenordnung dürfte stimmen.


Grüße

Francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon francois » Fr Feb 13, 2004 14:35

Hier noch einmal meine korrigierte Zusammenfassung:

1000 Rs für Single-Schwur
700 Rs "Bestechungsgeld" wedding official
??? Legalisierung der Urkunde beim Prime Minister
80 DM Apostille beim deutschen Konsulat

Zusammen haben wir also nach den Kursen gegen Ende des letzten Jahrtausends 210 DM + Legalisierung beim Prime Minister bezahlt.

Vielleicht kann sich noch jemand der anderen Heiratswütigen sich an den genauen Preis der Legalisierung erinnern?? Dann hätten wir alles zusammen. Wenn man eine reale Preissteigerungsrate und die Abwertung der Rupie ansetzt, kommt man heute auf

Kosten von ca. 120 Euro + Legalisierung..

Francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste