Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten auf Mauritius!

Alles im Zusammenhang mit Heiraten in Mauritius und Fernbeziehungen.
Forumsregeln

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Sep 18, 2006 19:14

So ich glaube es war honeymoon die wissen wollte, ob sie, wenn sie einen neuen RP beantragt, den alten behalten darf.
Antwort: Ja, den alten RP kann man behalten, den machen sie ungütig. Wegen der Stempel mach ich das auch immer so, obwohl man sich den nie wieder anschaut.....leider. Ich denke das wusstest du aber bereits.

Nicole mit deinem PA hatte ich tatsächlich falsch verstanden.
Also für Deutschland brauchst du auf jeden Fall einen gültigen PA, solltest du in irgendeine Kontrolle kommen oder dich in einer Behörde ausweisen müssen die dich mit abgelaufenen Pass erwischen, "können" sie dich mit einem Bußgeld belegen denn du handelst Ordnungswidrig. Du würdest ja über ein halbes Jahr mit einem abgelaufenen PA rumlaufen. Die Wahrscheinlichkeit das du dich irgendwo ausweisen oder ihn sonstwie brauchst ist zwar gering, aber wenn, kann dich das etwas kosten. Auch hier gibt es einen vorläufigen PA. Die Gültigkeitsdauer weiss ich gerade nicht. Kannst du aber bestimmt auf der Homepage deiner Stadtverwaltung nachschauen. Ich hatte mir beides letztes Jahr neu machen lassen und habe für den PA 8,00 Euro zahlen müssen und für den RP 58,00 Euro.
Ein vorläufiger PA würde aber 14,00 Euro bei uns kosten, du siehst also man kommt mit vorläufig nicht unbedingt kostengünstiger weg.

So ich denke alle Klarheiten beseitigt....oder? :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Sep 18, 2006 19:25

Bei dir Vitali komme ich gerade leider nicht mehr mit. Ich hatte dich so verstanden, das deine Geburtsurkunde schon ins Englische übersetzt und du alles schon an deinen Reiseveranstalter geschickt hast, und du nur noch das Problem mit der Beglaubigung hast.
Denn wie ich schon geschrieben hatte, braucht es bei der Geburtsurkunde keine Beglaubigung, so jedenfalls mein Reiseveranstalter.
Bis hierhin denke ich dann ja, ist doch alles in bester Ordnung, mehr braucht er doch dann nicht.

Nun schreibst du aber Nicole was zu der Übersetztung der Dokumente. Habe ich jetzt irgendwas überlesen, oder ist schon alles klar bei dir?
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Sep 18, 2006 20:29

Hi Blue Marlin,
Dich hier im Tread vorzufinden hast mich eigentlich am meisten überrascht. Vermute hier eigentlich immer nur diejenigen die sich mit dem Heiraten beschäftigen. So kann man sich irren.
Ich weiss, eigentlich waren es in deinem Posting nur rhetorische Fragen die keine Antwort erwarten. Eine möchte ich dir aber denoch geben, auch wenn ich nur ein Bespiel war.

Nein! Du bist auf gar keinen Fall besser als ich!

Aber du bist "ein" sehr wichtiger Teil dieses Forums, nicht weil du mehr schreibst, sondern weil du mit deinem Wissen über die Insel einen erheblichen Beitrag leistest und das mit kurzen knappen informativen Postings, die ich hier im Forum, mit am liebsten lese. :mrgreen:
Aber das kann natürlich auch nur der, der auch schon mal da war.
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon honeymoon » Mo Sep 18, 2006 21:00

@nicole25
wieso mußt du denn einen perso beantragen, wenn dein rp noch gültig ist?
du kannst dich doch in der "übergangszeit" mit deinem rp ausweisen. das ist doch auch ein gültiges dokument.
und wenn du dann verheiratet bist, dann kannst du doch in aller ruhe einen neuen perso beantragen.
honeymoon
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 69
Registriert: So Jul 23, 2006 16:10

Beitragvon Sunnyqueen » Mo Sep 18, 2006 21:13

Hi Honeymoon,
ich denke das geht nicht, bzw. reicht nicht für alles aus, da in einem RP oder auch im Führerschein keine Angaben zu Wohnort (Strasse) verzeichnet sind. Sprich ist daraus keine gültige Meldebestätigung zu entnehmen. Dies ist aber für manche Sachen erforderlich. Zur Namensfeststellung reicht er natürlich aus. Ist aber m.E. irgendwie die Sache auch nicht wert, wenn der richtige PA nur 8,00 Euro kostet. Bei einem RP kann ich die Sache schon verstehen. :mrgreen:
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Sep 18, 2006 21:48

Sunnyqueen hat geschrieben:Aber du bist "ein" sehr wichtiger Teil dieses Forums, nicht weil du mehr schreibst, sondern weil du mit deinem Wissen über die Insel einen erheblichen Beitrag leistest und das mit kurzen knappen informativen Postings, die ich hier im Forum, mit am liebsten lese. :mrgreen:
Aber das kann natürlich auch nur der, der auch schon mal da war.


Bild
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Nicole25 » Di Sep 19, 2006 9:47

Guten Morgen Ihr Lieben!

@sunnyqueen: Du hast vollkommen Recht! Ich war wohl auf dem falschen Dampfer. Irgendwie hatte ich im Kopf, dass auch die Personalausweise teurer geworden sind. Aber es scheinen ja tatsächlich nur 8,00 € zu sein! Dann lasse ich mir natürlich auch einen neuen machen, die 8,00 € bringen mich wohl nicht um :mrgreen:
Wen es interessiert: hier mal die Preisliste für Dokumente von Münster: ich bin ein link, bitte klicken ;-)

@honeymoon: Sunnyqueen hat Recht, mit einem Reisepass kann man sich in Deutschland nicht ausweisen, weil die Anschrift fehlt. Ich habe das zwar mal eine Zeit lang gemacht und bin auch durch eine Polizeikontrolle durchgekommen, aber die Herren Polizisten fanden das nicht sooo prickelnd ;-) Mit dem Argument, ich hätte den Perso erst gestern verloren und noch keine Gelegenheit gehabt, ihn als verloren zu melden, durfte ich dann aber meiner Wege gehen :PPP)
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Beitragvon Stench » Di Sep 19, 2006 13:34

Mein Personalausweis ist dieses Jahr im Juni abgelaufen. Da wir Anfang Dezember heiraten werde ich nun keinen neuen mehr machen lassen. Und für den Flug benötige ich ja nur den Reisepass.

Weiß jemand ob man nach der Namensänderung einen komplett neuen Reisepass beantragen und bezahlen muß oder ob nur eine Namensänderung vorgenommen wird und die dann kostenfrei ist?! Habe nämlich erst letztes Jahr einen neuen Reisepass bekommen!
Benutzeravatar
Stench
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 27
Bilder: 3
Registriert: Di Aug 15, 2006 15:48
Wohnort: Worms

Beitragvon Sunnyqueen » Di Sep 19, 2006 20:14

Hi Stench,
auch dich muss ich hier leider enttäuschen. Nach der Heirat muss beides neu beantragt werden, der PA sowie auch der RP. Änderungen sind nicht möglich, die Dokumente werden mit Namensänderung ungültig. Ich habe leider auch so ein Pech, ich habe die beiden Sachen auch erst dieses Jahr neu erhalten. Tja, so ist das Leben......
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon deidl » Di Sep 19, 2006 20:18

Ein herzliches HALLO an ALLE!!!!!!!!!!!!!!
Wann kommt denn unsere frisch Vermählte(n) wieder nach Hause??
Ich bin so auf ihre Erlebnisse gespannt!! i:()
Vielleicht weiß es ja jemand von Euch!
Liebe Grüße
deidl
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Di Feb 28, 2006 16:44

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Heiraten auf Mauritius!



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste