Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon Karinb » Mi Aug 08, 2012 13:29

Hallo zusammen,

Jeder empfindet anders und ich werde mich überraschen lassen ob wirklich ALLES so schlecht ist wie
hier von Luka beschrieben.
Wir haben unsere Reise im Januar gebucht und werde mir jetzt die Vorfreude nicht nehmen lassen durch diesen Bericht.
Also an alle Hochzeitspaare die im Maritim heiraten möchten "Kopf hoch" das wird schon schön werden! [biggrin]
Auch ich werde berichten wie es für uns war wenn wir wieder zu Hause sind.

Liebe Grüße
Karin

Karinb
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Bilder: 9
Registriert: Mo Mär 19, 2012 23:27

Info Mauritius Annonce
 

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon luka » Mi Aug 08, 2012 18:30

Hallo Angie,
ja das stimmt es ging wirklich alles daneben, aber unsre freunde hatten gott sei dank durch deren bekannte mit dem Sofitel die richtige wahl getroffen, die Monika hatte deren hochzeit echt toll organisiert obwohl das gar nicht ihre aufgabe ist, aber das ist eine andere geschichte, schau mal im hochzeitsbericht hier im forum ueber Sofitel! [good] Es ist auch nicht komisch dass ich mich erst jetzt melde, aber wenn man lesen muss dass Aurelie vom Maritim nun werbung macht ist das schon heftig, [black_eye] vor allem wenn sich die herrschaften von Maritim hier in deutschland noch nicht einmal auf die beschwerde meines schwagers melden oder stellung nehmen [mad] , das hat schon einen schalen beigeschmack [cry5]
Angie bitte verbessere mich aber habt ihr nicht geplant im Maritim zu heiraten? [biggrin]
Karin, entschuldige aber mein bericht entspricht der tatsache und es ist so wie wir es erlebt haben, natuerlich gibt es auch gute bewertungen ueber dieses hotel wie im t...a....or oder holi...c...k zu lesen ist, da gibts fast keine negativen bewertungen, unser bericht wurde ja auch nach einer woche geloescht, zumindest ist er nicht mehr da???
Also "Kopf hoch" und lasst euch die Vorfreude nicht nehmen, es ist ja bekanntlich die schoenste freude und vielleicht liest ja jemand von Maritim dieses forum (ja bestimmt Aurelie!) und eure hochzeit wird eine ganz besondere! Es mag ein ansporn sein! Lasst euch überraschen! [angel]

Hier noch ein paar andere gaeste bewertungen die noch nicht auf t...a....or oder holi...c...k geloescht wurden...und schoenen urlaub! [bye]


“Mehr Häuptlinge als Indianer”
Bewertet am 8. Mai 2012
4
Personen fand(en) diese Bewertung hilfreich
schlecht:
nach langer Reise, morgens um 7 Uhr angekommen war das Zimmer nicht parat, als Trost erhielten wir ein upgrade, welches jedoch keines war. Die Rezeption auf Anfrage, reagierte völlig unprofessionell. Kollegin nicht da etc. während des Aufenthaltes kein Wort mehr.
Das von uns gebuchte Zimmer befand sich reinigungsmässig in einem schlechten Zustand: Blutflecken auf dem Bettüberwurf, graue fleckige Bettwäsche, benutzte Bademäntel im Schrank, tote Mücken auf den Scheiben und Gardinen. Weder der reklamierte Bettüberwurf noch die Bademäntel wurden ersetzt. Geputzt wurde während der 14 Tage dürftig. Die toten Mücken blieben auf den Fensterscheiben. Die Klimaanlage laut und dürftig, das Zimmer dadurch entsprechend feucht und muffig. Auf der Terrasse kein Aufenthalt möglich, da ganze Schwärme von Mücken. Als Gegenmassnahme empfahl die Direktion die Türen zu schliessen!
Da Essen von ganz annehmbar bis ganz schlecht. Am Frühstücksbuffet hunderte von Fruchtfliegen auf dem Obst. Das Restaurant hat den Charme eines Wartesaals. Die Beleuchtung ist so schlecht, dass man am Abend nicht sieht was man isst.
Das all inclusive ist eine Mogelpackung, da nicht alle Getränke und Speisen ausgewählt werden können. Ausserdem gibt es verschiedene Karten im La Maree, der Caesarsalad ist in manchen Karten all incl in anderen nicht. Anscheinend sind all incl Gäste auch nicht besonders willkommen, sie werden nicht zum Begrüssungsempfang der Direktion eingeladen. Die Krönung ist das Golfclubhaus, ein träger Pro der uns statt der Pro-Stunde ( wir hatten einen Voucher vom Veranstalter ) das wöchentliche Schnuppergolftraining anbot. Die Leihschläger sind nicht nur total schmutzig und uralt sondern auch verrostet. Kosten für 9 Loch ca. 40 Euro. Die Strandliegen samt Matratzen sind alt und ungepflegt, geputzt wurden sie ebenso wenig wie die Tischchen. Während des Aufenthalts wurden wir immer wieder von sogenannten guest relation " manager" befragt. Leider waren diese jungen Damen nicht in der Lage, die Augen zu öffnen um zum Beispiel zu sehen, dass ein Tisch nicht abgeräumt war, Dreck am Boden lag etc. Von einem 4 Sternhotel sollte man doch einen gewissen Standard erwarten und vor allem, dass die Hausaufgaben von der Direktion und nicht von den Gästen gemacht werden.
gut:
sehr freundliche, zuvorkommende Mitarbeiter, die vieles wettmachen. Der Golfplatz ist gepflegt und gut zu spielen. Man braucht keine Abschlagzeit. Der Spa ist ganz wunderbar und das Pilatestraining bei Arianne sehr zu empfehlen, falls die Gruppe nicht zu gross und es einen geeigneten Raum gibt. Die Anlage ist gepflegt und schön. Sowohl das La Maree als das Chateau Mon Desir sind ausgezeichnet.
Zusammenfassend muss man sagen, dass wir aufgrund des ungepflegten Zimmers und der stark schwankenden Essqualität davon ausgehen müssen, dass das Hotel nicht gut geführt wird.
Service
3.0
Sonnen
Hier kommt meiner Meinung nach der einzige Kritikpunkt. Im Vergleich zum ersten Besuch 2005 überhaupt nicht mehr zu vergleichen. Zwischenzeitlich gab es einen Managementwechsel der wohl auch mit einem fast kompletten Austausch des Personals einher ging. Im Gegensatz zu früher wird der Gast vom Management durch aufgestellte Schilder darauf hingewiesen, dass Trinkgelder bereits im Mitarbeitergehalt eingerechnet sind, und es nicht erwünscht ist den Kellnern Trinkgelder zu geben. Ich finde, dass es den Kellnern und Mitarbeitern der Restaurants daher an Motivation fehlt.
Beispiele hierfür: Die Freundlichkeit so manchen Kellners wirkt aufgesetzt - das Lächeln des Mitarbeiters verschwindet schlagartig sobald er sich vom Gast wegdreht. Die Benutzten Gedecke werden erst nach langer Wartezeit, bzw. gar nicht abgeräumt. Teilweise behilft man sich dann selbst und stellt die Teller an den dafür vorgesehenen Platz. Bestellte Getränke werden nach zu langer Wartezeit gereicht, bzw. einfach vergessen. Zu warmer Wein wird der Einfachheit halber für 20 Min. in den Sektkühler neben dem Tisch gestellt anstatt eine frische, gekühlte Flasche zu holen. Dann trinkt man eben erst mal nur Wasser zum Essen.
Diese Mängel betreffen hauptsächlich das Buffetrestaurant. Die Gäste im "La Marre" werden besser betreut, was aber auch einen höheren Aufpreis mit sich bringt. Im "Chateau Mon Desir" gab es absolut nichts auszusetzen, zählt dieses zu Recht auch zum besten Restaurant der gesamten Insel. Entsprechend hoch sind natürlich auch hier die Preise.
Hotel
2.0
Sonnen
Zum Erholen ist dieses Hotel leider zu laut.
Tägliches Arbeiten mit dem Rasentrimmer,Laubsauger,Rasenmäher.
Dazu kommen noch die Motorboote u. mit Musik beschallte Katamarane u. sehr laute Lifeband zum Abendessen.
Grosse Anlage,leider darf man nicht vom Hauptweg abkommen,da überall Müll rumliegt (Plastikflaschen,Plastkfässer u.s.w.)
In den Fluren sind die Wände verschrammt u. dürften mal gestrichen werden.
Da überall Kameras hängen,fühlt man sich beobachtet.
Seit neuestem auch direkt am Strand!!!
Bin mal gespannt wann wir uns im Internet wiedersehen.
Überall werden grosse Felsblöcke aufgestellt.Man kommt sich vor wie im Steinbruch.
Dafür ist Geld da,aber offensichtlich nicht fürs Hotel.
Service
2.0
Sonnen
Der Matratzenschoner war voller grosser Urinflecken u. Haare.
Er wurde am selbigen Tag gewechselt plus Bettwäsche.
Diese stank allerdings nach Undefinierbarem,was sogar das Zimmermädchen sich nicht erklären konnte.Nach 3 maligem Wechsel war es dann endlich behoben.
Anfänglich war unser Zimmer ca.16.00 h immer noch nicht gereinigt u. abends wurde man um ca. 22.00 h aus dem Schlaf gerissen, da das Zimmermädchen nochmals zum Handtuch wechseln kam.Nach mehrmaligem beschweren wurde dies dann geändert.
Die Freundlichkeit des Personals bleibt langsam auf der Strecke.
Wurden Nachts mal vom hoteleigenem Elektrowagen fast überfahren.
Abends konnte man die Wege teilweise nicht benutzen,da man mit dem Rasensprenger mit bespritzt wude.

Gastronomie
1.0
Sonnen
Ab 18.30 h gibt es Essen,aber die Hälfte fehlt und es wird noch über dem Essen kräftig geputzt u. hin u. her geräumt.Eine vom Koch herunter gefallene Schöpfkelle wurde einfach wieder aufgelegt.
Das Motto des Essens war zwar jeden Abend ein anderes,schmeckte aber im Grunde immer gleich.Uns hat es nicht geschmeckt u.mit unserer Meinung waren wir nicht alleine.
Morgens ab 7.30 h das Gleiche.
Das Beste war 2 mal in der Woche ein Melonensaft,der wirklich sehr gut geschmeckt hat.
Zimmer
3.0
Sonnen
Schön,wenn man eine Klimaanlge hat: unsere war an 6 Tagen 6 mal repariert worden!!!!
Unser sauberer Wasserkocher ist gegen einen verschmutzten ausgetauscht worden.
Im Badezimmer sitzt in den Ecken u. an den Türen der Schimmel.
Hinter allen Türen u. Möbeln ist lange nicht mehr geputzt worden.

Tipps & Empfehlung
Wir waren jetzt 4 mal in diesem Hotel u. die 1.beiden Male war ich sehr zufrieden.Letztes Jahr war es schon weniger gut aber dieses Jahr war es der absolute Reinfall.
Als wir unsere Beschwerden der Direktionsassistentin vorbrachten,sagte sie uns,daß viel Personal von den Kreuzfahrtschiffen abgeworben wurde und neues Personal erst angelernt werden muss.
Aber der Erfolg gibt ihnen Recht,das Hotel ist ausgebucht u. die Leute die heute "meckern" kommen nächstes Jahr wieder!
(Dazu muss man wissen,daß das Nachbarhotel abgebrannt ist u. viele Gäste umquartiert wurden)
Service
3.0
Sonnen
Hier sind deutliche Unterschiede zu vor 4 Jahren erkennbar. Viel neues Personal. Am Frühstück zu wenig Personal. Das Abräumen und Neuein-decken ging einfach zu lange. Die Tischläufer, obwohl deutlich Spuren von Kaffee, Eier etc. wurden überhaupt nicht gewechselt.
Generell ist zu sagen, dass der "gute" Service nur mit viel
Trinkgeld geboten wurde.

Gastronomie
4.0
Sonnen
Die Qualität im Hauptrestaurant Bell Vue hat u.E. gegenüber vor 4 Jahren
ebenfalls nachgelassen.
Ein Grund mag der Wechsel des Chefkoches/Deutsch auf einen franz.
Chefkoch liegen. Quantität i.O.
Das Restaurant La Marree am Strand , 2 x gegessen, ist nach wie vor als sehr gut zu bezeichnen, obwohl die Preise etwas hoch sind.
Service war dort recht gut. Ebenso das dortige Frühstück direkt am Strand.
luka
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 06, 2012 13:23

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon brüllfliege » Mi Aug 08, 2012 18:50

hallo,

auch wir werden in ein paar wochen im maritim heiraten. und bisher kann ich mich über den service und die betreuung nicht beklagen. sei es bei der betreuung durch den maritim reisedienst - im besonderen frau w. oder beim email verkehr mit der hochzeitskoordinator/in. alles klappt bisher wie am schnürchen. und über unfreundliches personal - die, mit denen ich bisher zu tun hatte, waren alles super nett.
und durch diverse berichte lassen auch wir uns nicht die vorfreude nehmen - nörgler gibts überall!!!

lg
brüllfliege
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Bilder: 5
Registriert: So Mai 29, 2011 0:32
Wohnort: South Black Forest - Südschwarzwald ;-)

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon Maritim Hotels » Di Aug 14, 2012 14:22

An Luka...

Lieber Gast,

durch Hinweise anderer aufmerksamer Kunden des Maritim Hotel-Reisedienstes sind wir auf
den Schriftwechsel bezüglich "Heiraten im Maritim Hotel Mauritius" aufmerksam geworden. Sicherlich
können Sie sich vorstellen, wie bestürzt wir über Ihre Eindrücke sind, die Sie uns freundlicherweise
bereits während Ihres Aufenthaltes in unserem Hotel auf Mauritius mitgeteilt hatten. Selbstverständlich
liegt es uns außerordentlich am Herzen, dass sich unsere Gäste bei Maritim rundum wohl und bestens
versorgt fühlen. Daher haben wir Ihre damaligen Kritikpunkte damals gerne direkt an die Direktion des
Hauses weitergeleitet, die sich umgehend und direkt vor Ort Ihrer Beschwerde angenommen und sich
in einem langen persönlichen Gespräch mit Ihnen und mit einer Einladung zu einem exklusiven Dinner im
Fine Dining Restaurant "Chateau Mon Desir" entschuldigt hat. In dem Telefongespräch mit Ihrer Reiseberaterin
vom Maritim Hotel-Reisedienst nach Ihrer Rückkehr in Deutschland wurden die Kritikpunkte nochmals
angesprochen und von Ihnen als erledigt mitgeteilt. Wir sind sehr betroffen, dass es offensichtlich noch
Klärungsbedarf gibt und Ihre negativen Erinnerungen an Ihren Aufenthalt in Mauritius noch immer überwiegen.
Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit gäben, in einem Gespräch erneut auf Ihre
Erlebnisse einzugehen und Sie Kontakt zu uns aufnähmen.

Bitte seien Sie außerdem versichert, dass es uns keineswegs möglich ist, abgegebene Bewertungen bei tripadvisor
löschen zu lassen. Dies läge auch nicht in unserer Absicht, da die Bewertungen unserer Gäste oberste Priorität bei
uns genießen. Selbstverständlich freuen wir uns sehr über die Vielzahl an positiven Bewertungen, sehen aber auch in
kritischen Anmerkungen die Chance, jeden Tag noch ein bisschen besser zu werden.

Gerade unser Hochzeitsservice, der bereits seit vielen Jahren Traumhochzeiten auf Mauritius ausrichtet, ist,
in Zusammenarbeit mit der Hoteldirektion und dem Maritim Hotel-Reisedienst, erfahren und kompetent in der
Ausrichtung wunderbarer Zeremonien und der Abwicklung sämtlicher Formalitäten. Zahlreiche Dankesschreiben
glücklicher Brautpaare bestätigen uns dies und wir werden auch in Zukunft alles tun, um Hochzeitspaaren den schönsten
Tag im Leben so angenehm wie möglich zu machen.

Wir hoffen sehr, Ihnen damit aufgezeigt zu haben, wie ernst wie Ihr Wohlergehen nehmen und würden uns sehr über einen
Anruf oder eine Mail von Ihnen an den Maritim Hotel-Reisedienst freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maritim Hotels
Benutzeravatar
Maritim Hotels
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Aug 14, 2012 12:56

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon Karinb » Mi Aug 15, 2012 19:43

[good]
Karinb
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Bilder: 9
Registriert: Mo Mär 19, 2012 23:27

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon brüllfliege » Do Aug 16, 2012 22:38

[good] [clapping]
brüllfliege
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Bilder: 5
Registriert: So Mai 29, 2011 0:32
Wohnort: South Black Forest - Südschwarzwald ;-)

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon fundamentalsatz » Do Aug 16, 2012 23:39

Hallo Min23,

ich kann leider nicht für oder gegen den Hotelfotografen des Maritim sprechen. Wir waren letztendlich froh, dass wir unsere Trauzeugen aus Deutschland dabei hatten und diese mehr als nur ein wenig Ahnung vom Fotografieren haben. Unser Hotelfotograf war um weiten schlechter.
Wir hatten das Komplettpaket der Hochzeit von Deutschland aus gebucht und auch überlegt, ob wir separat den Fotografen buchen sollten, was im nachhinein gesprochen, richtig gewesen wäre.

Zur Leistung 350 €, 36 Fotos vom alten Typ - Fotofilm!!!! also immer! auch wirklich immer! nett lächeln...für 100€ exta hat er dann auch die Digicam rausgeholt (was nicht im Paket enthalten war). Genau zirka 40 min hat er sich für alles Zeit genommen, sprich die Trauung und zirka 15 min dazu. Belichtung schlecht...; keinerlei Detailaufnahmen, zak, zak, zak....fertig. Das Ergebnis naja. Wir haben Fotos, nicht mehr und nicht weniger. Die richtig schönen kamen danach, wir sind unseren Trauzeugen noch heute dankbar dafür.

Also traut euch einmal das Internet nach einem Fotografen zu durchforsten, welcher sich vielleicht mehr Zeit für euch nimmt und ggf. auch einmal das Hotelgelände verlässt, dafür dürfte die Hochzeit jedoch spätestens früherer Nachmittag stattfinden, da die Sonne am Abend doch schnell unter geht und man noch genügend Zeit hat für tolle Fotos.

Viele Grüße
Fundamentalsatz
fundamentalsatz
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 16, 2011 23:44

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon Min23 » Sa Aug 18, 2012 9:19

Hallo,
Vielen dank für die Info also ich habe das Netz nach einem Photographen durchsucht und muss ganz ehrlich sagen ich finde die Preise sehr übertrieben. Manche Photographen verlangen für 2 Std Arbeit 750 EUR ??? Das steht in keinerlei Relation für mich. Ich verdiene nicht annähernd so viel in 2 Std und habe wesentlich mehr Verantwortung zu tragen.
Mir ist sicherlich auch bewusst dass die Preise in die höhe schießen wenn das Wort Hochzeit davor steht aber so extrem???
Eine. Freundin von mir hat dieses Jahr geheiratet der Photograph hat ca 1000 EUR für ca 14 Std Atbeit verlangt hat alle Bilder mit ausgedruckt und war den ganzen Tag anwesend.
Was meint ihr?
Was habt ihr für Erfahrungen und kennt ihr zufällig einen Photographen der nicht so sehr überteuert ist?
Für das Geld kann man sich eine Super Spiegel Reflex kaufen und einen leihen fragen ob er ein paar Bilder machen kann ich denke wenn das Motiv ansehnlich ist und die lokation da kann man dich nicht mehr viel falsch machen whistle
Freue mich auf eure Antworten
Die Min
Min23
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 20
Registriert: Di Jul 31, 2012 10:17

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon puschel » So Aug 19, 2012 15:59

hallo min,

wir haben vor knapp 2 jahren auf mauritius geheiratet und hatten auch einen fotografen selbst dazu gebucht. und wir haben keine 750,- euro bezahlt....
schau mal hier - hier wurde schon ein wenig darüber geschrieben (sammlung hochzeits-fotografen):

http://www.info-mauritius.com/forum/post52943.html?hilit=fotograf#p51924

vielleicht hilft dir das ja ei wenig. viele grüße puschel
puschel
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr Jan 08, 2010 17:28

Re: Heiraten im MARITIM aber wo den Fotographen Buchen???

Beitragvon luka » Do Aug 23, 2012 19:01

Hallo Angie, [biggrin]

ich wollte nur nachhaken, Min hatte das Shandrani erwähnt, schau mal ich habe das fuer dich kopiert, so steht es im forum! Kopf hoch es wird schon gut werden eure hochzeit, bei so vielen lesern im forum hat Maritim nun einen ansporn, ihr werdet bestimmt wie die royals behandelt! freut euch und lasst euch verwoehnen, schreib deinen bericht wenn ihr zurueck seid - nun hat sich ja auch ‚ Ihre Maritim Hotels’ zu wort gemeldet, wer immer da auch dahinter steckt, hoffentlich sind es die herrschaften in Deutschland die ihrem „Management“ in Mauritius mal die richtung zeigen...meine antwort dazu folgt unten...gruss auch an Karin und Bruellfliege, hoffe du hast nichts zu bruellen! [good]

Re: Heiraten im SHANDRANI aber wo den Fotographen Buchen???
by wickus » Wed Aug 01, 2012 8:57
Ich kenne es so, das die Hotels Ihren hauseigenen Fotografen haben.
Natuerlich gibt es hier auf der Insel auch genug Fotografen die sich freiberuflich engagieren lassen. Denke wenn du Dich mal im Forum umschaust, bekommst du so manchen Tipp.
wickus
moris forum membre a'élite


Posts: 860
Images: 20
Joined: Mon Jun 18, 2007 12:27
Location: Pailles, MRU
• Website
• Personal album
Top

Re: Heiraten im SHANDRANI aber wo den Fotographen Buchen???
by Min23 » Wed Aug 01, 2012 10:17
Hatte schon in Foren geschaut aber auf Anhieb nichts konkretes gefunden.

Wir haben uns nun doch für das Maritim entschieden kennt das einer von euch?
Min23
encor Basic


Posts: 14
Joined: Tue Jul 31, 2012 10:17
• E-mail Min23
[bye]
An Maritim Hotels...

Liebe Hotels, leider haben sie ihren namen nicht genannt! [twiddle]

es ist sehr schoen dass sie durch Hinweise anderer aufmerksamer Kunden des Maritim Hotel-Reisedienstes auf den Schriftwechsel bezüglich "Heiraten im Maritim Hotel Mauritius" aufmerksam geworden sind. Leider haben sie ja nicht auf die beschwerde meines schwagers geantwortet, wie sie das in ihrem schreiben hier im forum angeben, nun gut wir haben dies akzeptiert und wie bereits gesagt fuer uns sind ihre hotels in zukunft tabu. [cry5]
Sie moegen unsere damaligen Kritikpunkte damals gerne direkt an die Direktion des Hauses weitergeleitet haben aber diese hat sich mit frau t. - der direktor des hauses war ja auf dienstreise - wie bereits geschildert nicht um die probleme gekuemmert, wiederhole „...nach nur 10 minuten stand frau t. die sekretaerin des direktors vor uns und fragte wie es uns
denn geht?... [twiddle]
ja es gaebe ein paar probleme und viele abteilungsleiter seien nicht mehr da...man wisse um die probleme und kuemmere sich darum...frau t. konnte uns leider nicht helfen, ihre arroganz und ueberheblichkeit in ihren kommentaren gegen ihre ehemaligen kollegen 'die ja nun nicht mehr
teil der Maritim familie' sind lies ihr selbstwertgefühl ploetzlich anschwellen und mit ihrem 'ich-kann-alles-besser' blick war uns klar, hier beissen wir auf granit und andere meinungen werden nicht akzeptiert! sehr schade wo das Maritim ein zweites zuhause fuer so viele stammgaeste wurde, von Top zum Flop!“ [black_eye]

Es scheint sie verwechseln uns mit anderen kunden? Wir bekamen keine Einladung zu einem exklusiven Dinner im Fine Dining Restaurant "Chateau Mon Desir" und hatten auch kein telefongespräch mit unserer Reiseberaterin vom Maritim Hotel Reisedienst nach unserer rueckkehr in Deutschland - mein schwager tat das schriftlich an sie, leider ohne antwort - sie haben es ja nun getan und wir hoffen sie finden eine loesung fuer ihre probleme in Mauritius. [help]

Gibt es etwa noch andere gaeste die probleme hatten? Waren wir nicht allein die unzufrieden waren? Ja wir trafen auch andere stammgaeste (viele gab es nicht im vergleich zu frueher) die den wandel zum negativen erleben mussten!
Wir stimmen ihnen zu, ihr hochzeitsservice in Deutschland ist sehr gut, keine frage!!! Sie sollten allerdings einmal ihren service vor ort im hotel pruefen, der hat schon mal bessere zeiten erlebt, da steckt jede menge sand im getriebe und eine frau t. - die sie mal besser nicht auf ihre gaeste loslassen sollten - muessten sie einmal in einen lehrgang fuer kundenbetreuung schicken! Am billigsten waere es natuerlich Maritim Hotels spart auch hier ein und laesst noch ein paar weitere mitarbeiter gehen! Das wort ‚kompetent’ ist bei ihrem Management team und der neuen Direktion des hauses wohl abhanden gekommen. [ahgm]
Vielen Dank dass sie sich nach 7 monaten und einem kommentar im web ueber unser ‚ Wohlergehen’ sorgen, das haetten mal besser ihre mitarbeiter in Mauritius getan! [shout]
Good Bye Maritim Hotels
luka
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 06, 2012 13:23

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste